×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Hygge Ratgeber

Hygge – der Trend, der glücklich macht

Was ist eigentlich „Hygge“? Die Lebensart „Hygge“ ist ein Trend, der seine Wurzeln in Skandinavien hat. Genauer gesagt stammt das Wort ursprünglich aus der norwegischen Sprache. Heute wird es vor allem mit der dänischen Lebenskultur verbunden, denn Hygge wird hier übergreifend und intensiv gelebt. Dabei ist der Begriff nicht ganz einfach zu übersetzen. Wenn jemand von „Hygge“ spricht, meint er ein Gefühl von Gemütlichkeit, Vertrautheit, Geborgenheit und Wärme. „Hygge“ ist allerdings weit mehr als ein Trend, vielmehr eine Lebenseinstellung, die ein Glücksgefühl im Alltag verspricht.

Ausgesprochen klingt „Hygge“ in etwa wie „hügge“ und ist eigentlich die Abkürzung für „hyggelig“, das für eine warmherzige Atmosphäre und ein gemütliches Miteinander steht. Das Besondere an dieser Lebensart ist die positive Einstellung. Wer hygge lebt, genießt und nimmt sich Zeit für Momente und Erlebnisse – für die großen ebenso wie für die kleinen Dinge des Lebens.
Hygge im Winter: Schöne Deko

Hygge ist ein Ganzjahresphänomen, das Sie sowohl beim gemütlichen Sommerpicknick im Park als auch an kalten Tagen vor dem Kamin leben können. Die Hochsaison für Hygge ist allerdings im Winter, wenn es draußen kalt und drinnen kuschelig wird. Und da die nordischen Winter bekanntlich lang und dunkel sind, ist der Trend aus Dänemark die beste Geheimwaffe gegen trübe Gedanken.

Das macht den Hygge-Trend aus

Mit „Hygge“ können Sie im Grunde genommen alles beschreiben, was ein Wohlgefühl auslöst. Das ist die entspannte Tasse Kaffee, die Sie nachmittags auf Ihrem kuscheligen Sofa genießen, das ist der lustige Spieleabend mit guten Freunden und das sind die einzigartigen Momente, in denen Sie für einen kurzen Augenblick innehalten und einfach nur das Leben genießen. So gehören Soulfood und Romantic Comedys ebenso zum Hygge-Sein dazu wie ein gemütliches Ambiente mit kuscheliger Homewear oder ansprechender Deko.
Das macht den Hygge Trend aus: In Ruhe eine Tasse Kaffee genießen und lesen.
Das macht den Hygge Trend aus: Simple Deko wie bei den Dänen


Das Wichtigste am Trend aus Dänemark ist allerdings die Einstellung: Wer sich auch an kleinen Dingen des Lebens erfreut und die gemeinsame Zeit mit lieben Menschen voll auskostet, der lebt glücklicher. Kein Wunder, dass die Dänen als die glücklisten Menschen auf der Welt gelten. Ihr hyggeliger Lebensstil ist eine bewusste Auszeit vom stressigen Alltag, die sie auch gern mit ihrer Inneneinrichtung widerspiegeln.


How to hygge:
Möbel- und Materialtrends für zu Hause

Um das Hygge-Flair in die eigenen vier Wände zu holen, benötigen Sie gar nicht viel. Bereits mit ein paar wenigen Dingen können Sie es sich richtig hyggelig machen. Kerzen dürfen dabei auf keinen Fall fehlen. Mit ihrem hellen Schein bringen sie Gemütlichkeit in jeden noch so kleinen Raum. Noch mehr Wohlgefühl bringen flauschige Decken, die zum Einkuscheln in heimeliger Atmosphäre einladen. In wohlig-warmer Homewear entspannt es sich zudem gleich noch viel besser.
How to hygge
Gemütliche Materialien zur Einrichtung im Hygge Stil

Der Hygge-Einrichtungstrend:
Landhausstil mit modernen Elementen

Auch im Deko- und Wohnbereich ist „Hygge“ ein absoluter Trend. Kein Wunder, da der Inbegriff von Wohnen ganz eng mit dem dänischen Lebensflair verbunden ist – Wohlfühlen ist eben angesagt. Vor allem nostalgisch wirkende Stile wie der klassische Landhausstil tragen zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Bei dieser Wohnkultur treffen Sie auf viel helles Holz, indirektes Licht und zarte Naturfarben. Zur modernen Einrichtung wirken einzelne Landhausmöbel oder Dekorationsgegenstände besonders gemütlich. So schafft es der idyllisch-naturverbundene Stil auch eher nüchterne Wohnwelten aufzuwerten und ganz nach Hygge-Art in gemütliche Wohnoasen zu verwandeln.

Hyggelige Materialien: Flauschig und naturverbunden

Wenn Sie am liebsten zwischen vielen flauschigen Samtkissen und weichen Wolldecken auf dem Sofa versinken und den bequemen Baumwollsweater gar nicht mehr ausziehen möchten, haben Sie sich definitiv ein Stück Hygge-Feeling ins eigene Heim geholt. Für besondere Kuschelmomente sorgen flauschige Schaffelle oder Decken aus Fellimitat. Noch geborgener fühlen Sie sich mit weichen Hochflorteppichen, die nicht nur ein angenehmes Wärmegefühl erzeugen, sondern auch ein Plus an Gemütlichkeit oder vielmehr „Hygge“ ins eigene Heim bringen.
Der Hygge-Einrichtungstrend: Landhausstil mit modernen Elementen
Das sind die Wohlfühlmomente mit der Familie. Hygge als Mutter mit kleinen Kindern. Spielen im Wohnzimmer.

Ganz schön smooth: Hygge im Alltag leben

Wenn Sie Ihr Zuhause im Hygge-Flair gestalten, schaffen Sie sich Ihre ganz persönliche Glücksoase, die Ihnen Erholung und Wohlbefinden verspricht. Dennoch können Sie noch weit mehr für das Hygge-Gefühl tun: Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Dinge, die lange zu kurz gekommen sind? Wann haben Sie beispielsweise zuletzt einen Abend mit guten Freunden verbracht? Gestalten Sie Ihre ganz persönlichen Wohlfühl-Momente mit Ihren Liebsten oder einfach mit ein paar wundervollen Erinnerungen und machen Sie es sich so richtig hyggelig.