×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Cafissimo Pure

Tipps & Tricks

In der Bedienungsanleitung finden Sie:

  • Hinweise zur Bedienung
  • Pflegetipps
  • Anleitung zur Entkalkung
  • Hinweise zur Beseitigung von Störungen
  • Zusätzliche Hinweise

Hinweise zur Cafissimo Pure

  • 3 Brühdruckstufen-System für Espresso, Caffè Crema, Filterkaffee und Tee
  • Individuell programmierbare Wasserdosierung zur Regelung von Aroma und Intensität des Kaffees
  • Abnehmbare Tassenabstellfläche – auch größere Tassen und Gläser finden Platz
  • Entkalkungserinnerung
  • Wassertank: 1 Liter
  • Kapselauswurf und Kapselauffangbehälter für mind. 6 Kapseln
  • Abnehmbarer Kaffeeauslauf für optimale Reinigungsmöglichkeiten
  • Aufheizzeit ca. 40 Sek.
  • Standby-Modus (Ruhemodus) nach 9 Min.
  • Gewicht 3,8 kg
  • Integrierte Entkalkungsfunktion
  • Maße: ca. L: 360mm x W: 154mm x H: 272mm

Bei Erstinbetriebnahme

Dies ist bedingt durch Luft im System und stellt keinen Fehler dar.
Sobald sich das System mit Wasser gefüllt hat, wird dies deutlich leiser werden. Sollte der Wassertank im Betrieb leer werden, schaltet die Maschine sich automatisch ab. Auch hier wird dann nach Auffüllen des Wassertanks und erneutem Start durch die entsprechende Taste, die Maschine eine kurze Zeit lauter sein.

Vor dem Brühen

Vergewissern Sie sich, dass der Kapselhalter nicht defekt oder falsch arretiert ist. Wenn dies nicht der Fall sein sollte könnte ein Fehler in der Elektronik vorliegen. Das Gerät muss eingesendet werden. Weitere Informationen zur Einsendung finden Sie unter Reklamation/Reparatur.
Reklamation/Reparatur
Prüfen Sie, ob die Kapsel korrekt eingesetzt wurde. Wenn dies gewährleistet ist und der Kapselhalter sich dennoch nicht schließen lässt, muss von einem Defekt oder aber einer Verstopfung ausgegangen werden. In einem solchen Fall senden Sie bitte Ihre Maschine mit einem entsprechenden Vermerk an unser Repaircenter. Weitere Informationen zur Einsendung finden Sie unter Reklamation/Reparatur.
Reklamation/Reparatur
Vor dem ersten Gebrauch blinken alle Tasten. Dies ist keine Fehlfunktion. Gehen Sie wie im Kapitel „Inbetriebnahme“ beschrieben vor. Falls dennoch alle Tasten blinken, könnte eine Fehlfunktion aufgetreten sein. Schalten Sie die Maschine aus und wieder ein.
In diesem Fall kann die Brühgruppe nicht geöffnet werden. Der Druck im System entweicht nur langsam. Bitte die Maschine 15 - 30 Min. abkühlen lassen. Danach lässt der Hebel sich wieder öffnen.

Beim Brühen

Sollte einmal unverhältnismäßig viel Wasser in die Auffangschale laufen, liegt die Ursache hierfür in der Regel darin, dass der Durchfluss verkalkt ist oder die Kapsel nicht richtig durchgestochen wurde. Bei Ersterem sollte es ausreichend sein, eine Entkalkung vorzunehmen. Wird die Kapsel nicht richtig durchgestochen, bitte erneut versuchen. Bleibt die Störung bestehen, senden Sie bitte Ihre Maschine mit nicht eingestochener Kapsel und einem entsprechenden Vermerk an unser Repaircenter. Weitere Informationen zur Einsendung finden Sie unter Reklamation/Reparatur.
Reklamation/Reparatur
Eine extreme Verkalkung des Wassertanks kann dazu führen, dass der Brühvorgang nicht mehr einwandfrei von der Maschine durchgeführt wird und die Maschine laute Geräusche von sich gibt. In einem solchen Fall empfehlen wir die Entkalkung des Wassertanks. Sollte die Maschine dennoch nicht funktionieren, senden Sie bitte Ihre Maschine mit einem entsprechenden Vermerk an unser Repaircenter. Weitere Informationen zur Einsendung finden Sie unter Reklamation/Reparatur.
Reklamation/Reparatur
Grund hierfür könnte eine defekte Kapsel sein. Tauschen Sie die Kapsel aus und starten Sie den Brühvorgang erneut. Sollte dies nicht helfen, könnte der Kapselhalter beschädigt sein. Prüfen Sie, ob Risse oder Verformungen beim Kapselhalter aufzufinden sind. Wenn kein Grund identifiziert werden kann, schicken Sie bitte Ihre Maschine mit einem entsprechenden Vermerk an unser Repaircenter. Weitere Informationen zur Einsendung finden Sie unter Reklamation/Reparatur.
Reklamation/Reparatur

Bitte prüfen Sie, wie in der Bedienungsanleitung auf S.15 beschrieben:

  • Ist der Wasserbehälter leer?
    Nach dem Auffüllen des Wassertanks mit frischem Wasser einer der Tasten drücken und die Pumpe startet wieder. Sobald alle Leitungen mit Wasser gefüllt sind, stoppt die Pumpe wieder. Wenn die Tasten konstant leuchten, ist die Maschine wieder einsatzbereit.
  • Wurde der Hebel während des Brühvorgangs hochgeklappt?
    Der Brühvorgang wird sofort gestoppt. Einfach den Hebel wieder runterklappen und eine der Tasten drücken, um den Signalton auszuschalten.

Nach dem Brühen

Nach einer Brühung wird immer eine gewisse Menge Wasser und Restkaffee in die Tropfschale geleitet. Somit wird sich die Tropfschale langsam füllen, auch wenn keine Tropfenbildung erkennbar ist oder der Kunde diese auffängt. Sollte jedoch eine größere Menge Wasser in der Abtropfschale aufzufinden sein, kann dies auf verschiedene Ursachen zurück zu führen sein. Versuchen Sie die Kapsel auszutauschen, da diese fehlerhaft sein kann. Sollte dies nichts ändern, könnte die Maschine verkalkt sein, weshalb wir einen Entkalkungsvorgang empfehlen. Weitere Hinweise zum Entkalken finden Sie in der Bedienungsanleitung oder im Entkalkungsvideo.
Durch den Druckabbau in der Maschine kann es zu leichten Vibrationen (Klickgeräusche) an den Ventilen kommen. Dies ist kein Grund zur Besorgnis.
Besonders wenn mehrere Brühungen direkt nacheinander gestartet werden, kann hier eine Dampfmenge erkennbar sein. Das ist normal.

Beim Entkalken

Schalten Sie die Maschine aus. Versuchen Sie den Entkalkungsmodus erneut zu starten. Halten Sie sich dabei an die Anweisungen zum Entkalken aus der Bedienungsanleitung oder dem Entkalkungsvideo.
Wird nach dem Entkalkungsvorgang z.B. die Brühklappe geöffnet oder auch der Kapselhalter entnommen, stoppt der folgende Spülvorgang und wird abgebrochen. Der Entkalkungsvorgang sollte neu gestartet werden.
Nach dem Entkalkungsvorgang muss das Tropfblech dringend gereinigt werden. Hier kann es sonst zu Verfärbungen kommen. Diese haben keinen Einfluss auf die Silikonpuffer unterhalb der Maschine.
Bitte noch einmal den ganzen Entkalkungsvorgang starten und bei der Spülphase Wasser bis zur MAXimal-Markierung einfüllen. Dann wird die Spülphase beendet.

Bestellung von Ersatzteilen und Zubehör

  • Telefonisch bei unserem Kundenservice unter 0800 700 7035 (kostenfrei) Mo. – So. von 08:00 – 22:00 Uhr
  • Per E-Mail unter cafissimo-service@tchibo.de

Kontakt zum Tchibo Cafissimo Team

  • E-Mail: cafissimo-service@tchibo.de
  • Telefon: 0800 - 700 70 35 (kostenfrei) Mo. - So. 08:00 - 22:00 Uhr
  • Kontaktformular