├Ś
Um Ihnen ein bestm├Âgliches Shopping-Erlebnis bieten zu k├Ânnen, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schlie├čen
Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was bedeutet t9-trace?

T9-trace ist eine Weiterentwicklung der t9-Texteingabe f├╝r Smartphones mit Touch-Display. Die Abk├╝rzung t9 steht f├╝r ÔÇ×text on 9 keysÔÇŁ. Der Name geht auf die urspr├╝ngliche Eingabe von Buchstaben auf Handys mit neun Tasten zur├╝ck. Moderne Smartphones verf├╝gen anstelle der Tasten ├╝ber eine virtuelle vollwertige Tastatur. Mit t9-trace gibt der Benutzer W├Ârter und Texte durch wischende Bewegungen ├╝ber die Buchstaben ein.

├ältere Mobiltelefone besitzen zw├Âlf Tasten. Auf den Tasten mit den Ziffern zwei bis neun verteilen sich alle Buchstaben des Alphabets. Folglich besitzt jede Taste drei oder vier Buchstaben. Ohne zus├Ątzliche Software dr├╝ckt der Benutzer f├╝r die Eingabe bestimmter Buchstaben eine Taste mehrmals. Mit der ersten Version von t9 ÔÇô eingef├╝hrt 1998 ÔÇô entf├Ąllt das mehrmalige Dr├╝cken. Eine Software schl├Ągt passende W├Ârter vor.

Die Verf├╝gbarkeit herk├Âmmlicher Handys mit Tasten nimmt ab. Stattdessen setzen die Hersteller auf Smartphones, die auf dem Display f├╝r jeden Buchstaben eine virtuelle Taste einblenden. Dadurch besteht f├╝r t9 in seiner ersten Version keine Verwendung mehr. Zugleich mindert das Antippen jeder einzelnen Taste den Schreibfluss. Das Unternehmen Swype entwickelt eine gleichnamige Eingabemethode f├╝r moderne Touchscreens. Swype erm├Âglicht dem Benutzer die schnellere Eingabe von Texten. Er wischt mit dem Finger oder einem Eingabestift ├╝ber die Tastatur, ohne die Bewegung zu unterbrechen. Laut Angaben der Entwickler erreicht Swype ├╝ber 50 W├Ârter pro Minute.

Das Betriebssystem Bada von Samsung enth├Ąlt seit der Version 1.2 die Sywpe-Eingabemethode. Der Hersteller nennt die Technologie ÔÇ×t9-traceÔÇŁ. Die Funktion unterst├╝tzt 12-Tasten- und QWERTZ-Tastaturen f├╝r Touchscreens. W├Ąhrend der Benutzer ├╝ber das Display wischt, korrigiert t9-trace h├Ąufige Rechtschreibfehler. Zugleich entfernt die Software ├╝bersch├╝ssige Zeichen oder erg├Ąnzt fehlende Buchstaben bei Bedarf. Auf Grundlage h├Ąufiger Eingaben prognostiziert das System das n├Ąchste Wort. Zudem passt t9-trace die Wortfolge an vorherige Verwendungen und die Vorlieben des Anwenders an. Die Software unterst├╝tzt die gleichzeitige Eingabe in zwei unterschiedlichen Sprachen. Der Anwender w├Ąhlt diese aus den f├╝r die Texterkennung 70 verf├╝gbaren aus. Er wechselt nahtlos zwischen gezieltem Tippen und der durchg├Ąngigen Texteingabe, nutzt also nicht zwingend die Funktion des t9-trace.