×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

So gelingt der perfekte Kaffee aus dem Espressokocher

Klassiker der Kaffeezubereitung: Der typische Espressokocher hat Kultstatus und darf in keinem italienischen Haushalt fehlen.

Beim Espressokocher wird das kochende Wasser von unten durch das Espressosieb gepresst - der Espresso sammelt sich im oberen Behälter. Da der Druck geringer ist als bei einer Siebträgermaschine, bildet sich beim Espressokocher kaum Crema.
Schritt 1: Espressokocher - die Vorbereitung

Espressokocher mit heißem Wasser füllen

Bevor Sie die Espressokanne auf den Herd stellen, füllen Sie den unteren Teil bis zum unteren Rand des Überdruckventils mit Wasser.

Tipp: Füllen Sie heißes bzw. warmes Wasser ein, um den Espressokocher vorzuwärmen und eine zu starke Erhitzung der ganzen Kanne auf der Herdplatte zu vermeiden - denn dadurch würde der Kaffee schnell zu bitter und metallisch schmecken.
Schritt 2: Espressokocher - der richtige Mahlgrad

Ein mittlerer Mahlgrad ist perfekt

Der Kaffee wird für die Zubereitung im Espressokocher etwas gröber gemahlen als für die Siebträgermaschine. Der optimale Mahlgrad liegt zwischen dem sehr feinen Espresso-Pulver der Siebträgermaschine und dem groben Pulver für die French Press.
Schritt 3: Espressokocher - die Kaffeemenge

Wie viel Kaffee in den Espressokocher?

Beim Espressokocher ist die Bestimmung der richtigen Kaffeemenge denkbar einfach: Füllen Sie so viel Kaffeepulver in den Metallfilter, bis er vollständig gefüllt ist.

Drücken Sie das Pulver im Filter am besten leicht mit den Fingern zusammen. Dabei aber nur wenig Druck ausüben und keinen Tamper verwenden.
Schritt 4: Espressokocher - die Zubereitung

Alles Gute kommt von unten

Schrauben Sie Unter- und Oberteil des Kochers fest zusammen und stellen Sie den Kocher auf die Herdplatte. Der Herd sollte auf mittlere Hitze eingestellt sein, eine zu hohe Hitze verbrennt den Kaffee und führt zu einem bitteren Nachgeschmack.

Sobald das Wasser kocht, wird es durch das Kaffeepulver gedrückt - der fertige Espresso sammelt sich im oberen Teil der Kanne.
Nehmen Sie die Kanne vom Herd, sobald der Kaffee nur noch "röchelnd" austritt.

Wussten Sie schon?
Verpassen Sie nicht den richtigen Moment, um die Kanne vom Herd zu nehmen. Die Kaffeearomen werden frei gesetzt, sobald das Wasser aufsteigt. Zum Ende des Durchlaufs können Bitterstoffe nachfließen, die den Kaffeegenuss verleiden.

Unsere Kaffees für Espresso und Caffè Crema

    

Barista Espresso

Jetzt mit Aroma-Verschluss
Intensität:56
ab 14,99 € Quickshop €/kg:  14,99
 
Erhältlich in:
 

Caffè Crema Mild

Jetzt mit Aroma-Verschluss
Intensität:36
12,99 € ab 10,99 € Quickshop €/kg:  10,99
 
Erhältlich in:
 

Espresso Sizilianer Art

Jetzt mit Aroma-Verschluss
Intensität:66
12,99 € ab 10,99 € Quickshop €/kg:  10,99
 
Erhältlich in:
 

Espresso Sizilianer Art

Kräftig-intensiv
Intensität:66
3,99 € Quickshop €/kg:  3,99
 
Erhältlich in:
 
   

Caffè Crema Vollmundig

Jetzt mit Aroma-Verschluss
Intensität:46
12,99 € ab 10,99 € Quickshop €/kg:  10,99
 
Erhältlich in:
 

Espresso Mailänder Art

Jetzt mit Aroma-Verschluss
Intensität:46
12,99 € ab 10,99 € Quickshop €/kg:  10,99
 
Erhältlich in:
 

Barista Caffè Crema

Jetzt mit Aroma-Verschluss
Intensität:36
ab 14,99 € Quickshop €/kg:  14,99
 
Erhältlich in:
 

Rund um Kaffee