Das Mobilfunklexikon von Tchibo

Was bedeutet USB-Tethering?

Das Tethering ist eine Netzwerktechnologie, bei der die Internetverbindung eines Smartphones von anderen Ger√§ten genutzt werden kann. Dazu geh√∂rt etwa die Verbindung mit PCs oder Notebooks sowie PDAs und anderen Ger√§ten, die selbst nicht √ľber einen Zugang zum Internet verf√ľgen. Damit das Tethering genutzt werden kann, muss es vom Betriebssystem des Smartphones als Funktion zur Verf√ľgung gestellt werden und das Smartphone muss selbst √ľber einen Internetzugang verf√ľgen. Dieser kann zum Beispiel √ľber ein UMTS-Modul hergestellt werden. Wird das Smartphone √ľber eine kabellose oder kabelgebundene Netzwerktechnik mit dem Computer verbunden, kann dieser die Internetleitung f√ľr sich nutzen. In der Praxis ergibt sich damit eine deutlich gr√∂√üere Flexibilit√§t in der Nutzung mobiler Ger√§te.

Die Verbindung zwischen dem Smartphone mit dem Computer ohne Internetverbindung kann auf vielf√§ltige Weise hergestellt werden. √úblich ist hierbei etwa das Verbinden per USB, da es sich hierbei um einen der am weitesten verbreiteten Standards f√ľr die Verbindung von Ger√§ten handelt. USB baut stets eine kabelgebundene Verbindung auf ‚Äď auf die Vorz√ľge etwa einer kabellosen Bluetooth-Verbindung muss verzichtet werden. Daf√ľr handelt es sich um √ľbertragungsstabile Verbindungen, die eine sichere Kommunikation zwischen den beiden Teilnehmern erm√∂glichen.

Mobile Betriebssysteme wie Windows Phone, Android OS und Apple iOS bieten die Funktion des Tetherings an. Damit die Netzwerktechnik genutzt werden kann, muss eine Aktivierung im Betriebssystem vorgenommen werden. Grunds√§tzlich kann Tethering dabei mit allen g√ľltigen Tarifen im GSM- oder UMTS-Netz verwendet werden. Da mit der Nutzung von USB-Tethering jedoch in der Regel eine deutliche Erh√∂hung des √úbertragungsvolumens einhergeht, wird die Funktion von einigen Anbietern eingeschr√§nkt oder unterbunden. Diese Einschr√§nkung oder Unterbindung kann entweder auf vertragliche oder technische Weise erfolgen. Zu den deutschen Anbietern, die Tethering im Bereich des Prepaids erlauben geh√∂ren zum Beispiel Fonic, blau.de, Simyo und Aldi-Talk. .