├Ś
Um Ihnen ein bestm├Âgliches Shopping-Erlebnis bieten zu k├Ânnen, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schlie├čen
Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was ist ein Memory Stick?

Der Memory Stick ist ein kompaktes digitales Speichermedium, das auf der Flash-Technologie basiert. Es ist ein eigener Standard von Sony und wurde 1998 eingef├╝hrt. Viele Camcorder und Digitalkameras von Sony verwenden diese Speicherkarte.

Varianten der Memory-Stick-Speicherkarte

Der Memory Stick verf├╝gt ├╝ber eine Speicherkapazit├Ąt von 128 MB bei einer Gr├Â├če von 50 x 21,5 x 2,8 mm. Der Memory Stick Select ist mit dem Memory Stick identisch, verf├╝gt jedoch ├╝ber eine Kapazit├Ąt von 2 x 128 MB. Der Memory Stick PRO bietet Platz f├╝r bis 32 GB und hat identische Ausma├če. Der Memory Stick DUO ist die kleinere Variante des klassischen Memory Sticks mit den Ausma├čen 21 x 20 x 1,6 mm. Kleiner als der Memory Stick PRO ist der Memory Stick Pro DUO mit einer Kapazit├Ąt von bis zu 32 GB. Die kleinste Variante des Memory Stick ist der 2006 vorgestellt Memory Stick Micro mit einer Kapazit├Ąt von bis zu 16 GB und den Ausma├čen 12,5 x 15 x 1,2 mm. Adapter sorgen f├╝r Kompatibilit├Ąt der kleinen Karten zu gr├Â├čeren Speicherkarten-Steckpl├Ątzen.

Die Mark2-Zertifizierung

Memory Sticks mit dem Mark2-Logo sind seit 2008 erh├Ąltlich. Das Logo besagt, dass die Speicherkarten in High-Speed-Aufnahmeger├Ąten benutzt werden k├Ânnen (AVCHD).

Das Ende des Memory Stick

Im Jahr 2010 hat Sony auf der CES in Las Vegas das Ende des Memory Sticks verk├╝ndet. Die verbreitetste kompakte Speicherkarte ist die SD-Karte in unterschiedlichen Varianten. Sony bietet inzwischen eigene SD-Karten an.