Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was ist die SD-Karte?

Die SD- (Secure Digital) Speicherkarte ist ein kompaktes digitales Speichermedium und der verbreitetste Speicherkartentyp auf dem Markt. Die normale SD-Karte hat die Ausma√üe 32 mm x 24 mm, die kleineren Varianten sind die miniSD-Karte (20 mm x 21,5 mm) und die microSD-Karte (11 mm x 15 mm). Unterschiede bestehen bez√ľglich der maximalen Speicherkapazit√§t (SD: 8 MB bis 2 GB, SDHC: 4 GB bis 32 GB und SDXC: 48 GB bis theoretisch 2 TB) und der Geschwindigkeit. In modernen Smartphones wird in der Regel die microSD-Karte verwendet.

Wie speichere ich etwas auf die externe SD-Karte?

Ein Smartphone ist mit einem internen Speicher ausgestattet, der durch den Einsatz einer SD-Karte erweitert wird. Bei Windows Phone 8 wird z. B. √ľber Einstellungen > Handyspeicher eingestellt, dass Musik und Videos auf der SD-Karte gespeichert werden. Um die SD-Karte sicher aus dem Ger√§t zu entfernen, wird die SD-Karte ausgew√§hlt und anschlie√üend ‚ÄěSD-Karte entfernen‚ÄĚ angeklickt. Bei Android ist es seit der Version 2.1 m√∂glich, Apps auf der Speicherkarte zu speichern und den Speicher des Telefons so frei zu halten.

Wie kann man Daten auf der SD-Karte wiederherstellen?

Sind die auf der SD-Karte gespeicherten Daten pl√∂tzlich weg? Das Wichtigste: Man sollte keine neuen Daten auf die Karte kopieren, denn sonst sind alte Daten f√ľr immer verloren. Meist sind die ersten Sektoren der Speicherkarte fehlerhaft, dort befinden sich Informationen √ľber die Partition der Karte. Unterschiedliche Softwareprogramme (z. B. von CGSecurity) sind in der Lage, verloren geglaubte Daten wiederherzustellen. Die SD-Karte wird √ľber das Speicherkartenleseger√§t des Desktop-PCs oder Notebooks verbunden und das Programm gestartet. K√∂nnen die kostenlosen Programme das Problem nicht l√∂sen, hilft nur noch der Gang zum Profi ‚Äď und dies kann unter Umst√§nden teuer werden. Daher empfiehlt es sich, in regelm√§√üigen Abst√§nden ein Back-up der Daten zu erstellen.

Was tun, wenn die SD-Karte nicht mehr erkannt wird?

Wird die SD-Karte aus dem Smartphone entfernt, ohne diese zuvor √ľber das Men√ľ deaktiviert zu haben, kann es zu Problemen bei der weiteren Verwendung der Karte kommen. In diesem Fall wird das Problem einfach gel√∂st, indem die Karte in dem zuletzt verwendeten Ger√§t abgemeldet wird. Weiter kann es vorkommen, dass die ersten Sektoren der SD-Speicherkarte defekt sind und die Karte deshalb nicht mehr erkannt wird. Dann helfen die zuvor erw√§hnten Programme bei der Rekonstruierung. Wenn die Programme nicht helfen k√∂nnen, ist die Formatierung der Karte eine weitere Alternative. Die Daten auf der Karte gehen dadurch zwar verloren, jedoch ist diese dann wieder einsatzbereit.