SUEDHANG -
Kaffeerösterei aus Tübingen

Wer sind wir? Nicht nur ein Café und eine Rösterei im Herzen Tübingens. Wir verstehen uns als Schmiede für Innovation und Aktivismus, schreiben im Eigenverlag Bücher und Zeitungen, stellen alle Rechnungen online und gehen für eine gerechte Besteuerung veganer Produkte bis vor das Bundesverfassungsgericht.
Unser Café

Wir sehen uns als Teil der sogenannten 3rd-Wave-Coffee-Bewegung. Wir lieben unser Café, seine offenen Fenster und das Gefühl, Gastgeber zu sein. Gemeinsam versuchen wir, unsere Kund*innen zu begleiten und mehr und mehr zu veganem Konsum zu bewegen.

Unsere Rösterei

Wir sind – zweitens – eine Rösterei. Unsere Leidenschaft ist heller Röstkaffee. Wir schreiben gerne Artikel und Bücher zu den verschiedensten Themen rund um den Kaffee. Und wir freuen uns, wenn wir unseren Kund*innen und Geschäftspartner*innen einen Kaffee anbieten können, der einen Unterschied macht. Auch wenn das ein großes Wort ist. Es geht um Lebensqualität.

Unsere Motivation

Und – drittens – sehen wir uns als Aktivisten. Wir initiieren zum Beispiel einen Protest gegen die höhere Mehrwertsteuer auf vegane Milchalternativen. Wir geben nicht auf und versuchen, eine regionale Lösung für Hafermilch in wieder verwendbaren Behältern zu entwickeln. Wir verstehen uns auch als radikal transparent und veröffentlichen unsere Unternehmensdaten online. Denn wir wollen, dass sich jede*r selbst ein Bild davon machen kann, ob wir die entsprechenden ethischen Anforderungen erfüllen.

5 Fragen : 5 Antworten
beantwortet von Robin, Mitgründer
① ERZÄHL UNS VON DEINEM ERSTEN SPECIALTY-COFFEE-MOMENT
Ein warmer Sommermorgen in der Espressobar von Tim Wendelboe in Oslo. Zum ersten Mal einen Filterkaffee zu bestellen und ihn bei ihm zubereiten zu lassen war überwältigend. Es war eine gewaschene Sorte von der Familie Caballero, wenn ich mich nicht irre.

② WAS HAT DICH MOTIVIERT, KAFFEERÖSTER ZU WERDEN?
Handwerk kombiniert mit Geschmack und zwanghaftem Perfektionismus.

③ GUTER KAFFEE BEDEUTET FÜR MICH ...
... dass er fördert, nicht auf Autopilot getrunken zu werden.

④ WANN MACHT DIR DAS RÖSTER-SEIN BESONDERS SPASS?
Wir lassen uns von der Arbeit am Ursprungsort inspirieren und übersetzen sie dann für unsere Gemeinschaft.

⑤ WIE TRINKST DU DEINEN KAFFEE AM LIEBSTEN?
Das hängt davon ab, wo ich ihn trinke! Wenn ich im SUEDHANG oder zu Hause bin, auf jeden Fall als Pour Over.

Worauf sind wir stolz? Auf das liebevolle Miteinander in unserem Team von über zwanzig Personen.

Uns antreibt, ist die Freude an gutem Kaffee und der Wunsch, Veränderungen herbeizuführen. Wie etwa eine reduzierte Mehrwertsteuer für vegane Lebensmittel.

Den musst du probieren!

Muyupampa (bedeutet: runde Ebene) nannte die indigene Amazonasbevölkerung die Region des Bergregenwalds, in der heute dieser erstklassige Kaffee nachhaltig angebaut wird. Und rund ist auch unser ausbalancierter Espresso: Schokoladige Zartbitternoten harmonieren mit kräftiger Würze und natürlicher Süße.

SUEDHANG
Bitterschokolade, Mandel, Blaubeere
Intensität:46 Röstung:36
250 g Ganze Bohne
ab950
€/kg 38,00
Schnellansicht
MUYU wurde seit Tag eins angenommen und ist für viele der Einstieg in die Welt des Spezialiätenkaffees!
Martin Mitbegründer von SUEDHANG

Robusta neu gedacht

Unser Röster Mik hatte den Mut, Canephora (umgangssprachlich: Robusta) Aufmerksamkeit in Sachen Sourcing, hellem Röstprofil und abgestimmter Zubereitung zu widmen - die kommt üblicher Weise nur Specialty Arabica zu. Seitdem verstehen wir uns als Pionier*innen in Sachen fine Canephora. Unser Verständnis wird insbesondere im Titel von Miks neuen Buch zum Ausdruck gebracht: I will have your fruitiest, funkiest most fermented Canephora on the menu.

Unser klassischer Espresso ist Resultat der freundschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Jimmy von der Kooperative Aproeco (auf dem Foto), den Importeuren Daniel und Lukas, und uns.

Gemeinsam kamen wir auf den Namen MUYU. Das bedeutet auf Quichua rund. Muyupampa (runde Ebene) nannte die indigene Amazonasbevölkerung die Region des Bergregenwalds, in der heute dieser erstklassige Kaffee nachhaltig angebaut wird.

In vier Schritten zum perfekten MUYU
Wir empfehlen dir die Zubereitung in einer Siebträgermaschine.

So geht's:

1. Stelle die Wassertemperatur deiner Siebträgermaschine auf 92°C ein.

2. Wir empfehlen 18 g Kaffee. Am besten mahlst du den Kaffee frisch mit der Handmühle oder einer elektrischen Kaffeemühle. Wähle einen sehr feinen Mahlgrad.

3. Nutze den Tamper, um das Kaffeepulver festzudrücken und spanne den Siebträger ein. Starte danach direkt den Brühvorgang.

4. Wir empfehlen eine Brewratio von 1:2. Das bedeutet: Bei 18 g Kaffee sollten 36 g Kaffee wieder aus der Siebträgermaschine rauslaufen. Insgesamt sollte der ganze Brühvorgang in 30 Sekunden abgeschlossen sein.