Schließen



Staubsauger – unerlässliche und praktische Haushaltshelfer

Fußböden sind wahre Magnete für Schmutzpartikel aller Art. Wer Teppich, Parkett und Fliesen ohne großen Aufwand rein halten will, kommt deshalb um einen Staubsauger nicht herum. Die praktischen Haushaltsgeräte erleichtern uns die Hausarbeit und sind als essentielle Grundausstattung nicht mehr wegzudenken. Im Laufe der Zeit haben sich dabei verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Vorzügen entwickelt. Tipps zum Staubsaugerkauf und das passende Gerät gleich dazu gibt es bei Tchibo!
-16 %
Akkusauger
11600
9743
-19 %
Fenstersauger
3495
2827
wenige verfügbar
Rowenta-Bodenstaubsauger »Compact Power XXL«
12575
wenige verfügbar
CLEANmaxx-Akku-Zyklonstaubsauger »Pro Power 9196«
9743

So finden Sie den idealen Staubsauger

Welche Ansprüche Sie an Ihren neuen Staubsauger stellen, wie er benutzt werden soll und wo das Gerät zum Einsatz kommt, bestimmt, welches Modell das richtige für Sie ist. Neben solchen individuellen Faktoren spielen aber auch Ausstattungsmerkmale wie die Saugleistung, das Filtersystem und die Betriebslautstärke eine entscheidende Rolle bei der Auswahl eines passenden Haushaltshelfers. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den verschiedenen Ausführungen und Systemen, damit Sie sich in der Welt der Staubsauger problemlos zurechtfinden.
Eine Frau, die Jeanshosen und ein rosa T-Shirt trägt, reinigt mit dem Staubsauger den Holzboden des Esszimmers – im Hintergrund ist die weiße Küche zu sehen.

Bodengeräte mit Beutel: Klassiker unter den Staubsaugern

Der klassische Bodenstaubsauger ist sicherlich die häufigste Variante der nützlichen Haushaltselektronik und universell einsetzbar. Ob Textil, Holz oder Fliese – mit einem Bodenstaubsauger und multifunktionalem Schlittenaufsatz können Sie alle Bodenbeläge problemlos vom Schmutz befreien. So eignet sich das Gerät optimal für Einfamilienhäuser mit größerer Fläche und verschiedenen Fußböden. Für noch größere Flexibilität ist der Staubsauger kabellos erhältlich, was lästiges Kabelziehen und Umstecken spart, aber von der Akkuleistung abhängig macht. Sie entscheiden, welche Variante am besten zu Ihrem Haushalt passt.
Eine Frauenhand führt einen weißen Handstaubsauger über ein weiß bezogenes, gemachtes Bett.

Klein aber fein: Handstaubsauger

Der Handstaubsauger ist der kleine Bruder des Bodenstaubsaugers und ein idealer Saubermacher für kleinere Verschmutzungen oder Oberflächen. Das Gerät ist leise, kompakt und schnell funktionsbereit zur Hand. Wenn zum Beispiel mit den Schuhen auch Schmutzreste von draußen in den Flur kommen, ist es lästig, für wenig Dreck gleich den großen Staubsauger auszupacken. Ein handlicher Akkustaubsauger schafft hier unkomplizierte Abhilfe und fixe Sauberkeit. Auch Krümel unter dem Esstisch oder auf dem Sofa lassen sich damit bequem beseitigen. Die kleinen Haushaltsgeräte sind deshalb eine praktische Ergänzung zu leistungsstärkeren Modellen.

Staubsauger mit oder ohne Beutel?

Staubsauger mit Beutel stellen die Standardausführung des Haushaltsgerätes dar. Eingesaugter Schmutz wird hier in speziellen Beuteln gesammelt, die regelmäßig entsorgt werden müssen. Wer seinen Staubsauger beutellos bevorzugt, greift hingegen zu Modellen, die die aufgelesenen Partikel in einen Behälter befördern, der lediglich entleert werden muss. Zwar sind diese Geräte in der Anschaffung etwas teurer – dafür sparen Sie sich auf Dauer aber den Kauf von Staubsaugerbeuteln, was Ihnen nebenbei auch die Umwelt danken wird. Für Hausstauballergiker empfehlen wir die Verwendung von Beuteln, da so ein Kontakt mit dem Staub vermieden wird.

Leistungsstarke Staubsaugertechnik

Ein häufiger Fehler ist es, beim Staubsaugerkauf die Saugleistung mit der Wattangabe des Gerätes gleichzusetzen. Diese teilt Ihnen nämlich lediglich mit, wieviel Energie das Produkt verbraucht und ist nicht mit der Leistungsfähigkeit zu verwechseln. Auch Staubsauger unter 1.400 Watt reinigen Ihren Fußboden kraftvoll und sind dabei sogar noch sparsamer. Zudem sollten Sie auf ein Filtersystem achten, das den eingesaugten Schmutz aufnimmt und nicht im Wohnbereich verteilt. Ist der neue Staubsauger auch noch leise genug, haben Sie das ideale Gerät gefunden. Als guter Wert gelten Betriebsgeräusche von etwa 70 dB.
Eine Frau reinigt ihren Holzboden im Wohnzimmer mit einem Staubsauger, wobei der Staubsaugerkopf dabei in Nahaufnahme zu sehen ist.

Besiegelte Qualität – auch bei unseren Staubsaugern

Um unseren Qualitätsanspruch zu unterstreichen, tragen Produkte von Tchibo verschiedene Qualitätssiegel. Dabei garantieren unsere Siegelpartner von FSC bis Fairtrade nicht nur eine nachhaltige Herstellung, sondern auch Produkte, die halten, was sie versprechen. Denn mit "TCM – Tchibo Certified Merchandise" gekennzeichnete Artikel stehen für eine exklusive Fertigung unter den strengen Maßgaben von Tchibo. So macht Einkaufen auch wirklich Freude!
Ein Kleinkind, das einen rot-weiß gestreiften Pullover trägt, sitzt neben einem rot-schwarzen Staubsauger auf dem Boden.