Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was bedeutet SMS?

Die SMS (Short Message Service) ist ein Kurznachrichtendienst zur √úbermittlung von Kurznachrichten mit maximal 160 Zeichen L√§nge. Eine solche SMS kann per Handy, √ľber station√§re Telefone und mittels Internet verschickt werden. Eine SMS nutzt hierbei g√§ngige √úbertragungsprotokolle. Im Unterschied zur MMS k√∂nnen bei einer SMS keine Multimediadateien angeh√§ngt werden. Es handelt sich also um eine reine Textdatei.

Wie kann ich SMS versenden und empfangen?

Jeder Handynutzer, der sich in keinem Funkloch befindet, kann SMS empfangen und versenden. Dies funktioniert sogar, w√§hrend der Nutzer telefoniert. Wichtig ist, dass sich das Mobilfunkger√§t in ausreichender N√§he zu einer Basisstation befindet und nicht durch Hindernisse abgeschirmt wird. Sobald eine SMS eingeht, erfolgt ein kurzes Tonsignal. Diese Art von Klingelton kann manuell eingestellt werden, sodass der Nutzer auf die von ihm pr√§ferierte Weise √ľber den Eingang einer Kurzmitteilung informiert wird.

Wie kann ich kostenlose SMS verschicken?

√úblicherweise fallen f√ľr den Versand einer SMS Geb√ľhren an. Je nach Netzbetreiber und Anbieter sind diese Kosten unterschiedlich hoch. Beim Versenden von SMS √ľber das Internet fallen hingegen oftmals keine Geb√ľhren an. Gelegentlich ist es jedoch bei solchen Adressen nur m√∂glich, SMS zu versenden. F√ľr den Empfang von Nachrichten wird dann wieder das eigene Handy ben√∂tigt.

Was kostet eine SMS?

Die Kosten f√ľr eine SMS h√§ngen vom pers√∂nlichen Nutzerverhalten ab. So gibt es zum Beispiel Anbieter mit Tarifen, bei denen eine bestimmte Anzahl an SMS, die der Nutzer versenden kann, kostenlos enthalten ist. Bei Prepaid-Tarifen fallen hingegen Geb√ľhren pro SMS an. Diese liegen √ľblicherweise bei 7,5-9,0ct/SMS. Wer sehr viele SMS schreibt und wenig telefoniert, wird mit einer SMS-Flat wom√∂glich sehr zufrieden sein. In den meisten F√§llen ist jedoch ein g√ľnstiger Telefontarif preiswerten Kurznachrichten vorzuziehen. Insbesondere im Prepaid-Bereich und bei Mobilfunkger√§ten f√ľr Kinder sollte das jeweilige Telefonierverhalten vor dem Kauf genau analysiert und ein entsprechend geeigneter Tarif gew√§hlt werden.

Wie viel kostet eine SMS ins Ausland?

Eine SMS ins Ausland ist hingegen deutlich teurer. Hier schl√§gt eine solche Kurzmitteilung h√§ufig mit 19ct/SMS zu Buche. Je nach Anbieter kostet eine SMS aus dem Ausland nach Deutschland zwischen 41-49ct/SMS. Hierbei sollten die vier Netzbetreiber Vodafone, E-Plus, o2 und die Telekom genau verglichen und deren Angebote mit dem pers√∂nlichen SMS-Verhalten abgeglichen werden. Wer sehr viele SMS schreibt und wenig telefoniert, wird mit einer SMS-Flat wom√∂glich sehr zufrieden sein. In den meisten F√§llen ist jedoch ein g√ľnstiger Telefontarif preiswerten Kurznachrichten vorzuziehen. Insbesondere im Prepaid-Bereich und bei Mobilfunkger√§ten f√ľr Kinder sollte das jeweilige Telefonierverhalten vor dem Kauf genau analysiert und ein entsprechend geeigneter Tarif gew√§hlt werden.