×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Ordnung im Schlafzimmmer

Tipps für ein schöneres Schlafzimmer:
So einfach geht‘s

Das Schlafzimmer ist viel mehr als der Raum, in dem wir unsere Nächte verbringen. Es ist unser Rückzugsort nach einem langen Tag oder wenn wir es uns richtig gemütlich machen wollen. Erfahren Sie hier, wie Sie es mit kuscheligen Textilien, liebevoller Dekoration und ein paar Ordnungstipps zu einer wahren Wohlfühloase machen.

Ruhe für die Augen

Bei Ihrem Schlafzimmer handelt es sich um Ihren persönlichen Rückzugsort, der Ihnen Ruhe und Entspannung bieten soll. Von daher starten wir mit dem zentralen Ort und Möbelstück in Ihrem Schlafzimmer - dem Bett. Legen Sie sich einfach einmal entspannt aufs Bett und lassen Sie Ihren Blick schweifen. Wohin fällt ihr Blick? Von was werden Sie abgelenkt? Offene Regale mit unordentlichen Kleiderstapeln helfen Ihnen nicht bei der Entspannung, also räumen Sie erst einmal auf. Idealerweise sehen Sie vom Bett aus ruhige und geordnete Bereiche. Ideal dafür sind unsere Kisten und Aufbewahrungsboxen in schönen Designs und Farben, in denen Sie alles verstauen können. Das hebt die Stimmung schon morgens beim Aufwachen.
Aufräumen und optisch beruhigen
Sichten, planen, verstauen - Ordnung im Schlafzimmer und im Kleiderschrank

Sichten, planen, verstauen

Wie wir ja wissen, ist der Mensch ein Gewohnheitstier. Hat er sich erst einmal einen Plan zur Ordnung überlegt, wird er ihn so schnell nicht wieder ändern. Also am besten erst einmal alles sichten, dann überlegen und planen und schließlich ordnen. Denn auch unsere vielen T-Shirts, Hosen, Blusen und Jacken benötigen einen Ort mit System. Denn Kleider kann man nicht wie Bücher in Regale stellen. Also schauen Sie, welche Kleiderstücke Sie am meisten haben und am häufigsten tragen und strukturieren Sie anhand dieser Priorisierung Ihren Kleiderschrank. Wägen Sie dabei ab, ob Sie besser mit einem luftigen Stangensystem oder einem Kastenmöbel klarkommen. Hauptsache Sie haben genug Platz für Ordnung und finden morgens schnell die Kleidungsstücke, die Sie brauchen.
Renate Bretzke von titatoni.de

Einrichtungstipps für Ihr Schlafzimmer von
Renate Bretzke, titatoni.de

Hallo, ich bin Renate Bretzke und lebe mit meiner Familie in der Nähe der schönen Ostsee. Seit 2010 blogge ich mit großer Leidenschaft auf titatoni.de über DIY, kreatives Einrichten und alles, was mein Herz erfreut.

Egal ob Schneiden, Kleben, Bohren, Hämmern, Sägen, Tackern, Nähen: Ich liebe es, kreativ zu sein und meine Werke und Inspirationen mit meinen Lesern zu teilen!

Farben und Muster ins Spiel bringen

Mithilfe einer geeigneten Farbauswahl lassen Sie Ihr Schlafzimmer einladend und gemütlich wirken. So entfaltet dieser zentrale Raum Ihres Zuhauses sein volles Potential. Darüber hinaus haben die Farben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf das Wohlbefinden.

Während Blau und Grün beispielsweise eine beruhigende und entspannende Wirkung nachgesagt wird, sorgen Rosatöne für innere Ausgeglichenheit. Und das Beste: Schon bei kleinen Dosierungen macht sich die positive Wirkung der Farben bemerkbar. Denn selbst ein kleiner Farbakzent durch kuschelige Bettwäsche in Pink oder Blau reicht zum Beispiel aus, um die Laune merklich zu beeinflussen.

Sie mögen es gern bunt? Wunderbar! Aber achten Sie beim Mustermix im Schlafzimmer auf ein harmonisches Gesamtbild. Kombinieren Sie beispielsweise nur ein auffälliges Muster mit verschiedenen schlichteren Oberflächen. So können Sie kreativ mit unterschiedlichen Dessins spielen – und trotzdem behält ihr Schlafzimmer seine beruhigende Ausstrahlung. Damit Sie entspannt ins Land der Träume abtauchen können.
Video zum Thema Farben und Muster
Video zum Thema Material und Haptik

Mit diesen Materialien wird’s gemütlich

Wenn wir einen Raum betreten, achten wir neben den Farben vor allem auf die Strukturen und Oberflächen. Wie kuschelig ist die Bettwäsche? Wie fühlt sich das Metall der Lampe an? Grundsätzlich wird zwischen warmen und kalten Oberflächen unterschieden. Warme Oberflächen sind zum Beispiel Textilien, Holz und Kork, während Marmor, Metall und Stein zu den kalten Oberflächen gezählt werden.

Gerade im Schlafzimmer sind warme Oberflächen und Materialien gern gesehen, weil sie dem Raum Gemütlichkeit verleihen. Flauschig weiche Bettwäsche, die Sie abends sanft einhüllt und besser einschlummern lässt. Ein warmer Teppich, der morgens Ihre Füße sanft kitzelt, wenn Sie aus dem Bett aufstehen. All dies sind nicht zu unterschätzende Wohlfühlfaktoren.

Aber auch kalte und stark strukturierte Oberflächen sind im Schlafzimmer reizvoll. Insbesondere wenn Sie warme Oberflächen mit einigen stark strukturierten kombinieren, entsteht ein spannendes, modernes Gesamtbild. So sorgen Sie für Abwechslung und steigern die positive Ausstrahlung des Raums erheblich.

Ausreichend Stauraum schaffen

Bettwäsche, Kleidung für alle Jahreszeiten, Accessoires und Co. – gerade im Schlafzimmer sammeln sich oft viele Dinge an. Trotzdem ist es wichtig, die Fußböden und Oberflächen möglichst freizuhalten. Denn so wirkt der Raum viel luftiger und einladender. Und mit ein paar Tricks geht das ganz einfach.

Vor allem herumliegende Kleinteile können schnell die harmonische Atmosphäre stören. Verstauen Sie diese daher besser in Boxen und Kisten. Hübsch verzierte Modelle müssen auch nicht im Schrank verschwinden. Sie können sie einfach offen präsentieren. Denn so dienen sie gleichzeitig noch als schicker Blickfang.

Häufig fehlt im Schlafzimmer auch der nötige Stauraum. Dann sorgen clevere Utensilien für Abhilfe: Eine tolle Lösung sind beispielsweise Unterbettkommoden. Sie werden einfach unter dem Bett aufbewahrt. Darin können Sie dann zum Beispiel Bettwäsche oder dicke Winterjacken verstauen. Und auch ein offener Kleiderständer ist ein multifunktionales Stauraum-Wunder: Hängen Sie Ihre aktuell getragenen Lieblingsstücke dort einfach auf und genießen Sie ganz nebenbei den optischen Effekt.
Video zum Thema Stauraum schaffen
Video zum Thema Ordnung schaffen

Ideen für mehr Platz im Kleiderschrank

Morgens mit genau einem Handgriff direkt das richtige Kleidungsstück finden: Das klingt wie ein Traum, ist aber ganz einfach realisierbar. Denn mit der richtigen Organisation wird Ihr Kleiderschrank schön übersichtlich. So werfen Sie nie wieder auf der Suche nach dem verschollenen Lieblingsshirt Ihre ganze Ordnung durcheinander.

Grundsätzlich kommt es dabei nicht auf die Maße des Schranks an. Denn aus jedem Modell lässt sich das Beste herausholen: Haben Sie zum Beispiel einen großen Schrank und genug Kleiderstangen zur Verfügung, können Sie neben Blusen und Blazern auch T-Shirts und Co. aufhängen und so für mehr Übersichtlichkeit sorgen. Bei einem kleineren Schrank können Sie zu schmalen, platzsparenden Bügeln greifen und auf diese Weise mehr Platz für Ihre Kleidung kreieren.

Auch Boxen, Schachteln und Schubladentrenner eignen sich gut, um Kleiderschränke zu organisieren. So verstauen Sie Kleinteile wie Socken, Gürtel oder Sonnenbrillen im Nu und haben sie mit einem Griff zur Hand. Tücher und Schals lassen sich am besten auf einem speziellen Tuchhalter im Schrank unterbringen.
Schöne Wohnideen für das Schlafzimmer

Schöne Wohnideen für das Schlafzimmer

Zur Kategorie Schlafzimmer
Ordnungshelfer von Tchibo

Für mehr Ordnung im Schlafzimmer

Zur Kategorie Ordnung

Besserer Schlaf dank schöner Bettwäsche

Sie haben jetzt schon viele tolle Ideen für Ihr Schlafzimmer im Kopf? Dann stöbern Sie doch noch durch unseren Ratgeber zum Thema Bettwäsche. Darin erfahren Sie alles zu den beliebtesten Materialien für Sommer und Winter, zu Farb- und Materialtrends sowie zur richtigen Pflege Ihrer Lieblingsbettwäsche.
Zum Bettwäsche-Ratgeber
Das Siegel für Bio-Bauwolle

Für ein doppelt gutes Gefühl – Bettwäsche aus Bio-Baumwolle

Den Komfort von kuscheliger Bettwäsche zu genießen und dabei gleichzeitig zur Schonung der Umwelt beizutragen gibt Ihnen im doppelten Sinne ein gutes Gefühl.

Bettwäsche aus Bio-Baumwolle ist deswegen sehr beliebt. Baumwolle ist ein Produkt mit hohem Wohlfühlfaktor, denn es gibt nichts Schöneres als das angenehme Gefühl von weicher Baumwolle auf der Haut. Die umweltschonende Anbauart schützt gleichzeitig die Artenvielfalt und die Fruchtbarkeit der Böden.

Organic Content Standard 100 steht für kontrolliert biologischen Anbau und damit u.a. für die ausschließliche Verwendung von natürlichem Dünger und effizientere Wassernutzung. Der Anbau von Bio-Baumwolle wirkt sich somit positiv auf Mensch und Umwelt aus.

Jetzt auf tchibo.de

Bettwäsche und Möbel bei Tchibo

So wird der Raum zum Traum: Bettwäsche und Möbel bei Tchibo!

Zur Kategorie