Nutzungsbedingungen und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die BANOVO GmbH bietet ihrem Auftraggeber Komplettsanierungen von Badezimmern aus einer Hand an. Die jeweiligen Leistungsbausteine ergeben sich aus dem jeweils gültigen Angebot. Die Nutzung der Website wird durch die Nutzungsbedingungen bestimmt, für den Vertragsschluss gelten die hier aufgeführten Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Nutzungsbedingungen www.banovo.de und kostenlose Beratung.

Nutzungsbedingungen der BANOVO GmbH für die Nutzung der Seite www.banovo.de sowie die kostenlose Beratung im Rahmen der Angebotserstellung.
1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „Kunden-AGB“) der BANOVO GmbH, Balanstr. 73, 81541 München (nachfolgend auch „BANOVO“) gelten für die bei der Nutzung der Internetplattform www.banovo.de durch Nutzer (nachfolgend auch „Nutzer“) entstehenden Rechtsverhältnisse.
Die Kunden-AGB gelten ausschließlich. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt.
2. Leistungsgegenstand / Vertragsschluss
i) BANOVO bietet dem Nutzer auf der Internetplattform banovo.de die Möglichkeit, ein Angebot für eine Badezimmersanierung/-neubau (nachfolgend auch „Badezimmersanierungs/-neubau Leistungen“) anzufragen.
ii) Die Nutzung von BANOVO ist für den Nutzer bis zum Abschluss des Vertrags für eine Badsanierung kostenlos.
iii) Ein Werksvertrag für die Badezimmersanierung/neubau Leistung kommt zwischen dem Nutzer und der BANOVO GmbH zustande. Die angebotenen Leistungen sind abhängig vom jeweiligen Angebot. Es gelten die Kunden-AGB.
3. Gewährleistung der Richtigkeit der Informationen und Haftungsbegrenzung
I. BANOVO ist bei der Behandlung der vom Nutzer mitgeteilten Daten und der Durchführung der Badplanung um ständige Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit bemüht. BANOVO ist jedoch nicht dazu verpflichtet, sämtliche am Markt befindlichen Sanitärhersteller in die Badplanung mit einzubeziehen.
II. BANOVO und deren Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfen haften bei Schäden, die dem Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung von BANOVO entstehen, bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unbeschränkt.
III. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung von BANOVO und deren Unterauftragnehmern oder Erfüllungsgehilfen im Falle von Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Nutzers ebenfalls nicht beschränkt. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung hingegen beschränkt auf darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens.
IV. Jede weitergehende Haftung von BANOVO und deren Unterauftragnehmern oder Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen. Die Ansprüche des Nutzers nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben jedoch unberührt.
V. Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten von Mitarbeitern von BANOVO.
4. Nutztungsrechte / Pflichten des Nutzers / Verbot der gewerblichen Nutzung
I. Die Eingabe und Übermittlung der persönlichen Daten durch den Nutzer erfolgt online über die von BANOVO vorbereiteten Eingabemasken oder über andere von BANOVO vorgesehene Übermittlungswege (z.B. telefonisch oder schriftlich). Für die Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher vom Nutzer in die Eingabemaske eingegebenen oder sonst übermittelten Daten ist ausschließlich der Nutzer selbst verantwortlich. Sofern der Nutzer falsche, unwahre oder unzureichende Angaben macht, ist BANOVO berechtigt, die Suchanfrage unbearbeitet zu lassen. Für den Fall der Übermittlung von vorsätzlich falschen oder unwahren persönlichen Daten durch den Nutzer behält sich BANOVO vor, ihn von der Inanspruchnahme der angebotenen, bzw. zu Verfügung gestellten Leistungen auszuschließen und Ersatz für dadurch eingetretene Schäden zu verlangen.
II. Die kostenfreie Nutzung der Angebotserstellung und der Badplanung durch BANOVO ist nur Privatpersonen zu Zwecken gestattet, die nicht einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit des Nutzers zugerechnet werden können. Eine Nutzung der Leistungen von BANOVO zu gewerblichen Zwecken oder im Rahmen einer selbständigen beruflichen Tätigkeit ist ausdrücklich untersagt.
III. Für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung gegen das Verbot der gewerblichen, bzw. selbständig beruflichen Nutzung wird eine Vertragsstrafe in Höhe von Euro 3.000 vereinbart. BANOVO ist berechtigt, erst nach mehrmaliger Verwirkung der Vertragsstrafe diese im Ganzen zu verlangen. Die Zusammenfassung mehrerer Einzelakte zu einer rechtlichen Einheit ist ausgeschlossen (Ausschluss des Fortsetzungszusammenhangs). Unbeschadet der Vertragsstrafe kann BANOVO darüber hinaus Schadensersatz geltend machen und den Nutzer von der weiteren Inanspruchnahme der angebotenen, bzw. zur Verfügung gestellten Leistungen ausschließen.
IV. Es verbleiben sämtliche Urheber-, Nutzungs- oder Schutzrechte bei BANOVO.
5. Datenschutz
Sie finden unsere Datenschutzerklärung unter www.banovo.de/datenschutz
6. Schlussbestimmungen, anwendbares Recht
I. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind abschließend für die Regelung der rechtlichen Beziehungen zwischen dem Nutzer und BANOVO.
II. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ein Teil einer solchen Bestimmung unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Ganzen.
III. Die vertraglichen Beziehungen der Parteien richten sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
IV. Soweit der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist, ist als ausschließlicher Gerichtsstand der Landgerichtsbezirk München I vereinbart. Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Zuständigkeitsregelungen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) zwischen der BANOVO GmbH („BANOVO“) und dem Kunden („Verbraucher“)

I. Allgemeines

1. Maßgebliche Vertragsgrundlage für den von BANOVO auszuführenden Auftrag des Verbrauchers sind vorrangig individuelle Vereinbarungen sowie nachrangig die nachstehenden Allgemeinen Geschäfts-bedingungen. Alle Vertragsabreden sollen schriftlich, in elektronischer Form oder in Textform erfolgen.
2. „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die mit uns ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Unter „Kunden“ im Sinne dieser AGB sind lediglich Verbraucher zu verstehen.
3. Kommt ein Vertrag zustande, wird dieser mit der BANOVO GmbH, Balanstr. 73, 81541 München geschlossen.

II. Angebote und Unterlagen

1. Angebote von BANOVO sind grundsätzlich freibleibend. Soweit ein schriftliches Angebot oder ein Angebot in elektronischer Form von BANOVO vorliegt und nichts anderes vereinbart ist, ist das Angebot für die Zeit von 15 Kalendertagen nach Zugang beim Verbraucher bindend. Der Vertrag kommt erst durch Annahme des Angebots durch ausdrückliche Erklärung des Verbrauchers zustande.
2. Gewichts- oder Maßangaben in Angebotsunterlagen von BANOVO (z. B. in Plänen, Zeichnungen, Abbildungen) sind nur annähernd gewichts- oder maßgenau. Sie werden nur dann Vertragsinhalt, wenn dies ausdrücklich oder schriftlich vereinbart wird. Geringe Änderungen in Konstruktion und Ausführungen behält sich BANOVO bei Vorliegen eines triftigen Grundes vor, soweit diese den berechtigten Interessen des Verbrauchers nicht unzumutbar zuwiderlaufen.
3. Angebote, Kalkulationen, Pläne, Zeichnungen, Berechnungen, Kostenanschläge oder andere Unterlagen von BANOVO dürfen ohne Zustimmung von BANOVO weder vervielfältigt oder geändert noch dritten Personen zugänglich gemacht werden. Bei Nichterteilung des Auftrags sind die Unterlagen einschl. Kopien unverzüglich an BANOVO herauszugeben.

III. Preise und Ausführungsfristen

1. Für erforderliche/notwendige Arbeitsstunden in der Nacht, an Sonn- oder Feiertagen werden die ortsüblichen Zuschläge berechnet.
2. Soweit erforderlich, werden Anschluss an Strom-, Gas- oder Wasser sowie deren Verbrauch während der Leistungserbringung BANOVO und seinen Handwerkspartnern unentgeltlich zur Verfügung gestellt.
3. Sofern in unseren Preisen nicht ausdrücklich Bruttopreise angegeben sind, wird die gesetzliche Mehrwertsteuer gesondert in Rechnung gestellt.
4. Der Verbraucher kann vier Wochen nach Überschreitung einer unverbindlichen Ausführungsfrist BANOVO schriftlich auffordern, binnen einer angemessenen Frist zu liefern.

IV. Zahlungsbedingungen und Verzug

1. Nach Abnahme des Werkes sind Rechnungen sofort fällig und zahlbar. Alle Zahlungen sind auf das Äußerste zu beschleunigen und vom Verbraucher ohne jeden Abzug nach Abnahme und spätestens binnen 7 Tagen nach Rechnungserhalt an BANOVO zu leisten. Nach Ablauf der 7-Tages-Frist befindet sich der Verbraucher in Verzug, sofern er die Nichtzahlung zu vertreten hat.
2. Die Annahme von Schecks oder Wechseln erfolgt nur erfüllungshalber. Gutschriften über Wechsel und Schecks erfolgen vorbehaltlich des Eingangs abzüglich der Auslagen mit Wertstellung des Tages, an dem BANOVO über den Gegenwert verfügen kann.
3. Bei vereinbarter Ratenzahlung ist für die Einhaltung der Frist der Eingang der Zahlung maßgeblich. Gerät der Verbraucher mit einer Rate ganz oder teilweise in Rückstand, so wird der gesamte Restbetrag sofort zur Zahlung fällig.
4. Liegen greifbare Anhaltspunkte für eine mangelnde Zahlungsfähigkeit des Verbrauchers vor, namentlich der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über sein Vermögen, bei Ersuchen um Stundung oder Reduzierung der von ihm nach dem Vertrag zu leistenden Zahlungen, bei fruchtlosen Vollstreckungsmaßnahmen in sein Vermögen, bei Wechsel- und Scheckprotesten oder ähnlichen Vorfällen aus der Sphäre des Verbrauchers, ist BANOVO zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

V. Abnahme

Die vereinbarte Werkleistung ist nach Fertigstellung abzunehmen. Die Abnahme ist gegenüber BANOVO zu erklären. Im Übrigen gilt § 640 BGB.

VI. Sachmängel – Verjährung

1. Soweit der Hersteller in seinen Produktunterlagen oder in seiner Werbung Aussagen zu einer besonderen Leistung, Beschaffenheit oder Haltbarkeit seines Produktes macht (z.B. 10jährige Haltbarkeitsgarantie), werden diese Herstelleraussagen nicht zu einer vereinbarten Beschaffenheit des Werkvertrages.
2. Die Mängelansprüche des Verbrauchers verjähren gemäß § 634a Abs. 1 Nr. 2 BGB in fünf Jahren ab Abnahme.
3. Die Abnutzung von Verschleißteilen (z.B. Dichtungen) ist kein Sachmangel und und unterliegt somit nicht der Gewährleistung. Gleiches gilt für Silikonfugen.
4. Mängelrügen sind schriftlich gegenüber BANOVO geltend zu machen. Dritte, insbesondere Handwerker, sind zur Entgegennahme von Mängelrügen nicht befugt.
5. Die Mängelhaftung ist grundsätzlich auf Nacherfüllung (§§ 439, 635 BGB) beschränkt. Ist eine Nacherfüllung unmöglich oder schlägt sie fehl, so ist der Verbraucher berechtigt, die vertraglich vereinbarte Vergütung zu mindern oder, wenn nicht eine Bauleistung Gegenstand der Mängelhaftung ist, nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten.
6. Systemimmanente geringe Farbabweichungen (z. B. herstellungsbedingt bei Keramikfliesen) und geringe Farbabweichungen, die auf die Verwendung oder die Zusammenstellung unterschiedlicher Materialien zurückzuführen sind, gelten als vertragsgemäß.
7. BANOVO übernimmt keine Mängelhaftung für Mängel, die durch unsauberes Wasser, z. B. durch das Nichtvorhandensein seines Wasserfilters, entstehen.
8. Kommt BANOVO einer Aufforderung des Verbrauchers zur Mängelbeseitigung nach und a) gewährt der Verbraucher den Zugang zum Objekt zum vereinbarten Zeitpunkt schuldhaft nicht oder b) liegt ein Mangel am Werk objektiv nicht vor und hat der Verbraucher diesbezüglich schuldhaft gehandelt, hat der Verbraucher die Aufwendungen von BANOVO zu ersetzen. Mangels Vereinbarung einer Vergütung gelten die ortsüblichen Sätze.

VII. Haftungsumfang

1. BANOVO haftet dem Verbraucher gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung gleichgültig aus welchem Rechtsgrund bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
2. In sonstigen Fällen haftet BANOVO – soweit in Ziffer VII.1 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Verbraucher regelmäßig vertrauen darf (so genannte Kardinalpflicht) und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist die Haftung von BANOVO vorbehaltlich der Regelung in Ziffer VII.3 ausgeschlossen.
3. Die Haftung von BANOVO für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, nach dem Produkthaftungsgesetz und im Umfang einer von BANOVO übernommenen Garantie bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.
4. Soweit die Haftung von BANOVO nach dem Vertrag und/oder diesen AGB ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von gesetzlichen Vertretern und Organen von BANOVO, ihrer Mitarbeiter und ihrer Erfüllungsgehilfen.

VIII. Eigentumsvorbehalt

Soweit kein Eigentumsverlust gemäß §§ 946ff BGB vorliegt, behält sich BANOVO das Eigentum und das Verfügungsrecht an den Liefergegenständen bis zum Eingang sämtlicher Zahlungen aus dem Vertrag vor.

XI. Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BANOVO GmbH, Balanstr. 73, 81541 München, Tel.: 0800/7304050, Fax: 089/45248949, E-Mail: info@banovo.de), mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
2. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
3. Erlöschen Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von Dienstleistungen, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.
4. Muster-Widerrufsformular
Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir Sie als Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und sende Sie an uns zurück.)
An:
Banovo GmbH
Balanstr. 73
81541 München
E-Mail: info@banovo.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
Bestellt am (*)/erhalten am (*):___________________
Name des/der Verbraucher(s):___________________
Anschrift des/der Verbraucher(s):___________________
Datum, Ort:___________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier):___________________
(*) Unzutreffendes streichen
***Ende der Widerrufsbelehrung***

X. Information über Verhaltenskodizes, Vertragssprachen und technische Mittel um Eingabefehler zu erkennen/berichtigen.

1. BANOVO hat sich keinem Verhaltenskodex unterworfen.
2. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

XI. Datenschutz

BANOVO verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden in Übereinstimmung mit der aktuellen Datenschutzerklärung, die stets Bestandteil dieser AGB und in der gültigen Fassung unter www.banovo.de/datenschutz abrufbar ist.

XII. Hinweis zu dem Beschwerdeverfahren

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung: Die Europäische Kommission stellt unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. BANOVO ist gegenwärtig nicht verpflichtet, eine alternative Streitbeilegungsstelle im Sinne der Verordnung zu nutzen und nutzt diese auch nicht. Sollte sich dies ändern, wird BANOVO darüber an dieser Stelle informieren.

XIII. Schlussbestimmungen

1. Sind eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar oder sollten diese im Nachhinein ungültig oder undurchsetzbar werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Dies gilt nur dann nicht, wenn durch den Wegfall einzelner Bestimmungen eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt wird, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.
2. Zwischen den Parteien findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend anzuwendende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

XIV. Anbieterinformationen

BANOVO GmbH
Balanstr. 73
81541 München
E-Mail: info@banovo.de
Telefon: + 49 (0)89 – 2154311-30
Fax: + 49 (0)89 – 2154311-99
Geschäftsführer: Michael Dreimann, Dirk Günther und Mareike Wächter
Eingetragen beim Amtsgericht München: HRB 216585
Umsatzsteuer - ID: DE298491624

XV. Speicher- und Einsichtsmöglichkeit in die AGB

Die AGB sowie die Daten des Auftrags werden dem Verbraucher per E-Mail durch BANOVO zugesandt. Darüber wird der Vertragstext bei BANOVO abgespeichert.Die AGB können außerdem unter https://www.banovo.de/agb eingesehen werden.
Fassung 02. Juli 2021 © BANOVO GmbH

Teilnahmebedingungen an Gewinnspielen und sämtlichen Aktionen der BANOVO GmbH

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Marketingaktionen, die von der BANOVO GmbH durchgeführt werden. Sie gelten gegebenenfalls ergänzend zu besonderen Teilnahmebedingungen, falls und soweit solche mit dem jeweiligen Gewinnspiel oder der jeweiligen Aktion bekannt gegeben wurden, bzw. werden nachfolgend ergänzt. Jeder Teilnehmer erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen sowie die bei jeder Rabatt-, Gewinnspiel- oder sonstigen Marketingaktion gesondert genannte Teilnahmefrist an. Marketingaktionen wie Rabatte oder Gewinnspiele können nicht auf bereits bestehende Verträge angewandt werden.

2. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Mitarbeiter/innen von BANOVO und deren Verwandte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Rabatt- und Gewinnspielaktionen genannten Frist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3. Details zur Rabattaktion

Allgemein

Aktionsrabatte, die im Rahmen verschiedener Marketingaktionen oder Partnerangebote ausgelobt werden, gelten nur für eine Komplettbadsanierung eines Dusch- oder Wannenbadezimmers ab einem Auftragswert von mind. 15.000 Euro. Er beinhaltet Sanitärware, Fliesen, Demontage, Fliesen-, Maler-, Elektro sowie Sanitärinstallationsarbeiten.
Rabatte aus Marketingaktionen oder Partnerangeboten sind nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen, Rabatten oder Werbemaßnahmen. Eine Barauszahlung des Rabattwertes oder ein Umtausch sind ausgeschlossen. Der Rabatt ist nicht übertragbar.
Die Aktion gilt nur innerhalb Deutschlands.

4. Details zu Gewinnspielaktionen

Gewinnerermittlung: Der Gewinn wird nur unter den Teilnehmern verteilt, die sich an die Gewinnspielregeln sowie die Teilnahmefrist halten. Bei mehreren Teilnehmern entscheidet das Los, sofern nicht eine individuelle Leistung für den Gewinn entscheidend ist. Ist eine individuelle Leistung ausschlaggebend, so sind Mitarbeiter der Firma BANOVO zur Ermittlung des Gewinners unter den Teilnehmern berechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Soweit sich der Teilnehmer nicht im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel zu Zahlungen an die BANOVO GmbH verpflichtet, ist der im Gewinnspiel gegebenenfalls präsentierte Gewinn nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch und sind Abweichungen möglich. In diesem Fall behält sich BANOVO bis zur Übergabe des Gewinns darüber hinaus ausdrücklich vor, ohne Ankündigung oder Angabe von Gründen den Spielablauf zu verändern und/oder den Gewinn in Art und Umfang zu ändern, auszutauschen und durch einen anderen Gewinn zu ersetzen. Den Teilnehmern stehen in solchen Fällen keinerlei Ansprüche gegen die BANOVO GmbH zu.
Der Gewinn besteht grundsätzlich ausschließlich in dem von BANOVO angegebenen Umfang. Eventuell dem Gewinner bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehende (Folge-)Kosten sind nicht umfasst. BANOVO übernimmt keine Haftung für Schäden, die einem Teilnehmer durch die Annahme und/oder Nutzung des Gewinns entstehen.
Eine Barauszahlung des Gewinnwertes und ein Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht übertragbar. BANOVO behält sich vor, die Namen der Gewinner öffentlich bekannt zu geben. Die Gewinner erklären sich hiermit einverstanden.

5. Details zur Großen Jubiläumsaktion 2019

Das Accessoire Paket beinhaltet einen Keuco Moll Papierhalter, offen, chrom, UVP incl. Mwst. 92,70 €, sowie eine Keuco Moll Toilettenbürstengarnitur, chrom/schwarz oder chrom/weiß, UVP incl. Mwst. 140,80 €. Voraussetzung für die Teilnahme an der Jubiläumsaktion ist der rechtskräftige Abschluss eines Vertrages über eine Komplettbadsanierung mit der BANOVO GmbH. Die Lieferung der Keuco Accessoires durch BANOVO an den Kunden erfolgt nur solange der Vorrat reicht und nur an die Badsanierung gekoppelt. Ein Anspruch auf die in der Jubiläumsaktion genannten Leistungen unabhängig von einer Badsanierung mit BANOVO besteht nicht. Es besteht auch kein Anspruch auf Barauszahlung. Sollte der Kunde von der Badsanierung zurücktreten oder seinen Vertrag widerrufen, erlischt jeglicher Anspruch des Kunden auf das Accessoire-Paket der BANOVO Jubiläumsaktion. Das Accessoire-Paket wird zum Ende des Ausführungszeitraums, spätestens zur Abnahme der jeweiligen Badsanierung des Kunden, ausgeliefert.

6. Haftung

Schadenersatzansprüche gegenüber BANOVO, die im Zusammenhang mit der Rabatt- und Gewinnspielaktionen stehen, sind - innerhalb des gesetzlich zulässigen Frist - unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, BANOVO hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Ferner haftet BANOVO nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Internetseite, ebenso bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Internetseite. BANOVO wird jedoch alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen.

7. Vorzeitige Beendigung, Ausschluss und Widerruf

Die BANOVO GmbH behält sich das Recht vor, Rabatt- und Gewinnspielaktionen jederzeit ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Wenn das Gewinnspiel nicht plan- und ordnungsmäßig ablaufen kann, so beispielsweise bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen. In solchen Fällen hat die BANOVO GmbH zudem das Recht, das Gewinnspiel nach seinem Ermessen zu modifizieren. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen BANOVO zu.
BANOVO behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder falls sich Teilnehmer der Manipulation oder anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen. BANOVO kann einen solchen Ausschluss auch nachträglich aussprechen, Gewinne wieder aberkennen und diese zurückfordern.
Der Nutzer ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss und Teilnahme an Gewinnspielen gerichtete Willenserklärung binnen zwei Wochen zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung. Sie ist ohne Angabe von Gründen schriftlich abzufassen und zu richten an:
BANOVO GmbH
Balanstr. 73 - Haus 11
81541 München

8. Datenschutz

BANOVO gewährt im Rahmen der Rabatt- und Gewinnspielaktionen den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. BANOVO wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. BANOVO speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/ in ausschließlich zum Zwecke der Rabatt- und Gewinnspielaktionen. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.

9. Salvatorische Klausel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmer/innen und der BANOVO GmbH unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. Die Teilnahmebedingungen können jederzeit von BANOVO ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

10. Betreiber und Kontakt

Bei Fragen in Bezug auf die Durchführung der BANOVO Gewinnspiel- und Rabattaktionen und der Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten wenden Sie sich an die Betreiberin BANOVO unter:
BANOVO GmbH
Balanstr. 73 - Haus 11
81541 München
Telefon: + 49 (0)89 – 2154311-30
Fax: + 49 (0)89 – 2154311-99
E-Mail: info@banovo.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise der BANOVO GmbH (“BANOVO”)

1. VERANTWORTLICHER

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze ist die BANOVO GmbH, St. BANOVO GmbH, Balanstr. 73, 81541 München, vertreten durch Michael Dreimann und Mareike Wächter.
Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch BANOVO nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:
BANOVO GmbH Balanstr. 73 81541 München E-Mail: datenschutz@banovo.de
Bitte beachten Sie unsere Kriterien zur Auskunftserteilung unter dem Punkt „Auskunftsrecht“.

2. ALLGEMEINES

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Darum verarbeiten wir diese ausschließlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (kurz DSGVO) und anderen nationalen Datenschutzgesetzen. Dies ist zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erforderlich. Außerdem können wir Ihnen so unsere Inhalte und Leistungen ermöglichen. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet grundsätzlich nur statt, soweit Sie dazu Ihre Einwilligung gegeben haben. Eine Ausnahme hierbei findet nur statt, wenn aus tatsächlichen Gründen keine Einwilligung eingeholt werden kann und gesetzliche Vorschriften eine Datenverarbeitung gestatten.
Die Datenverarbeitung erfolgt nur, soweit sie rechtmäßig ist. Rechtmäßigkeit liegt vor, wenn mindestens eine in Art. 6 Abs. 1 DSGVO genannte Bedingung erfüllt ist. Wir löschen Ihre Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder eine durch gesetzliche Vorschriften vorgeschriebene Frist (in der Regel 7 Tage) abgelaufen ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit einer Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Dazu senden Sie uns bitte eine schriftliche Erklärung des Widerrufs schriftlich über den Postweg oder als Email zu.

3. BEREITSTELLUNG DER WEBSITE

Bei Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisch Daten und Informationen des Computersystems Ihres Rechners. Dabei werden folgende Daten erhoben:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgelaufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers finden nicht statt. Die Speicherung in den Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Außerdem können wir mit den Daten unsere Website optimieren und dieSicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherstellen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald ihr Zweckerfüllt ist. Werden die Daten zur Bereitstellung der Website erfasst, so ist ihr Zweck erreicht, wenn die Sitzung beendet ist. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Website zwingend erforderlich ist, besteht für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

4. KONTAKTFORMULAR UND E-MAIL-KONTAKT

Im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website kann es zur Erfassung und Nutzung Ihrer Daten kommen. Es folgt eine Auflistung der möglichen Datenverarbeitung durch uns oder durch andere Quellen.
Damit Sie unseren Service nutzen können, stellen wir Ihnen Kontaktformulare zur Broschürenanfrage, Kontaktaufnahme oder auch Gesprächsvereinbarung zur Verfügung. Hierfür werden folgende Daten benötigt:
Kontaktaufnahme per Telefon: Vor- und Zuname, PLZ, Stadt, Telefonnummer
Kontaktaufnahme per Mail: Vor- und Zuname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnnummer
Gesprächsvereinbarung (Angebot anfordern): Vor- und Zuname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
Broschürenanfrage: Vor- und Zuname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer entsprechenden Anfrage. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Im Zuge der Weiterverarbeitung Ihrer Anfrage leiten wir Ihre Daten an Sanitärinstallateure sowie weitere beteiligte Handwerker und Sanitärgroßhändler weiter, um ein Angebotspreis für eine Badinstallation zu ermitteln. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt, soweit gesetzlich nicht anders vorgesehen, ausschließlich an unseren Versandpartner, der die Abwicklung des Broschürenversands übernimmt. Dabei werden Ihre Daten für den Versand verschlüsselt an unseren Versandpartner übermittelt. Die Weitergabe dient dem Zweck den Broschürenversand zu ermöglichen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist, also aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen. Im Falle der Konversation per E-Mail kann die Konversation nach dem Widerspruch nicht mehr fortgeführt werden.
Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen wollen, richten Sie sich bitte an datenschutz@banovo.de.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

5. COOKIES

Im Rahmen der ständigen Verbesserung unsere Webseite werden Trackingtechnologien von Drittanbietern und von BANOVO eingesetzt, welche sowohl anonymisierte und temporäre “Session-Cookies” als auch “Permanente Cookies” verwenden. Cookies sind kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert werden.
“Session Cookies” (temporäre Cookies) werden nicht auf dem jeweiligen Gerät, mit Sie unsere Webseite besuchen, gespeichert, sondern verschwinden mit dem Schließen des Browsers. Diese Cookies können u.a. Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, die Bildschirmauflösung, das verwendete Betriebssystem aber auch andere individuelle Informationen enthalten.
“Permanente Cookies” hingegen speichern anonyme Informationen auf dem jeweiligen Gerät und stehen auch nach dem Schließen des Browsers weiterhin zur Verfügung. Jedes dieser Cookie ist mit einem Gültigkeitsdatum versehen, zu dem dann dieses Cookie automatisch gelöscht wird. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht u.a. darin, anonyme Statistiken über die Nutzung unserer Internet Präsenzen zu erstellen. Sie können unsere Website auch ohne Cookies nutzen, indem Sie in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies unterbinden. Die von uns in den Cookies erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht oder mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft.

5.1 TRACKINGTECHNOLOGIEN

5.1.1 GOOGLE ANALYTICS

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite wie
1. Browser-Typ/-Version
2. Verwendetets Betriebssystem
3. Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
4. Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
5. Uhrzeit der Serveranfrage
werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

5.1.2 GOOGLE TAG MANAGER

Diese Webseite benutzt den Google Tag Manager, einen Tag Managementdienst der von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird („Google“). Tags sind kleine Codeelemente, die wir ggf. auf den von uns betriebenen Webseiten einsetzen, um unter anderem den Traffic und das Besucherverhalten unserer Nutzer zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, um Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen betreiben zu können und um unsere Website zu testen und zu optimieren. Weiter stellen wir durch den Einsatz dieses Tools sicher, dass wir keine redundanten oder falsch angewendeten Tags einsetzen, die dann ggf. u.a. zu einer Verfälschung unserer Messungen führen könnten und darauf basierend ggf. höhere Kosten durch fehlende bzw. fehlerbehafte Daten auf unserer Seite zur Folge hätten. Auch erhalten wir mit diesem Tool ein Werkzeug, welches uns ohne großen Zeitaufwand ermöglicht, neue Tags hinzuzufügen, um wichtige Marketing- und Analyseschritte zu beschleunigen.
Der Google Tag Manager selbst, in dem man die Tags implementiert hat, ist eine cookielose Domain und erfasst eine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt lediglich dafür, dass eine Auslösung anderer „Tracking“-Tags erfolgt, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Somit greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu, sondern „stößt“ lediglich diese „Verarbeitung“ an. Wenn Sie in Ihrem Browse auf Domain- oder Cookie-Ebene bereits eine Deaktivierung von den betreffenden Anbietern vorgenommen haben, bleibt diese Deaktivierung selbstverständlich auch für diese betreffenden Tracking-Tags bestehen, die mit Hilfe des Google Tag Manager implementiert worden sind. Weitere Informationen zu den Nutzungs- und den Datenschutzrichtlinien für dieses Produkt finden sie hier: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html und https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

5.1.3 GOOGLE ADS CONVERSION TRACKING

Diese Webseite nutzt das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“ genannt) betrieben wird. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird automatisch von Google Ads, nicht von uns, ein so genanntes „Conversion Cookie“ gesetzt. Dieses Cookie verliert automatisch nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht Ihrer persönlichen Identifizierung. Jeder Ads-Kunde und somit auch wir erhalten von Google ein anderes, eigenes Cookie. Somit können die Cookies auch nicht über die Webseiten von verschiedenen Ads-Kunden hinweg nachverfolgt werden.
Mit dem Setzen dieses „Conversion Cookie“ können sowohl Google als auch der jeweilige Ads-Kunde und somit auch wir erkennen, dass erstens jemand auf die jeweilige Anzeige geklickt hat und somit zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurde und zweitens wie häufig dieser innerhalb von 30 Tage nochmals auf die jeweilige Anzeige geklickt hat. Die mit Hilfe des „Conversion Cookie“ eingeholten Informationen dienen dazu, um Conversion-Statistiken durch Google zu erstellen.
Wichtig für Sie: wir erfahren lediglich die Gesamtanzahl und Häufigkeit der Nutzer, die auf die jeweilige Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Webseite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie Nutzer persönlich identifizieren könnten.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Bitte bedenken Sie, dass die vollständige Deaktivierung des Setzens von Cookies ggf. dazu führen kann, dass die Webseite nicht mehr korrekt angezeigt wird. Weiter können Sie dediziert das Setzen von Cookies für das Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „https://www.googleadservices.com“blockiert werden. Alternativ können Sie den Einsatz dieser von Google angebotenen Technologie abstellen bzw. unterbinden lassen, indem Sie die folgende Seite besuchen und dort nachlesen, wie diese möglich ist: https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/
Google hat sich im Rahmen seiner Selbstverpflichtung und seiner Datenschutzbestimmung zur Beachtung dieses dort beschriebenen Verfahrens erklärt. Bitte beachten Sie, dass Sie die so gesetzten Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie über den oben genannten Link erneut setzen.
Weitere Informationen zu den Nutzungs- und den Datenschutzrichtlinien für dieses Produkt finden sie hier: https://www.google.com/policies/technologies/ads/ und https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

5.1.4 Google Maps

Im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website kann es zur Erfassung und Nutzung Ihrer Daten kommen. Hierfür setzt BANOVO Google Maps Autocomplete ein, einen Dienst der Google LLC („Google“). Dadurch kann eine Adresse, die Sie einzugeben beginnen, automatisch vervollständigt werden, wodurch Adressfehler vermieden werden. Google führt dabei teilweise eine Geolokalisation mittels Ihrer IP-Adresse durch und erhält die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die in Punkt 5 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben und eingeloggt sind. Wenn Sie in ein Google-Nutzerkonto eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie diese Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Eingabe Ihrer Adresse ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und verwendet sie (selbst bei nicht eingeloggten Nutzern) für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Website. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen. Sie können – gegenüber Google – der Bildung solcher Nutzungsprofile widersprechen. Weitere Informationen zum Zweck und zum Umfang der Datenverarbeitung durch Google und zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Google-Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Die bindenden Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth finden Sie hier: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html. Informationen des Drittanbieters: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

5.1.5 DOUBLECLICK

DoubleClick by Google ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Der Zweck von DoubleClick by Google ist die Bewerbung unserer Webseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Partner-Seiten von DoubleClick by Google. Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Doubleclick by Google verwendet Cookies, um relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie bei 5. „Cookies“. Auch hier besteht unsere Rechtsgrundlage in unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1lit f DSGVO. Ferner besteht für den Nutzer die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Besuchen Sie hierzu www.google.de/settings/ads und nehmen Sie dort die gewünschten Einstellungen vor. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

5.1.6. BING

Unser Onlineangebot nutzt zusätzlich das Conversion Tracking von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking- Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

5.1.7 FACEBOOK CONVERSION TRACKING

„Diese Webseite nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).
So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.
Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie https://www.facebook.com/about/privacy/ verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.
In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.
Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.“

5.1.8 BITLY

Zur Generierung von kurzen URLs verwenden wir das Tool „Bitly“ der bitly.inc (39 5th Avenue, New York, NY 10010, USA). Wir erhalten hierbei keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Die Speicherung von Cookies durch Bitly können Sie unter http://bitly.com/pages/privacy per Klick auf den Opt-out-Button ausschalten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Bitly unter http://bitly.com/pages/privacy.

5.1.9 Sentry

Wir verwenden den Dienst Sentry (Sentry, 1501 Mariposa St #408, San Francisco, CA 94107, USA), um die technische Stabilität unseres Dienstes durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Die Daten der Nutzer, wie z.B. Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nicht personenbezogen genutzt sowie anschließend gelöscht. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Sentry: https://sentry.io/privacy/.

5.1.10 trbo

Auf unserer Seite werden durch die trbo GmbH, Leopoldstr. 41, 80802 München (http://www.trbo.com/http://www.trbo.com/) Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden, um Ihnen personalisierte Kundenvorteile auszuspielen. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie können dies jederzeit widersprechen durch Klick auf die folgenden Links: trbo aktivieren und trbo deaktivieren.

5.1.11 retailAds

Diese Webseite arbeitet im Rahmen des Affiliate Marketings mit dem spezialisierten Netzwerk der retailerweb GmbH & Co. KG (nachfolgend "retailAds") zusammen. Sofern Sie über eine Partner-Webseite von retailAds auf diese Webseite gelangt sind werden Cookies gesetzt. Diese Cookies enthalten eine pseudonymisierte ID, die Aufschluss über die Partner-Webseite, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt sowie evtl. vorangegangene Kontaktpunkte gibt und dient ausschließlich dem Zwecke der Abrechnung von Werbeerfolgen an die Partner-Webseite. Sollte ein entsprechender Werbeerfolg ("Transaktion") zustande kommen übermittelt der Webseitenbetreiber retailAds eine pseudonymisierte Abrechnungs-ID sowie evtl. weitere für die Abrechnung relevante Daten ohne Personenbezug. Eine Erhebung von personenbezogenen Daten durch retailAds findet darüber hinaus nicht statt. Die Speicherung von Cookies durch retailAds erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I, 1 b) und Art. 6 I, 1 f) DSGVO. retailAds hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch Cookies die aufgeführte Abrechnung des Werbeerfolgs möglich ist. Weitere Informationen zur Datennutzung durch retailAds sowie die Möglichkeit zum Opt Out erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von retailAds: https://www.retailads.net/aboutus/privacy.

5.1.12 Hotjar

Die BANOVO GmbH verwendet die Analyse-Software von Hotjar, betrieben von Hotjar Ltd ( http://www.hotjar.com), Level 2, St Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe.
Umfang der Datenverarbeitung
Hotjar verwendet Cookies auf Endgeräten der Nutzer und kann Daten von Nutzern wie zum Beispiel Browser-Informationen, Betriebssystem oder Verweildauer auf der Seite speichern. Die Speicherung findet in anonymisierter Form statt. Dadurch können wir das Nutzerverhalten (Mausbewegungen, Klicks, Scrollhöhe etc.) auf unseren Internetseiten messen und auswerten.
Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
BANOVO erhebt und speichert pseudonymisierte Besucherdaten gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO, um das Nutzerverhalten statistisch zu analysieren und um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern.
Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können den Hotjar-Service deaktivieren, indem Sie auf folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: www.hotjar.com/opt-out. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Hotjar finden Sie unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy.

5.2 SOCIAL PLUGINS

5.2.1 FACEBOOK

Unsere Website enthält Plugins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Das jeweilige Plugin ist am Logo von Facebook oder dem „Gefällt-mir-Button“ erkennbar. Die Gesamtübersicht aller Plugins von Facebook können Sie sich unter dem nachfolgenden Link ansehen: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Sobald Sie unsere Website besuchen, stellt das Facebook-Plugin zwischen Ihrem Internetbrowser und den Servern von Facebook eine unmittelbare Verbindung her. Auf diesem Weg wird Facebook darüber informiert, dass mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht wurde. Für den Fall, dass Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten, können Sie mittels des „Gefällt-mir-Buttons“ den entsprechenden Inhalt, der sich auf unserer Website befindet, in Ihrem Profil bei Facebook verlinken. Facebook ist es dann möglich, Ihren Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Account zuzuordnen. Wir, als Anbieter unserer Website, werden von Facebook nicht über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung informiert. Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich weitergehend informieren: http://de-de.facebook.com/policy.php Für den Fall, dass Sie Mitglied von Facebook sein sollten, jedoch nicht möchten, dass Facebook durch unsere Website Daten über Sie übermittelt bekommt und mit Ihren Mitgliedsdaten verbindet, so müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Website aufrufen.

5.2.2 TWITTER

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging- Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo, beispielsweise in Form eines blauen „Twitter- Vogels“ gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen odergerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durchTwitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz IhrerPrivatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbarIhrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen.

5.2.3 PINTEREST

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Pinterest verwendet, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA („Pinterest“) betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen „Pint it“ auf weißem oder rotem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Pinterest Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.pinterest.com/docs/getting-started/introduction/ Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Der Inhalt des Plugins wird von Pinterest direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Pinterest die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Pinterest besitzen oder gerade nicht bei Pinterest eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Pinterest in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Pinterest eingeloggt, kann Pinterest den Besuch unserer Website Ihrem Pinterest Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Pin it“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Pinterest übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Pinterest veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy Wenn Sie nicht möchten, dass Pinterest die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Pinterest zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Pinterest ausloggen.

5.2.4 INSTAGRAM

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

5.3 FEATURES

5.3.1 EKOMI

Diese Website lädt einen JavaScript-Code der eKomi Ltd., ansässig Markgrafenstr. 11 in 10969 Berlin, nach. eKomi ermöglicht es uns, Kundenbewertungen auf unserer Internetseite einzubinden. Sofern Sie in Ihrem Internetbrowser JavaScript aktiviert und keinen JavaScript-Blocker laufen haben sollten, werden möglicherweise personenbezogene Daten an eKomi übermittelt. Wir können keine Aussage dazu treffen, welche Daten eKomi erhält und inwieweit diese Daten von eKomi verwendet werden. Weitergehende Informationen erhalten Sie direkt bei eKomi unter http://www.ekomi.de/de/datenschutz.

5.3.2 MAXMIND

Wir übermitteln Ihre IP-Adresse an den Dienstleister MaxMind, Inc. (14 Spring Street, 3rd Floor Waltham, MA 02451, im folgenden „MaxMind“), um Ihren ungefähren Standort (z.B. Land, Stadt, Bezirk) zu ermitteln und Ihnen im Rahmen der Suche eines passenden Partners auf Ihren aktuellen Standort bezogene, individuelle Services (z.B. die Anzeige regionaler Rufnummern) anbieten zu können. Die IP-Adresse wird an einen Server von MaxMind in den USA übermittelt und dort gespeichert. MaxMind unterliegt dem EU-US Privacy Shield, sodass ein angemessenes Datenniveau garantiert wird. Ihre so verarbeiteten Standortdaten verarbeiten wir ausschließlich für diese Funktion. Beenden Sie die Nutzung werden die Daten gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit MaxMind finden Sie hier https://www.maxmind.com/de/privacy_policy. Beim Aufruf der werden Sie zusätzlich von Ihrem Browser gefragt, ob Sie Ihren genauen Standort an uns übermitteln möchten. Sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO gegenüber dem Browser-Betreiber erteilen, übermittelt Ihr Browser Ihren genauen Standort an uns, damit wir Ihnen im Rahmen der Filialsuche individuelle Services (z.B. die Rufnummer regionaler Betriebe) bezogen auf Ihren genauen Standort (Adresse) anbieten können. Ihre so verarbeiteten Standortdaten verarbeiten wir ausschließlich für diese Funktion. Beenden Sie die Nutzung werden die Daten gelöscht. Sie können in Ihrem Browser durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software die Geolokalisation verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

6. VERLINKUNG

Sofern auf Verweisziele (“Links”) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereichs BANOVO stehen, wird nur dann gehaftet, wenn BANOVO von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar gewesen wäre, die Nutzung im Fall rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. BANOVO distanziert sich von Fremdinhalten jeglicher Art.

7. KINDER

Unser Angebot richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren. Wir erfassen nicht wissentlich Daten von jemandem unter 16 Jahren. Wenn wir bei der Erfassung der Daten feststellen, dass dies die Daten von jemandem unter 16 Jahren sind, werden wir diese ohne die Zustimmung der Erziehungsberechtigten nicht weiterverarbeiten oder beibehalten. Falls wir dennoch einmal die Daten eines Kindes verarbeitet haben, unternehmen wir alle Anstrengungen, um diese Informationen aus unseren Systemen zu entfernen.

8. BETROFFENENRECHTE

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Nutzern als betroffene Person gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte):
Recht auf Bestätigung, Art. 15 Abs. 1 Satz 1 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Recht auf Auskunft, Art. 15 Abs. 1 Satz 2 DSGVO
Werden personenbezogene Daten der betroffenen Person verarbeitet, so hat sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
1. die Verarbeitungszwecke;
2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder nicht offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
4. falls möglich die geplante Dauer, die für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Recht auf Berichtigung und Vervollständigung, Art. 16 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.
Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden), Art. 17 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
2. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a oder Artikel 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
3. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Abs. 2 DSGVO
4. Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
5. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
6. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
7. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.
Das eben genannte gilt allerdings nicht, soweit die Verarbeitung zu rechtlichen Zwecken geschieht.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
4. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
Wurde die Verarbeitung demnach eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:
1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a oder Artikel 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. e und f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Recht auf Widerruf der erteilten Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Die betroffene Person wird vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt. Der Widerruf der Einwilligung muss so einfach wie die Erteilung der Einwilligung sein.
Recht auf Beschwerde, Art. 77 Abs. 1 DSGVO
Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.
(Stand 10.2018)

Impressum

Angaben gem. § 5 TMG
Betreiber:
BANOVO GmbH
Balanstr. 73 - Haus 11
81541 München
Kontakt:
Telefon: + 49 (0)89 – 2154311-30
Fax: + 49 (0)89 – 2154311-99
E-Mail: info@banovo.de
Vertretung:
BANOVO GmbH wird vertreten durch Michael Dreimann, Dirk Günther und Mareike Wächter
Amtsgericht und Sitz:
München, HRB 216585
Umsatzsteuer-ID:
DE298491624
Bilder und Grafiken:
Angaben der Quelle für verwendetes Bilder- und Grafikmaterial
– (c) apops / fotolia.com
– (c) globalstock / istockphoto.com
– (c) BartPhoto / fotolia.com
– (c) igor / fotolia.com
– (c) Artenauta / fotolia.com
sowie von unseren Partnerfirmen gestellte Logos und Produktbilder.
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BANOVO GmbH, Balanstr. 73, 81541 München, Tel.: 0800/7304050, Fax: 089/45248949, E-Mail: info@banovo.de), mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

3. Erlöschen Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von Dienstleistungen, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

4. Muster-Widerrufsformular

Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir Sie als Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und sende Sie an uns zurück.)
An:
BANOVO GmbH
Balanstr. 73
81541 München
E-Mail: info@banovo.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
Bestellt am (*)/erhalten am (*):___________________
Name des/der Verbraucher(s):___________________
Anschrift des/der Verbraucher(s):___________________
Datum, Ort:___________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier):___________________
(*) Unzutreffendes streichen