×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Widget

Der Begriff „Widget” bezeichnet ein Element der grafischen Bedienoberfläche, insbesondere bei mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets oder Organizern. Widgets sind konfigurierbare Fenster, die einerseits einen besonders schnellen Zugriff auf bestimmte Anwendungen bieten, andererseits Informationen über den Zustand dieser Anwendungen zeigen, die regelmäßig aktualisiert werden. Diese doppelte Funktion wird bereits in dem Kunstwort „Widget” deutlich, welches aus den Begriffen „Window” und „Gadget” zusammengesetzt ist. Ein Gadget wiederum ist eine technische, oft spielerische oder witzige Funktionalität. Dies kann ebenfalls ein kleiner mechanischer Apparat sein.

Der Begriff wird jedoch ebenso auf kleine eigenständige Funktionen oder Programme innerhalb einer übergeordneten Software angewendet. Bei Smartphones, Handhelds, PDAs, aber auch bei Notebooks basiert das Betriebssystem auf Fenstern, die dem Benutzer Informationen anzeigen oder Möglichkeiten zur Interaktion mit der Software bieten. Der Begriff des Widgets konnte sich im Umfeld fensterbasierter Anwendungsprogramme bilden. Hauptsächlich im Bereich mobiler Geräte ist er weitverbreitet. Hier ist ein Widget ein Fenster, welches mit einem kleinen Anwendungsprogramm, in diesem Zusammenhang als Gadget bezeichnet, verknüpft ist. Dieses Programm kann ein Teil des Betriebssystems sein, wie beispielsweise eine Uhr, aber auch eine Applikation (kurz: „App”), die von einem Drittanbieter stammt. In jedem Falle bestimmt das Betriebssystem wesentlich mit über das Aussehen des Widgets. Dieses wird grafisch in den Stil der Benutzeroberfläche eingebunden, die vom Besitzer innerhalb bestimmter Optionen verändert werden kann.

Die Kombination verschiedener Eigenschaften wie optische Attraktivität, Übersichtlichkeit, Einfachheit und Originalität macht den Reiz von Widgets aus und ist ein Grund für ihre weite Verbreitung. Dabei dienen sie gleichzeitig der Personalisierung mobiler Geräte, da ihre Anordnung und Gestaltung viel Raum für individuelle Einstellungen lässt. Großer Wert wird dabei auf Nützlichkeit, leichte Bedienbarkeit und oft auch auf eine spielerische Komponente gelegt. Ihren vollen Funktionsumfang offenbaren Widgets meist bei Berührung des Touchscreens. Dabei wird oft ein animiertes Aufblättern bzw. Entfalten ausgelöst, welches weitere Informationen und Bedienelemente freigibt.