×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Firmware

Bei Firmware handelt es sich um eingebettete Software, die für den Betrieb elektronischer Geräte wie Handys und Smartphones notwendig ist. Sie enthält Anweisungen und Funktionen und fungiert als Bindeglied zwischen Hardware und Betriebssystem. Die Firmware ist auf einem Speicher abgelegt und lässt sich im Handy mittels Software-Update aktualisieren.

Was sind die Unterschiede zwischen Firmware und Betriebssystem?

In Computern ist die Firmware auf einem separaten Speicher abgelegt. Das sogenannte BIOS kommuniziert mit dem Betriebssystem-Kernel und enthält wichtige Systeminformationen. Beim Handy verhält es sich ähnlich. Es erfolgt jedoch keine scharfe begriffliche Trennung, da das Speichermanagement von Handys und Smartphones anders konzipiert ist als bei einem Computer. Bei der Aktualisierung des Betriebssystems erfährt demnach auch die Firmware ein Update. Das Entfernen der bisherigen Version ist auch als „Flashen” bekannt.

Welche Firmware hat mein Handy?

Unabhängig vom Handy oder Smartphone sind die Informationen zur Firmware in den Einstellungen gespeichert. Unter Android findet sich die Firmware über den Punkt „Telefoninfo” oder „Info zu Gerät” im Einstellungsmenü. Bei iOS von Apple ist die Firmware in den allgemeinen Settings unter „Info” abgelegt. Nutzer von Windows Phone greifen über „Weitere Informationen” und „Betriebssystemversion” auf die Firmware zu. In vielen Fällen zeigt die Buildnummer die aktuelle Firmware-Version an. Die Firmware hängt einerseits mit der verbauten Hardware und andererseits mit dem genutzten Betriebssystem zusammen.

Wo finde ich die aktuelle Firmware für mein Handy?

Um die Aktualität der Firmware zu überprüfen, ist eine allgemeine Software-Aktualisierung sinnvoll. Android, iOS und Windows Phone erlauben gleichermaßen die automatische Aktualisierung der Firmware. Ist eine neue Version verfügbar, erscheint eine Mitteilung auf dem Display. Alternativ dazu bieten Handy-Hersteller auf ihren Websites im Support-Bereich verfügbare Updates für die verschiedenen Modelle an. Eine Sicherung aller persönlichen Daten ist vor jeder Aktualisierung ratsam. Dies gilt vor allem für Handys und Smartphones, die den Einsatz von Speicherkarten nicht unterstützen.

Wie führe ich ein Firmware-Update durch?

Firmware-Updates lassen sich auf drei verschiedene Arten durchführen:

• Herunterladen der Software von der Hersteller-Website und anschließende Übertragung auf das Handy

• Nutzung von PC-Software für das Handy, beispielsweise Kies für Samsung oder iTunes für Apple

• Direkte Aktualisierung über das Einstellungen-Menü des Handys

Erhält ein mobiles Betriebssystem neue Features, so sind diese im Firmware-Update enthalten. Bei der direkten Aktualisierung über das Handy läuft der Vorgang automatisch ab. Das Setup installiert alle erforderlichen Daten und startet das System neu. Anschließend ist das Handy mit allen neuen Funktionen und einem aktualisierten Betriebssystem einsatzbereit.