×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Tipps für einen erfolgreichen Schulstart

Gut gerüstet:
Tipps für einen erfolgreichen Schulstart

Der Schulanfang ist für Kinder etwas ganz Besonderes. Ab jetzt gehören die Kleinen zu den Großen und lange vor dem ersten Schultag steigt die Aufregung vor künftigen Herausforderungen. Doch auch bei Eltern wirft der Schulstart Fragen auf: Worauf kommt es an, damit Ihr Kind gesund, sicher und lernstark die Schule meistert? Eine gute Vorbereitung ist jetzt wichtig. So können Sie Ihr Kind bestmöglich für den Schüleralltag wappnen. Wir zeigen Ihnen, was wirklich zählt.

Der passende Schulranzen

Das Schulranzen-Gewicht
In den Schulranzen gehören viele wichtige Dinge hinein. Dennoch sollte der Ranzen so leicht wie möglich sein, damit Rückenschmerzen gar nicht erst aufkommen. Empfehlungen zum Höchstgewicht des Ranzens reichen von zehn Prozent des Körpergewichts Ihres Kindes bis zu einem Drittel. Wichtiger als Höchstgrenzen ist allerdings Ihr persönliches Urteil: Fühlt sich Ihr Kind mit dem Ranzen wohl? Kann es sich damit gut bewegen?

Komfortable Must-haves
Zu den Must-haves am Schulranzen zählen in jedem Fall gepolsterte Schultergurte mit mindestens 40 mm Breite. Sie entlasten die Wirbelsäule. Dafür müssen die Tragegurte so straff sitzen, dass der Schulranzen an den Schulterblättern anliegt. Nur dann ist das Gewicht optimal verteilt.

Richtiges packen

Auch cleveres Packen schont die Rückenmuskulatur. Schwere und große Bücher gehören nach hinten an die Schulranzen-Rückwand, leichtere Dinge wie Federmäppchen nach vorne. Generell gilt: Nur die Dinge mitnehmen, die wirklich an dem Tag gebraucht werden! Achten Sie daher darauf, dass Ordnung im Schulranzen herrscht. In der Grundschulzeit ist ein Ranzen mit einem Volumen von 14 bis 15 Litern vollkommen ausreichend. Der Vorteil dieser kompakten Modelle: Sie regen zu effizientem Packen an. So behält Ihr Kind besser den Überblick über seine Unterlagen.
Komfortable Must-haves
Die Schulranzen-Utensilien

Die Schulranzen-Utensilien

Ein weiterer Ordnungshelfer und ein nützliches Utensil in jedem Schulranzen ist das Federmäppchen: Bleistifte, Radiergummis, Buntstifte, Anspitzer, Füller, Ersatzpatronen, Lineal und Zirkel sind hier immer ordentlich verstaut. Ebenso wichtig im Ranzen: die Brotdose. Die gesunde Pausenmahlzeit fördert die Konzentration und Leistungsfähigkeit in der Schule. Neben dem Ranzen ist an manchen Tagen auch ein zusätzlicher Sportbeutel notwendig. Oft sind passende Turnbeutel im Design des Schulranzens erhältlich. Neben einer ansprechenden Optik, die auch Ihrem Sprössling gefällt, sollte der Beutel ausreichend Platz für Sportbekleidung und Turnschuhe bieten.

Sicher auf dem Schulweg

Den Schulweg einüben: Vor allem für die jüngsten Schüler ist der tägliche Schulweg eine Herausforderung. Allein durch ihre geringere Körpergröße nehmen Kinder den Verkehrsraum anders wahr. So kann Ihr Grundschulkind beispielsweise noch nicht über parkende Autos hinwegsehen. Zusätzlich wird es selbst leicht übersehen. Doch Übung macht bekanntlich den Meister. Gehen Sie mit Ihrem Kind vor Schulbeginn mehrfach den Weg ab, leiten Sie an und korrigieren Sie sanft, falls notwendig. Hilfreich kann es für Sie und Ihr Kind sein, wenn es an der Schule bereits einen Schulwegplan gibt. Fragen Sie nach! Dieser gibt Ihnen Hinweise auf Gefahrenstellen in der näheren Umgebung der Schule. Ganz wichtig: Er muss immer aktuell sein.
Sicher auf dem Schulweg
In der Gruppe sicherer den Schulweg bestreiten


In der Gruppe sicherer den Schulweg bestreiten

Und weil Lernen am besten durch Selbermachen gelingt: Regen Sie Schülergruppen aus vier bis fünf Kindern an, die gemeinsam den Schulweg bestreiten. Ein Elternteil kann begleiten.

Der Vorteil: Die Kinder weisen sich gegenseitig auf das richtige Verhalten hin. So ist auch immer jemand da, der im Notfall Hilfe holen kann. Auch ein Handy mit der eingespeicherten Nummer der Eltern gibt Sicherheit und Sie können Ihrem Kind jederzeit mit Rat und Tat beistehen.

Utensilien für bessere Sichtbarkeit

Trotz aller Übung: Vielen Kindern fällt es anfangs noch schwer, sich dauerhaft zu konzentrieren. So kann es vorkommen, dass Ihr Kind auf dem Schulweg unaufmerksam ist. Autos und andere Verkehrsteilnehmer sind dann schnell Nebensache. Damit Ihr Kind insbesondere in solchen Situationen für andere Verkehrsteilnehmer besser sichtbar ist, sind Reflektoren an Kleidung und Ranzen ein unverzichtbares Must-have.

Hochwertige Schulranzen verfügen oft bereits über Reflektionsstreifen. Reflektoren können hingegen mit einer Sicherheitsnadel oder einem Band an Jacke und Hose befestigt werden. Zudem gibt es für ABC-Schützen auch Kleidungsstücke, die extra mit den reflektierenden Streifen ausgestattet sind. Tchibo bietet für Ihre Schulkinder auch Schnürsenkel-Licht an: Die batteriebetriebenen LED-Schnürsenkel-Lichter leuchten bei jeder Fußbewegung auf. Sie passen zu allen gängigen Schnürschuhen und sind einfach am Schnürsenkel anzubringen.
Leuchtende Schnürsenkel für mehr Sichtbarkeit
Checkliste für Eltern: Was braucht mein Kind für die Schule?

Checkliste für Eltern:
Was braucht mein Kind für die Schule?

Damit pünktlich zum Schulstart alle notwendigen Utensilien bereitliegen, gibt es für Sie als Eltern einiges zu tun. Dabei heißt es, den Überblick zu behalten und mit Bedacht, Utensilien und Gegenstände auszuwählen. Aber was benötigt Ihr Kind wirklich für einen erfolgreichen Start ins Schülerdasein? Ganz klar: Der Schulranzen gehört zur Grundausstattung dazu. Ebenso wichtig ist, was in ihn hineinkommt.
Die meisten Schulen haben sehr konkrete Vorstellungen davon, mit welchen Utensilien im Unterricht gearbeitet werden soll. Nicht nur bei der Frage „karierte oder linierte Schulhefte?“ scheiden sich die Geister. Erkundigen Sie sich daher unbedingt rechtzeitig an der Schule Ihres Kindes, welche Vorgaben es gibt. Doch auch für die Hausaufgaben im eigenen Zuhause sollten Sie ein paar wichtige Dinge anschaffen. Unsere Checkliste gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Utensilien, die Ihr Kind für die Schule benötigt.

Für die Schule

  • Gut sitzender Schulranzen
  • Federmäppchen mit Zubehör (Buntstifte, Bleistifte, Anspitzer, Radiergummi, Füller, Lineal, Geodreieck)
  • Schreibhefte
  • Brotbox
  • Trinkflasche
  • Turnbeutel
  • Sportbekleidung
  • Sportschuhe

Für den Schulweg

  • Reflektoren für die Kleidung
  • Handy für den Notfall
  • Regenschirm

Für Zuhause

  • Kindgerechter Schreibtisch
  • Ergonomischer Schreibtischstuhl
  • Hell leuchtende Schreibtischlampe

Die optimale Lernumgebung für Zuhause

Stressfreie Hausaufgaben
Hausaufgaben sind Schüleralltag. Dennoch sind die Übungen und Wiederholungen bei den meisten Kindern über kurz oder lang unbeliebt. Welches Kind ist schon immer mit Leidenschaft dabei? Hausaufgaben müssen allerdings nicht zum Stressfaktor werden. Wenn Sie ein paar einfache Dinge beherzigen, können Sie ideale Lernbedingungen für Ihr Kind schaffen. So kommt auch der Spaß an den Aufgaben zurück.

Der passende Schreibtisch
Ganz wichtig ist eine ruhige und entspannte Umgebung. Der eigene Schreibtisch ist für die Hausaufgaben daher ein absolutes Must-have im Kinderzimmer. Ideal sind höhenverstellbare Modelle, die mitwachsen, wenn Ihr Kind größer wird. Schreibtische mit kippbarer Platte ermöglichen zudem, dass Ihr Kind bei den Aufgaben immer aufrecht sitzen kann. Wenn es schreibt, ist ein Neigungswinkel von 15 Grad ideal, wenn es liest hingegen von 30 Grad.
Die optimale Lernumgebung für Zuhause

Der richtige Schreibtischstuhl
Für die Auswahl des passenden Schreibtischstuhls gilt: Die Füße Ihres Kindes müssen den Boden berühren können. Mit ergonomischen Drehstühlen für Kinder liegen Sie genau richtig: Neben der Sitzhöhe kann oft auch die Sitztiefe verstellt werden. Und wenn Ihr Kind bequem sitzt, wird es sich auch lieber an den Schreibtisch für die Hausaufgaben setzen. Eine bewegliche Sitzfläche hilft Ihrem Kind zusätzlich, seinen natürlichen Bewegungsdrang auszuleben.

Weitere Utensilien für eine angenehme Lernatmosphäre:
Ein weiteres wichtiges Kriterium für eine förderliche Lernatmosphäre ist eine ausreichende Beleuchtung. Tageslicht ist dabei natürlich unschlagbar. Kann der Schreibtisch allerdings nicht unter dem Fenster stehen oder ist es im Winter schlichtweg zu dunkel, sorgt eine LED-Klemmlampe für helles Licht.
Zudem ist Ordnung auf dem Schreibtisch wichtig. So kann sich Ihr Kind besser konzentrieren: Mit einem Stiftehalter sind Stifte, Schere, Lineal und Co. stets griffbereit und schnell wieder an ihrem Platz. Für den nötigen Überblick sorgt ein Stundenplan, der über oder neben dem Schreibtisch angebracht wird.

Auf tchibo.de

Alles fürs Baby - nur bei Tchibo

Baby-, Kinderzimmer

Möbel, Bettwäsche und mehr für die Kleinen finden Sie in unserer Kinderzimmer-Kategorie.

Zur Kategorie Baby-, Kinderzimmer
Mode für Kinder - nur bei Tchibo

Mode für Kinder

Tolle Mode für große und kleine Kinder können Sie in unserer Kategorie Kindermode entdecken.

Zur Kindermode