×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Kochen mit Kaffee

Kochen mit Kaffee

Wussten Sie, dass man mit Kaffee noch viel mehr anstellen kann, als ihn nur zu trinken und diverse Milch- und Sirupvariationen zu kreieren - er lässt sich auch hervorragend zum Kochen verwenden und bringt eine ganz besondere Note mit, die Kaffeeliebhaber bestimmt ins Schwärmen bringt. Wir haben uns in die Küche gestellt und ein Menü rund um das Thema Kaffee zusammengestellt.

Und nun schwingen wir die Kochlöffel für das folgende Drei-Gänge-Menü:
Vorspeise: Risotto mit Kaffeemuscheln
Risotto mit Kaffeemuscheln

Zutaten für 4 Personen / Vorbereitungszeit 1,5 - 2 Stunden

  • ausgelöste Jakobsmuscheln je nach Bedarf
  • 200 ml Espresso (wir empfehlen Tchibo Espresso Barista)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • 2 Tomaten
  • 200 g Risotto Reis
  • 200 ml Weißwein
  • ca. 1 l Gemüsebrühe
  • 60 g kalte Butter (optional)
  • 60 g geriebener Parmesan
  • Balsamico
  • Basilikum
  • Zucker, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Den Espresso zubereiten und abkühlen lassen. Dann die Muscheln für ca. 1 Stunde im Espresso einlegen, danach mit einem Küchentuch gut abtupfen (Marinade nicht wegkippen!). Die Muscheln leicht salzen und in einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl von allen Seiten anbraten (ca. 5 Minuten).

Für das Risotto: Zunächst die Brühe ansetzen und köcheln lassen. Schalotten und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In einem großen Topf mit dem Olivenöl bei max. mittlerer Hitze anschwitzen. Achtung: Die Zwiebel sollte nicht braun werden, da sonst Bitterstoffe entstehen! Den Reis und die gewürfelten Tomaten dazugeben und unter Rühren ebenfalls anschwitzen bis der Reis leicht glasig ist. Den Weißwein hinzufügen und verdunsten lassen. Sobald der Weißwein verdunstet ist, immer ein bisschen von der heißen Brühe nachgießen und ständig weiterrühren, nur so wird das Risotto richtig cremig. Nach ca. 20 Minuten ist der Reis fertig (außen weich und innen noch mit etwas Biss). Topf vom Herd nehmen, Butter und Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt ca. 2 Minuten stehen lassen.
Währenddessen Zucker mit Balsamico und dem Marinaden-Espresso aufkochen und ungefähr eine Minute kochen lassen. Den Reis auf warme Teller geben, die Muscheln darauf setzen und mit dem Basilikum garnieren. Ein paar Tropfen der Espresso-Balsamico Soße darüber geben und servieren!
Hauptspeise: Coffee Chili
Hauptspeise: Coffee Chili

Zutaten für 4 Personen / Vorbereitungszeit 2 - 2,5 Stunden

  • 20 ml Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 300 g Gulaschfleisch vom Rind
  • 1 große Dose Tomaten
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 2 kleine Dosen Tomatenmark
  • 150 ml dunkles Bier
  • 120 ml starker Tchibo Privat Kaffee African Blue
  • 120 ml Rinderbrühe
  • 2 EL brauner Zucker
  • Chili-Mischung
  • 1 TL Kakaopulver (Backkakao)
  • 1/2 TL Oregano
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 2 Chilischoten
Zubereitung:
Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch pressen/ fein würfeln, Chilischoten hacken. Parallel den Kaffee zubereiten. Öl in einem großen Topf erhitzen, darin Zwiebeln, Knoblauch, Fleischwürfel und Hackfleisch zehn Minuten schön anbräunen. Dann die restlichen Zutaten inkl. Kaffee (bis auf die Bohnen) dazugeben und mit den Chilischoten abschmecken - lieber erst mit wenig anfangen. Bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren etwa 1 1/2 Stunden garen. Dann die Bohnen dazugeben und weitere 30 Minuten köcheln lassen, eventuell mehr Brühe, Bier oder Kaffee hinzufügen. Abschmecken und servieren!
Nachspeise: Mousse au Chocolat au Espresso
Nachspeise: Mousse au Chocolat au Espresso

Zutaten für 4 Personen / Vorbereitungszeit 0,5 - 1 Stunde

  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 50 ml starker Tchibo Espresso Barista
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 25 g Zucker
  • 65 ml Sahne
  • evtl. Schokoraspeln/ Beeren
Zubereitung:
Espresso zubereiten. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen, den Espresso dazugeben und alles abkühlen lassen. Eier trennen und das Eigelb mit dem Vanillezucker schaumig rühren. Erst das Eiweiß mit dem Zucker und dann die Sahne steif schlagen. Wenn die Schokoladenmasse abgekühlt ist, das geschlagene Eigelb mit dem Schneebesen unterziehen. Dann erst die Sahne und als letztes den Eischnee zügig aber vorsichtig unterheben. Mousse in Gläser oder Dessertschalen füllen und ca. 3 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren mit Schokoraspeln oder Beeren garnieren.

Rund um Kaffee