×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Selbstauslöser

Der Selbstauslöser ist ein Standard, den praktisch jedes Smartphone und Tablet bietet. Sobald die Kamera aktiviert ist, kann die Funktion über das Menü aktiviert werden. Als zusätzliches Feature steht zumeist ein sogenannter Zeitstempel zur Verfügung, über den die Dauer der Verzögerung eingestellt wird. Praktisch ist dies vor allem, wenn man selbst mit auf das Bild möchte und sich der Aufnahmeort ein paar Meter entfernt vom Kamera-Standort befindet. Informationen über den Selbstauslöser finden sich in der Bedienungsanleitung zum Smartphone oder Tablet – die Bedienung unterscheidet sich je nach Betriebssystem.

Hilfreich ist bei dieser Art der Fotografie ein Stativ, mit dem der Bildausschnitt der Handy-Kamera fixiert werden kann, denn nicht immer funktionieren improvisierte Lösungen. Aufgrund der flachen Bauweise mobiler Endgeräte gibt es praktisch keine Modelle mit integriertem Stativgewinde. Externe Hersteller bieten jedoch viele Varianten an, die genau dieses Problem lösen: Handy oder Tablet wird nicht aufgeschraubt, sondern zwischen zwei Komponenten arretiert. Beim Kauf muss einzig darauf geachtet werden, dass der Abstand in der Klemmvorrichtung groß genug für das eigene Modell ist. Ein Stativ eignet sich zudem auch sehr gut für Aufnahmen mit der Videokamera.

Wer mit dem Standard nicht zufrieden ist, hat die Möglichkeit, auf verschiedenen Market-Places nach passenden Apps zu suchen. Der Selbstauslöser lässt sich je nach App mit vielen weiteren Funktionen kombinieren. Serienaufnahmen im Abstand von wenigen Sekunden mit einer vorher festgelegten Anzahl von Bildern sind ebenfalls möglich. Manche Apps bieten zudem als interessante Alternative die Möglichkeit, die Handy-Kamera per Ton auszulösen.