×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

XT9

Die Software XT9 erleichtert die Eingabe von Wörtern und Texten auf einer Touchscreen-Tastatur von Smartphones. Der volle Name lautet XT9 Smart Input. Das Unternehmen Nuance Communications, mit Hauptsitz in Burlington, bietet die Software Herstellern zur Integration in Mobiltelefone an. Als Gerätezielklasse nennt Nuance Modelle des mittleren bis gehobenen Preissegments.

XT9 stellt eine Weiterentwicklung des „Text on 9 keys”-Programms dar. Bekannt unter der Abkürzung T9 findet Text on 9 keys bei herkömmlichen Mobiltelefonen mit Tasten Verwendung. Die entsprechenden Handys besitzen neun Tasten zur Eingabe von Wörtern. Jede Taste steht für drei bis vier Buchstaben. Der Benutzer gibt einen Buchstaben durch ein- oder mehrmaliges Drücken der entsprechenden Taste ein. Bei T9 reicht das einmalige Drücken aus – eine Software erkennt das gewünschte Wort. Moderne Smartphones blenden auf ihrem Display umfangreiche Tastaturen ein. Da für T9 in seiner ersten Version keine Verwendung mehr besteht, arbeitet Nuance an Lösungen für Smartphones. Dazu zählt XT9.

Die XT9-Software vereinfacht die Texteingabe auf Mobiltelefonen mit Touchscreen. Ziel ist das schnellere Verfassen von Texten. Das Programm arbeitet in allen Anwendungen, bei denen der Benutzer einen Text eingibt. Dazu gehören insbesondere Kurznachrichten, Notizen, E-Mails, der Kalender und der Browser. XT9 unterstützt vollwertige Touchscreen-Tastaturen, QWERTZ-Tastaturen und Tastaturen mit 12 bzw. 20 Tasten. Nuance Communications bietet die Lösung für über 80 Sprachen an. Darunter befinden sich komplexe Sprachen wie Japanisch, Chinesisch oder Koreanisch.

Die Texteingabe mit XT9 korrigiert den Benutzer automatisch. Die Sloppy-Type-Funktion bessert Fehler aus, die durch das Antippen falscher Tasten entstehen. Seltene, lange Wörter vervollständigt XT9. Gibt der Benutzer beispielsweise „Hbf” ein, wird daraus dank Software „Hauptbahnhof”. In XT9 ist eine Rechtschreibkorrektur integriert. Falsch eingetippte Wörter verbessert die Software. XT9 analysiert die Eingaben und Wendungen des Benutzers. Die gewonnenen Erkenntnisse setzt das Programm zur Prognose des nächsten Wortes ein. Beginnt der Anwender Nachrichten bevorzugt mit „Hallo Ihr”, schlägt XT9 nach der Eingabe von „Hallo” den Zusatz „Ihr” vor. Während der Eingabe ergänzt die Software automatisch fehlende Satzzeichen.