×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

AGB der studioline GmbH & Co. KG sowie allen unter Studioline firmierenden Gesellschaften und/oder mit studioline GmbH & Co. KG verbundenen Unternehmen

  1. § 1 Allgemeines
    1. Die nachfolgenden AGB gelten für alle mit der studioline GmbH & Co.KG sowie allen mit unter Studioline firmierenden Gesellschaften und/oder mit studioline GmbH & Co. KG verbundenen Unternehmen (im Folgenden „Studioline“ oder „wir/uns“ genannt) Verträge. Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen und Aufträge im Rahmen der Geschäftsbeziehungen ist Studioline. Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden erfolgen auf der Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Käufers sind nur dann verbindlich, wenn wir diese schriftlich anerkannt haben.
    2. „Lichtbilder“ i.S. dieser AGB sind alle von Studioline hergestellten Produkte, gleich in welcher technischen Form oder Medium sie erstellt wurden oder vorliegen. (Negative, Dia-Positive, Papierbilder, Still-Videos, digitale elektronische Stehbilder, Datenträger jeglicher Art, Videos usw.)
    3. Der Kunde bestätigt bei Verträgen über die Herstellung von Lichtbildern, dass er und insbesondere die zu porträtierende Person das 18. Lebensjahr vollendet haben. Soweit dies nicht der Fall ist, muss jeweils die schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters vorgelegt werden.
    4. Der Kunde ist Verbraucher, soweit er ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  1. § 2 Vergütung, Eigentumsvorbehalt
    1. Bei Verträgen über die Herstellung von Lichtbildern wird ein Honorar als Stundensatz, Tagessatz oder vereinbarte Pauschale zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer berechnet; Nebenkosten (Reisekosten, Honorare, Spesen, Requisiten, Labor- und Materialkosten, Studiomieten etc.) sind vom Kunden zu tragen.
    2. Wird die für die Durchführung des Auftrages vorgesehene Zeit aus Gründen, die Studioline nicht zu vertreten hat, wesentlich überschritten, so erhöht sich das Honorar von Studioline, sofern ein Pauschalpreis vereinbart war, entsprechend. Ist ein Zeithonorar vereinbart, erhält Studioline auch für die Wartezeit den vereinbarten Stunden- oder Tagessatz. Das Recht auf die Geltendmachung von Schadensersatz bleibt davon unberührt.
    3. Die Zahlung des Preises ist unmittelbar mit Vertragsabschluss fällig. Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zahlbar.
    4. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware im Eigentum von Studioline.
  1. § 3 Buchungsrücktritt
    1. Sollte ein gebuchter Termin (ganz gleich über welches Medium er gebucht wurde) nicht wahrgenommen werden können, muss dieser mindestens 24 Stunden vorher gegenüber dem betreffenden Studioline-Ladenlokal abgesagt werden. Die Absage kann auch mündlich erfolgen.
    2. Die Erstattung der geleisteten Anzahlung/Grundgebühr wird dem Kunden gegen Vorlage des Kassenbons oder Vorlage der Online-Bestätigung bar im Geschäft ausgezahlt oder über die Zentrale via Überweisung auf sein Konto erstattet.
      3. Wird der Termin nicht fristgerecht abgesagt, besteht kein Recht auf die Erstattung der bereits geleisteten Anzahlung bzw. Grundgebühr.
  1. § 4 Sachmängelgewährleistung
    1. Studioline haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf von Studioline gelieferte Sachen 12 Monate.
    2. Hat der Kunde der Studioline keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der Lichtbilder gegeben, so sind Reklamationen hinsichtlich der Bildauffassung sowie der künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen. Wünscht der Kunde während oder nach der Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Die Studioline behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten.
  1. § 5 Haftung
    • Studioline verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen, insbesondere ihm überlassene Aufnahmeobjekte, Vorlagen, Filme, Displays, Layouts sorgfältig zu behandeln. Retuschen und Kaschierarbeiten erfolgen ausschließlich auf Gefahr des Kunden, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Studioline, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
    • Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Studioline nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    • Die Einschränkungen der Abs. 1. und 2. gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Studioline, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
    • Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  1. § 6 Nebenpflichten
    1. Der Kunde versichert, dass er an allen der Studioline übergebenen Vorlagen die erforderlichen Urheber- und Markenrechte besitzt sowie bei Personenbildnissen die Einwilligung der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung. Für Ersatzansprüche Dritter, die auf der Verletzung dieser Pflicht beruhen, haftet allein der Kunde. Er ist verpflichtet, Studioline gegenüber Dritten von sämtlichen berechtigten Ansprüchen freizustellen, die wegen der Verletzung ihrer Rechte aufgrund der dem erteilten Auftrag entsprechenden Bearbeitung, Vervielfältigung und Nutzung der übertragenen Bilddateien geltend gemacht werden. Der Kunde sichert darüber hinaus zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen geltende Verbotsnormen, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§§ 184 ff. StGB) verstoßen. Sollten Studioline Zuwiderhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, werden wir unverzüglich die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einschalten.
    2. Der Kunde verpflichtet sich, die Aufnahmeobjekte rechtzeitig zur Verfügung zu stellen und unverzüglich nach der Aufnahme wieder abzuholen. Holt der Kunde nach Aufforderung die Aufnahmeobjekte nicht spätestens nach zwei Werktagen ab, ist die Studioline berechtigt, gegebenenfalls Lagerkosten zu berechnen oder bei Blockierung seiner Studioräume die Gegenstände auf Kosten des Kunden auszulagern. Transport- und Lagerkosten gehen zu Lasten des Kunden.
    3. Überlässt Studioline dem Kunden mehrere Lichtbilder zur Auswahl, hat der Kunde die nicht ausgewählten Lichtbilder/Datenträger innerhalb einer Woche nach Zugang, wenn keine längere Frist vereinbart wurde, auf eigene Kosten und Gefahr zurückzusenden. Für verlorene oder beschädigte Lichtbilder kann Studioline, sofern sie den Verlust oder die Beschädigung nicht selbst zu vertreten haben, Bezahlung verlangen.
    4. Überlässt Studioline dem Kunden Lichtbilder/Datenträger aus seinem Archiv, die nicht für den Kunden angefertigt wurden, so hat der Kunde diese zurückzusenden. Schickt der Kunde diese Lichtbilder/Datenträger trotz zweimaliger Aufforderung nicht zurück, kann Studioline eine Blockierungsgebühr von 1,- € pro Tag und Lichtbild verlangen. Bei Verlust oder Beschädigung der Lichtbilder/Datenträger kann Studioline Schadensersatz verlangen.
  1. § 7 Urheberrecht
    1. Der Studioline steht das Urheberrecht an den Lichtbildern nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes zu.
    2. Die von Studioline hergestellten Lichtbilder sind grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Kunden bestimmt. Die Übertragung von Nutzungsrechten bedarf einer gesonderten Vereinbarung und Vergütung.
    3. Überträgt Studioline Nutzungsrechte an ihren Werken, ist, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten an Dritte bedarf der besonderen Vereinbarung.
    4. Der Besteller eines Bildnisses i.S. von § 60 UrhG hat kein Recht, das Lichtbild zu vervielfältigen und zu verbreiten, wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen worden sind. § 60 Urheberrechtsgesetz wird ausdrücklich abbedungen.
    5. Bei der Verwertung der Lichtbilder kann Studioline, sofern nichts anderes vereinbart wurde, verlangen, als Urheber des Lichtbildes genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt die Studioline zum Schadensersatz. Die Negative/Datenträger verbleiben bei Studioline. Eine Herausgabe der Negative/Datenträger an den Kunden erfolgt nur gegen gesonderte Vereinbarung.
  1. § 8 Schlussbestimmungen
    1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
    2. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder hat er nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder ist der Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt oder ist der Kunde Kaufmann und handelt in dieser Eigenschaft, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Geschäftssitz von Studioline in Kiel.
    3. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
      Besondere Bestimmungen im Rahmen von Fernabsatzverträgen Die vorstehenden Regelungen sowie die besonderen nachstehenden Regelungen gelten für E-Commerce Geschäfte mit unseren Kunden auf unserer Webseite. Hier können Fotoprodukte und Gutscheine bestellt werden sowie Termine für jedes Fotostudio verbindlich gebucht werden.
  1. § 9 Vertragsschluss / Zahlungsmodalitäten
    1. Der Kunde kann diverse Fotoprodukte, wie z.B. Fotobücher, -kalender, -leinwände auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Jetzt kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Studioline schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei Studioline eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch Studioline zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. Der Kunde kann die Zahlung des Kaufpreises per Rechnung vornehmen.
    2. Der Kunde kann daneben auch Fototermine für ein Studioline-Ladenlokal buchen. Hierfür kann der Kunde aus verschiedenen Fotostudios und Shootings wählen. Bei der Terminreservierung wird eine Anzahlung fällig, die per Kreditkarte oder per Bankeinzug von dem Kunden beglichen wird. Der Kunde schließt die Terminreservierung durch den Button „kostenpflichtig Buchen“ ab. Die Höhe der Anzahlung ergibt sich aus der Buchungsübersicht.
  1. § 10 Lieferung, Warenverfügbarkeit
    1. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt Studioline dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht Studioline von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
    2. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt Studioline dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch Studioline berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden wir eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.
    3. Die Lieferung erfolgt bei Verbrauchern spätestens innerhalb von 21 Tagen nach Vertragsabschluss.
  1. § 11 Widerrufsbelehrung

    Sofern der Kunde Verbraucher ist, steht ihm das nachfolgende gesetzliche Widerrufsrecht zu. Das Widerrufsrecht besteht nach § 312 g Abs. 2 Nr. 9 BGB nicht für Verträge über die Buchung von Fototerminen in einem Studioline-Ladenlokal, da die Leistungserbringung durch uns einen spezifischen Termin voraussetzt. Ebenso besteht kein Widerrufsrecht für Verträge über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, wie z.B. Fotobücher, -leinwände und –kalender.

    1. Widerrufsrecht

      Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (studioline Photostudios GmbH, Maria-Merian-Str. 7, 24145 Kiel, Tel.: 0431 7053580, E-Mail: kontakt@studioline.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    2. Folgen des Widerrufs

      Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
      Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

    3. Muster-Widerrufsformular

      (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

      an
      studioline Photostudios GmbH,
      Maria-Merian-Str. 7
      24145 Kiel
      kontakt@studioline.de

      Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

      Bestellt am:                

      Erhalten am:                

      Name des/der Verbraucher(s):                

      Anschrift des/der Verbraucher(s):                

      Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
                     

      Datum:                

       

       

      (*) Unzutreffendes streichen

 

Datenschutz

Studioline GmbH & Co.KG, sowie allen unter Studioline firmierenden Tochterfirmen (im Folgendene „Studioline“ genannt) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Grundsätze und Verfahren informieren, mit denen wir Ihre Privatsphäre schützen und Sie über unseren Umgang mit den Daten, die Sie uns überlassen aufklären.

Was ist bei personenbezogenen Daten zu beachten?
Grundsätzlich können Sie unsere Internet Seiten ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich für einen personalisierten Dienst registrieren lassen, also beispielsweise einen Artikel aus unserem Online Shop bestellen, an einem Gewinnspiel teilnehmen, die postalische Zusendung von Informationsmaterial wünschen, oder ein kostenloses Abonnement für einen Newsletter abschließen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen, da wir Ihnen ohne diese Angaben den gewünschten Service nicht bereitstellen können. Wir erheben dabei nur diejenigen Angaben, die wir zur Erfüllung Ihrer Anfrage notwendigerweise brauchen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diesen Service in Anspruch nehmen und Ihre Daten zu den genannten Zwecken eingeben.

Wie wird die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet?
Sofern Sie uns Ihre Kreditkarten- oder Bankverbindungsdaten übermitteln, setzen wir SSL (Secure Sockets Layer) ein. SSL verschlüsselt Ihre Daten während der Übermittlung über das Internet an uns.

Werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben?
Wir verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb der „Studioline“ Gruppe. Eine Weitergabe Ihrer Daten durch Verkauf, Vermietung oder Tausch erfolgt nicht. Sofern wir Daten für die Auftragserfüllung an externe Dienstleister weitergeben (Auftragsdatenverarbeitung), sind diese an die Vorschriften des Datenschutzgesetzes, an andere gesetzliche Vorschriften zum Datenschutz und an diese Datenschutzerklärung gebunden. Gibt es Ausnahmen hinsichtlich eingeschränkter Datenweitergabe an Dritte? Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte staatliche und private Stellen übermitteln. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Einverständnis an Dritte zu übermitteln, wenn dies nötig sein sollte, um uns gegen Angriffe zu wehren, die Straftatbestände darstellen, oder die geeignet sind, die Funktionsfähigkeit unserer Internet Seiten zu verhindern oder zu beeinträchtigen. Was ist bei Verknüpfungen zu anderen Internet Seiten zu beachten? Unsere Internet Seiten enthalten teilweise Verknüpfungen zu anderen externen Internet Seiten (Hinweis: Externer Link). Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte und die Datenschutzerklärungen dieser Seiten. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor der Nutzung anderer Angebote über deren Datenschutzbestimmungen zu informieren.

Kinder / Jugendliche
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir behalten uns das Recht vor, online vereinbarte Termine von unter 16jährigen vor Ort abzulehnen, sofern keine schriftliche Erklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt.

Wie nehmen Sie Ihr Recht auf Widerruf und Löschung wahr?
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie dies jederzeit widerrufen; wir werden Ihre Daten dann umgehend löschen wie beispielsweise bei der Bestellung/Abbestellung eines Newsletters.
Die Studioline nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten stets unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Verarbeitung von Daten erfolgt von Studioline regelmäßig im Rahmen der Durchführung von Fototerminen, sowie der vorausgehenden Terminvereinbarung und der sich anschließenden Übergabe der Lichtbilder. Die Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt hierbei nur zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

Ergänzende Datenschutzerklärung für den Fernabsatz

  1. Geltungsbereich

    Die Nutzung unserer Seite ist ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch Studioline (studioline Photostudios GmbH, Maria-Merian-Str. 7, 24145 Kiel, Tel.: 0431 7053580, E-Mail: kontakt@studioline.de

  1. Kontaktaufnahme

    Bei der Kontaktaufnahme mit Studioline (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

  1. Cookies

    Auf unserer Seite kommen Cookies zum Einsatz zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer bzw. Inhaber des Internentsanschlusses. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

  1. Server-Logfiles/ Zugriffsdaten

    Studioline (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
    Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

  1. Newsletter

    Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der Bestätigungsmail sowie in jedem einzelnen Newsletter.

  1. Google Analytics

    Wir benutzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

  1. Twitter

    Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters Twitter ein. Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Twitter herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Twitter darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die Twitter hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch Twitter erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand wird von Twitter die URL der jeweiligen aufgerufenen Webseite sowie IP-Adresse des Nutzers erhoben, jedoch nicht für andere Zwecke, als die Darstellung der Twitter- Komponente, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

  1. Facebook

    Wir verwenden auf unserer Seite auch Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei facebook eingeloggt sind, erkennt facebook durch die von der Komponente gesammelte Information, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Account auf facebook zu. Klicken Sie z.B. den „Gefällt mir“-Button an oder geben Sie entsprechende Kommentare ab, werden diese Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto auf facebook übermittelt und dort gespeichert. Darüber hinaus wird die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben, an facebook weiter gegeben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie die Komponente anklicken oder nicht. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch facebook unterbinden wollen, müssen Sie sich bei facebook ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen. Die Datenschutzhinweise von facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ Zudem sind am Markt externe Tools erhältlich, mit denen Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für alle gängigen Browser blockiert werden können http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

  1. Auskunft/Widerruf/Löschung

    Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Impressum

Geschäftsführer: Janin Poppe, Kevin Oldenburg
AG Kiel HRB 636 EC
Sitz der Gesellschaft: Dänischenhagen

Die Filialen "studioline Potsdam GmbH & Co. KG, studioline Neunkirchen GmbH & Co. KG, studioline Berlin 6 GmbH & Co. KG, studioline Perlach GmbH & Co. KG, studioline Bad Oeynhausen GmbH & Co. KG, studioline Lüdenscheid GmbH & Co. KG, studioline Saarbrücken GmbH & Co. KG, studioline Ludwigsburg GmbH & Co. KG, studioline München 2 GmbH & Co. KG, studioline Hamm GmbH & Co. KG, studioline Kassel GmbH & Co. KG, studioline Frankfurt 2 GmbH & Co. KG, studioline Braunschweig GmbH & Co. KG, studioline Nürnberg 2 GmbH & Co. KG, studioline Hamburg 8 GmbH & Co. KG, studioline Wuppertal GmbH & Co. KG, " sind rechtlich unabhängige Gesellschaften, die im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages den Namen "STUDIOLINE PHOTOGRAPHY" nutzen.

Persönlich haftende Gesellschafterin ist

my photo studio GmbH
Verwaltungsanschrift:
Gut Uhlenhorst
24229 Dänischenhagen
Tel. 06026 - 977940

HRB 15517, Amtsgericht Kiel
Geschäftsführer: Timm Hormann

studioline Photostudios GmbH
Niederlassung Kiel
Maria-Merian-Strasse 7
24145 Kiel
Telefon: +49 431 705358-0
Fax: +49 431 705358-200
E-Mail: kontakt@studioline.de