Schließen



Portemonnaie für Herren: Geld und Karten elegant verstauen

Der Begriff "Portemonnaie" oder auch "Portmonee" leitet sich von den französischen Wörtern "porter" und "monnaie" ab und bedeutet übersetzt "Geld tragen". Und genau das ist die praktische Aufgabe eines Herren-Geldbeutels: Scheine, Münzen und Kreditkarten finden darin ebenso aufgeräumt ihren Platz wie Ausweispapiere, Führerschein und andere Papiere. Kein Accessoire ist im Alltag wichtiger – lassen Sie sich also nicht lumpen und wählen Sie Ihre Geldbörse mit unseren Tipps sorgfältig aus.

Taschen & Portemonnaies für Herren

Outdoor-Rucksack
Outdoor-Rucksack
2436
2436
wenige verfügbar
  • Packsack mit Kühlfunktion
Innen mit Beschichtung für eine optimale Kälteisolierung
Packsack mit Kühlfunktion
Innen mit Beschichtung für eine optimale Kälteisolierung
779
-33 %
Reflektierender Rucksack
2495
1656
wenige verfügbar
Outdoor-Rucksack
Outdoor-Rucksack
2436
2436
wenige verfügbar
  • 2 wasserdichte Packsäcke
Wasserdichtes Verstauen von diversen Gegenständen
2 wasserdichte Packsäcke
Wasserdichtes Verstauen von diversen Gegenständen
779
  • Große Packtasche mit Rucksackfunktion
Wasserdichtes Verstauen von diversen Gegenständen
Große Packtasche mit Rucksackfunktion
Wasserdichtes Verstauen von diversen Gegenständen
3411
wenige verfügbar
Body-Crossbag
1949
wenige verfügbar
Geschenk-Set: Leder-Portemonnaie und Schlüsselanhänger
1949
-26 %
Leder-Portemonnaie
1999
1461
-25 %
Rucksack mit Tischnetz
1699
1266
1

Ein Portemonnaie muss zu Ihnen passen

Auf eine Tasche verzichten viele Männer, auch der Schal und die Handschuhe bleiben für kurze Wege zu Hause. Anders die Brieftasche: Ein Portemonnaie ist für Herren einfach unverzichtbar. Der ständige Begleiter ist auch ein Stück weit Ausdruck Ihrer Persönlichkeit. Groß oder klein, Stoff oder Leder, Kartenfächer oder Münzfach: Aussehen und Zahlungsvorlieben entsprechen Ihrem Geschmack und Ihren Gewohnheiten. Die viel genutzten Herrenaccessoires sollten also gut zu Ihnen passen.
Ein Mann, der ein grünes Sakko trägt, lehnt an eine Steinwand und hält ein großes, ledernes Portemonnaie für Herren in seiner Hand.

Leder, Stoff, Aluminium: Das gibt es beim Material zu beachten

Mit einem Leder-Portemonnaie wählen Herren die elegante Lösung für eine Brieftasche. Modebewusste Männer stimmen Farbe und Lederart auf ihre übrigen Accessoires ab, etwa auf die Aktentasche oder die Smartphone-Hülle. Ein Herren-Portemonnaie aus Stoff oder Kunstleder ist robust, alltagstauglich und praktisch – ideal für alle, die in erster Linie den Nutzwert schätzen. Einen Hauch Extravaganz drücken Sie mit einem Portemonnaie aus Aluminium aus. Da diese Modelle vor dem Auslesen von Karten mittels RFID-Scanning schützen, sind sie für Kartenliebhaber ideal.
Ideale Größe für Ihr Portemonnaie: Nahaufnahme der Gesäßtasche eines Mannes, der seinen braunen Ledergeldbeutel in die Tasche schiebt.

Großes oder kleines Herren-Portemonnaie?

TextAls Zusatzgeldbeutel, den Sie beispielsweise nur zum Einkaufen oder ins Fitnessstudio mitnehmen, genügt oft ein kompaktes Portemonnaie mit Schein- und Münzfach sowie ein paar Kartensteckfächern. Um alle Unterlagen wie etwa den Führerschein, Mitgliedsausweise und EC- sowie Kreditkarten unterzubringen, ist ein normal großes Portemonnaie für Herren eine gute Wahl. Ein solcher Geldbeutel misst etwa 12 x 10 cm und passt in die Gesäßtasche. Wer es größer mag, um Dokumente und Visitenkarten zu verstauen, greift zu einem Modell mit den Abmessungen 12 x 17 cm – ideal für die Sakkotasche auf Geschäftsreisen.

Farbwahl – klassisches Braun oder modernes Design

Herren-Portemonnaies aus schwarzem oder braunem Leder sind die zeitlosen Klassiker unter den Geldbörsen und passen zu jedem Typ. Bei Stoff- und Alumodellen können Sie zwischen den verschiedensten Farben und Mustern wählen. Trendsetter greifen hier gerne einmal zu auffälligen Designs. Für die Wandertour, auf Radausflügen oder bei anderen Outdoor-Aktivitäten ist ein strapazierfähiges Portemonnaie in gedeckten Farben oder mit Tarnmuster ideal.

Verschlusssache: Klett, Druckknopf und Reißverschluss

Portemonnaies gibt es mit verschiedenen Verschlüssen. Einfache Aufklappmodelle haben nur am Münzfach einen Druckknopf, bei Geldbörsen mit Überschlag wird dieser oft mit einem Klettband fixiert, seltener mit einem Schnappverschluss. Portemonnaies für Herren im Querformat sind auch gerne mit einem Reißverschluss ausgestattet. Als Diebstahlschutz und modisches Statement können Sie die Geldbörse mit einer Gürtelkette an der Hose befestigen.
Ein älterer Herr, der einen dunkelgrauen Anzug samt Krawatte trägt, verstaut in einem Hotelzimmer etwas in seinem Portemonnaie. Hinter ihm steht sein Koffer.

Wir achten auf schadstofffreie und nachhaltige Materialien

Männer tragen Ihr Portemonnaie in der Regel nah am Körper. Deshalb achten wir bei den Accessoires genauso sorgfältig auf die Schadstofffreiheit wie bei Bekleidung. Das beginnt bei der Auswahl von Materialien wie chromfrei gegerbtem Leder und reicht bis zur Prüfung von Kunsttextilien auf Schadstoffe durch akkreditierte Institute. Gemäß unseres Qualitätsversprechens an Sie kontrollieren wir zudem kontinuierlich die Verarbeitung und Nachhaltigkeit unserer Produkte. Kaufen Sie ein Portemonnaie für Herren jetzt günstig bei Tchibo im Onlineshop und freuen Sie uneingeschränkt sich auf Ihren neuen Dauerbegleiter!
Portemonnaie in Tchibo-Qualität: Nahaufnahme einer Jeans. Aus deren Seitentasche schaut ein braunes Portemonnaie heraus.