×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Der Qbo-Grundsatz: 100% nachhaltiger Kaffee

Wir brennen für Kaffee. Deshalb schaffen es nur die weltweit besten Sorten in unsere Qbo-Kapseln. Um dieser Spitzenqualität auch auf lange Sicht gerecht zu werden, handeln wir nachhaltig und setzen uns für den Schutz der Natur und für bessere Lebensbedingungen der Kaffeebauern und ihrer Familien in den Ursprungsgebieten ein.

Kleine Würfel, große Vorteile.

Qbo-Würfel bestehen aus hochwertigem Kunststoff, sind frei von Aluminium und zu 100% wiederverwertbar. Im Qbo-Recyclingbeutel gesammelt, können sie einfach über den Gelben Sack entsorgt werden. Die Qbo-Recyclingbeutel sind in den Qbo-Stores erhältlich und werden auf Wunsch bei jeder Online-Bestellung von Qbo-Würfeln kostenlos mitgeliefert.

Unsere Kaffeewürfel sind nicht nur einzigartig im Design, sondern vor allem klein und kompakt. Durch ihre quadratische Form sparen sie viel Verpackungsmaterial ein. Weil wir durch die Würfelform außerdem Stauräume besser ausnutzen, sparen wir auch Platz beim Transport - und das bedeutet weniger Fahrten.

Außen hui, innen erst recht.

Als wir unsere Qbo-Würfel entworfen haben, wollten wir ungewöhnliches und nachhaltiges Design miteinander verbinden. Denselben Anspruch haben wir auch an den Inhalt unserer Kapseln gestellt: erstklassig im Geschmack, nachhaltig in der Gewinnung. Gemeinsam mit der unabhängigen Standard-Organisation Rainforest Alliance ist uns das gelungen. In jedem Qbo-Würfel steckt 100% nachhaltiger Kaffee von Rainforest Alliance-zertifizierten Farmen in bester Qualität. Rainforest Alliance setzt sich weltweit für den Schutz der Natur und die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort ein.

Von der Bohne bis zur Tasse: Qbo cares.

Mit jeder Tasse Qbo-Kaffee unterstützen wir Kaffeebauern, ihre Familien und Gemeinden in unseren Anbaugebieten und investieren in wichtige Sozial- und Umweltprojekte. Derzeit beteiligen wir uns am „Teens Project" in Guatemala. Von den Zehn- bis Dreizehnjährigen wird in den Kaffeepflückerfamilien häufig erwartet, bei der Ernte zu helfen. Dadurch kommt Bildung oft zu kurz.

Zusammen mit unserem regionalen Partner Coffee Care bieten wir Seminare an, um den Kindern und Jugendlichen während der Erntezeit eine sinnvolle Beschäftigung und langfristige Perspektiven über den saisonalen Kaffeeanbau hinaus zu geben. Dazu kommen Patenschaften, mit denen wir zwölf Kindern eine ganzjährige Schulausbildung garantieren.