├Ś
Um Ihnen ein bestm├Âgliches Shopping-Erlebnis bieten zu k├Ânnen, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schlie├čen
Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was ist die Sprachwahl?

Das W├Ąhlen einer Nummer mittels Sprachbefehl ist ein Feature, welches moderne Smartphones heute ausnahmslos bieten, wobei die Methoden unterschiedlich sind. Die sogenannte Sprachwahl ist Teil eines umfassenden Konzeptes: der Sprachsteuerung.
Bei Apples iOS ist die Sprachsteuerung integriert und beim Sprachassistenten ÔÇ×SiriÔÇŁ au├čerdem um eine Dialogfunktion erweitert. Es kann also nicht nur mittels Sprachbefehl angerufen werden, sondern das System erm├Âglicht sogar eine rudiment├Ąre Unterhaltung bzw. die Frage nach bestimmten Informationen, die anschlie├čend mittels Web-Suche bereitgestellt werden. Android unterst├╝tzt die Sprachwahl mithilfe von Googles Spracherkennung, wof├╝r allerdings eine Verbindung zum Internet bestehen muss. Alternativ kann die Spracherkennung unter Android mit einer App wie z. B. AIVC (Artificial Intelligent Voice Control) bewerkstelligt werden. Diese verspricht ├╝ber die blo├če Sprachwahl hinaus ├Ąhnliche Funktionen wie das Apple-System Siri.
F├╝r das korrekte Funktionieren muss die Sprache des Betriebssystems auf die Sprache des Benutzers eingestellt sein. Um Missverst├Ąndnisse zu vermeiden, gilt es hier deutlich zu unterscheiden zwischen den Begriffen Spracheinstellung und Sprachwahl. ├ťblicherweise bezeichnet das Wort Sprachwahl das Ausw├Ąhlen eines Kontaktes sowie das Ausl├Âsen des Anrufes mittels Stimme. Es muss also keine Taste gedr├╝ckt werden, sondern es wird mit einem Sprachbefehl ein Name aus dem Adressbuch des Smartphones aufgerufen. Der Sinn der Sprachwahl ist umstritten, zumal sie unter Umst├Ąnden unzuverl├Ąssig funktioniert. Fehlerquellen k├Ânnen z. B. Umgebungsger├Ąusche sein. Au├čerdem ist mit der Sprachwahl keine Beschleunigung des Anrufvorgangs gegen├╝ber der Verwendung von Kurzwahltasten m├Âglich. Die Verwendung der Sprachsteuerung im Auto ist allerdings zu empfehlen. Wenn ein Headset in Kombination mit der Sprachsteuerung des Smartphones genutzt wird, kann das Telefon vollst├Ąndig ohne Zuhilfenahme der H├Ąnde bedient werden. Der Benutzer sollte allerdings wissen, welche Befehle das jeweilige System versteht. Moderne Systeme sind sehr lernf├Ąhig und k├Ânnen somit benutzerdefinierte Befehle in ihr Repertoire aufnehmen. Umgangssprachlich ausgedr├╝ckt; sie lernen die Sprache ihres Besitzers.