├Ś
Um Ihnen ein bestm├Âgliches Shopping-Erlebnis bieten zu k├Ânnen, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schlie├čen
Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was ist ein Outdoor-Handy?

Ein Outdoor-Handy zeichnet sich im Vergleich zu anderen Modellen durch seine Robustheit aus. Insbesondere beim Einsatz auf Baustellen sowie bei allen Outdoor- und Extremsportarten kommen die Vorteile der Outdoor-Handys und -Smartphones zur Geltung. Unempfindliche Tastaturen und Touchscreens sowie verst├Ąrkte Geh├Ąuse machen die Ger├Ąte gegen├╝ber St├Â├čen widerstandsf├Ąhig. Spezielle Gummidichtungen verhindern ein Eindringen von Spritzwasser in das Handy. Ein schneller Temperaturwechsel zwischen warm und kalt stellt f├╝r viele Outdoor-Handys kein Problem dar. Selbst ein Eintauchen in Wasser ├╝berstehen verschiedene Modelle, ohne Schaden zu nehmen.
Zielgruppe von Outdoor-Mobiltelefonen sind Bauarbeiter sowie Liebhaber von Extremsportarten. Bei einem Outdoor-Handy stehen Stabilit├Ąt sowie eine lange Betriebszeit mit einer Akkuladung im Vordergrund. Insbesondere auf mehrt├Ągigen Wanderungen oder Expeditionen ist der Nutzer auf eine lang anhaltende Betriebsbereitschaft angewiesen. Baustellen und Sportarten mit hohem Sturzrisiko wie Mountainbiking oder Skilauf machen eine Unempfindlichkeit gegen├╝ber St├Â├čen notwendig. Eine wesentliche Rolle spielen dabei auch die Unbilden des Wetters.
Neben seiner Robustheit kann ein Outdoor-Handy durch sein zeitloses Design ├╝berzeugen. Viele Modelle unterscheiden sich auf dem ersten Blick nur unwesentlich von herk├Âmmlichen Ger├Ąten. Neben den ├╝blichen Telefon- und SMS-Funktionen verf├╝gen Outdoor-Handys ├╝ber eine Kamera und ein Radio. Einige erm├Âglichen den Zugang ins Internet. Somit kann auch ein Outdoor-Fan auf seiner mehrt├Ągigen Wander- oder Klettertour E-Mails checken oder im Internet den Zugfahrplan abrufen.
Ein Outdoor-Handy, das alle Funktionen einschlie├člich der geforderten Robustheit in sich vereinigt, gibt es nicht. Daher gilt es, beim Kauf Priorit├Ąten zu setzen. F├╝r einen Outdoor-Fan ist eine fl├Ąchendeckende Erreichbarkeit, lange Akkulaufzeit und hohe Stabilit├Ąt wichtiger als ein topmodisches Design. Skisportler w├Ąhlen ein wasserdichtes Outdoor-Handy, das einen Sturz ohne Schaden ├╝bersteht. Im allgemeinen Alltagsgebrauch sind Outdoor-Mobiltelefone mit verst├Ąrkter Au├čenh├╝lle, unempfindlichem Touchscreen und langer Akkulaufzeit ausreichend. F├╝r den Einsatz auf Baustellen und bei Arbeiten im Freien bedarf es eines bruchsicheren Modells mit Displayschutz und robuster Tastatur.