Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

 

Fragen und Antworten zu Tchibo
Ökostrom und klimaschonendem Gas

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten, die uns täglich erreichen, bereit. Gern stehen wir Ihnen auch per E-Mail unter energie@tchibo.de oder telefonisch unter 040 - 555 555 40 (Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr, Sa. 8.00 - 18.00 Uhr) zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen 
Wieso bietet Tchibo Ökostrom an? 
Tchibo steht für immer neue, überraschende Ideen und ist auf dem Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit. Seit Oktober 2010 bieten wir deshalb auch Ökostrom an, also Strom aus erneuerbaren Energien.

Wichtig ist Tchibo dabei sowohl der ökologische als auch der soziale Aspekt. So bieten wir zum einen ausschließlich Strom aus regenerativen Quellen an und treiben so die Verbreitung des Ökostroms in Deutschland voran.
Was bedeutet Energie mit Herz und Verstand? 
Tchibo Energie bietet Ökostrom und klimaschonendes Gas an und bietet seinen Kunden sowohl soziale als auch ökologische Vorteile. All das unter den besten Konditionen und mit höchster Servicequalität.

Im sozialen Bereich (Tchibo Energie mit Herz) sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass über die S.O.F. - Umweltstiftung Bildungsprojekte in Kitas gefördert werden.

Tchibo Energie mit Herz funktioniert so: Mit einem Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Die KINDERGIEWENDE zeigt Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz.
  • Pro Neukunde spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung.
  • Mit der S.O.F. Bildungsinitiative KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für Nachhaltigkeit und Kinder zu Zukunftsgestaltern.
  • Machen Sie mit! Sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass immer mehr Kinder von diesem Bildungsangebot profitieren können.

Tchibo Energie mit Verstand: Tchibo Energie ist nachhaltig und klimaschonend.
  • Das sind 100% CO2-neutrales klimaschonendes Gas und Tchibo Ökostrom aus 100% norwegischer Wasserkraft.
  • Klimaschonendes Gas: Zertifiziert mit den Gütesiegeln Goldstandard und TÜV NORD.
  • Tchibo Ökostrom: Zertifiziert mit dem ok-power Label und dem TÜV NORD Zertifikat.

Darüber hinaus sind unsere Konditionen sehr kundenfreundlich und transparent:
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2015
  • Monatlich kündbar
  • Keine Vorauskasse
  • Einfacher Wechsel in wenigen Minuten
  • Während des Wechsels sind Sie jederzeit mit Strom versorgt.
  • Es fallen keine Wechselgebühren an.
  • Kostenlose PrivatCard und 50 TreueBohnen für den Abschluss eines Energievertrags. Die Bohnen werden bei Lieferbeginn gutgeschrieben.
Was ist die KINDERGIEWENDE und wieso fördert Tchibo Energie die S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung? 
Das Unternehmen Tchibo hat sich auf den Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit gemacht. Daher wissen wir, wie wichtig es ist, nachhaltige Entwicklung zu fördern. Tchibo Energie und die S.O.F. - Umweltstiftung laden mit der KINDERGIEWENDE Kindertageseinrichtungen dazu ein, lebendige Bildungsprojekte zu zukunftsrelevanten Themen zu gestalten, um so die vielen tollen Ideen der Kinder sichtbar zu machen. Im Rahmen der Bildungsinitiative KITA21 unterstützt die S.O.F. - Umweltstiftung die Kitas bei der Gestaltung entsprechender Projekte, z.B. mit dem Angebot von Fortbildung, Beratung und Materialien.

Im gemeinsamen Engagement mit unseren Kunden wollen wir dafür sorgen, dass die mehrfach preisgekrönte Bildungsinitiative KITA21 schrittweise von Norddeutschland aus wachsen kann und so immer mehr Kindertageseinrichtungen zu Bildungsorten nachhaltiger Entwicklung werden.

Ziel der KINDERGIEWENDE ist es, die vielen tollen Ideen von Kindern für einen bewussten Umgang mit Energie und für den Klimaschutz sichtbar zu machen und zum Mitmachen zu motivieren. Kinder zeigen uns Erwachsenen, wie selbstverständlich und einfach Energiesparen und Klimaschutz sein können. Und so gesehen können die „Großen” von den „Kleinen” viel lernen.
Wie garantiert Tchibo die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien? 
Tchibo Ökostrom wird zu 100% mit Wasserkraft erzeugt. Durch die Zertifizierung mit dem Gütesiegel ok-power des EnergieVision e.V. und deren regelmäßige Überprüfung durch eine unabhängige Stelle ist dieses sichergestellt. Der EnergieVision e.V. wird getragen von dem Öko-Institut e.V. und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V..
Wie kann ich Stromkunde bei Tchibo Energie werden? 
Tchibo bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, Stromkunde zu werden:

Online: Sie können ganz bequem online wechseln: Jetzt Strompreis berechnen
Telefonisch: Unter 040 - 555 555 40 (Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr, Sa. 8:00 - 18:00 Uhr) stehen Ihnen unsere Energie-Kundenbetreuer gerne zur Verfügung, beantworten Ihre Fragen oder nehmen direkt Ihre Informationen für den Abschluss eines Stromvertrags auf.
Wird im Zuge des Wechselprozesses meine Stromversorgung unterbrochen? 
Ihre Stromversorgung wird bei einem Wechsel zu Tchibo nicht unterbrochen und Sie müssen keinen Versorgungsausfall befürchten.
Wie funktioniert der Wechsel zu Tchibo Energie? 
Nach Abschicken Ihres ausgefüllten Vertragsformulars oder nach telefonischem Abschluss des Vertrages müssen Sie sich um nichts mehr kümmern!

Tchibo kündigt für Sie Ihren Stromliefervertrag bei Ihrem bisherigen Stromversorger. Hierbei sind die noch bestehenden vertraglichen Fristen zu berücksichtigen. Bitte informieren Sie uns darüber, sofern Ihre Kündigungsfrist beim Altversorger mehr als vier Wochen beträgt.

Gleichzeitig meldet Tchibo beim örtlichen Stromnetzbetreiber die Netznutzung an. Nach positiver Rückmeldung des örtlichen Netzbetreibers steht Ihrer Energieversorgung durch Tchibo nichts mehr im Weg. Sie bekommen von Tchibo Energie ein Schreiben, mit dem Sie Ihren Starttermin sowie alle weiteren relevanten Informationen erhalten. Sollte es im Zuge der Ummeldung zu Verzögerungen kommen, meldet sich die Tchibo Energie-Kundenbetreuung selbstverständlich nochmals bei Ihnen.
Muss ich meinem derzeitigen Stromversorger kündigen? 
Nein, Sie müssen nicht bei Ihrem derzeitigen Stromversorger kündigen, da Tchibo alle Formalitäten bei der Ummeldung für Sie übernimmt. Sollten Sie allerdings bei Ihrem Vorversorger vom Sonderkündigungsrecht wegen Preiserhöhungen Gebrauch machen, ist zur Fristwahrung eine eigene Kündigung bei Ihrem derzeitigen Stromversorger sinnvoll.
Wo finde ich den Zähler, wie erkenne ich die Zählernummer? 
Die Zählernummer finden Sie auf Ihrer letzten Stromrechnung oder direkt auf Ihrem Stromzähler. Dieser befindet sich in der Regel in Ihrer Wohnung oder in den Kellerräumen Ihres Wohnhauses.
Wie wird mein Abschlag berechnet? 
Die Berechnung Ihres Abschlags erfolgt auf der Grundlage des von Ihnen angegebenen durchschnittlichen Jahresverbrauchs, des durchschnittlichen Verbrauchs vergleichbarer Kunden oder Ihres Verbrauchs in dem von uns zuletzt abgerechneten Zeitraum. Ziel ist es dabei, die Abschläge so zu kalkulieren, dass sie annähernd Ihrem Verbrauch entsprechen und hohe Nachzahlungen vermieden werden. Zu Beginn Ihrer Versorgung mit Tchibo Energie erhalten Sie mit dem Begrüßungsschreiben Ihre Abschläge genannt. Sollten Sie weniger verbrauchen als angegeben, erhalten Sie den Differenzbetrag selbstverständlich mit der Jahresrechnung zurückerstattet.
Was beinhaltet die Tchibo Preisgarantie? 
Der Strompreis für Neukunden gilt garantiert bis zum 31.12.2015. Dies bedeutet, dass Ihr Preis während der Dauer der Preisgarantie nicht angepasst wird. Dieses gilt auch dann, wenn es zu einer Änderung von Steuern, insbesondere des Umsatzsteuer- bzw. des Stromsteuersatzes, der Einführung von Steuern oder einer Änderung sonstiger gesetzlicher Abgaben sowie Umlagen aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in ihrer jeweils geltenden Fassung kommt. Erst nach Ablauf Ihrer Preisgarantie ist Tchibo berechtigt, Ihren Preis gegebenenfalls anzupassen. In diesem Fall teilen wir Ihnen rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Preisgarantie den neuen Preis mit. Änderungen der Preise und Versorgungsbedingungen werden Ihnen in Schriftform mitgeteilt und erläutert. Sie werden frühestens sechs Wochen nach dieser Mitteilung wirksam.
Stromwechsel 
Wie kann ich Stromkunde bei Tchibo Energie werden? 
Tchibo bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, Stromkunde zu werden:

Online: Sie können ganz bequem online wechseln: Jetzt Strompreis berechnen
Telefonisch: Unter 040 - 555 555 40 (Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr, Sa. 8:00 - 18:00 Uhr) stehen Ihnen unsere Energie-Kundenbetreuer gerne zur Verfügung, beantworten Ihre Fragen oder nehmen direkt Ihre Informationen für den Abschluss eines Stromvertrags auf.
Wird im Zuge des Wechselprozesses meine Stromversorgung unterbrochen? 
Ihre Stromversorgung wird bei einem Wechsel zu Tchibo nicht unterbrochen und Sie müssen keinen Versorgungsausfall befürchten.
Sind mit dem Wechsel zu Tchibo Energie Kosten verbunden? 
Bei einem Wechsel zu Tchibo Energie entstehen Ihnen keine Kosten. Es ist gesetzlich festgelegt, dass der Stromgrundversorger (der in jedem Fall verpflichtet ist Sie zu beliefern) keine gesonderten Entgelte für den Fall einer Kündigung des Stromgrundversorgungsvertrags, insbesondere wegen eines Wechsels des Lieferanten, verlangen darf (§ 20 Abs. 3 StromGVV).
Wie funktioniert der Wechsel zu Tchibo Energie? 
Nach Abschicken Ihres ausgefüllten Vertragsformulars oder nach telefonischem Abschluss des Vertrags müssen Sie sich um nichts mehr kümmern!

Tchibo kündigt für Sie Ihren Stromliefervertrag bei Ihrem bisherigen Stromversorger. Hierbei sind die noch bestehenden vertraglichen Fristen zu berücksichtigen. Bitte informieren Sie uns darüber, sofern Ihre Kündigungsfrist beim Altversorger mehr als vier Wochen beträgt.

Gleichzeitig meldet Tchibo beim örtlichen Stromnetzbetreiber die Netznutzung an. Nach positiver Rückmeldung des örtlichen Netzbetreibers steht Ihrer Energieversorgung durch Tchibo nichts mehr im Weg. Sie bekommen von Tchibo Energie ein Schreiben, mit dem Sie Ihren Starttermin sowie alle weiteren relevanten Informationen erhalten. Sollte es im Zuge der Ummeldung zu Verzögerungen kommen, meldet sich die Tchibo Energie-Kundenbetreuung selbstverständlich nochmals bei Ihnen.
Muss ich meinem derzeitigen Stromversorger kündigen? 
Nein, Sie müssen nicht bei Ihrem derzeitigen Stromversorger kündigen, da Tchibo alle Formalitäten bei der Ummeldung für Sie übernimmt. Sollten Sie allerdings bei Ihrem Vorversorger vom Sonderkündigungsrecht wegen Preiserhöhungen Gebrauch machen, ist zur Fristwahrung eine eigene Kündigung bei Ihrem derzeitigen Stromversorger sinnvoll.
Wann kann ich beim Stromversorger-Wechsel frühestens von Tchibo versorgt werden? 
Dies hängt von der noch verbleibenden festen Vertragslaufzeit Ihres gekündigten Stromliefervertrages mit Ihrem bisherigen Stromversorger und den dort vereinbarten Kündigungsfristen ab.

Tchibo kündigt für Sie den Vertrag mit Ihrem derzeitigen Stromversorger. Nachdem dieser uns mitgeteilt hat, zu welchem Termin Ihr laufender Vertrag kündbar ist, melden wir Sie bei Ihrem örtlichen Stromnetzbetreiber an. Tchibo gibt Ihnen rechtzeitig Auskunft über den Lieferbeginn. In den meisten Fällen beträgt die Dauer des Wechselprozesses nur einige Wochen.

Sollte der frühestmögliche Zeitpunkt Ihrer Belieferung mit Tchibo Ökostrom mehr als vier Monate in der Zukunft liegen, so haben beide Vertragspartner das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung in Textform zu kündigen. Eine erneute Anmeldung zum möglichen Belieferungszeitpunkt ist dann natürlich möglich. Hierfür kommen wir gerne noch einmal auf Sie zu.
Wo finde ich den Zähler, wie erkenne ich die Zählernummer? 
Die Zählernummer finden Sie auf Ihrer letzten Stromrechnung oder direkt auf Ihrem Stromzähler. Dieser befindet sich in der Regel in Ihrer Wohnung oder in den Kellerräumen Ihres Wohnhauses.
Wie wird mein Zählerstand ermittelt? 
Bei einem Wechsel zu Tchibo Energie kommt Ihr bisheriger Netzbetreiber wegen des Zählerstands auf Sie zu oder liest diesen direkt selber ab. Der Zählerstand wird uns vom Netzbetreiber mitgeteilt. Ihr bisheriger Stromversorger sendet Ihnen dann die Endabrechnung zu.

Als Tchibo Energie-Kunde erhalten Sie dann kurz vor der anstehenden Jahresverbrauchsabrechnung eine Aufforderung, uns Ihren aktuellen Zählerstand bequem im Tchibo Online-Portal einzutragen oder uns diesen per E-Mail mitzuteilen. Auf dieser Grundlage erstellt Tchibo Ihre Jahresverbrauchsabrechnung. Unabhängig davon ist Tchibo auch berechtigt, die Ablesung selbst durchzuführen oder für Zwecke der Abrechnung die Ablesedaten zu verwenden, die Tchibo vom örtlichen Stromnetzbetreiber erhalten hat.
An wen wende ich mich bei technischen Störungen (Stichwort: Wartung des Zählers)? 
Für den Ausbau, Austausch oder die Wartung Ihres Stromzählers ist nach wie vor Ihr lokaler Netzbetreiber verantwortlich. Ihren örtlichen Netzbetreiber kontaktieren Sie bitte ebenfalls bei technischen Störungen.
Woran orientiere ich mich bei der Schätzung meines Stromverbrauchs? 
Bei der Schätzung Ihres Stromverbrauchs können Sie sich an Ihrem Vorjahresverbrauch orientieren. Sollten Sie diesen nicht kennen, können Sie sich an der Anzahl der in Ihrem Haushalt wohnenden Personen orientieren:
Singles = ca. 1.500 kWh pro Jahr
Paare = ca. 2.800 kWh pro Jahr
Familien = ca. 4.000 kWh pro Jahr
Großfamilien = ca. 6.000 kWh pro Jahr

(Quelle: Tchibo Energie Tarifrechner)
Muss ich eine Mindestmenge Strom abnehmen? Gibt es eine Höchstverbrauchsmenge? 
Wir geben keine Mindestverbrauchsmenge vor. Jedoch liefern wir elektrische Energie nur für den Haushaltsbedarf bzw. Eigenverbrauch natürlicher Personen, bis zu einer Höchstverbrauchsmenge von 30.000 kWh. Zum Vergleich: Eine vierköpfige Familie hat einen durchschnittlichen Verbrauch von ca. 4.000 kWh (Quelle: Tchibo Energie Tarifrechner). Stellt sich nach Vertragsschluss heraus, dass der Strom für Zwecke außerhalb des Haushaltsbedarfs verwendet wird, hat Tchibo das Recht, die Belieferung umgehend einzustellen und den Vertrag außerordentlich zu kündigen.
Kann ich trotz eines Umzugs Tchibo Energie Kunde bleiben? 
Selbstverständlich können Sie auch nach einem Umzug grundsätzlich Tchibo Energie Kunde bleiben. Hierzu ist es wichtig, dass Sie uns Ihren geplanten Umzug frühzeitig mitteilen. Wir benötigen eine Abmeldung Ihres alten Liefervertrages durch Kündigung wegen Umzugs sowie einen Auftrag zur Belieferung mit Tchibo Ökostrom an die neue Lieferadresse. Die Neuanmeldung entspricht dem regulären Anmeldeprozess zur Belieferung mit Tchibo Ökostrom.
Was passiert mit meinem Stromvertrag bei einem Umzug? 
Wenn Sie umziehen, können Sie selbstverständlich weiterhin mit Tchibo Ökostrom versorgt werden. Da Ihr bisheriger Vertrag an den Zähler an sich gekoppelt ist, kann der Vertrag nicht auf die neue Wohnung übertragen werden. Deshalb müssten Sie einen neuen Vertrag mit Tchibo Ökostrom abschließen. Gehen Sie dabei am besten folgendermaßen vor:
  • Sie kündigen den bestehenden Vertrag mit Tchibo Ökostrom. Für eine Kündigung zum nächsten Monat haben Sie dafür bis 15 Tage vor Ablauf des aktuellen Monats Zeit.
  • Sie schließen einen neuen Vertrag mit Tchibo Ökostrom ab.

Da Sie einen neuen Vertrag abschließen, kann sich Ihr Grundpreis und Arbeitspreis ändern. Die alte Preisgarantie verliert mit Kündigung des Vertrages ihre Gültigkeit und kann nicht für den neuen Vertrag übernommen werden. Für Ihren neuen Vertrag erhalten Sie dann aber wiederum eine Preisgarantie bis zum 31.12.2015. Zudem erhalten Sie den vereinbarten Neukundenbonus.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Abschluss eines Stromliefervertrages eine zweiwöchige Widerrufsfrist haben. Sollten Sie sich nach Ihrem Einzugsdatum bei uns anmelden, möchten wir Sie bitten, sich mit unserem Service unter der Telefonnummer 040 - 555 555 40 (Servicezeiten: Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 und Sa. 8:00 - 18:00) in Verbindung zu setzen, damit eine fristgerechte Anmeldung veranlasst werden kann.
Kann sich mein Preis bei einem Umzug ändern? 
Wenn Sie umziehen, können Sie selbstverständlich weiterhin mit Tchibo Ökostrom versorgt werden. Da Ihr bisheriger Vertrag an den Zähler an sich gekoppelt ist, kann der Vertrag nicht auf die neue Wohnung übertragen werden. Deshalb müssten Sie einen neuen Vertrag mit Tchibo Ökostrom abschließen.

Sofern Sie einen neuen Vertrag abschließen, kann sich Ihr Grundpreis und Arbeitspreis ändern. Die alte Preisgarantie verliert mit Kündigung des Vertrages ihre Gültigkeit und kann nicht für den neuen Vertrag übernommen werden. Für Ihren neuen Vertrag erhalten Sie dann aber wiederum eine Preisgarantie bis zum 31.12.2015.
Muss ich meinen Vermieter darüber informieren, dass ich meinen Stromanbieter wechseln werde? 
Sofern die Abrechnung Ihres Stroms nicht über Ihren Vermieter erfolgt, müssen Sie ihn nicht über den geplanten Anbieterwechsel informieren.
Was passiert mit meinen angegebenen Daten? 
Im Rahmen des Wechselprozesses gleichen wir Ihre Angaben mit Ihrem vorherigen Anbieter ab und melden Sie bei Ihrem örtlichen Stromnetzbetreiber an. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten lediglich zur Vertragsausgestaltung und für eigene Marketingzwecke. Ihre Daten werden nur an die uns gegenüber auf Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes zur Vertraulichkeit verpflichteten Partnerunternehmen zu den genannten Zwecken weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Weitere Einzelheiten zu diesem Thema finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.
Tarif und Rechnung 
Aus welchen Komponenten setzt sich der Strompreis zusammen? 
Ihr Preis für Tchibo Ökostrom besteht aus einem monatlichen Grundpreis und dem Verbrauchspreis pro kWh. Grund- und Arbeitspreis setzen sich aus folgenden Kostenkomponenten zusammen (Durchschnittswerte über alle Haushaltskunden, Stand: April 2013):
Nettonetzentgelt 19,8%
Abrechnung, Messung und Messstellenbetrieb 2,4%
Konzessionsabgabe 5,7%
EEG Umlage 18%
Umlage §19 Strom NEV 1,1%
Umlage KWKG 0,4%
Umlage Offshore-Haftung 0,9%
Energiebeschaffung 21,3%
Vertrieb (inkl. Marge) 7,5%
Steuern (Strom- und Umsatzsteuer) 22,9%

Quelle: Bundesnetzagentur Monitoring-Bericht 2013

Den bei Vertragsabschluss vereinbarten Preis garantiert Tchibo Ihnen bis zum 31.12.2015. Dies bedeutet, dass Ihr Preis während der Dauer der Preisgarantie nicht angepasst wird. Dieses gilt auch dann, wenn es zu einer Änderung von Steuern, insbesondere des Umsatzsteuer- bzw. des Stromsteuersatzes, der Einführung von Steuern oder einer Änderung sonstiger gesetzlicher Abgaben sowie Umlagen aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in ihrer jeweils geltenden Fassung kommt. Erst nach Ablauf Ihrer Preisgarantie ist Tchibo berechtigt, Ihren Preis gegebenenfalls anzupassen.
Wie wird mein Abschlag berechnet? 
Die Berechnung Ihres Abschlags erfolgt auf der Grundlage des von Ihnen angegebenen durchschnittlichen Jahresverbrauchs. Liegt dieser nicht vor, wird der durchschnittliche Verbrauch vergleichbarer Kunden oder der Verbrauch des von uns zuletzt abgerechneten Zeitraums herangezogen.

Zu Beginn Ihrer Versorgung mit Tchibo Energie erhalten Sie mit dem Begrüßungsschreiben Ihre Abschläge genannt. Sollten Sie weniger verbrauchen als angegeben, erhalten Sie den Differenzbetrag selbstverständlich mit der Jahresrechnung zurückerstattet.

Unser Ziel ist es, die Abschläge so zu kalkulieren, dass sie nah am tatsächlichen Jahresverbrauch liegen und hohe Nachzahlungen oder Rückerstattungen vermieden werden.
Zu welchen Terminen werden die Abschläge fällig? 
Zu Beginn Ihrer Versorgung mit Tchibo Energie werden Sie in unserem Begrüßungsschreiben über die Höhe und den Fälligkeitszeitpunkt Ihrer Abschlagszahlungen informiert. Abschlagszahlungen werden auf Ihre jährliche Abrechnung angerechnet und sind monatlich fällig.
Was passiert mit den Abschlägen, die ich bereits im alten Vertragsverhältnis geleistet habe? 
Ihr Versorger ist berechtigt, Abschlagsforderungen an Sie zu stellen, bis der Beginn der Belieferung durch Tchibo sichergestellt ist. Sobald wir eine Zustimmung von Ihrem jetzigen Versorger zu Ihrem Wechsel erhalten haben, senden wir Ihnen ein Begrüßungsschreiben mit allen abrechnungsrelevanten Daten, wie z. B. Abschlagshöhe und Fälligkeiten der Abschläge, zu. Bis dahin möchten wir Sie bitten, weiterhin den Zahlungsaufforderungen Ihres Versorgers nachzukommen, damit es zu keinem Versorgungsausfall kommt. Sobald Sie Kunde bei Tchibo Energie sind, wird Ihnen Ihr alter Stromversorger eine Schlussrechnung zusenden und erstattet Ihnen die gegebenenfalls zu viel gezahlten Abschlagszahlungen.
Passt Tchibo die Höhe der Abschlagszahlungen bei geänderten Verbrauchsgewohnheiten an? 
Eine Anpassung der Zahlungen an den tatsächlichen Verbrauch erfolgt mit der Jahresrechnung.

Gern können Sie uns jedoch auch unterjährig im Verlauf eines Abrechnungsjahres einen aktuellen Zählerstand mitteilen. Wenn dieser vom ursprünglich geschätzten Verbrauch abweicht, können wir den monatlichen Abschlagsbetrag anpassen.
Was beinhaltet die Tchibo Preisgarantie? 
Der Strompreis für Neukunden gilt garantiert bis zum 31.12.2015. Dies bedeutet, dass Ihr Preis während der Dauer der Preisgarantie nicht angepasst wird. Dieses gilt auch dann, wenn es zu einer Änderung von Steuern, insbesondere des Umsatzsteuer- bzw. des Stromsteuersatzes, der Einführung von Steuern oder einer Änderung sonstiger gesetzlicher Abgaben sowie Umlagen aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in ihrer jeweils geltenden Fassung kommt. Erst nach Ablauf Ihrer Preisgarantie ist Tchibo berechtigt, Ihren Preis gegebenenfalls anzupassen. In diesem Fall teilen wir Ihnen rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Preisgarantie den neuen Preis mit. Änderungen der Preise und Versorgungsbedingungen werden Ihnen in Schriftform mitgeteilt und erläutert. Sie werden frühestens sechs Wochen nach dieser Mitteilung wirksam.
Wann passt Tchibo Tarife bei neu abzuschließenden Verträgen an? 
Eine langfristige Kundenbeziehung sowie der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Kunden tragen wesentlich zur Zukunftssicherung unseres Geschäfts bei. Insbesondere bei Änderungen des regionalen Strompreisgefüges passt Tchibo gegebenenfalls die Tarife für neue Verträge des Tchibo Ökostroms in den jeweiligen Regionen an. Unsere Preisgarantie bleibt unabhängig davon bestehen. Wir folgen damit unserem Anspruch, Tchibo Ökostrom immer zu einem attraktiven Preis anzubieten – insbesondere im Vergleich zu herkömmlichem Strom.
Ich habe die Vermutung, dass mein Zähler defekt ist. Was soll ich tun? 
Als Tchibo Energie Kunde haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine Nachprüfung der Messeinrichtungen durch die Eichbehörde zu verlangen oder eine Prüfung durch eine staatlich anerkannte Prüfstelle beim Messstellenbetreiber zu veranlassen. Die Kosten der Prüfung fallen Ihnen allerdings zur Last, falls die Abweichung die gesetzlichen Verkehrsfehlergrenzen unterschreitet.
Wann erhalte ich die Jahresabrechnung? 
Ihr Energieverbrauch wird einmal jährlich abgerechnet. Nach der Erstellung Ihrer Verbrauchs- und Schlussabrechnung wird diese Ihnen unverzüglich zugestellt sowie die zu viel gezahlten Abschläge erstattet oder mit der nächsten Abschlagsforderung verrechnet.
Wie ist meine Jahresabrechnung aufgebaut? 
Die wichtigsten Antworten zu Ihren Fragen bezüglich Ihrer Stromrechnung finden Sie hier.
Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich bei Tchibo Energie? 
Sie können Tchibo eine Einzugsermächtigung erteilen und damit die für Sie bequemste Zahlungsweise wählen. Alternativ ist auch die Zahlung per Überweisung möglich.
Welche Vorteile bietet die Erteilung einer Einzugsermächtigung? 
Erfahrungsgemäß ist das Erteilen einer Einzugsermächtigung am besten geeignet, um für eine reibungslose Abwicklung Ihrer Zahlungen zu sorgen. Hierdurch wird Ihnen die Notwendigkeit abgenommen, regelmäßig Überweisungszahlungen vorzunehmen.
Wie kann ich meinen Tchibo Energievertrag kündigen? 
Eine Kündigung hat mit einer Frist von mindestens einem Monat auf das Ende eines Kalendermonats in Schriftform zu erfolgen. Bei einem Umzug oder im Falle einer Preisanpassung durch Tchibo sind Sie berechtigt, den Stromversorgungsvertrag mit zweiwöchiger Frist auf das Ende eines Kalendermonats außerordentlich zu kündigen. Hier ist ebenfalls die Schriftform zu beachten.
Produkt und Qualität 
Was ist die KINDERGIEWENDE und wieso fördert Tchibo Energie die S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung? 
Das Unternehmen Tchibo hat sich auf den Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit gemacht. Daher wissen wir, wie wichtig es ist, nachhaltige Entwicklung zu fördern. Tchibo Energie und die S.O.F. - Umweltstiftung laden mit der KINDERGIEWENDE Kindertageseinrichtungen dazu ein, lebendige Bildungsprojekte zu zukunftsrelevanten Themen zu gestalten, um so die vielen tollen Ideen der Kinder sichtbar zu machen. Im Rahmen der Bildungsinitiative KITA21 unterstützt die S.O.F. - Umweltstiftung die Kitas bei der Gestaltung entsprechender Projekte, z.B. mit dem Angebot von Fortbildung, Beratung und Materialien.

Im gemeinsamen Engagement mit unseren Kunden wollen wir dafür sorgen, dass die mehrfach preisgekrönte Bildungsinitiative KITA21 schrittweise von Norddeutschland aus wachsen kann und so immer mehr Kindertageseinrichtungen zu Bildungsorten nachhaltiger Entwicklung werden.

Ziel der KINDERGIEWENDE ist es, die vielen tollen Ideen von Kindern für einen bewussten Umgang mit Energie und für den Klimaschutz sichtbar zu machen und zum Mitmachen zu motivieren. Kinder zeigen uns Erwachsenen, wie selbstverständlich und einfach Energiesparen und Klimaschutz sein können. Und so gesehen können die „Großen” von den „Kleinen” viel lernen.
Was bedeutet Energie mit Herz und Verstand? 
Tchibo Energie bietet Ökostrom und klimaschonendes Gas an und bietet seinen Kunden sowohl soziale als auch ökologische Vorteile. All das unter den besten Konditionen und mit höchster Servicequalität.

Im sozialen Bereich (Tchibo Energie mit Herz) sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass über die S.O.F. - Umweltstiftung Bildungsprojekte in Kitas gefördert werden.

Tchibo Energie mit Herz funktioniert so: Mit einem Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Die KINDERGIEWENDE zeigt Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz.
  • Pro Neukunde spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung.
  • Mit der S.O.F. Bildungsinitiative KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für Nachhaltigkeit und Kinder zu Zukunftsgestaltern.
  • Machen Sie mit! Sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass immer mehr Kinder von diesem Bildungsangebot profitieren können.

Tchibo Energie mit Verstand: Tchibo Energie ist nachhaltig und klimaschonend.
  • Das sind 100% CO2-neutrales klimaschonendes Gas und Tchibo Ökostrom aus 100% norwegischer Wasserkraft.
  • Klimaschonendes Gas: Zertifiziert mit den Gütesiegeln Goldstandard und TÜV NORD.
  • Tchibo Ökostrom: Zertifiziert mit dem ok-power Label und dem TÜV NORD Zertifikat.

Darüber hinaus sind unsere Konditionen sehr kundenfreundlich und transparent:
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2015
  • Monatlich kündbar
  • Keine Vorauskasse
  • Einfacher Wechsel in wenigen Minuten
  • Während des Wechsels sind Sie jederzeit mit Strom versorgt.
  • Es fallen keine Wechselgebühren an.
  • Kostenlose PrivatCard und 50 TreueBohnen für den Abschluss eines Energievertrags. Die Bohnen werden bei Lieferbeginn gutgeschrieben.
Wie wird eine Kita durch meinen Vertragsabschluss gefördert? 
  • Mit jedem Neukunden fördern wir die KINDERGIEWENDE.
  • Die KINDERGIEWENDE zeigt Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz.
  • Pro Neukunde von Tchibo Energie spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € für die Bildungsinitiative KITA21 der S.O.F. - Umweltstiftung.
  • Kitas erhalten im Rahmen der Bildungsinitiative eine Unterstützung für die Gestaltung ihrer Bildungsarbeit, z.B. in Form von Fortbildungsangeboten, Beratung und Materialien.
Was bewirke ich durch einen Wechsel zu Tchibo Ökostrom? 
Durch einen Wechsel zu Tchibo Energie mit Herz und Verstand bewirken Sie sowohl die Förderung sozialer Projekte als auch den Schutz des Klimas.
Im sozialen Bereich (Tchibo Energie mit Herz) sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass durch die S.O.F. - Umweltstiftung die Bildungsarbeit in Kitas gefördert wird und sich Kinder auf spielerische Weise mit zukunftsrelevanten Themen auseinandersetzen können.

Strom mit Herz: Durch Ihren Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Pro Neukunde von Tchibo Energie spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung für die Ausweitung ihrer Bildungsinitiative KITA21.
  • Mit KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für nachhaltige Entwicklung.

Im ökologischen Bereich garantiert Ihnen Tchibo Energie, dass unsere Energie umweltschonend ist.
  • Strom mit Verstand: Tchibo Ökostrom aus 100% norwegischer Wasserkraft
  • Ausgezeichnet mit „sehr gut” von Ökotest
  • Zertifiziert mit dem ok-power Label und dem TÜV NORD Zertifikat
  • Garantiert kein Atom- oder Kohlestrom
Wieso bietet Tchibo Ökostrom an? 
Tchibo steht für immer neue, überraschende Ideen und ist auf dem Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit. Seit Oktober 2010 bieten wir deshalb auch Ökostrom an, also Strom aus erneuerbaren Energien.

Wichtig ist Tchibo dabei sowohl der ökologische als auch der soziale Aspekt. So bieten wir zum einen ausschließlich Strom aus regenerativen Quellen an und treiben so die Verbreitung des Ökostroms in Deutschland voran.
Wird der von Tchibo angebotene Strom umweltfreundlich erzeugt? 
Ja! Unser Ökostrom wird ausschließlich aus Wasserkraftwerken in Norwegen gewonnen, so dass bei der Stromerzeugung der Ausstoß von CO2 weitgehend vermieden wird. Stromerzeugung aus Wasserkraft gilt als eine der klimaverträglichsten Möglichkeiten, Strom zu produzieren.
Wie kann man sicher sein, dass man auch Ökostrom erhält, wenn man Ökostrom bezahlt? 
Man sollte einem anerkannten unabhängigen Prüfsiegel vertrauen. Das ok-power Label und das TÜV Siegel gehören dabei zu den bekanntesten. Diese Institute überprüfen in regelmäßigen Abständen, ob der Anbieter auch hält, was er verspricht.
Sind Stromanbieter zur Ökostromproduktion verpflichtet? 
Nein, allerdings sind alle Anbieter verpflichtet, über die sogenannte EEG-Umlage einen Beitrag zur Förderung der regenerativen Energien zu leisten. Diese wird in der Regel von Endkunden getragen, ist Teil des Strompreises und beträgt 2014 6,24 Cent/kWh.
Was versteht man unter Ökostrom? 
Als Ökostrom wird Strom bezeichnet, der aus regenerativen Energiequellen, z.B. aus Sonne, Wind oder Wasser, gewonnen wird. Bei der Nutzung dieser Energien zur Stromerzeugung (ohne Vorkette) wird kein CO2 freigesetzt, von daher trägt Ökostrom zum Klimaschutz bei.

Ein positiver Umweltnutzen wird erst durch den Neubau von Anlagen erreicht, so dass zusätzliche Strommengen klimaschonend erzeugt werden. Dies wird nur durch Einhaltung von entsprechenden Kriterien eines Gütesiegels wie z.B. dem ok-power Label erreicht.
Woran erkenne ich, ob ein Tarif reinen Ökostrom liefert? 
Der Strommix muss genau angegeben werden und durch den Lieferanten im Vertrag für das Vorjahr veröffentlicht werden. Allerdings gibt es bei Ökostrom große Qualitätsunterschiede. Man sollte einem anerkannten unabhängigen Prüfsiegel vertrauen. Zu den bekanntesten gehören das ok-power Label und das TÜV Siegel. Diese Institute überprüfen in regelmäßigen Abständen, ob der Anbieter auch hält, was er verspricht.
Wie hoch ist der Anteil an Ökostrom? 
Bei Tchibo liegt der Ökostrom Anteil bei 100% - in Deutschland betrug dieser im Jahr 2012 22,8% (Quelle: BDEW).
Ist Ökostrom teurer als herkömmlicher Strom? 
Tchibo gewährleistet Ihnen höchste Qualitätsansprüche und trotzdem gleichzeitig die Möglichkeit, preislich mit Atom- und Kohlestrom konkurrieren zu können. In vielen Netzgebieten ist Tchibo dabei sogar günstiger als der Grundversorgungstarif des örtlichen Versorgers.

Vergleichen Sie am besten selbst, oder lassen Sie sich direkt von unserer Energie-Kundenbetreuung Ihr persönliches Angebot erstellen.
Wann erhalte ich den mir zustehenden Aktionsvorteil? 
Sollten Sie Ihren Energievertrag in einem Aktionszeitraum abgeschlossen haben, in dem eine Stromgutschrift vereinbart war, so erhalten Sie diese nach 12 Monaten Belieferung in voller Höhe. Die Gutschrift wird zeitanteilig nach Vertragsmonaten mit Ihrer nächsten Jahresrechnung verrechnet.
War zum Zeitpunkt Ihres Vertragsschlusses ein Tchibo Einkaufsgutschein vereinbart, dann bekommen Sie diesen mit Ihrem Begrüßungsschreiben.
Für sonstige Aktionsvorteile ziehen Sie bitte die jeweiligen Aktionskonditionen hinzu.
Gibt es Ökostrom mit mehr oder weniger Umweltnutzen? 
Ja. Ökostrom, der ohne unabhängige Zertifizierung verkauft wird, kann unter Umständen keinen zusätzlichen Umweltnutzen haben, da er nicht nachhaltig den Strommix in der Herstellung verändert. Ökostrom mit hohem Umweltnutzen stellt sicher, dass der Ausbau neuer Anlagen gefördert wird und sich somit die Ökostrommenge erhöht. Als Kunde von Tchibo Ökostrom nehmen Sie persönlich positiv Einfluss auf den absoluten Anteil regenerativer Energien im Stomversorgungsnetz und sorgen dafür, dass der Stromsee Stück für Stück sauberer wird.

Der Bezug von Ökostrom ohne den Ausbau neuer Anlagen stellt keinen zusätzlichen Umweltnutzen dar, da der Strommix in der Herstellung unverändert bleibt. Achten Sie daher bitte auf die Kriterien des Gütesiegels und auf eine Zertifizierung von unabhängiger Stelle.
Warum sollte ich auf erneuerbare Energien umsteigen? 
Eine intakte Umwelt geht uns alle an. Jeder Einzelne kann einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und gegen den Klimawandel leisten.

Durch den Wechsel zu Tchibo Ökostrom fördern Sie bewusst den Ausbau von erneuerbaren und unerschöpflichen Energien wie Wasserkraft. Der Ausbau neuer Anlagen für erneuerbare Energie wird gefördert, so dass die Stromerzeugung aus konventionellen Kraftwerken Schritt für Schritt überflüssig wird. Denn je mehr Kunden auf erneuerbare Energien umsteigen, desto stärker wird die Position erneuerbarer Energien im deutschen sowie im europäischen Strommix.
Wie setzt sich der Strommix von Tchibo zusammen? Aus welchen Quellen stammt er? 
Unser Ökostrom wird zu 100% aus norwegischer Wasserkraft erzeugt. Die Zertifizierung durch das ok-power Label garantiert Ihnen, dass Tchibo Energie 100% ökologisch ist und zum weiteren Ausbau erneuerbarer Energie über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus – und damit zur Entlastung unserer Umwelt – beiträgt.
Wer ist unser Stromlieferant? 
Statkraft ist der europaweit größte Produzent erneuerbarer Energie mit Erzeugungsanlagen in Norwegen, Schweden, Finnland, Deutschland, der Türkei und in Großbritannien. Das Unternehmen ist zu 100% in norwegischem Staatsbesitz und erzeugt Ökostrom sowie Fernwärme aus Wind, Wasser und Biomasse. Darüber hinaus ist Statkraft in der Entwicklung weiterer innovativer Energielösungen wie z.B. Osmosekraft tätig. Der Konzern beschäftigt insgesamt etwa 3.600 Mitarbeiter in über 20 Ländern. In Deutschland betreibt Statkraft unter anderem zehn Wasserkraftwerke und ist an zwei Biomasseheizkraftwerken beteiligt.
Wie gelangt die in Norwegen produzierte elektrische Energie in das deutsche Netz? 
Statkraft produziert in norwegischen Wasserkraftwerken elektrische Energie. Es existiert eine physische Kopplung zwischen dem norwegischen und schwedischen Übertragungsnetz. Das schwedische Übertragungsnetz ist über das Baltic Cable direkt mit dem deutschen Übertragungsnetz verbunden. Das Baltic Cable (600 MW) ist seit dem 1. Januar 2011 in alleinigem Besitz von Statkraft. Die entsprechende Energiemenge, die Statkraft an Tchibo verkauft, fließt über das Baltic Cable von Schweden nach Deutschland.

Somit trägt Statkraft dazu bei, dass skandinavische Energie aus erneuerbaren Quellen in das deutsche Energienetz gelangt. Statkraft verkauft in Deutschland an Tchibo die Energiemenge, die wir wiederum an Sie als unsere Endkunden liefern.
Wie garantiert Tchibo die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien? 
Tchibo Ökostrom wird zu 100% mit Wasserkraft erzeugt; durch die Zertifizierung mit dem Gütesiegel ok-power des EnergieVision e.V. und deren regelmäßige Überprüfung durch eine unabhängige Stelle ist dieses sichergestellt. Der EnergieVision e.V. wird getragen von dem Öko-Institut e.V. und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V..
Was ist das ok-power Label? 
Im Mittelpunkt der Vergabekriterien des Gütesiegels ok-power steht die Garantie, dass die mit dem Gütesiegel ausgestatteten Produkte zu einem „zusätzlichen Umweltnutzen” führen. Ein „zusätzlicher Umweltnutzen” entsteht dann, wenn die Nachfrage nach einem grünen Stromprodukt zu einer Ausweitung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien führt, die über die Strommenge hinausgeht, die aufgrund öffentlicher Fördermaßnahmen ohnehin erzeugt wird. Um einen zusätzlichen Umweltnutzen sicherzustellen, muss der Stromanbieter den Neubau von Kraftwerken auf der Basis erneuerbarer Energien oder effizienter gasbetriebener Kraft-Wärme-Kopplung nach quantifizierten Mindestbedingungen fördern. Um diesen Anreiz zum Neubau von Ökostrom-Erzeugungsanlagen zu geben, muss z.B. nach den Kriterien des ok-power Labels ein Drittel des Stroms aus Anlagen kommen, die nicht älter als 6 Jahre sind. Sämtliche Vergabekriterien können Sie unter www.ok-power.de nachlesen.
Wie soll ich mich mit den vielen vorhandenen Gütesiegeln und Zertifikaten zurechtfinden? 
Das brauchen Sie nicht. Wie bei Tchibo üblich, haben wir für Sie bereits eine Vorauswahl getroffen und uns vom ok-power Label zertifizieren lassen. Die Kriterien werden vom EnergieVision e.V. festgelegt, dessen Träger der WWF Deutschland, die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und das Öko-Institut sind. Sie können sich gern weitergehend unter www.ok-power.de darüber informieren.
Was bewirke ich durch einen Wechsel zu Tchibo Energie? 
Durch einen Wechsel zu Tchibo Energie mit Herz und Verstand bewirken Sie sowohl die Förderung sozialer Projekte als auch den Schutz des Klimas.
Im sozialen Bereich (Tchibo Energie mit Herz) sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass durch die S.O.F. - Umweltstiftung die Bildungsarbeit in Kitas gefördert wird und sich Kinder auf spielerische Weise mit zukunftsrelevanten Themen auseinandersetzen können.

Strom mit Herz: Durch Ihren Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Pro Neukunde von Tchibo Energie spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung für die Ausweitung ihrer Bildungsinitiative KITA21.
  • Mit KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für nachhaltige Entwicklung.

Im ökologischen Bereich garantiert Ihnen Tchibo Energie, dass unsere Energie umweltschonend ist.
  • Strom mit Verstand: Tchibo Ökostrom aus 100% norwegischer Wasserkraft
  • Ausgezeichnet mit „sehr gut” von Ökotest
  • Zertifiziert mit dem ok-power Label und dem TÜV NORD Zertifikat
  • Garantiert kein Atom- oder Kohlestrom
Kommt durch einen Wechsel zu Tchibo Energie Ökostrom aus meiner Steckdose? 
Sämtliche Haushalte in Deutschland sind an das Stromversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung angeschlossen, in das eine Vielzahl von Kraftwerken Strom einspeist.
Dieser Sachverhalt ist vergleichbar mit einem See, der aus verschiedenen Quellen (Kraftwerke) gespeist wird und mehrere Abflüsse (Verbraucher) hat. Im so genannten „Stromsee” vermischen sich die Quellen und lassen sich nicht mehr 1:1 zuordnen. Je mehr „saubere Quellen” in Form von grüner Energie allerdings den „See” speisen, umso klarer bzw. „grüner” wird der See.

Daher handelt es sich bei dem an Sie physisch gelieferten Strom auch bei der Wahl eines grünen Stromtarifs um den gleichen Strom „aus dem Stromsee” wie bei allen anderen Stromkunden. Allerdings tragen Sie zu einer positiven Veränderung des Strommixes bei: Mit dem Bezug von Ökostrom mit ok-power Label sorgen Sie dafür, dass weiter in den Ausbau der Erzeugung erneuerbarer Energien investiert wird und steigern so den Anteil regenerativer Energie im Strommix.
Welche Vorteile bietet die Tchibo PrivatCard? 
Wenn Sie noch kein PrivatCard Kunde sind, erhalten Sie auf Wunsch die PrivatCard mit Abschluss Ihres Tchibo Energievertrages gratis und können in Zukunft alle PrivatCard Vorteile nutzen. Zu Beginn Ihrer Belieferung werden Ihnen als zusätzliche Prämie 50 TreueBohnen gutgeschrieben. Ein entsprechender PrivatCard Antrag liegt den Stromantragsunterlagen bei.
Wann erhalte ich meine PrivatCard TreueBohnen? 
Die PrivatCard TreueBohnen werden Ihnen wenige Tage nach Beginn der Belieferung mit Tchibo Energie gutgeschrieben.
Wie funktioniert das Kunden-werben-Kunden-Programm von Tchibo Energie? 
Sie können als Tchibo Energiekunde Ökostrom oder klimaschonendes Gas von Tchibo an Freunde und Bekannte weiterempfehlen. Als Dankeschön für eine erfolgreiche Neukundenwerbung erhalten Sie einen 25,- € Tchibo Einkaufsgutschein (Kann während bestimmter Aktionszeiträume variieren.).

So einfach geht’s:
  1. Empfehlen Sie Tchibo Energie an Bekannte oder Freunde weiter.
  2. Der durch Sie gewonnene Neukunde gibt bei seiner Onlinebestellung von Tchibo Energie Ihren Namen und Ihre Vertragsnummer in die Online-Bestellstrecke für Ökostrom oder klimaschonendem Gas ein.
  3. Ihren 25,- € Tchibo Einkaufsgutschein erhalten Sie, sobald das Widerrufsrecht des durch Sie gewonnenen Neukunden abgelaufen ist.

Teilnahmebedingungen:
  1. Der Werbende muss bereits Kunde vom Ökostrom oder klimaschonendem Gas von Tchibo sein.
  2. Eigenwerbung, d.h., Neukunden senden sich selbst eine Empfehlung zu, ist ausgeschlossen.
  3. Der Werbende erhält die Prämie nach Ablauf des Widerrufsrechts des Geworbenen.
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Welche Teilnahmebedingungen gelten für das Kunden-werben-Kunden-Programm von Tchibo Energie? 
  1. Der Werbende muss bereits Kunde von Ökostrom oder klimaschonendem Gas von Tchibo sein.
  2. Eigenwerbung, d.h., Neukunden senden sich selbst eine Empfehlung zu, ist ausgeschlossen.
  3. Der Werbende erhält die Prämie nach Ablauf des Widerrufsrechts des Geworbenen.
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Was ist unter einer Geschenkkarte zu verstehen? 
Eine Geschenkkarte ist eine vorausbezahlte Wertkarte und als solche vergleichbar mit einem Geschenkgutschein, der im Internet unter www.tchibo.de und in jeder Tchibo Filiale eingelöst werden kann. Ausgeschlossen sind Produkte der Sortimentsgruppen Reisen, Blumen, Tchibo Energie, Grundgebühren Tchibo mobil sowie Dienstleistungsangebote und Partner-Aktionen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wann erhalte ich meinen Tchibo Einkaufsgutschein? 
Sie haben einen Tchibo Stromvertrag abgeschlossen, mit dem ein Tchibo Einkaufsgutschein vereinbart war, oder haben einen Neukunden geworben? Ihren Tchibo Einkaufsgutschein erhalten Sie bereits zu Beginn der Strombelieferung. Er wird Ihnen mit Ihrem Begrüßungsanschreiben postalisch oder per E-Mail zugestellt.
Was ist unter einem Gutschein-Code zu verstehen? 
Ein Gutschein-Code ist ein vorausbezahltes Guthaben und vergleichbar mit einem digitalen Geschenkgutschein. Dieser kann unter Angabe der Gutscheinnummer und Eingabe der PIN im Internet unter www.tchibo.de eingelöst werden. Ihr Tchibo Gutschein-Code ist nur bei Online-Einkäufen auf www.tchibo.de einlösbar und nicht beim Einkauf in Ihrer Tchibo Filiale. Ausgeschlossen sind Produkte der Sortimentsgruppen Reisen, Blumen, Tchibo Energie, Grundgebühren Tchibo mobil sowie Dienstleistungsangebote und Partner-Aktionen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wo kann ich meinen Tchibo Einkaufsgutschein bzw. den Gutschein-Code online einlösen? 
Ihr Tchibo Gutschein-Code ist nur bei Online-Einkäufen auf www.tchibo.de einlösbar, den Tchibo Einkaufsgutschein können Sie auch in jeder Tchibo Filiale einlösen. Im Rahmen Ihrer Bestellung auf www.tchibo.de können Sie unter dem Feld „Geschenkkarte" die Geschenkkarten-Nummer und die PIN eingeben. Die Geschenkkarten-Nummer und die PIN finden Sie auf Ihrem Tchibo Einkaufsgutschein, den Sie mit dem Begrüßungsschreiben per Post erhalten, bzw. abgedruckt in Ihrem Begrüßungsschreiben, das Sie per E-Mail erhalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen.
Ist meine Geschenkkarte übertragbar? 
Ja. Da die Karte nicht mit Ihrem Namen versehen ist, können Sie sie nicht nur selbst verwenden, sondern nach Belieben weitergeben.
Sind mit dem Kauf oder Gebrauch der Geschenkkarte Rabatte oder andere Anreize verbunden? 
Nein. Bitte beachten Sie außerdem, dass für Tchibo Geschenkkarten keine Rabattgutscheine eingelöst werden können.
Ist die Gültigkeit meiner Geschenkkarte zeitlich begrenzt? 
Ihre Geschenkkarte ist ab Aufladung drei Jahre gültig. Für Käufe bei Tchibo gilt das Rechnungsdatum.
Können Sie meine Geschenkkarten sperren oder ersetzen? 
Leider können wir verlorene oder ohne Ihre Zustimmung verwendete Geschenkkarten weder sperren noch ersetzen. Geschenkkarten entsprechen Bargeld.
Kann ich meine Geschenkkarte umtauschen oder mir den Betrag auszahlen lassen? 
Die Geschenkkarte ist vom Umtausch ausgeschlossen und kann auch nicht gegen Bargeld ausgezahlt werden.
Kann ich mein Guthaben auch schrittweise einlösen? Was geschieht mit dem Restbetrag auf der Karte? 
Natürlich bleibt das Restguthaben weiterhin gültig, auch wenn Sie nur einen Teilbetrag einlösen. Das Guthaben Ihrer Geschenkkarte oder Ihres Online-Codes können Sie jederzeit online unter http://www.tchibo.de/giftcardhistory abrufen.
Wann wird mir meine Geschenkkarte oder mein Gutschein-Code zugeschickt? 
Ihren Gutschein erhalten Sie mit dem Begrüßungsschreiben. Kurz bevor Ihre Belieferung mit Ökostrom von Tchibo beginnt, erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben mit allen wichtigen Informationen zu Ihrem Stromliefervertrag sowie zu Ihrem Tchibo Gutschein.
Erhalte ich einen Aktionsvorteil?  
Sie erhalten einen Aktionsvorteil, sofern Sie während eines Aktionszeitraums abgeschlossen haben. Es zählt das Vertragseingangsdatum. Eine Kombination mit anderen Aktionsvorteilen ist nicht möglich.
Grundbegriffe 
Was ist der Grundpreis? 
Der sogenannte Grundpreis ist eine monatliche Pauschale, die unabhängig von Ihrem Verbrauch zu entrichten ist.
Was ist der Arbeitspreis? 
Der sogenannte Arbeitspreis fällt variabel an und bezieht sich dabei auf Ihren individuellen kWh-Verbrauch.
Was ist eine Konzessionsabgabe? 
Da die Betreiber der Stromnetze ihre Leitungen oft über oder unter öffentlichen Straßennetzen und Wegen verlegen, müssen Sie hierfür eine Nutzungsgebühr an die jeweiligen Städte und Gemeinden entrichten. Diese Nutzungsgebühr beschreibt die Konzessionsabgabe, die in Ihrem Strompreis enthalten ist.
Was ist die Ökosteuer? 
Die sogenannte Ökosteuer ist in Deutschland seit dem 1. April 1999 gültig. Sie beschreibt eine Mengensteuer auf den Energieverbrauch.
Was ist die Umlage aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)? 
Die EEG-Umlage verteilt die Förderkosten der erneuerbaren Energien auf die Strompreise für die Endverbraucher.
Was ist der Unterschied zwischen dem Netzbetreiber und dem Stromversorger? 
Der grundlegende Unterschied zwischen dem Netzbetreiber und dem Stromversorger ist, dass der Stromversorger den Verbraucher mit Strom versorgt, während der Netzbetreiber die Infrastruktur für die Lieferung zur Verfügung stellt. Dabei stellt der Netzbetreiber die Dienstleistung des Stromtransports dem Stromversorger über die Netznutzungsgebühr in Rechnung. In der Regel gibt es in einer Region lediglich einen Netzbetreiber, der seit der Liberalisierung verpflichtet ist, den Stromversorgungsunternehmen die Netze zur Verfügung zu stellen. Um Missbrauch vorzubeugen, werden dabei die Netznutzungsentgelte von der Bundesnetzagentur kontrolliert.
Was ist der Grundversorger? 
Der Grundversorger ist jeweils das Versorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.
Nach § 36 Absatz 2, Satz 2 EnWG ist der Netzbetreiber verpflichtet, regelmäßig den Grundversorger festzustellen und zu veröffentlichen. Der Grundversorger wird alle drei Jahre neu bestimmt.
Der Grundversorger unterliegt besonderen Pflichten, wie beispielsweise der sogenannten „Grundversorgungspflicht”. Demnach muss der Grundversorger jeden Haushaltskunden im entsprechenden Netzgebiet zu den im Internet zu veröffentlichenden Preisen und allgemeinen Bedingungen versorgen.
Häufig gestellte Fragen 
Wieso bietet Tchibo klimaschonendes Gas an? 
Tchibo steht für immer neue, überraschende Ideen und ist auf dem Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit. Um unser Sortiment an interessanten und zeitgemäßen Waren und Dienstleistungen für unsere Kunden weiter abzurunden, bieten wir seit April 2011 auch klimaschonendes Gas an, also Gas mit einem wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Wichtig ist Tchibo dabei sowohl der ökologische als auch der soziale Aspekt. So bieten wir ausschließlich klimaschonendes Gas an.
Was bedeutet Energie mit Herz und Verstand? 
Tchibo Energie bietet Ökostrom und klimaschonendes Gas an und bietet seinen Kunden sowohl soziale als auch ökologische Vorteile. All das unter den besten Konditionen und mit höchster Servicequalität.

Im sozialen Bereich (Tchibo Energie mit Herz) sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass über die S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung Bildungsprojekte in Kitas gefördert werden.

Tchibo Energie mit Herz funktioniert so: Mit einem Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Die KINDERGIEWENDE zeigt Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz.
  • Pro Neukunde spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung.
  • Mit der S.O.F. Bildungsinitiative KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für Nachhaltigkeit und Kinder zu Zukunftsgestaltern.
  • Machen Sie mit! Sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass immer mehr Kinder von diesem Bildungsangebot profitieren können.

Tchibo Energie mit Verstand: Tchibo Energie ist nachhaltig und klimaschonend.
  • Das sind 100% CO2-neutrales klimaschonendes Gas und Tchibo Ökostrom aus 100% norwegischer Wasserkraft.
  • Klimaschonendes Gas: Zertifiziert mit den Gütesiegeln Goldstandard und TÜV NORD.
  • Tchibo Ökostrom: Zertifiziert mit dem ok-power Label und dem TÜV NORD Zertifikat.

Darüber hinaus sind unsere Konditionen sehr kundenfreundlich und transparent:
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2015
  • Monatlich kündbar
  • Keine Vorauskasse
  • Einfacher Wechsel in wenigen Minuten
  • Während des Wechsels sind Sie jederzeit mit Gas versorgt.
  • Es fallen keine Wechselgebühren an.
  • Kostenlose PrivatCard und 50 TreueBohnen für den Abschluss eines Energievertrags. Die Bohnen werden bei Lieferbeginn gutgeschrieben.
Was ist die KINDERGIEWENDE und wieso fördert Tchibo Energie die S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung? 
Das Unternehmen Tchibo hat sich auf den Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit gemacht. Daher wissen wir, wie wichtig es ist, nachhaltige Entwicklung zu fördern. Tchibo Energie und die S.O.F. - Umweltstiftung laden mit der KINDERGIEWENDE Kindertageseinrichtungen dazu ein, lebendige Bildungsprojekte zu zukunftsrelevanten Themen zu gestalten, um so die vielen tollen Ideen der Kinder sichtbar zu machen. Im Rahmen der Bildungsinitiative KITA21 unterstützt die S.O.F. - Umweltstiftung die Kitas bei der Gestaltung entsprechender Projekte, z.B. mit dem Angebot von Fortbildung, Beratung und Materialien.

Im gemeinsamen Engagement mit unseren Kunden wollen wir dafür sorgen, dass die mehrfach preisgekrönte Bildungsinitiative KITA21 schrittweise von Norddeutschland aus wachsen kann und so immer mehr Kindertageseinrichtungen zu Bildungsorten nachhaltiger Entwicklung werden.

Ziel der KINDERGIEWENDE ist es, die vielen tollen Ideen von Kindern für einen bewussten Umgang mit Energie und für den Klimaschutz sichtbar zu machen und zum Mitmachen zu motivieren. Kinder zeigen uns Erwachsenen, wie selbstverständlich und einfach Energiesparen und Klimaschutz sein können. Und so gesehen können die „Großen” von den „Kleinen” viel lernen.
Wie garantiert Tchibo die CO2-Neutralisierung im klimaschonenden Gas-Tarif? 
Das Gütesiegel des TÜV Nord garantiert eine erfolgreiche Verifizierung des Monitoring-Konzepts zur Überwachung der Treibhausgasemissionen sowie der angewandten Methoden zur Berechnung von entstehenden Treibhausgasemissionen. Ferner garantiert das Gütesiegel die Übereinstimmung der Absatzprognose mit der Stilllegung geeigneter CO2-Zertifikate.
Wie kann ich Gaskunde bei Tchibo Energie werden? 
Tchibo bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, Gaskunde zu werden:

Online: Sie können ganz bequem online wechseln: Jetzt Gaspreis berechnen
Telefonisch: Unter 040 - 555 555 40 (Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr, Sa. 8:00 - 18:00 Uhr) stehen Ihnen unsere Energie-Kundenbetreuer gerne zur Verfügung, beantworten Ihre Fragen oder nehmen direkt Ihre Informationen für den Abschluss eines Tchibo Gasvertrags auf.
Wird im Zuge des Wechselprozesses meine Gasversorgung unterbrochen? 
Ihre Gasversorgung wird bei einem Wechsel zu Tchibo nicht unterbrochen und Sie müssen keinen Versorgungsausfall befürchten.
Wie funktioniert der Wechsel zu Tchibo Energie? 
Nach Abschicken Ihres ausgefüllten Vertragsformulars oder nach telefonischem Abschluss des Vertrags müssen Sie sich um nichts mehr kümmern!

Tchibo kündigt für Sie Ihren Gasliefervertrag bei Ihrem bisherigen Gasversorger. Hierbei sind die noch bestehenden vertraglichen Fristen zu berücksichtigen. Gleichzeitig meldet Tchibo beim örtlichen Gasnetzbetreiber die Netznutzung an. Nach positiver Rückmeldung des örtlichen Netzbetreibers steht Ihrer Energieversorgung durch Tchibo nichts mehr im Weg. Sie bekommen von Tchibo Energie ein Schreiben, mit dem Sie Ihren Starttermin sowie alle weiteren relevanten Informationen erhalten. Sollte es im Wege der Ummeldung zu Verzögerungen kommen, meldet sich die Tchibo Energie Kundenbetreuung selbstverständlich nochmals bei Ihnen.
Muss ich meinem derzeitigen Gasversorger kündigen? 
Nein, Sie müssen nicht bei Ihrem derzeitigen Gasversorger kündigen, da Tchibo alle Formalitäten bei der Ummeldung für Sie übernimmt. Sollten Sie allerdings bei Ihrem Vorversorger vom Sonderkündigungsrecht wegen Preiserhöhungen Gebrauch machen, ist zur Fristwahrung eine eigene Kündigung bei Ihrem derzeitigen Gasversorger sinnvoll.
Wo finde ich den Zähler, wie erkenne ich die Zählernummer? 
Die Zählernummer finden Sie auf Ihrer letzten Gasrechnung oder direkt auf Ihrem Gaszähler. Dieser befindet sich in der Regel in Ihrer Wohnung oder in den Kellerräumen Ihres Wohnhauses.
Wie wird mein Abschlag berechnet? 
Die Berechnung Ihres Abschlags erfolgt auf der Grundlage des von Ihnen angegebenen durchschnittlichen Jahresverbrauchs, des durchschnittlichen Verbrauchs vergleichbarer Kunden oder Ihres Verbrauchs in dem von uns zuletzt abgerechneten Zeitraum. Ziel ist es dabei, die Abschläge so zu kalkulieren, dass sie annähernd Ihrem Verbrauch entsprechen und hohe Nachzahlungen vermieden werden. Zu Beginn Ihrer Versorgung mit Tchibo Energie erhalten Sie mit dem Begrüßungsschreiben Ihre Abschläge genannt. Sollten Sie weniger verbrauchen als angegeben, erhalten Sie den Differenzbetrag selbstverständlich mit der Jahresrechnung zurückerstattet.
Was beinhaltet die Tchibo Preisgarantie? 
Der Gaspreis für Neukunden gilt garantiert bis zum 31.12.2015. Dies bedeutet, dass Ihr Preis während der Dauer der Preisgarantie nicht angepasst wird. Dieses gilt auch dann, wenn es zu einer Änderung von Steuern, insbesondere des Umsatzsteuer- bzw. des Gassteuersatzes, der Einführung von Steuern oder einer Änderung sonstiger gesetzlicher Abgaben kommt. Erst nach Ablauf Ihrer Preisgarantie ist Tchibo berechtigt, Ihren Preis gegebenenfalls anzupassen. In diesem Fall teilen wir Ihnen rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Preisgarantie den neuen Preis mit. Änderungen der Preise und Versorgungsbedingungen werden Ihnen in Schriftform mitgeteilt und erläutert. Sie werden frühestens sechs Wochen nach dieser Mitteilung wirksam.
Gasanbieterwechsel 
Wie kann ich Gaskunde bei Tchibo Energie werden? 
Tchibo bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, Gaskunde zu werden:

Online: Sie können ganz bequem online wechseln: Jetzt Gaspreis berechnen
Telefonisch: Unter 040 - 555 555 40 (Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr, Sa. 8:00 - 18:00 Uhr) stehen Ihnen unsere Energie-Kundenbetreuer gerne zur Verfügung, beantworten Ihre Fragen oder nehmen direkt Ihre Informationen für den Abschluss eines Tchibo Gasvertrags auf.
Wird im Zuge des Wechselprozesses meine Gasversorgung unterbrochen? 
Ihre Gasversorgung wird bei einem Wechsel zu Tchibo nicht unterbrochen und Sie müssen keinen Versorgungsausfall befürchten.
Sind mit dem Wechsel zu Tchibo Energie Kosten verbunden? 
Bei einem Wechsel zu Tchibo Energie entstehen Ihnen keine Kosten. Es ist gesetzlich festgelegt, dass der Gasgrundversorger (der in jedem Fall verpflichtet ist, Sie zu beliefern) keine gesonderten Entgelte für den Fall einer Kündigung des Gasgrundversorgungsvertrages, insbesondere wegen eines Wechsels des Lieferanten, verlangen darf (§ 20 Abs. 3 GasGVV).
Wie funktioniert der Wechsel zu Tchibo Energie? 
Nach Abschicken Ihres ausgefüllten Vertragsformulars oder nach telefonischem Abschluss des Vertrages müssen Sie sich um nichts mehr kümmern!

Tchibo kündigt für Sie Ihren Gasliefervertrag bei Ihrem bisherigen Gasversorger. Hierbei sind die noch bestehenden vertraglichen Fristen zu berücksichtigen. Gleichzeitig meldet Tchibo beim örtlichen Gasnetzbetreiber die Netznutzung an. Nach positiver Rückmeldung des örtlichen Netzbetreibers steht Ihrer Energieversorgung durch Tchibo nichts mehr im Weg. Sie bekommen von Tchibo Energie ein Schreiben, mit dem Sie Ihren Starttermin sowie alle weiteren relevanten Informationen erhalten. Sollte es im Zuge der Ummeldung zu Verzögerungen kommen, meldet sich die Tchibo Energie Kundenbetreuung selbstverständlich nochmals bei Ihnen.
Muss ich meinem derzeitigen Gasversorger kündigen? 
Nein, Sie müssen nicht bei Ihrem derzeitigen Gasversorger kündigen, da Tchibo alle Formalitäten bei der Ummeldung für Sie übernimmt. Sollten Sie allerdings bei Ihrem Vorversorger vom Sonderkündigungsrecht wegen Preiserhöhungen Gebrauch machen, ist zur Fristwahrung eine eigene Kündigung bei Ihrem derzeitigen Gasversorger sinnvoll.
Wann kann ich bei einem Wechsel frühestens mit Tchibo Gas versorgt werden? 
Dies hängt von der noch verbleibenden festen Vertragslaufzeit Ihres gekündigten Gasliefervertrages mit Ihrem bisherigen Gasversorger und den dort vereinbarten Kündigungsfristen ab.
Tchibo kündigt für Sie den Vertrag mit Ihrem derzeitigen Gasversorger. Nachdem dieser uns mitgeteilt hat, zu welchem Termin Ihr laufender Vertrag kündbar ist, melden wir Sie bei Ihrem örtlichen Gasnetzbetreiber an. Tchibo gibt Ihnen rechtzeitig Auskunft über den Lieferbeginn. In den meisten Fällen beträgt die Dauer des Wechselprozesses nur einige Wochen.
Sollte der frühestmögliche Zeitpunkt Ihrer Belieferung mit klimaschonendem Gas von Tchibo mehr als vier Monate in der Zukunft liegen, so haben beide Vertragspartner das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung in Textform zu kündigen. Eine erneute Anmeldung zum möglichen Belieferungszeitpunkt ist dann natürlich möglich. Hierfür kommen wir gerne noch einmal auf Sie zu.
Wo finde ich den Zähler, wie erkenne ich die Zählernummer? 
Die Zählernummer finden Sie auf Ihrer letzten Gasrechnung oder direkt auf Ihrem Gaszähler. Dieser befindet sich in der Regel in Ihrer Wohnung oder in den Kellerräumen Ihres Wohnhauses.
Wie wird mein Zählerstand ermittelt? 
Bei einem Wechsel zu Tchibo Energie kommt Ihr bisheriger Netzbetreiber wegen des Zählerstands auf Sie zu oder liest diesen direkt selber ab. Der Zählerstand wird uns vom Netzbetreiber mitgeteilt. Ihr bisheriger Gasversorger sendet Ihnen die Endabrechung zu.
Als unser Kunde erhalten Sie kurz vor der anstehenden Jahresverbrauchsabrechnung eine Aufforderung, uns Ihren aktuellen Zählerstand bequem im Tchibo Online-Portal einzutragen oder uns diesen per E-Mail mitzuteilen. Auf dieser Grundlage erstellt Tchibo Ihre Jahresverbrauchsabrechnung. Unabhängig davon ist Tchibo auch berechtigt, die Ablesung selbst durchzuführen oder für Zwecke der Abrechnung die Ablesedaten zu verwenden, die Tchibo vom örtlichen Gasnetzbetreiber erhalten hat.
An wen wende ich mich bei technischen Störungen (Stichwort: Wartung des Zählers)? 
Für den Ausbau, Austausch oder die Wartung Ihres Gaszählers ist nach wie vor Ihr lokaler Netzbetreiber verantwortlich. Ihren örtlichen Netzbetreiber kontaktieren Sie bitte ebenfalls bei technischen Störungen.
Woran orientiere ich mich bei der Schätzung meines Gasverbrauchs? 
Bei der Schätzung Ihres Gasverbrauchs können Sie sich an Ihrem Vorjahresverbrauch orientieren. Sollten Sie diesen nicht kennen, können Sie sich an der Wohnfläche in Ihrem Haushalt orientieren:
Wohnung 30 m2 = ca. 3.510 kWh pro Jahr
Wohnung 50 m2 = ca. 5.850 kWh pro Jahr
Wohnung 100 m2 = ca. 11.700 kWh pro Jahr
(Quelle: Tchibo Energie Tarifrechner)

Reihenhaus = ca. 20.000 kWh pro Jahr
Einfamilienhaus = ca. 35.000 kWh pro Jahr
(Quelle: Verivox)
Kann ich trotz eines Umzugs Tchibo Energie Kunde bleiben? 
Selbstverständlich können Sie auch nach einem Umzug grundsätzlich Tchibo Energie Kunde bleiben. Hierzu ist es wichtig, dass Sie uns Ihren geplanten Umzug frühzeitig mitteilen. Hierzu benötigen wir eine Abmeldung Ihres alten Liefervertrags durch Kündigung wegen Umzugs sowie einen Auftrag zur Belieferung mit klimaschonendem Gas von Tchibo an die neue Lieferadresse. Die Neuanmeldung entspricht dem regulären Anmeldeprozess zur Belieferung mit klimaschonendem Gas von Tchibo.
Was passiert mit meinem Gasvertrag bei einem Umzug? 
Selbstverständlich können Sie auch nach einem Umzug grundsätzlich Tchibo Energie Kunde bleiben. Hierzu ist es wichtig, dass Sie uns Ihren geplanten Umzug frühzeitig mitteilen. Hierzu benötigen wir eine Abmeldung Ihres alten Liefervertrags durch Kündigung wegen Umzugs sowie einen Auftrag zur Belieferung mit klimaschonendem Gas von Tchibo an die neue Lieferadresse. Die Neuanmeldung entspricht dem regulären Anmeldeprozess zur Belieferung mit klimaschonendem Gas von Tchibo.
Kann sich mein Preis bei einem Umzug ändern? 
Wenn Sie umziehen, können Sie selbstverständlich weiterhin mit Tchibo Gas versorgt werden. Da Ihr bisheriger Vertrag an den Zähler an sich gekoppelt ist, kann der Vertrag nicht auf die neue Wohnung übertragen werden. Deshalb müssten Sie einen neuen Vertrag mit Tchibo Gas abschließen.

Sofern Sie einen neuen Vertrag abschließen, kann sich Ihr Grundpreis und Arbeitspreis ändern. Die alte Preisgarantie verliert mit Kündigung des Vertrages ihre Gültigkeit und kann nicht für den neuen Vertrag übernommen werden. Für Ihren neuen Vertrag erhalten Sie dann aber wiederum eine Preisgarantie bis zum 31.12.2015. Zudem erhalten Sie den vereinbarten Neukundenbonus.
Kann ich auch zu Tchibo Gas wechseln, wenn ich in einem Mehrfamilienhaus wohne? 
Wenn Sie einen eigenen Gaszähler besitzen, besteht grundsätzlich die Möglichkeit, zu klimaschonendem Gas von Tchibo zu wechseln. Sofern Sie keinen eigenen Gaszähler besitzen, müssten alle Mietparteien in Ihrem Haus zu klimaschonendem Gas von Tchibo wechseln. Dies ist wichtig, damit der korrekte Verbrauchswert ermittelt werden kann, denn nur über den Zähler kann der korrekte Verbrauch abgelesen werden.
Muss ich meinen Vermieter darüber informieren, dass ich meinen Gasanbieter wechseln werde? 
Sofern die Abrechnung Ihres Gasverbrauchs nicht über Ihren Vermieter erfolgt, müssen Sie ihn nicht über den geplanten Anbieterwechsel informieren.
Wann erhalte ich meine Tchibo Gas-Gutschrift? 
Ihre Tchibo Gas-Gutschrift erhalten Sie in voller Höhe nach 12 Monaten Belieferung durch Tchibo Energie. Die Gutschrift wird zeitanteilig nach Vertragsmonaten mit Ihrer nächsten Jahresabrechnung verrechnet.
Was passiert mit meinen angegebenen Daten? 
Im Rahmen des Wechselprozesses gleichen wir Ihre Angaben mit Ihrem vorherigen Anbieter ab und melden Sie bei Ihrem örtlichen Gasnetzbetreiber an. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten lediglich zur Vertragsausgestaltung und für eigene Marketingzwecke. Ihre Daten werden nur an die uns gegenüber auf Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes zur Vertraulichkeit verpflichteten Partnerunternehmen zu den genannten Zwecken weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Weitere Einzelheiten zu diesem Thema finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.
Tarif und Rechnung 
Aus welchen Komponenten setzt sich der Preis für klimaschonendes Gas zusammen? 
Ihr Preis für klimaschonendes Gas von Tchibo besteht aus einem monatlichen Grundpreis und dem Verbrauchspreis pro kWh. Grund- und Arbeitspreis setzen sich aus folgenden Kostenkomponenten zusammen (Durchschnittswerte über alle Haushaltskunden in der Grundversorgung, Stand: April 2013):
Energiebeschaffung und Vertrieb ca. 52,96%
Netzentgelt 17,96%
Abrechnung, Messung und Messstellenbetrieb 1,71%
Steuern (Gas und Umsatzsteuer) ca. 23,7%
Konzessionsabgabe ca. 3,67%
Quelle: Bundesnetzagentur Monitoring-Bericht 2013

Zusätzlich zu den allgemein gültigen Komponenten, die in den Gastarifen aller Anbieter enthalten sind, investiert Tchibo in Klimaschutzprojekte zur vollständigen CO2-Kompensation Ihres persönlichen Gasverbrauchs. So können Sie durch den Bezug von Tchibo klimaschonendem Gas Ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Den bei Vertragsabschluss vereinbarten Preis garantiert Tchibo Ihnen bis zum 31.12.2015. Dieses gilt auch dann, wenn es zu einer Änderung von Steuern, insbesondere des Umsatzsteuer- bzw. des Gassteuersatzes, der Einführung von Steuern oder einer Änderung sonstiger gesetzlicher Abgaben kommt. Erst nach Ablauf Ihrer Preisgarantie ist Tchibo berechtigt, Ihren Preis gegebenenfalls anzupassen.
Wie wird mein Abschlag berechnet? 
Die Berechnung Ihres Abschlags erfolgt auf der Grundlage des von Ihnen angegebenen durchschnittlichen Jahresverbrauchs, des durchschnittlichen Verbrauchs vergleichbarer Kunden oder Ihres Verbrauchs in dem von uns zuletzt abgerechneten Zeitraum. Ziel ist es dabei, die Abschläge so zu kalkulieren, dass sie annähernd Ihrem Verbrauch entsprechen und hohe Nachzahlungen vermieden werden. Zu Beginn Ihrer Versorgung mit Tchibo Energie erhalten Sie mit dem Begrüßungsschreiben Ihre Abschläge genannt. Sollten Sie weniger verbrauchen als angegeben, erhalten Sie den Differenzbetrag selbstverständlich mit der Jahresrechnung zurückerstattet.
Zu welchen Terminen werden die Abschläge fällig? 
Zu Beginn Ihrer Versorgung mit Tchibo Energie werden Sie in unserem Begrüßungsschreiben über die Höhe und den Fälligkeitszeitpunkt Ihrer Abschlagszahlungen informiert. Abschlagszahlungen werden auf Ihre jährliche Abrechnung angerechnet und werden monatlich fällig.
Was passiert mit den Abschlägen, die ich bereits im alten Vertragsverhältnis geleistet habe? 
Ihr Versorger ist berechtigt, Abschlagsforderungen an Sie zu stellen, bis der Beginn der Belieferung durch Tchibo sichergestellt ist. Sobald wir eine Zustimmung von Ihrem jetzigen Versorger zu Ihrem Wechsel erhalten haben, senden wir Ihnen ein Begrüßungsschreiben mit allen abrechnungsrelevanten Daten wie zum Beispiel Abschlagshöhe und Fälligkeiten der Abschläge zu. Bis dahin möchten wir Sie bitten, weiterhin den Zahlungsaufforderungen Ihres Versorgers nachzukommen, damit es zu keinem Versorgungsausfall kommt. Sobald Sie Kunde bei Tchibo Energie sind, wird Ihnen Ihr alter Gasversorger eine Schlussrechnung zusenden und erstattet Ihnen die gegebenenfalls zu viel gezahlten Abschlagszahlungen.
Passt Tchibo die Höhe der Abschlagszahlungen bei geänderten Verbrauchsgewohnheiten an? 
Selbstverständlich passen wir die Höhe der Abschläge gerne an Ihren durchschnittlichen Verbrauch an. Eine solche Anpassung erfolgt in der Regel mit der Jahresrechnung.
Was beinhaltet die Tchibo Preisgarantie? 
Der Gaspreis für Neukunden gilt garantiert bis zum 31.12.2015. Dies bedeutet, dass Ihr Preis während der Dauer der Preisgarantie nicht angepasst wird. Dieses gilt auch dann, wenn es zu einer Änderung von Steuern, insbesondere des Umsatzsteuer- bzw. des Gassteuersatzes, der Einführung von Steuern oder einer Änderung sonstiger gesetzlicher Abgaben kommt. Erst nach Ablauf Ihrer Preisgarantie ist Tchibo berechtigt, Ihren Preis gegebenenfalls anzupassen. In diesem Fall teilen wir Ihnen rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Preisgarantie den neuen Preis mit. Änderungen der Preise und Versorgungsbedingungen werden Ihnen in Schriftform mitgeteilt und erläutert. Sie werden frühestens sechs Wochen nach dieser Mitteilung wirksam.
Ich habe die Vermutung, dass mein Zähler defekt ist. Was soll ich tun? 
Als Tchibo Energie Kunde haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine Nachprüfung der Messeinrichtungen durch die Eichbehörde zu verlangen oder eine Prüfung durch eine staatlich anerkannte Prüfstelle beim Messstellenbetreiber zu veranlassen. Die Kosten der Prüfung fallen Ihnen allerdings zur Last, falls die Abweichung die gesetzlichen Verkehrsfehlergrenzen unterschreitet.
Wann erhalte ich die Jahresabrechnung? 
Ihr Energieverbrauch wird einmal jährlich abgerechnet. Nach der Erstellung Ihrer Verbrauchs- und Schlussabrechnung wird diese Ihnen unverzüglich zugestellt sowie die zu viel gezahlten Abschläge erstattet oder mit der nächsten Abschlagsforderung verrechnet.
Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich bei Tchibo Energie? 
Sie können Tchibo eine Einzugsermächtigung erteilen und damit die für Sie bequemste Zahlungsweise wählen. Alternativ ist auch die Zahlung per Überweisung möglich.
Welche Vorteile bietet die Erteilung einer Einzugsermächtigung? 
Erfahrungsgemäß ist das Erteilen einer Einzugsermächtigung am besten geeignet, um für eine reibungslose Abwicklung Ihrer Zahlungen zu sorgen. Hierdurch wird Ihnen die Notwendigkeit abgenommen, regelmäßig Überweisungszahlungen vorzunehmen.
Wie kann ich meinen Tchibo Energievertrag kündigen? 
Eine Kündigung hat mit einer Frist von mindestens einem Monat auf das Ende eines Kalendermonats in Schriftform zu erfolgen. Bei einem Umzug oder im Falle einer Preisanpassung durch Tchibo sind Sie berechtigt, den Gasversorgungsvertrag mit zweiwöchiger Frist auf das Ende eines Kalendermonats außerordentlich zu kündigen. Hier ist ebenfalls die Schriftform zu beachten.
Produkt und Qualität 
Was bedeutet Energie mit Herz und Verstand? 
Tchibo Energie bietet Ökostrom und klimaschonendes Gas an und bietet seinen Kunden sowohl soziale als auch ökologische Vorteile. All das unter den besten Konditionen und mit höchster Servicequalität.

Im sozialen Bereich (Tchibo Energie mit Herz) sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass über die S.O.F. - Umweltstiftung Bildungsprojekte in Kitas gefördert werden.

Tchibo Energie mit Herz funktioniert so: Mit einem Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Die KINDERGIEWENDE zeigt Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz.
  • Pro Neukunde spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung.
  • Mit der S.O.F. Bildungsinitiative KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für Nachhaltigkeit und Kinder zu Zukunftsgestaltern.
  • Machen Sie mit! Sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass immer mehr Kinder von diesem Bildungsangebot profitieren können.

Tchibo Energie mit Verstand: Tchibo Energie ist nachhaltig und klimaschonend.
  • Das sind 100% CO2-neutrales klimaschonendes Gas und Tchibo Ökostrom aus 100% norwegischer Wasserkraft.
  • Klimaschonendes Gas: Zertifiziert mit den Gütesiegeln Goldstandard und TÜV NORD.
  • Tchibo Ökostrom: Zertifiziert mit dem ok-power Label und dem TÜV NORD Zertifikat.

Darüber hinaus sind unsere Konditionen sehr kundenfreundlich und transparent:
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2015
  • Monatlich kündbar
  • Keine Vorauskasse
  • Einfacher Wechsel in wenigen Minuten
  • Während des Wechsels sind Sie jederzeit mit Strom versorgt.
  • Es fallen keine Wechselgebühren an.
  • Kostenlose PrivatCard und 50 TreueBohnen für den Abschluss eines Energievertrags. Die Bohnen werden bei Lieferbeginn gutgeschrieben.
Was ist die KINDERGIEWENDE und wieso fördert Tchibo Energie die S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung? 
Das Unternehmen Tchibo hat sich auf den Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit gemacht. Daher wissen wir, wie wichtig es ist, nachhaltige Entwicklung zu fördern. Tchibo Energie und die S.O.F. - Umweltstiftung laden mit der KINDERGIEWENDE Kindertageseinrichtungen dazu ein, lebendige Bildungsprojekte zu zukunftsrelevanten Themen zu gestalten, um so die vielen tollen Ideen der Kinder sichtbar zu machen. Im Rahmen der Bildungsinitiative KITA21 unterstützt die S.O.F. - Umweltstiftung die Kitas bei der Gestaltung entsprechender Projekte, z.B. mit dem Angebot von Fortbildung, Beratung und Materialien.

Im gemeinsamen Engagement mit unseren Kunden wollen wir dafür sorgen, dass die mehrfach preisgekrönte Bildungsinitiative KITA21 schrittweise von Norddeutschland aus wachsen kann und so immer mehr Kindertageseinrichtungen zu Bildungsorten nachhaltiger Entwicklung werden.

Ziel der KINDERGIEWENDE ist es, die vielen tollen Ideen von Kindern für einen bewussten Umgang mit Energie und für den Klimaschutz sichtbar zu machen und zum Mitmachen zu motivieren. Kinder zeigen uns Erwachsenen, wie selbstverständlich und einfach Energiesparen und Klimaschutz sein können. Und so gesehen können die „Großen” von den „Kleinen” viel lernen.
Wie wird eine Kita durch meinen Vertragsabschluss gefördert? 
  • Mit jedem Neukunden fördern wir die KINDERGIEWENDE.
  • Die KINDERGIEWENDE zeigt Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz.
  • Pro Neukunde von Tchibo Energie spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € für die Bildungsinitiative KITA21 der S.O.F. - Umweltstiftung.
  • Kitas erhalten im Rahmen der Bildungsinitiative eine Unterstützung für die Gestaltung ihrer Bildungsarbeit, z.B. in Form von Fortbildungsangeboten, Beratung und Materialien.
Was bewirke ich durch einen Wechsel zu Tchibo klimaschonendem Gas? 
Durch einen Wechsel zu Tchibo Energie mit Herz und Verstand bewirken Sie sowohl die Förderung sozialer Projekte als auch den Schutz des Klimas.
Im sozialen Bereich (Tchibo Energie mit Herz) sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass durch die S.O.F. - Umweltstiftung die Bildungsarbeit in Kitas gefördert wird und sich Kinder auf spielerische Weise mit zukunftsrelevanten Themen auseinandersetzen können.

Gas mit Herz: Durch Ihren Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Pro Neukunde von Tchibo Energie spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung für die Ausweitung ihrer Bildungsinitiative KITA21.
  • Mit KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für nachhaltige Entwicklung.

Im ökologischen Bereich garantiert Ihnen Tchibo Energie, dass unsere Energie umweltschonend ist.
  • Gas mit Verstand: Tchibo klimaschonendes Gas zu 100% CO2-neutral
  • Ausgezeichnet mit „sehr gut” von Ökotest
  • Zertifiziert mit dem ok-power Label und dem TÜV NORD Zertifikat
  • Garantiert kein Atom- oder Kohlestrom
Wieso bietet Tchibo klimaschonendes Gas an? 
Tchibo steht für immer neue, überraschende Ideen und ist auf dem Weg zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit. Um unser Sortiment an interessanten und zeitgemäßen Waren und Dienstleistungen für unsere Kunden weiter abzurunden, bieten wir seit April 2011 auch klimaschonendes Gas an, also Gas mit einem wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Wichtig ist Tchibo dabei sowohl der ökologische als auch der soziale Aspekt. So bieten wir ausschließlich klimaschonendes Gas an.
Was ist klimaschonendes Gas? 
Mit Tchibo klimaschonendem Gas leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Durch den Bezug von klimaschonendem Gas von Tchibo wird die durch Ihren Gasverbrauch erzeugte CO2-Menge an anderer Stelle ausgeglichen. Hierzu unterstützt Tchibo durch den Gold Standard zertifizierte Klimaprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mehr dazu erfahren Sie unter der Rubrik Klimaschutz.
Was ist CO2? 
CO2 (Kohlenstoffdioxid) beschreibt die chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff, die bei der Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Brennstoffen wie Erdgas, Kohle oder Öl entsteht. Der CO2-Emissionsfaktor gibt die Kohlenstoffdioxidmenge pro Kilowattstunde verbrauchtem Gas an. Laut diesem Faktor verursacht eine vierköpfige Familie mit einem jährlichen Verbrauch von 14.000 kWh Gas etwa 3.542 kg CO2.
Warum ist CO2so klimaschädlich? 
Die Erde wird von Treibhausgasen umgeben, die uns vor allem vor der Kälte im Weltraum schützen und verhindern, dass die auf der Erde erzeugte Wärme ins All entweicht. Da allerdings durch zunehmende Industrieproduktion, steigende Haushaltsverbräuche und erhöhtes Verkehrsaufkommen die Menge ausgestoßener Treibhausgase, und dabei vor allem das klimaschädliche CO2 signifikant ansteigt, erwärmt sich unsere Atmosphäre auf unnatürliche Weise. Hierbei spricht man von der sogenannten „globalen Erwärmung”, die durch einen weltweiten Temperaturanstieg zu erheblichen Schäden führt. Diesem Klimawandel entgegenzutreten, ist ein wichtiges Ziel für Tchibo. Durch den Vertrieb von klimaschonendem Gas möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, neben einer preiswerten Energieversorgung auch einen wichtigen persönlichen Beitrag im Klimaschutz zu leisten.
Wie funktioniert die CO2-Kompensation bei klimaschonendem Gas von Tchibo? 
Beim Verbrauch von Erdgas im Haushalt entsteht CO2. Durch die Verbrennung wird CO2 freigesetzt und gelangt so in die Atmosphäre. Je effizienter beispielsweise die Gas-Heizanlage im Haushalt ist, desto weniger schädliches CO2 wird beim Heizen freigesetzt. Mit klimaschonendem Gas von Tchibo kann der CO2-Ausstoß nicht vermieden werden, allerdings können Sie diesen durch den klimaschonenden Gas-Tarif kompensieren. Tchibo investiert hierfür in zertifizierte Projekte zur CO2Minderung.
Die genaue CO2-Menge, die hierdurch kompensiert wird, wird durch anerkannte Berechnungslogiken ermittelt. Durch eine freiwillige Prüfung durch den TÜV Nord stellen wir sicher, dass die durch Ihren Verbrauch freigesetzte Menge CO2 kompensiert wird.
Wann wird die CO2-Menge ausgeglichen bzw. kompensiert, die ich durch meinen Gasverbrauch erzeuge? 
Wir schätzen den jährlichen Verbrauch unserer Kunden und bestimmen auf dieser Grundlage die auszugleichende CO2-Menge. Auf Basis dieser Prognose beteiligen wir uns im Voraus an CO2-mindernden Projekten in entsprechender Höhe. Nach exakt vorliegenden Verbrauchswerten unserer Kunden erfolgt dann nachträglich die genaue Kompensation, während gleichzeitig bereits Projektbeteiligungen für das Folgejahr erworben werden. Durch diesen Ablauf ist sichergestellt, dass zu jeder Zeit parallel zu Ihrem Verbrauch eine Kompensation erfolgt.
Wie wird meine persönliche CO2-Menge für den Ausgleich für die Klimaprojekte ermittelt? 
Der von Tchibo angesetzte CO2-Emissionsfaktor beträgt 253 Gramm je kWh. Dies entspricht der Menge CO2, die entsteht, wenn Gas im Wert von 1 kWh verbrannt wird; inklusive der Mengen, die durch die Gewinnung, Aufarbeitung und den Transport des Gases ausgestoßen werden. Die Berechnung der zu kompensierenden CO2-Menge erfolgt dann anhand der von Ihnen verbrauchten kWh-Anzahl für klimaschonendes Gas.
Ist klimaschonendes Gas teurer als herkömmliches Gas? 
Tchibo gewährleistet Ihnen höchste Qualitätsansprüche und trotzdem gleichzeitig die Möglichkeit, preislich mit herkömmlichem Gas zu konkurrieren. In vielen Netzgebieten ist Tchibo dabei sogar preiswerter als der Grundversorgungstarif des örtlichen Versorgers.
Wann erhalte ich den mir zustehenden Aktionsvorteil? 
Sollten Sie Ihren Energievertrag in einem Aktionszeitraum abgeschlossen haben, in dem eine Gas-Gutschrift vereinbart war, so erhalten Sie diese nach 12 Monaten Belieferung in voller Höhe. Die Gutschrift wird zeitanteilig nach Vertragsmonaten mit Ihrer nächsten Jahresrechnung verrechnet.
War zum Zeitpunkt Ihres Vertragsschlusses ein Tchibo Einkaufsgutschein vereinbart, dann erhalten Sie diesen nach Belieferungsbeginn.
Für sonstige Aktionsvorteile ziehen Sie bitte die jeweiligen Aktionskonditionen hinzu.
Warum sollte ich auf klimaschonendes Tchibo Gas umsteigen? 
Tchibo Energie bietet Ökostrom und klimaschonendes Gas an, mit sozialen und ökologischen Vorteilen für seine Kunden: Zu besten Konditionen und mit höchster Servicequalität.

Mit einem Wechsel zu Tchibo Energie unterstützen Sie die KINDERGIEWENDE.
  • Die KINDERGIEWENDE zeigt Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz.
  • Pro Neukunde spenden wir im Rahmen der KINDERGIEWENDE 10,- € an die S.O.F. - Umweltstiftung.
  • Mit der S.O.F. Bildungsinitiative KITA21 werden Kitas zu Bildungsorten für Nachhaltigkeit und Kinder zu Zukunftsgestaltern.
  • Machen Sie mit! Sorgen Sie mit Ihrem Vertragsabschluss dafür, dass mehr Kinder von diesem Bildungsangebot profitieren können.

Zudem tragen Sie im ökologischen Bereich dazu bei, dass das Klima geschont wird.
  • Gas mit Verstand: Klimaschonendes Gas zu 100% CO2-neutral.
  • Zertifiziert mit den Gütesiegeln Gold Standard und TÜV NORD.

Darüber hinaus sind unsere Konditionen sehr kundenfreundlich und transparent:
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2015
  • Monatlich kündbar
  • Keine Vorauskasse
  • Einfacher Wechsel in wenigen Minuten
  • Während des Wechsels sind Sie jederzeit mit Gas versorgt. Es fallen keine Wechselgebühren an. Ihren Gaszähler behalten Sie.
  • Kostenlose PrivatCard und 50 TreueBohnen für den Abschluss eines Gasvertrags. Die Bohnen werden bei Lieferbeginn gutgeschrieben.
Wie garantiert Tchibo die CO2-Neutralisierung im klimaschonendem Gastarif? 
Das Gütesiegel des TÜV Nord garantiert eine erfolgreiche Verifizierung des Monitoring-Konzepts zur Überwachung der Treibhausgasemissionen sowie der angewandten Methoden zur Berechnung von entstehenden Treibhausgasemissionen. Ferner garantiert das Gütesiegel die Übereinstimmung der Absatzprognose mit der Stilllegung geeigneter CO2-Zertifikate.
Kommt durch einen Wechsel zu Tchibo Energie direkt klimaschonendes Gas bei mir an? 
Sämtliche Haushalte in Deutschland sind an das Gasversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung angeschlossen, in das eine Vielzahl von Kraftwerken Gas einspeisen. Daher handelt es sich bei dem an Sie physisch gelieferten Gas auch bei der Wahl eines Tchibo Gastarifs um das gleiche wie bei allen anderen Gaskunden. Allerdings tragen Sie zu einer positiven Veränderung der Klimabilanz bei: Mit dem Bezug von klimaschonendem Gas von Tchibo mit dem Gold Standard Zertifikat sorgen Sie dafür, dass schädliche CO2-Emissionen kompensiert werden, und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.
Wie kann man sicher sein, dass man auch klimaschonendes Gas erhält? 
Man sollte einem anerkannten unabhängigen Prüfsiegel vertrauen. Das Gütesiegel des TÜV Nord garantiert die Kompensation Ihres Verbrauchs. Das Gütesiegel der Gold Standard Foundation garantiert Ihnen die Investition in Klimaschutzprojekte von höchster Qualität.
Wie viel teurer ist Tchibo klimaschonendes Gas im Vergleich zu herkömmlichem Gas? 
Klimaschonendes Gas von Tchibo muss nicht teurer sein als herkömmliches Gas. Lassen Sie sich direkt von unserer Energie-Kundenbetreuung Ihr persönliches Angebot erstellen oder vergleichen Sie direkt online unter www.tchibo.de/energie.
Wie soll ich mich als Verbraucher mit den vielen vorhandenen Zertifikaten zurechtfinden? 
Das brauchen Sie nicht. Wie immer haben wir für Sie eine Vorauswahl getroffen:
Klimaschonendes Gas von Tchibo erfüllt die Kriterien des TÜV Nord. Die Einhaltung der Kriterien wird in jährlichen Abständen geprüft. Des Weiteren trägt klimaschonendes Gas von Tchibo das Gold Standard Gütesiegel, der strengste existierende Standard für CO2-Kompensation, entwickelt unter Führung des WWF (World Wide Fund for Nature).
Muss ich eine Mindestmenge Gas abnehmen? Gibt es eine Höchstverbrauchsmenge? 
Wir geben eine Mindestverbrauchsmenge von 3.000 kWh vor und liefern Erdgas für den Haushaltsbedarf bzw. Eigenverbrauch natürlicher Personen bis zu einer Höchstverbrauchsmenge von 150.000 kWh. Zum Vergleich: Eine Wohnung mit einer Fläche von etwa 100 m2 hat einen durchschnittlichen Verbrauch von ca. 14.000 kWh (Quelle: Verivox). Stellt sich nach Vertragsschluss heraus, dass das Gas für Zwecke außerhalb des Haushaltsbedarfs verwendet wird, hat Tchibo das Recht, die Belieferung umgehend einzustellen und den Vertrag außerordentlich zu kündigen.
Welche Vorteile bietet die Tchibo PrivatCard? 
Unsere Tchibo Energie PrivatCard Kunden haben die Möglichkeit, jährlich TreueBohnen zu sammeln, die jederzeit gegen attraktive Prämien oder beim Online-Bestellen gegen Gutschriften einlösbar sind.
Wenn Sie noch kein PrivatCard Kunde sind, erhalten Sie auf Wunsch die PrivatCard mit Abschluss Ihres Tchibo Energievertrages gratis und können in Zukunft alle PrivatCard Vorteile nutzen. Zu Beginn Ihrer Belieferung werden Ihnen als zusätzliche Prämie 50 TreueBohnen gutgeschrieben. Ein entsprechender PrivatCard Antrag liegt den Antragsunterlagen für klimaschonendes Gas von Tchibo bei.
Wann erhalte ich meine PrivatCard TreueBohnen? 
Die PrivatCard TreueBohnen werden Ihnen wenige Tage nach Beginn der Belieferung mit Tchibo Energie gutgeschrieben.
Wie funktioniert das Kunden-werben-Kunden-Programm von Tchibo Energie? 
Sie können als Tchibo Energiekunde Ökostrom oder klimaschonendes Gas von Tchibo an Freunde und Bekannte weiterempfehlen. Als Dankeschön für eine erfolgreiche Neukundenwerbung erhalten Sie einen 25,- € Tchibo Einkaufsgutschein (Kann während bestimmter Aktionszeiträume variieren.).

So einfach geht’s:
  1. Empfehlen Sie Tchibo Energie an Bekannte oder Freunde weiter.
  2. Der durch Sie gewonnene Neukunde gibt bei seiner Onlinebestellung von Tchibo Energie Ihren Namen und Ihre Vertragsnummer in die Online-Bestellstrecke für Ökostrom oder klimaschonendes Gas ein.
  3. Ihren 25,- € Tchibo Einkaufsgutschein erhalten Sie, sobald das Widerrufsrecht des durch Sie gewonnenen Neukunden abgelaufen ist.

Teilnahmebedingungen:
  1. Der Werbende muss bereits Kunde von Ökostrom oder klimaschonendem Gas von Tchibo sein.
  2. Eigenwerbung, d.h., Neukunden senden sich selbst eine Empfehlung zu, ist ausgeschlossen.
  3. Der Werbende erhält die Prämie nach Ablauf des Widerrufsrechts des Geworbenen.
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Welche Teilnahmebedingungen gelten für das Kunden-werben-Kunden-Programm von Tchibo Energie? 
  1. Der Werbende muss bereits Kunde von Ökostrom oder klimaschonendem Gas von Tchibo sein.
  2. Eigenwerbung, d.h., Neukunden senden sich selbst eine Empfehlung zu, ist ausgeschlossen.
  3. Der Werbende erhält die Prämie nach Ablauf des Widerrufsrechts des Geworbenen.
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Was ist unter einer Geschenkkarte zu verstehen? 
Eine Geschenkkarte ist eine vorausbezahlte Wertkarte und als solche vergleichbar mit einem Geschenkgutschein, der im Internet unter www.tchibo.de und in jeder Tchibo Filiale eingelöst werden kann. Ausgeschlossen sind Produkte der Sortimentsgruppen Reisen, Blumen, Tchibo Energie, Grundgebühren Tchibo mobil sowie Dienstleistungsangebote und Partner-Aktionen.
Wann erhalte ich meinen Tchibo Einkaufsgutschein? 
Sie haben einen Tchibo Gasvertrag abgeschlossen, mit dem ein Tchibo Einkaufsgutschein vereinbart war, oder haben einen Neukunden geworben? Ihren Tchibo Einkaufsgutschein erhalten Sie bereits zu Beginn der Gas-Belieferung. Er wird Ihnen mit Ihrem Begrüßungsanschreiben postalisch oder per E-Mail zugestellt.
Was ist unter einem Gutschein-Code zu verstehen? 
Ein Gutschein-Code ist ein vorausbezahltes Guthaben und vergleichbar mit einem digitalen Geschenkgutschein. Dieser kann unter Angabe der Gutscheinnummer und Eingabe der PIN im Internet unter www.tchibo.de eingelöst werden. Ihr Tchibo Gutschein-Code ist nur bei Online-Einkäufen auf www.tchibo.de einlösbar und nicht beim Einkauf in Ihrer Tchibo Filiale. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wo kann ich meinen Tchibo Einkaufsgutschein bzw. den Gutschein-Code online einlösen? 
Ihr Tchibo Gutschein-Code ist nur bei Online-Einkäufen auf www.tchibo.de einlösbar, den Tchibo Einkaufsgutschein können Sie auch in jeder Tchibo Filiale einlösen. Im Rahmen Ihrer Bestellung auf www.tchibo.de können Sie unter dem Feld „Geschenkkarte” die Geschenkkarten-Nummer und die PIN eingeben. Die Geschenkkarten-Nummer und die PIN finden Sie auf Ihrem Tchibo Einkaufsgutschein, den Sie mit dem Begrüßungsschreiben per Post erhalten, bzw. abgedruckt in Ihrem Begrüßungsschreiben, das Sie per E-Mail erhalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen.
Ist meine Geschenkkarte übertragbar? 
Ja. Da die Karte nicht mit Ihrem Namen versehen ist, können Sie sie nicht nur selbst verwenden, sondern nach Belieben weitergeben.
Sind mit dem Kauf oder Gebrauch der Geschenkkarte Rabatte oder andere Anreize verbunden? 
Nein. Bitte beachten Sie außerdem, dass für Tchibo Geschenkkarten keine Rabattgutscheine eingelöst werden können.
Ist die Gültigkeit meiner Geschenkkarte zeitlich begrenzt? 
Ihre Geschenkkarte ist ab Aufladung drei Jahre gültig. Für Käufe bei Tchibo gilt das Rechnungsdatum.
Können Sie meine Geschenkkarten sperren oder ersetzen? 
Leider können wir verlorene oder ohne Ihre Zustimmung verwendete Geschenkkarten weder sperren noch ersetzen. Geschenkkarten entsprechen Bargeld.
Kann ich mein Guthaben auch schrittweise einlösen? Was geschieht mit dem Restbetrag auf der Karte? 
Natürlich bleibt das Restguthaben weiterhin gültig, auch wenn Sie nur einen Teilbetrag einlösen. Das Guthaben Ihrer Geschenkkarte oder Ihres Online-Codes können Sie jederzeit online unter http://www.tchibo.de/giftcardhistory abrufen.
Wann wird mir meine Geschenkkarte oder mein Gutschein-Code zugeschickt? 
Ihren Gutschein erhalten Sie mit dem Begrüßungsschreiben. Kurz bevor Ihre Belieferung mit klimaschonendem Gas von Tchibo beginnt, erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben mit allen wichtigen Informationen zu Ihrem Gasliefervertrag sowie zu Ihrem Tchibo Gutschein.
Grundbegriffe 
Was ist der Grundpreis? 
Der sogenannte Grundpreis ist eine monatliche Pauschale, die unabhängig von Ihrem Verbrauch zu entrichten ist.
Was ist der Arbeitspreis? 
Der sogenannte Arbeitspreis fällt variabel an und bezieht sich dabei auf Ihren individuellen kWh-Verbrauch.
Was ist eine Konzessionsabgabe? 
Da die Betreiber der Gasnetze ihre Leitungen oft über oder unter öffentlichen Straßennetzen und Wegen verlegen, müssen sie hierfür eine Nutzungsgebühr an die jeweiligen Städte und Gemeinden entrichten. Diese Nutzungsgebühr beschreibt die Konzessionsabgabe, die in Ihrem Gaspreis enthalten ist.
Was ist die sogenannte Marktgebietszuordnung? 
Als Gasversorgungsunternehmen versorgt Tchibo seine Kunden in mehreren sogenannten Marktgebieten. Diese Marktgebiete beschreiben den Verbund von Netzen oder Teilnetzen verschiedener miteinander verbundener Gasnetze. Innerhalb dieser Marktgebiete kann ein Anbieter seine Kapazitäten an Ein- und Ausspeise-Punkten flexibel nutzen und einheitliche Bilanzkreise buchen. Kunden sind gemäß der „Vereinbarung über die Kooperation nach § 20 Abs. 1b) EnWG zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen” den einzelnen Marktgebieten zugeordnet.
Was ist die Gassteuer? 
Die sogenannte Gassteuer ist in Deutschland seit dem 1. April 1999 gültig. Sie beschreibt eine Mengensteuer auf den Energieverbrauch. Für Strom ist dies die Stromsteuer, die in Ihrem Strompreis enthalten ist.
Was ist der Unterschied zwischen dem Netzbetreiber und dem Gasversorger? 
Der grundlegende Unterschied zwischen dem Netzbetreiber und dem Gasversorger ist, dass der Gasversorger den Verbraucher mit Gas versorgt, während der Netzbetreiber die Infrastruktur für die Lieferung zur Verfügung stellt. Dabei stellt der Netzbetreiber die Dienstleistung des Gastransports dem Gasversorger über die Netznutzungsgebühr in Rechnung. In der Regel gibt es in einer Region lediglich einen Netzbetreiber, der seit der Liberalisierung verpflichtet ist, den Gasversorgungsunternehmen die Netze zur Verfügung zu stellen. Um Missbrauch vorzubeugen, werden dabei die Netznutzungsentgelte von der Bundesnetzagentur kontrolliert.
Was ist der Grundversorger? 
Der Grundversorger ist jeweils das Versorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.
Nach § 36 Absatz 2, Satz 2 EnWG ist der Netzbetreiber verpflichtet, regelmäßig den Grundversorger festzustellen und zu veröffentlichen. Der Grundversorger wird alle drei Jahre neu bestimmt.
Der Grundversorger unterliegt besonderen Pflichten, wie beispielsweise der sogenannten „Grundversorgungspflicht”. Demnach muss der Grundversorger jeden Haushaltskunden im entsprechenden Netzgebiet zu den im Internet zu veröffentlichenden Preisen und allgemeinen Bedingungen versorgen.
 
          Zu Tchibo Ökostrom 100% Ökostrom von Tchibo.
          Zu Tchibo Gas 100% CO2-neutrales Gas von Tchibo

Kontakt

Bestellhotline

040 - 555 555 40

Servicezeiten

Mo. - Fr.
Sa.
8:00-20:00
8:00-18:00

E-Mail Adresse

0000 Kitas können schon unterstützt werden.
0030