Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was bedeutet Netlock?

Der Begriff Netlock wird w├Ârtlich mit Netz-Sperrung ├╝bersetzt. Netlock bezeichnet die Sperrung eines Mobilfunkger├Ąts f├╝r andere Mobilfunknetze. Unabh├Ąngig von der eingesetzten SIM-Karte kann das Ger├Ąt nur in dem urspr├╝nglich aktivierten Netz verwendet werden. Trotz des Wechsels der SIM-Karte ist ein Wechsel des Funknetzes nicht m├Âglich.

Warum versehen Mobilfunkanbieter die Ger├Ąte mit einem Netlock?

Mobilfunkanbieter subventionieren die mobilen Endger├Ąte und stellen diese ihren Kunden g├╝nstig zur Verf├╝gung. Damit sich die Subventionierung amortisiert, ist der Kunde in der Regel f├╝r zwei Jahre an einen bestimmten Tarif gebunden. Ein Wechsel des Funknetzes w├Ąre f├╝r den Mobilfunkanbieter nicht profitabel: Das Ger├Ąt soll und kann ausschlie├člich im jeweiligen Netz verwendet werden. Auf diese Weise k├Ânnen die Anbieter besser kalkulieren und entsprechend g├╝nstige Angebote ausschreiben. Der Netlock wird vor der Auslieferung des Ger├Ąts durch das Aufspielen sogenannter ÔÇ×CustomerfilesÔÇŁ aktiviert.

Wie entferne ich den Netlock?

Die Entfernung des Netlock wird beim Netzbetreiber oder Service Provider (Dienstanbieter) beantragt. Wenn das Ger├Ąt innerhalb der Vertragslaufzeit entsperrt werden soll, wird eine Geb├╝hr erhoben. Nach Ablauf der 24-monatigen Frist ist die Entsperrung in der Regel kostenlos. Der f├╝r die Entsperrung notwendige Code wird vom Netzbetreiber oder Service Provider mitgeteilt. Der Anbieter ben├Âtigt die IMEI-Nummer (15-stellige Seriennummer) des Ger├Ąts. Durch Eingabe der Tastenkombination *#06* ist die IMEI-Nummer schnell ermittelt. Nach Eingabe des Entsperr-Codes ist das Ger├Ąt mit einer beliebigen SIM-Karte und jedem Mobilfunknetz verwendbar.

Wer verwendet Netlock?

U. a. o2 (nur bei Prepaid-Handys), Telekom Deutschland, Vodafone und Tchibo verwenden zurzeit den Netlock. In Deutschland ist die Sperre f├╝r Netze die verbreitetste Form, um die Verwendung eines Mobiltelefons einzuschr├Ąnken. Der SIM-Lock ist eine andere M├Âglichkeit der Sperre.

Unterscheidung zu SIM-Lock

Der SIM-Lock wurde in Deutschland haupts├Ąchlich bei Prepaid-Paketen aktiviert. In den letzten Jahren wird die Aktivierung des SIM-Lock zunehmend seltener. Der SIM-Lock erm├Âglicht die Sperrung des Ger├Ąts f├╝r andere L├Ąnder und andere SIM-Karten. Eine SIM-Karte aus einem anderen Land kann in dem Ger├Ąt nicht verwendet werden. Der SIM-Lock bindet das Ger├Ąt genau an einen Dienstanbieter. Beim Netlock ist das Ger├Ąt an irgendeinen Anbieter innerhalb desselben Mobilfunknetzes gebunden.