×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

USB-Tethering

Das Tethering ist eine Netzwerktechnologie, bei der die Internetverbindung eines Smartphones von anderen Geräten genutzt werden kann. Dazu gehört etwa die Verbindung mit PCs oder Notebooks sowie PDAs und anderen Geräten, die selbst nicht über einen Zugang zum Internet verfügen. Damit das Tethering genutzt werden kann, muss es vom Betriebssystem des Smartphones als Funktion zur Verfügung gestellt werden und das Smartphone muss selbst über einen Internetzugang verfügen. Dieser kann zum Beispiel über ein UMTS-Modul hergestellt werden. Wird das Smartphone über eine kabellose oder kabelgebundene Netzwerktechnik mit dem Computer verbunden, kann dieser die Internetleitung für sich nutzen. In der Praxis ergibt sich damit eine deutlich größere Flexibilität in der Nutzung mobiler Geräte.

Die Verbindung zwischen dem Smartphone mit dem Computer ohne Internetverbindung kann auf vielfältige Weise hergestellt werden. Üblich ist hierbei etwa das Verbinden per USB, da es sich hierbei um einen der am weitesten verbreiteten Standards für die Verbindung von Geräten handelt. USB baut stets eine kabelgebundene Verbindung auf – auf die Vorzüge etwa einer kabellosen Bluetooth-Verbindung muss verzichtet werden. Dafür handelt es sich um übertragungsstabile Verbindungen, die eine sichere Kommunikation zwischen den beiden Teilnehmern ermöglichen.

Technische Hintergründe des USB-Tethering

Mobile Betriebssysteme wie Windows Phone, Android OS und Apple iOS bieten die Funktion des Tetherings an. Damit die Netzwerktechnik genutzt werden kann, muss eine Aktivierung im Betriebssystem vorgenommen werden. Grundsätzlich kann Tethering dabei mit allen gültigen Tarifen im GSM- oder UMTS-Netz verwendet werden. Da mit der Nutzung von USB-Tethering jedoch in der Regel eine deutliche Erhöhung des Übertragungsvolumens einhergeht, wird die Funktion von einigen Anbietern eingeschränkt oder unterbunden. Diese Einschränkung oder Unterbindung kann entweder auf vertragliche oder technische Weise erfolgen. Zu den deutschen Anbietern, die Tethering im Bereich des Prepaids erlauben gehören zum Beispiel Fonic, blau.de, Simyo und Aldi-Talk.