├Ś
Um Ihnen ein bestm├Âgliches Shopping-Erlebnis bieten zu k├Ânnen, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schlie├čen
Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was bedeutet TFD?

Die Abk├╝rzung TFD bezeichnet die D├╝nnschichtdiode (Thin Film Diode). Den Namen selbst verdankt die Diode dem D├╝nnschichtverfahren, das zur Herstellung angewandt wird und bei dem unterschiedliche Materialien so miteinander kombiniert werden, dass bestimmte Aufgaben erf├╝llt werden. Generell z├Ąhlt das TFD-Display zur Gattung der sogenannten Fl├╝ssigkristallanzeigen, auch bekannt unter der Abk├╝rzung LCD (Liquid Crystal Display). Innerhalb dieser Gattung handelt es sich bei dem TFD-Display um eine verschlankte Form des deutlich bekannteren TFT-Displays (Thin Film Transistor): Die Vorteile liegen im schnelleren Bildaufbau, h├Âheren Kontrasten und einem niedrigeren Energieverbrauch, allerdings m├╝ssen Qualit├Ątseinbu├čen im Bereich der Farbdarstellung ber├╝cksichtigt werden.
Wie auch die TFT-Variante z├Ąhlt das TFD-Display zur Familie der Aktiv-Matrix-Bildschirme (AMLCD): Bei dieser Art Display enth├Ąlt jeder einzelne Bildpunkt aktive Komponenten (Transistoren) mit einer eigenen Stromversorgung, die somit einzeln ohne nennenswerten Spannungsverlust angesteuert werden k├Ânnen. Diese Technologie erm├Âglicht es, gerade auf kleinen Monitoren eine sehr hohe Aufl├Âsung zu erzielen, die mit einer passiven Ansteuerung der einzelnen Bildpunkte nicht m├Âglich ist (Passiv-Matrix-Display).
Das aktive Display ist damit pr├Ądestiniert f├╝r mobile Endger├Ąte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks. In Handys und Smartphones verbaute TFD-Displays sind eher eine Seltenheit, vorrangig kommt die bereits erw├Ąhnte TFT-Technologie zum Einsatz oder alternativ sogenannte OLED-Touchscreens (Organic Light Emitting Diode). Obwohl in der Herstellung etwas teurer, liegen die Gr├╝nde auf der Hand: Der Wunsch nach einer exzellenten Darstellung auf dem Bildschirm in Verbindung mit brillanten Farben spielt gerade bei der j├╝ngeren Zielgruppe eine wichtige Rolle.