Schließen

Hello winter!

Ein Winterspaziergang mit Olympiasiegerin Andrea Henkel Burke

Die ehemalige deutsche Biathletin Andrea Henkel Burke lebt heute mit ihrem Mann und ihrem
Hund Heidi in den USA am Lake Placid. Die Olympiasiegerin nimmt uns mit auf einen langen
Ausflug und zeigt uns ihre Must-haves für den Winter.

Leben in der Natur

45
Nach einem langen Spaziergang erst einmal auf dem Sofa entspannen. „Es gibt nichts Schöneres, als sich nach einer Runde im Schnee bei einer guten Tasse Kaffee wieder aufzuwärmen.“
„Im Winter konnte ich nicht nur meine größten Erfolge feiern, sondern genieße auch immer noch die endlosen Möglichkeiten, die uns die weiße Jahreszeit bietet. Um mich fit zu halten, gehe ich Langlaufen, fahre Back Country oder Tourenski.“
23
XY
Immer dabei ist ihr Hund Heidi. Gemeinsam sind sie viel draußen und streifen durch die Wälder. Das Gute daran: das wunderschöne Terrain liegt direkt vor ihrer Haustür.

Warm eingepackt!

Perfekte Winterlooks für Damen

Wie in Watte gepackt

So bleibt´s auch bei Minustemperaturen kuschelig warm im Rücken: Wärmendes Fleecefutter oder eine leichte High-Loft-Wattierung sorgen bei den Skijacken dieser Kollektion dafür, dass Nieren, Rücken und Lendenwirbelsäule nicht auskühlen.
Die Ski- und Snowboardjacke bietet außerdem weitere Vorteile:
  • evoPel-Imprägnierung
  • Versiegelter 2-Wege-Reißverschluss
  • Besonders hoch schließender Kragen
  • Maxi-Länge
Skijacke ansehen

Die Kälte bleibt draußen

Funktionsunterwäsche für Damen

Thermo & Merino

Wärmende Multitalente

Bei winterlichen Temperaturen schützt Thermokleidung dank der weich angerauten Innenseite den Körper effizient vor der Aus- kühlung und ist zugleich atmungsaktiv.
Merinowolle sorgt als leichte Naturfaser für ein ausgeglichenes Körperklima und kann sowohl wärmen als auch kühlen.

Gut gewärmt in die Natur

Stylisch-funktionale Thermo- und Fleeceoutfits

Wunderbar kuschelig!

Die Kapuzen-Strickfleecejacke ist der perfekte Begleiter für gemütliche Hüttenabende oder als wärmende Jacke unter der Skijacke. Ihr kuschelweiches Teddyfutter in der Kapuze und das elegante Strickmuster machen sie zum unverzichtbaren Lieblingsteil für den Winter.
Strickfleecejacke ansehen
 

Ihr Kaffee ist fertig ♡

Bestellen Sie sich Ihren Lieblingskaffee bequem nach Hause

Entdecken Sie hier noch mehr:

GEMEINSAM RICHTIG WAS BEWEGEN

Wir alle tragen eine gemeinsame Verantwortung für die Welt, in der wir heute und morgen leben. Deswegen setzen wir uns bei Tchibo seit über 14 Jahren dafür ein, unsere Produkte fair herzustellen – mit Respekt für unsere Umwelt und für die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten. An vielen Stellen ist uns dies schon gelungen. Darauf sind wir stolz. Gleichzeitig wissen wir, dass wir noch einiges zu tun haben – das jedoch gelingt uns nicht allein, sondern nur gemeinsam. Gemeinsam mit den Menschen, die unsere Produkte herstellen, und gemeinsam mit Ihnen – unseren Kunden, die unsere Produkte für sich entdecken. Erfahren Sie mehr unter tchibo.de/nachhaltigkeit.
Mit Bio-Baumwolle ja! Denn beim Anbau von Bio-Baumwolle werden ausschließlich natürliche Dünger und Pflanzenschutzmittel verwendet. Und das wiederum erhält die Fruchtbarkeit des Bodens, schützt die Gesundheit der Menschen und spart Wasser – umgerechnet ganze 345 Liter pro T-Shirt. Übrigens: 89% der Baumwolle für unsere Textilien stammen bereits heute aus nachhaltigeren Quellen. Damit sparen wir umgerechnet mehr als 198 Millionen Badewannen voll mit Wasser.
Reicht das? Es ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Aber wir möchten noch mehr erreichen – für das Einkommen und die Arbeitsbedingungen der Farmer und für die Natur. Mehr erfahren: tchibo.de/nachhaltigkeit
Der Global Organic Textile Standard, kurz GOTS, ist sogar noch mehr: In Produkten mit dem GOTS-Zertifikat steckt Baumwolle aus ökologischem Anbau. Darüber hinaus wird in der gesamten Produktionskette auf die Einhaltung von Umwelt- und Sozialkriterien geachtet. Dazu zählt bspw. auch, dass Deine Kleidung ohne gefährliche Chemikalien und andere kritische Zusätze hergestellt wird. Übrigens: Ein Großteil unserer Bettwäsche, Bettlaken, Handtücher sowie Baby- und Kinderbekleidung aus Baumwolle ist bereits GOTS-zertifiziert.
Reicht das? Die GOTS-Zertifizierung ist zwar ein riesiger Schritt. Wir setzen uns aber zusätzlich für die Sicherstellung existenzsichernder Löhne sowie die tatsächliche Einhaltung der GOTS-Kriterien in allen Produktionsstufen ein. Mehr erfahren: tchibo.de/nachhaltigkeit
Viele unserer Textilien haben ihren Ursprung im Wald: Viskose ist ein wunderbar weicher und fließender Stoff mit einer angenehmen Trageeigenschaft und wird aus dem Rohstoff Holz gewonnen. Damit wir sicherstellen können, dass das Holz für die Herstellung unserer Textilien aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft gewonnen wird, beziehen wir für unsere Produkte Viskose von der Firma Lenzing. Lenzing verarbeitet zur Herstellung der Cellulose ausschließlich Holz aus nachhaltig kontrollierter Forstwirtschaft. Lenzing Viskose ist vollständig biologisch abbaubar und ist somit gut für die Umwelt.
Derzeit verbraucht die Menschheit 1,7 Mal mehr Ressourcen, als tatsächlich nachwachsen. Deshalb ist die Nutzung von bestehenden Rohstoffen wie Müll so wichtig. Für unsere Produkte mit recyceltem Material verwerten wir daher geeignete Wertstoffe wieder. Das spart Energie und schont Ressourcen sowie unsere Umwelt – selbstverständlich bei gleichbleibender Qualität unserer Produkte. Übrigens: Tchibo setzt in vielen Produkten recycelte Materialien ein. So besitzt bspw. jede 5. Familie in Deutschland umgerechnet eine Tchibo Bürste mit Recycling-Kunststoff.
Reicht das? Es ist ein guter Anfang, wir wollen aber noch viel mehr Produkte mit recycelten Materialien anbieten. Genauso wichtig ist es, dass Produkte länger genutzt werden. Deswegen achten wir stark auf Qualität und Langlebigkeit. Mehr erfahren: tchibo.de/Nachhaltigkeit