×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Tchibo_Nachhaltigkeit

Nachhaltiger leben mit Bio-Baumwolle

Fair zu Mensch & Natur

Durch einen ressourcenintensiven Anbau und die klimatischen Veränderungen gestalten sich die Anbaubedingungen für Baumwolle immer schwieriger.
Deshalb nutzen wir für viele unserer Textilien Bio-Baumwolle – um einen fairen und umweltverträglicheren Anbau zu fördern.

Beim ökologischen Anbau von Baumwolle dürfen keine chemischen Pestizide und Düngemittel eingesetzt werden, sondern nur natürliche Dünge- und Schädlingsbekämpfungsmittel.

Wann kann Bio-Baumwolle, was die andere nicht kann?

 

Die Natur schützen zum Beispiel

Der ökologische Anbau schützt die Natur, schont das Klima und sorgt dafür, dass sich die ganze Familie rundum wohl fühlt. Unsere Produkte mit Bio-Baumwolle sind ganz einfach an ihrer Materialangabe zu erkennen: Sind mindestens 95% Bio-Baumwolle enthalten, garantiert dafür das Siegel OCS 100 – und ab mindestens 50% das Siegel OCS Blended.

Kann ein T-Shirt Wasser sparen?

Mit Bio-Baumwolle ja! Denn beim Anbau von Bio-Baumwolle werden ausschließlich natürliche Dünger und Pflanzenschutzmittel verwendet. Und das wiederum erhält die Fruchtbarkeit des Bodens, schützt die Gesundheit der Menschen im Anbau und spart Wasser – umgerechnet bis zu 434 Liter pro T-Shirt. Übrigens: 86% der Baumwolle für unsere Textilien stammen bereits heute aus nachhaltigeren Quellen. Damit sparen wir umgerechnet mehr als 198 Millionen Badewannen voll mit Wasser.

Reicht das? Es ist zwar ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Aber wir möchten noch mehr erreichen – für das Einkommen und die Arbeitsbedingungen der Farmer und für die Natur.

Ist GOTS gleich Bio?

Der Global Organic Textile Standard, kurz GOTS, ist sogar noch mehr: In Produkten mit dem GOTS-Zertifikat steckt wie beim Bio-Siegel Baumwolle aus ökologischem Anbau. Darüber hinaus wird in der gesamten Produktionskette auf die Einhaltung von Umwelt- und Sozialkriterien geachtet. Dazu zählt bspw. auch, dass Deine Kleidung ohne gefährliche Chemikalien und andere kritische Zusätze hergestellt wird. Übrigens: Ein Großteil unserer Bettwäsche, Bettlaken, Handtücher sowie Baby- und Kinderbekleidung aus Baumwolle ist bereits GOTS-zertifiziert.

Reicht das? Die GOTS-Zertifizierung ist zwar ein riesiger Schritt auf unserem Weg. Wir engagieren uns aber zusätzlich für die Sicherstellung existenzsichernder Löhne sowie die tatsächliche Einhaltung der GOTS-Kriterien in allen Produktionsstufen ein.
Nachhaltigkeit bei Tchibo

4 Fakten rund um Bio-Baumwolle

198 Millionen

gefüllten Badewannen* entspricht die Menge an Wasser, die Tchibo 2018 durch die Verwendung von Bio-Baumwolle einsparen konnte.
*Berechnungsgrundlage: Badewanne fasst 150 l

Drittgrößter Anbieter

von Bio-Baumwolle weltweit. Für uns bei Tchibo ist das Bestätigung & Ansporn, diesen Weg konsequent weiter zu gehen.
Quelle: textileexchange.org

434 Liter

Wasser können umgerechnet auf ein T-Shirt beim Anbau mit Bio-Baumwolle im Durchschnitt gespart werden.
Quelle: aboutorganiccotton.org

86%

der für Tchibo eingekauften Baumwolle stammten 2018 bereits aus nachhaltigem Anbau.

Mehr Themen rund um Nachhaltigkeit

Schönes für Kind & Mutter einfach mieten

Jetzt entdecken

WE. Gemeinsam handeln!

Mehr erfahren
Alles Bio

Unsere Kleidung mit Bio-Baumwolle