SchlieĂźen
Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was sind Social Networking Dienste?

Soziale Networking-Dienste werden sowohl zu Hause als auch unterwegs immer häufiger genutzt. Sie ermöglichen es den Community-Mitgliedern, Kontakte zu knüpfen, ein Netzwerk aufzubauen, Freunde zu finden und sich über gemeinsame Interessen und Inhalte auszutauschen. Um möglichst flexibel zu bleiben und sein Netzwerk auf dem aktuellen Stand zu halten, ist es praktisch, dass die Social-Networking-Dienste auch auf dem Handy verfügbar sind. Somit lassen sich auch unterwegs Fotos aufnehmen und veröffentlichen sowie Statusberichte und Nachrichten versenden.
Soziale Netzwerke werden u. a. aus diesem Grund sowohl privat als auch geschäftlich genutzt. Es ist somit möglich, Freunde auf dem neuesten Stand zu halten, Urlaubsbilder zu posten, den Nachwuchs zu präsentieren oder eine lustige Situation unterwegs festzuhalten und zu teilen. Zudem nutzen viele Unternehmen die Social-Networking-Dienste, um ihre Kunden über Neuheiten zu informieren oder gezielt Werbung zu platzieren. Auch hierbei ist der größte Vorteil der Social-Networking-Dienste auf dem Handy, dass der Nutzer flexibel sein kann und jederzeit mit seinem Netzwerk in Kontakt bleibt.
Damit Social-Networking-Dienste auf einem Handy genutzt werden können, muss es bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Es empfiehlt sich ein hochwertiges Display mit schnellem Bildaufbau und gutem Kontrast. Gleichzeitig sollte eine Handy-Kamera installiert sein, um Schnappschüsse machen und posten zu können. Eine Tastatur oder ein Programm wie Swype erleichtert das Schreiben und Versenden von Pinnwandeinträgen, Statusberichten und Nachrichten. Nicht zuletzt sollten wichtige Widgets und Clients der sozialen Netzwerke vorinstalliert sein und eine Erweiterung ermöglichen.