×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

So sorgen sie für die Artenvielfalt auf unserer Erde. Jeder dritte Bissen unseres Essens ist von den Bienen abhängig. Leider sind die Bienen stark gefährdet. Nahrungsmangel und Pestizide schaden ihrer Gesundheit.

Helfen Sie ihnen und werden Sie Bienenpate!

Jetzt Bienenpate werden

ALS BIENENPATE UNTERSTÜTZEN SIE DIE ARBEIT VON MELLIFERA E. V. ZUM SCHUTZ DER BIENEN:

  • Die Weiterentwicklung und Verbreitung einer zukunftsfähigen ökologischen Bienenhaltung
  • Die Erforschung von neuen Behandlungsmethoden gegen Bienenkrankheiten
  • Die Ausbildung und Vernetzung von "Bienenpädagogen", um Begeisterung für die Bienen bei Kindern und Jugendlichen zu wecken
  • Den Einsatz für eine bienenfreundliche Landwirtschaft ohne Pestizide und Gentechnik
  • Die Gestaltung einer blühenden Landschaft, in der sich Menschen und Tiere wieder wohlfühlen können

ALS DANK FÜR IHRE HILFE ERHALTEN SIE PRO PATENSCHAFTSJAHR:

  • Ein Glas Demeter Honig (250g) aus der "Schatzkammer der Königin“ mit personalisiertem Grußtext auf dem Etikett.
  • Eine liebevoll gestaltete Patenurkunde
  • Zweimal jährlich unsere Zeitung »Biene Mensch Natur« mit vielen interessanten Informationen.
Übrigens: Eine Patenschaft ist eine tolle Geschenkidee! Sie können einen persönlichen Grußtext auf dem Honigetikett hinterlassen.

Bienenpatenschaft abschließen für 35 € / Jahr

(Pro Patenschaft ist ein Spendenanteil von 23,- € als Spende steuerlich absetzbar)
In einem Bienenvolk leben ca. 40.000 Bienen
Pro Tag besucht eine Biene ca. 1.000 Blüten
Dabei Sammelt sie den Nektar und Pollen der Blüten, woraus später Honig entsteht.
Im Laufe ihres Lebens produziert eine Biene etwa 2,5 - 3 Gramm Honig. Dies entspricht 1/4 Teelöffel.
Ohne Bestäubung durch Bienen und andere Insekten könnten sich 80% unserer heimischen Pflanzen nicht vermehren.
Dies hat enorme Auswirkungen auf unser Ökosystem.
Warum sind unsere Bienen gefährdet?
Warum sind unsere Bienen gefährdet?

Mehr als die Hälfte der Wildbienenarten in Deutschland sind bedroht. Bei den Honigbienen kommt es immer wieder zu erschütternden Völkerverlusten. Das hat viele Gründe:
  • Auf Wiesen und Feldern blüht es immer weniger. Ohne Zufütterung durch den Imker würden die Bienen vielerorts verhungern.
  • In der Landwirtschaft wird eine Vielzahl von Spritzmitteln eingesetzt, die den Bienen und anderen bestäubenden Insekten schaden.
  • Auch die Art wie der Imker seine Bienen hält, ist wichtig für die Gesundheit der Bienen.
Mellifera e. V. ist seit mehr als 30 Jahren für die Bienen aktiv:
  • Mit eigenen Forschungsprojekten zur Bienengesundheit.
  • Mit Ausbildung und Lehre einer wesensgemäßen, nachhaltigen und ökologischen Bienenhaltung.
  • Mit dem Netzwerk Blühende Landschaft, das sich dafür stark macht, dass unsere Landschaft wieder bunter wird.
  • Mit der Initiative Bienen machen Schule, die Imker und Pädagogen zusammenbringt und sich dafür einsetzt, dass Kinder und Jugendliche von und mit den Bienen lernen können.
  • Mit Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit für den Schutz der Bienen.

Unser Partner

Mellifera e. V. engagiert sich seit mehr als 30 Jahren für die langfristige Gesundheit der Bienen. Unter dem Motto „Bienen schützen“ macht der Verein auf die Ursachen des Bienen- und Insektensterbens aufmerksam. Er bietet Seminare und Kurse an, führt eigene Forschungsprojekte durch und ruft immer wieder Initiativen und Projekte ins Leben, um möglichst viele Menschen für die faszinierende Welt der Bienen zu begeistern. Dafür ist Mellifera e. V. mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, etwa mit dem Förderpreis ökologischer Landbau der Bundesregierung.

Mit der Bienen-Aktion will Tchibo auf die Gefährdung der Bienen hinweisen und gemeinsam mit Mellifera e. V. einen Beitrag dazu leisten, sie zu schützen.

Ihr Vertragspartner



Servicehotline
07428 / 945 249-22

Servicezeiten
Mo. – Fr. 10.00 – 16-00 Uhr

E-Mail-Adresse
tchibo@mellifera.de

Adresse:
Mellifera e. V.
Vereinigung für wesensgemäße Bienenhaltung
Fischermühle 7
72348 Rosenfeld
Deutschland

AGB
Impressum