×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Display-Farben

Ob ein Mobiltelefon hochwertig ist, lässt sich nicht zuletzt an den Display-Farben erkennen. Einige Modelle umfassen hierbei ein Spektrum von knapp 17 Millionen Farben. Durch die Mischung und Darstellung dieser Farben wird ein kontrastreiches und klares Bild geschaffen, das der Nutzer des Handys leicht erkennen und verwenden kann.

Zudem hängt die Qualität der Display-Farben vom jeweiligen Display ab. So sind die Farben von LC-Displays mit farbigem Backlight oftmals strahlender und ansprechender als LCDs mit weißem Backlight. Neben den Display-Farben spielen bei der Auswahl des Weiteren der Kontrast und die Auflösung eine Rolle. Diese entscheiden nämlich ebenfalls über die Bildqualität und sollten deshalb als Kriterien immer in einen Handyvergleich einfließen.

Die Bedeutung der Display-Farben für den Handy-Nutzer

Wenn eine Anzahl von Display-Farben angegeben wird, wird hiermit gezeigt, wie viele Farben das jeweilige Mobiltelefon gleichzeitig darstellen kann. Dies ist unter anderem für das Ansehen von Bildern und Fotos wichtig zu wissen. Wenn zum Beispiel ein Bild empfangen oder in sozialen Netzwerken angesehen wird, entscheiden die Display-Farben darüber, wie detailliert das jeweilige Foto angezeigt wird. Des Weiteren spielen die Display-Farben eine Rolle bei Videos und Spielen für das Handy oder Smartphone. Damit die einzelnen Sequenzen und Spielabschnitte realistisch wirken und für den Nutzer erkennbar sind, ist eine hohe Anzahl an Display-Farben entscheidend. Aus diesem Grund sollten die einzelnen Mobilfunkgeräte unbedingt vor dem Kauf hinsichtlich ihrer Display-Farben verglichen werden.