×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Kaffeevollautomaten

Kaffeevollautomaten sind Geräte, die vollautomatisch verschiedene Kaffeevarianten produzieren können. Sie funktionieren zumeist nach der Espresso-Methode und können daher beliebte Kaffeespezialitäten wie Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato herstellen. Wassermenge, Mahlgrad und Kaffeemenge lassen sich bei den meisten Kaffeevollautomaten manuell voreinstellen, sodass auf Knopfdruck der gewünschte Kaffee zubereitet wird. Viele Kaffeevollautomaten verfügen außerdem noch über eine Funktion, bei der mithilfe von Wasserdampf Milch aufgeschäumt wird.

Welche Kaffeevollautomaten haben ein Keramikmahlwerk?

Ein Keramikmahlwerk ist deshalb vorteilhaft, da es verglichen mit einem Stahlmahlwerk nicht nur eine bessere Mahleffizienz hat, sondern auch robuster bzw. langlebiger ist und leiser arbeitet. Bei Tchibo finden Sie verschiedene Kaffeevollautomaten mit Keramikmahlwerk .

Welche Kaffeebohnen sollte man für Kaffeevollautomaten verwenden?

Welche Kaffeebohnen man am besten verwendet, hängt u.a. vom Kaffee ab, den man am häufigsten zubereitet. Nutzt man den Kaffeevollautomaten meist für herkömmlichen Kaffee, eignen sich in der Regel hellere Röstungen am besten. Möchte man dagegen hauptsächlich Espresso und Espresso-Spezialitäten wie Latte Macchiato oder Cappuccino damit zubereiten, sind spezielle Espresso-Röstungen am besten geeignet.

Stöbern Sie gerne auch in unserem Kaffeeangebot für Kaffeevollautomaten von Tchibo.

Welche Milch eignet sich für Kaffeevollautomaten?

Vor allem für einen gelungenen Milchschaum ist die richtige Milch sehr wichtig. Welche Milch sich besonders gut eignet, ist aber auch eine Frage des Geschmacks und der jeweiligen Kaffeespezialität. Damit im Kaffeevollautomaten ein schön cremiger Schaum für Cappuccino, Latte Macchiato und Co. gelingt, sollte man beispielsweise eine besonders fetthaltige Milch verwenden. So ist Vollmilch mit etwa 3,5 bis 3,9 % Fettgehalt geeignet, damit guter Schaum entstehen kann. Die Milch sollte außerdem am besten nicht zu warm sein.

Welchen Reiniger sollte man für einen Kaffeevollautomaten benutzen?

Wenn man einen Kaffeevollautomaten nutzt, ist die regelmäßige Reinigung mit geeigneten Reinigern notwendig, um dauerhaft aromatische und gesundheitlich unbedenkliche Getränke zubereiten zu können. Die meisten Hersteller bieten spezielle Reinigungsmittel und Kapseln an, die genau auf den jeweiligen Kaffeevollautomaten abgestimmt sind. Mit diesen wird das Gerät durchgespült. Insbesondere der Milchaufschäumer sollte häufig gereinigt werden, da hier besonders viele Keime entstehen. Eventuelle Verkrustungen sollten unbedingt regelmäßig gelöst werden, da sich an diesen Stellen sonst ebenfalls sehr schnell viele Keime bilden können.

Können Kaffeevollautomaten von innen schimmeln?

Werden Kaffeevollautomaten nicht regelmäßig gereinigt, können sich im Inneren nicht nur Bakterien, sondern auch Hefe- und Schimmelpilze ansammeln und vermehren. Vollautomaten sind prinzipiell für Schimmel sogar besonders anfällig, da sich der gesamte Brühvorgang im Gerät selbst vollzieht. Durch warmes Wasser, Wasserdampf und Feuchtigkeit bildet sich ohne Reinigung ein idealer Nährboden für Schimmel.