Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was ist ein Handy?

Ein Handy ist ein MobilfunkgerĂ€t, das vorrangig zum Telefonieren, fĂŒr Text- und Bildnachrichten sowie zum mobilen Surfen genutzt wird. Es ist aber auch möglich, Spiele damit zu spielen. Ein Handy ist akkubetrieben, besitzt ein mehr oder weniger großes Display und bietet nicht selten Anschlussmöglichkeiten fĂŒr externe GerĂ€te. Viele Handys verfĂŒgen ĂŒber einen recht großen Speicher, damit neben Telefonnummern, Adressen und Terminen auch Bilder und Videos darauf gespeichert werden können. Viele Handys bieten zudem Zusatzfunktionen wie einen Wecker, eine Stoppuhr, eine integrierte Kamera, eine Aufnahmefunktion und vieles mehr.

Wohin mit dem alten Handy?

Ein altes Handy beinhaltet viele kostbare Rohstoffe. Deswegen sollte es nicht in der Schublade aufbewahrt oder gar weggeworfen werden. Sinnvoller ist es, alte GerĂ€te beim Mobilfunkbetreiber oder einem Recyclinghof umweltschonend abzugeben. So können die Rohstoffe wiederverwendet werden. FunktionstĂŒchtige Handys lassen sich zudem bei verschiedenen Anbietern ĂŒber das Internet verkaufen.

Welches Handy passt zu mir?

Die persönlichen Vorlieben sind bei der Handyauswahl ausschlaggebend. Soll das Handy ein Statussymbol oder vor allem zweckmĂ€ĂŸig sein? AbhĂ€ngig von dieser Frage schwanken die Kosten fĂŒr das Handy zwischen wenigen und ein paar Hundert Euro. Zudem muss geklĂ€rt werden, welche Zusatzfunktionen das Handy aufweisen soll. Einige Modelle können Fotos schießen, einen Internetzugang nutzen, Videos aufnehmen und abspielen sowie als Hotspot dienen.

Welcher Handy-Tarif passt zu mir?

Der geeignete Tarif hĂ€ngt vom individuellen Telefonierverhalten ab. Wer viel telefoniert und das Internet nutzt, fĂŒr den eignet sich eine Flatrate. Wer hingegen nur erreichbar sein möchte, ohne selbst anzurufen oder online zu surfen, kommt mit einem Prepaid-Tarif durchaus zurecht. Von Interesse ist zudem, welchen Anbieter diejenigen besitzen, mit denen man viel telefoniert. HĂ€ufig ist das Telefonieren im selben Netz kostenlos.

Welches Handy braucht mein Kind?

Üblicherweise sind fĂŒr Kinder einfache, zweckmĂ€ĂŸige Handys ausreichend, mit denen sie erreichbar sind. Erst fĂŒr Jugendliche dient ein Handy auch zur Teilnahme an sozialen Netzwerken, zur Aufrechterhaltung von Freundschaften und als Statussymbol. Prepaid-Tarife sind bei Kindern und Jugendlichen meist die beste Wahl, weil die Eltern hier die volle Kostenkontrolle behalten.

Wie gefÀhrlich ist die Handy-Strahlung?

Die Handy-Strahlung ist immer nur so intensiv, dass eine effektive Kommunikation möglich ist. Zudem handelt es sich bei Handy-Strahlung nicht um Teilchenstrahlung, sodass eine direkte GesundheitsgefĂ€hrdung nicht gegeben ist. Zahlreiche Studien konnten zudem keine direkte Verbindung zwischen der Handy-Nutzung und auftretenden Krankheiten feststellen. Ein maßvoller Umgang mit dem Handy ist somit aus gesundheitlicher Sicht ungefĂ€hrlich.