×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Milchschaum perfekt zubereiten

Schritt für Schritt zum perfekten Milchschaum

Kaffeeliebhaber legen nicht nur Wert auf guten Kaffee, sondern schwören auch auf den perfekten Milchschaum. Cremig soll er sein und fest, aber so, dass er noch fließen kann. Klingt erst einmal gar nicht so einfach, gelingt mit der Dampfdüse einer Espressomaschine aber ganz einfach.
Überschüssiges Kondenswasser ablassen

Schritt 1: die Vorbereitung

Überschüssiges Kondenswasser vor dem Aufschäumen aus der Dampfdüse ablassen. Die Milch unerwärmt direkt aus dem Kühlschrank in eine kleine oder große Milchkanne geben.
Dampfdüse in die Milch eintauchen

Schritt 2: die Ziehphase

Dampfdüse in die Milch eintauchen und Dampfhahn öffnen. Milchkanne so halten, dass sich die Dampfdüse knapp unter der Milchoberfläche befindet und ein "kratzendes" Geräusch macht.
weiter schäumen...

Schritt 3: die Rollphase

Jetzt die Milchkanne anheben, sodass die Dampfdüse weiter eintaucht und die Milch in eine rollende Bewegung versetzt wird. Weiter schäumen, bis der Milchschaum eine sämige Konsistenz annimmt.
Bei 70°C ist Schluss

Schritt 4: Aufschäumen bis 70° C

Weiter schäumen, bis die Milch eine Temperatur von ca. 70° C hat. Hier kann man gut den folgenden Test machen: Die ideale Temperatur ist erreicht, wenn die Milchkanne zu heiß zum Anfassen wird. Jetzt den Dampfhahn schließen und die Kanne zur Seite stellen.
Dampfhahn mit einem feuchten Tuch abwischen

Schritt 5: Dampfhahn reinigen

Nun den Dampfhahn mit einem feuchten Tuch abwischen und die Düse ausblasen. Durch die Erhitzung der Milch setzen sich leicht Partikel an der Düse ab, die man am besten direkt entfernt.
Milchschaum eingießen

Schritt 6: Eingießen & genießen

Und jetzt den Milchschaum langsam zum frisch gebrühten Kaffee gießen und genießen. Lecker! Ob Cappuccino, Latte oder Espresso Macchiato – wir wünschen viel Freude beim Nachmachen!

So gelingt der perfekte Milchschaum

Welche Milch eignet sich am besten?

Generell kann jede Milch aufgeschäumt werden, unabhängig vom Fettgehalt. Man kann sogar laktosefreie Milch, Soja-, Reis- und Mandelmilch schäumen, der Schaum ist dann aber teilweise weniger stabil.

Milch mit niedrigerem Fettgehalt ergibt stabilen Schaum der etwas trockener wirkt. Vollmilch hingegen ergibt sehr cremigen Schaum, der in der Konsistenz sehr gut für Latte Art geeignet ist. Homogenisierte Milch macht darüber hinaus besonders stabilen Schaum. Insgesamt gilt: Milch sollte nicht über 70° C erhitzt werden, Sojamilch nicht über 45° C.