×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Teppiche

Teppiche

Hochflor-Teppich, 140 x 200 cm
Feine, weiche Garnstruktur – laufen wie auf Wolken
129,00 € 89,00 € Quickshop
Runder Hochflorteppich
Feine, weiche Garnstruktur – laufen wie auf Wolken
44,95 € Quickshop
Brücke
Hochwertiges, strapazierfähiges, reines Baumwollgewebe
29,95 € 20,00 € Quickshop
Teppich, ca. 140 x 200 cm
-34 %
wenige verfügbar
Teppich, ca. 140 x 200 cm
In dekorativem Boho-Stil
59,95 € 39,00 € Quickshop

Teppiche: Für eine behagliche Wohnatmosphäre

Ein wohliges Gefühl mit jedem Schritt: Ein schöner Teppich bringt das besondere Plus an Gemütlichkeit in jeden Raum. Clever platziert unterstreicht er Ihren Wohnstil gekonnt und wirkt sogar auf die Wahrnehmung der Raumgröße ein. Bei Tchibo finden Sie von kuscheligen Hochflorteppichen über elegante Webteppiche bis hin zu praktischen Teppichläufern alles, was Ihre Böden verschönert. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Ihr Zuhause durch einen Teppich noch wohnlicher wird.

So finden Sie den richtigen Teppich für schönere Böden und mehr Komfort

Die Farbwirkung eines Teppichs

Für kleinere Räume eignen sich helle Teppiche besonders gut, da sie diese größer wirken lassen. Ist ein Raum hingegen sehr weitläufig und es fehlt ihm durch zu große freie Flächen an Gemütlichkeit, bieten sich dunklere Farben an. Teppiche in warmen und strahlenden Farben wie Gelb oder Orange eignen sich besonders gut für Wohn- oder Esszimmer. Kühlere Farben wie Blau ergänzen modern-elegante Wohnkonzepte sehr gut. Auch im Badezimmer ist Blau gut geeignet – achten Sie aber auf spezielle Badtextilien. Grüne sowie beige Modelle oder ein Teppich in Grau bringen einen natürlichen Touch in Ihr Wohnzimmer und sehen im Zusammenspiel mit Pflanzen toll aus. Rottöne wirken aktivierend und sind daher zum Beispiel im Arbeitszimmer gut aufgehoben.

Beeindruckende Webteppiche

Webteppiche werden bereits seit Jahrhunderten aus hochwertigen Naturmaterialien wie Schurwolle, Seide oder Sisal gewebt. Wenn Sie sich ein solch edles Stück für Ihr Zuhause wünschen, müssen Sie aber nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Es gibt günstige Alternativen aus Kunstfasern, die ihren Mitstreitern aus Naturfasern optisch in nichts nachstehen: Ein Webteppich ist ein guter Trittschallschutz und eignet sich damit für hellhörige Räume. Außerdem lässt er sich in verschiedenste Einrichtungsstile integrieren: Zu antiken Holzmöbeln passt er ebenso wie zur modernen Hochglanzeinrichtung. Auch praktisch: Viele Webteppiche sind gemustert, sodass kleine Flecken überhaupt nicht auffallen. .

Teppiche sauber halten

Reinigen Sie Ihren Teppich regelmäßig, bleibt er lange in einem ansehnlichen Zustand. Saugen Sie ihn ein bis zwei Mal pro Woche ab – am besten auch von unten. So kann Schmutz gar nicht erst tief in die Fasern eindringen. Kleine Teppiche, Brücken und Läufer können Sie ausschütteln und gegebenenfalls in der Maschine waschen. Haben Möbel auf Ihrem Teppich Druckstellen hinterlassen, saugen Sie ihn gegen den Strich, damit sich die Fasern wieder aufrichten. Flecken entfernen Sie mit einem Fleckentfernungsmittel am besten sofort. Regelmäßiges Lüften lässt die Raumfeuchtigkeit entweichen und schützt Ihren Teppich davor, sich zu wellen.

Praktische Teppichläufer

Teppichläufer eignen sich hervorragend für schmal geschnittene, oft genutzte Wohnbereiche wie den Flur. Sie schonen den Boden, wirken trittschalldämmend und bringen stilvolle Gemütlichkeit mit sich. Damit ein solcher Teppichläufer auch nach längerer Zeit noch gut aussieht und Sie ihn nicht allzu oft reinigen müssen, greifen Sie zum Beispiel zu schmutzabweisenden Synthetik-Fasern wie Polyamid oder Polypropylen. Wenn es lieber Naturmaterialien sein sollen, ist ein Modell mit einer Antischmutzbeschichtung sinnvoll. Diese lässt Schmutz nicht in die Fasern eindringen. Besonders praktisch ist ein solcher Läufer im Eingangsbereich, in dem nasse und schmutzige Schuhe keine Seltenheit sind.

Vier nützliche Kriterien, wenn Sie Teppiche kaufen

Unkomplizierte Hygiene

Teppiche mit kurzen Fasern, also einem niedrigen Flor, lassen sich sehr gut sauber halten: Zum einen verfängt sich hier von vornherein weniger Schmutz als bei einem Langhaarteppich, zum anderen können Schmutzpartikel problemlos aufgesaugt werden. Diese Teppichart eignet sich daher besonders für Haushalte, in denen Tiere oder Allergiker leben. Wenn Sie sich einen gemütlichen Teppich mit hohem Flor wünschen, achten Sie auf pflegeleichtes Material. Zum Beispiel lässt sich ein Fleck auf Polyester meist ganz einfach mit Wasser entfernen. Wolle hingegen ist schwieriger zu reinigen, da sie beim Reiben unter Feuchtigkeit leicht verfilzen kann.

Hautfreundliche Materialien

Damit Ihr Kind bedenkenlos auf dem Teppich spielen kann, Sie gemütlich vor dem Kamin liegend ein Buch lesen oder sorglos mit Ihrem Hund spielen können ist Hautfreundlichkeit wichtig. Achten Sie deshalb beim Kauf darauf, dass Ihr Teppich aus schonenden Materialien gefertigt wurde. Teppiche aus reiner Baumwolle oder einem Baumwollmix mit niedrigem Kunstfaseranteil sind meist eine gute Wahl. Auch Teppiche mit hohem Kunstfaseranteil können aber geeignet sein, wenn sie in einem schonenden Verfahren hergestellt wurden. Orientieren Sie sich an entsprechenden Hinweisen auf dem Etikett oder der Produktbeschreibung – wie zum Beispiel „schadstoffgeprüft.

Rutschfestigkeit

Damit Sie auch mit etwas Schwung gefahrenfrei über Ihren Teppich laufen können, muss er rutschfest sein. Kaufen Sie einen sehr großen und schweren Teppich, müssen Sie sich hierüber in der Regel keine Gedanken machen. Ein leichter oder kleiner Teppich, wie ein Läufer oder eine Brücke, sollte auf der Unterseite aber eine rutschhemmende Beschichtung aufweisen. Häufig besteht diese aus Noppen, die gut an glatten Fußböden haften. Hat Ihr favorisierter Teppich keine solche Beschichtung, legen Sie eine Antirutsch-Unterlage darunter, wenn Sie ihn auf glattes Laminat oder Parkettboden legen. So bleibt er an Ort und Stelle und rutscht Ihnen nicht davon.

Langlebigkeit

Je nachdem, wo Ihr Teppich liegt, wird er unterschiedlich stark belastet. Allgemein gilt aber: Damit Sie lange Zeit Freude an Ihrem Teppich haben, achten Sie bereits beim Kauf auf Materialien, die sich nicht zu schnell abnutzen. Bei normal strapazierten Teppichen für den Wohnbereich ist robuste Baumwolle gut geeignet. Noch höhere Belastungen können synthetische Fasern wie Polyester verkraften. Teppiche aus Polyacryl zeichnen sich dadurch aus, dass sie lange ihre Farben behalten, da sie gegenüber Licht sehr beständig sind. Außerdem sind sie mottensicher und elastisch. Somit behalten sie über Jahre hinweg ihre Oberflächenstruktur, ohne zu knittern oder einen merklichen Faserverlust zu erleiden.

Unser Versprechen für Ihre Teppiche

Damit Sie in Ihrem Wohnbereich bedenkenlos stilvolle Akzente setzen können, sind die Teppiche von Tchibo sorgfältig aus hochwertigen Materialien geknüpft, geflochten oder gewebt. Das TCM-Siegel, das für „Tchibo Certified Merchandise“ steht, zeigt Ihnen unseren Anspruch für zuverlässig hohe Qualität, den wir durch regelmäßige interne und externe Tests sicherstellen. Wenn Sie Ihren großen oder kleinen Teppich online kaufen, helfen Ihnen auch unsere weiteren praktischen Siegel und Hinweise bei Ihrer Entscheidung. Achten Sie zum Beispiel auf die Angabe „OCS 100“.