├Ś
Um Ihnen ein bestm├Âgliches Shopping-Erlebnis bieten zu k├Ânnen, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schlie├čen
Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was sind Soziale Netzwerke?

ÔÇ×Soziales NetzwerkÔÇŁ stellt den ├ťberbegriff f├╝r eine Summe von registrierten Benutzern dar, die ├╝ber eine Online-Plattform Inhalte teilen. Die Benutzer tauschen Fotos, Statusmeldungen oder private Nachrichten aus. Als bekanntestes Beispiel gilt Facebook. Der traditionelle Zugriff auf die sozialen Medien erfolgt ├╝ber den Internetbrowser des PCs. Infolge der verst├Ąrkten Nutzung mobiler Endger├Ąte bieten die Betreiber optimierte Auftritte f├╝r Smartphones und Tablets an. Alternativ nutzen die Mitglieder Applikationen. Diese finden sie im App-Store des Handyherstellers. Oftmals integrieren die Hersteller von Mobiltelefonen standardm├Ą├čig einen Social-Networking-Dienst. Der Download und die Installation einer zus├Ątzlichen Software entfallen. Der Benutzer gibt lediglich seine Login-Daten ein.
Facebook bietet seinen Mitgliedern eine L├Âsung, welche ├╝ber eine reine Applikation hinausgeht. ÔÇ×Facebook HomeÔÇŁ ist eine ver├Ąnderte Version des Android-Betriebssystems. Es zeigt dem Benutzer Informationen ├╝ber Aktivit├Ąten des sozialen Netzwerks auf dem Startbildschirm an. Mitglieder kommentieren oder ├Âffnen Statusnachrichten und Fotos vom Men├╝ aus, ohne zun├Ąchst eine Applikation zu ├Âffnen.
Mit Applikationen oder umfangreichen Betriebssystemen tragen die Betreiber der sozialen Netzwerke aktuellen Entwicklungen Rechnung. Die Zahl der Mitglieder, die ├╝ber ihr Smartphone auf soziale Netzwerke zugreifen, steigt kontinuierlich. Mittlerweile greifen die Benutzer ├Âfter ├╝ber das Handy auf die Dienste zu als ├╝ber den PC. Besagter Trend kommt den Anbietern entgegen. Ausgereifte Konzepte wie Facebook Home verfolgen das Ziel, den Benutzer l├Ąnger im sozialen Netz zu halten. Die Smartphones stellen k├╝nftig eine bedeutende Einnahmequelle f├╝r die Anbieter dar. Werbung auf den Mobilger├Ąten gilt als lukrativ f├╝r Unternehmen.