×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Gardinen & Vorhänge

Gardinen & Vorhänge

2 Jacquard-Vorhangschals
Fensterfertig konfektioniert – sofort aufhängbar
27,95 € Quickshop
2 Leinen-Vorhangschals
Leichte, weiche und langlebige Qualität aus hochwertigem Reinleinen
49,95 € Quickshop
Bistro-Gardine
Aufwändig verarbeitet
8,99 € 6,00 € Quickshop
2 Transparentgardinen
Mit floralem Druck
22,95 € 16,00 € Quickshop
2 Transparentgardinen
Mit dezentem Streifen
29,95 € Quickshop

Gardinen und Vorhänge für eine wohnliche Atmosphäre

Um Ihrem Zuhause das gewisse Extra an Gemütlichkeit hinzuzufügen, sind Textilien immer eine gute Wahl. Denn durch die fließenden, dekorativen Stoffe von Vorhang, Gardine und Co. wird Ihr Heim ganz einfach wohnlicher. Gleichzeitig verhindern Sie unerwünschte Blicke und nächtlichen Lichteinfall. Ganz gleich, ob Sie luftig-leichte Gardinen oder nützliche Verdunkelungsvorhänge suchen: Bei Tchibo finden Sie eine vielfältige Auswahl an Stoffen und Mustern für Ihr Zuhause. In unseren Tipps verraten wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

So finden Sie die passenden Vorhänge und Gardinen für Ihr Zuhause

Verdunkelungsvorhänge für ruhige Nächte

Nach einem anstrengenden Tag ins Bett fallen und eine ruhige Nacht genießen – was gibt es Schöneres? Vielen gelingt dies besonders gut, wenn ihr Schlafzimmer nachts so dunkel wie möglich ist: Mit einem Verdunkelungsvorhang sind Sie sicher vor Lichteinfall durch Straßenlaternen oder vorbeifahrende Autos geschützt. Sind diese aus besonders dicken Stoffen gefertigt, dämpfen sie zusätzlich sogar sämtliche Geräusche von außen, die Ihre Nachtruhe stören könnten. Dabei haben Sie beim Anbringen zum Beispiel die Wahl zwischen Verdunkelungsvorhängen mit praktischen Ösen und dem besonders wohnlichen Schlaufenschal.

Vorhänge für Kinder

In ihrem Zimmer verbringen die Kleinen viel Zeit. Daher lieben sie es, wenn es in ihrem Reich so richtig gemütlich zugeht. Vorhänge mit kindgerechten Motiven wie Pünktchen- oder Streifenlook, Herzen oder Tierdrucken, die zur Einrichtung des Kinderzimmers passen, schaffen tagsüber eine wohnliche Atmosphäre. In der Nacht sorgen sie hingegen für Ruhe und abgedunkelte Räume. Da insbesondere die ganz Kleinen sich bei völliger Dunkelheit meist fürchten, sind neben der Notfallleuchte auch Gardinen mit leuchtenden Elementen eine sehr gute Wahl. Die leuchtenden Motive bieten nachts einen Orientierungspunkt. So wird das Zubettgehen für Ihren Nachwuchs zu einem besonderen Erlebnis. .

Lichtdurchlässige Gardinen

Ausreichend viel natürliches Tageslicht steigert nicht nur Ihr Wohlbefinden, sondern kann auch den Energieverbrauch senken. Mit lichtdurchlässigen Gardinen können Sie bei Tag von dieser positiven Wirkung profitieren, aber gleichzeitig Blicke von außen und blendendes, direktes Sonnenlicht verhindern. Gardinen aus dünnen Kunstfaserstoffen wie beispielsweise Polyester sind da eine gute Wahl. Im Wohnzimmer bieten sich moderne Scheibengardinen als Alternative an. Helle Farben wie Weiß oder Beige eignen sich besonders gut für eine frische, frühlingshafte Wohnatmosphäre. Aber auch filigrane Blumenmotive kommen infrage. Ein weiterer Vorteil: Die dünnen Vorhänge können problemlos in Heizungsnähe angebracht werden, da sie die Luftzirkulation nicht beeinträchtigen.

Gardinen sicher anbringen

Bevor Sie sich für neue Vorhänge oder Gardinen entscheiden, sollten Sie herausfinden, wie Sie diese am besten anbringen können. Sind die Wände beispielsweise robust genug für Gardinenstangen an der Wand oder bietet sich eher eine Deckenbefestigung an? Sehr viel leichter als Gardinenstangen sind Stahlseile, die insbesondere bei dünnen Gardinen geeignet sind. Sind die Wände allerdings weniger gut für die Anbringung von Vorhangstangen oder Seilen geeignet, sind halbhohe Scheibengardinen eine Alternative. Sie werden mit einer kleinen Kunststoffstange direkt am Fensterrahmen befestigt.

Worauf Sie beim Kauf von Gardinen und Vorhängen achten sollten

Pflegeleichtigkeit

Gardinen und Vorhänge nehmen tagtäglich verschiedene Gerüche aus der Raumluft auf. Auch Staub macht vor ihnen nicht Halt. In regelmäßigen Abständen ist eine Reinigung daher sinnvoll. Wer dies zuhause selbst übernehmen möchte, ist für möglichst geringen Aufwand auf pflegeleichte Modelle angewiesen, die ohne Bedenken bei 40 Grad Celsius in der Maschine gewaschen werden können. Auch formbeständige Stoffe, zum Beispiel aus leichten Polyestergeweben sind von Vorteil: Aus diesen Stoffen angefertigte Gardinen können Sie zum Beispiel einfach in leicht feuchtem Zustand wieder aufhängen. Sie hängen sich von alleine aus, sodass Bügeln nicht notwendig ist.

Farb- und Lichtechtheit

Damit Sie sich lange Zeit am optischen Erscheinungsbild der Stoffe erfreuen können, ist es insbesondere bei Gardinen wichtig, dass diese licht- und farbecht sind. Denn die Farben einer Gardine können nicht nur durch regelmäßiges Waschen verblassen: Auch die Sonneneinstrahlung am Fenster kann bei manchen Stoffen dazu führen, dass ihre Farben ausbleichen. Seidenstoffe reagieren zum Beispiel oft empfindlich auf direktes Sonnenlicht. Polyesterstoffe sind dagegen besonders resistent. Wer sich dennoch Seidengardinen wünscht, kann ein Zwischenfutter verwenden, das die Farbe des Stoffs sicher schützt.

Design

Ob unifarben oder gemustert, aus schwerem Samt oder leichter Baumwolle: Insbesondere Vorhänge erzeugen einen starken optischen Effekt. Da sie oft einen großen Teil des Raumes einnehmen, haben sie auch einen wichtigen Einfluss auf die Raumatmosphäre. Möchten Sie einen harmonischen Look erzeugen, sind Vorhänge empfehlenswert, die in Farbe und Design zu den Sitzmöbeln, insbesondere großen Sofas, passen und mit der gesamten Einrichtung harmonieren. Dezente Naturtöne wie Beige, Weiß, Braun oder Grün ergänzen beispielsweise sehr gut den entspannten skandinavischen Wohnstil. Knallige Farbtöne passen hingegen zu modern eingerichteten Räumen, die gekonnt mit Kontrasten spielen.

Aufhängungsart

Um Gardinen und Vorhänge aufzuhängen, gibt es je nach Modell unterschiedliche Methoden: Für die Aufhängung auf Rundstangen eignen sich beispielsweise Schlaufenschals oder Ösenvorhänge, die direkt auf die Stange gezogen werden. Sie sind besonders unkompliziert. Um Vorhänge ohne Schlaufen und Ösen sowie mit Kräuselband an einer Rundstange anzubringen, benötigen Sie spezielle Vorhangringe. Dies macht beim Anbringen mehr Arbeit – dafür lassen sich die Vorhänge später besonders schnell und leicht auf und zu ziehen. Kann eine Gardinenstange nicht angebracht werden, ist ein dünnes Stahlseil eine mögliche Alternative. Für Schiebevorhänge gibt es spezielle Vorhangschienen: Die Gardine wird dabei an Rollen und Gleitern befestigt, die für Halt in der Schiene sorgen.

Unser Versprechen für Ihre Gardinen und Vorhänge

Uns ist wichtig, dass Sie Ihrem Zuhause mit schönen und praktischen Gardinen und Vorhängen ganz einfach das besondere Extra an Gemütlichkeit verleihen können. Daher achten wir auf hochwertige, funktionale Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung ebenso wie auf ansprechende Designs. Zur Kontrolle führen wir regelmäßig interne und externe Tests durch. Dies bestätigt Ihnen unser TCM-Siegel, kurz für „Tchibo Certified Merchandise“. Wenn Sie Ihre Vorhänge oder Gardinen online kaufen, können Sie deren Eigenschaften zudem auf einen Blick an eingängigen Produkthinweisen und Siegeln wie „GUT GEMACHT“ erkennen.