Eine Mitarbeiterin und das Logo von The Coffee Board

The Coffee Board
Kaffeerösterei aus Hamburg

Wir sind eine Relationship-Kaffeerösterei aus Hamburg, die Spezialitätenkaffees aus Ostafrika importiert und röstet. Seit 2020 bauen wir sogar unseren eigenen Kaffee auf unserer Farm in Kenia an. Vom Anbau bis in deine Tasse: The Coffee Board bildet die gesamte Wertschöpfungskette ab.

Alle Kaffees von The Coffee Board auf roasted.

 
  • The Coffee Board - Gakundu AA+ Omni-Roast - 350 g Ganze Bohne
The Coffee Board
Grüner Tee, Kumquat, Grapefruit, Kräuter
Intensität:46 Röstung:46
350 g Ganze Bohne
1805
€/kg 51,57
Schnellansicht
 
  • The Coffee Board - Dark Oak Espresso - 500 g Ganze Bohne
The Coffee Board
Schokolade, Nuss
Intensität:66 Röstung:36
500 g Ganze Bohne
1890
€/kg 37,80
Schnellansicht
 
wenige verfügbar
  • The Coffee Board - Mount Elgon Washed Omni Roast - 350 g Ganze Bohne
The Coffee Board
Milchschokolade, dunkle Beeren
Intensität:56 Röstung:36
350g Ganze Bohne
1840
€/kg 52,57
Schnellansicht

Die Rösterei The Coffee Board stellt sich vor!

Eine Mitarbeiterin von The Coffee Board füllt Kaffee ab

Das Glück liegt in der Tasse.

Wir möchten die Welt mit jeder Tasse Kaffee ein kleines Stück verbessern. Deshalb setzen wir nicht nur auf hochwertige Rohkaffees, sondern auch auf Verantwortung, Nachhaltigkeit und vor allem auf Partnerschaftlichkeit. Durch direkten Handel und zu 100% vorfinanzierte Kaffees können wir euch volle Transparenz ermöglichen – und den Farmer*innen eine faire und direkte Bezahlung.
Eine Mitarbeiterin von The Coffee Board steht zwischen zwei Kaffeefarmern

Gemeinsam wachsen.

Im Vordergrund stehen bei uns die Menschen, egal welchen noch so kleinen Teil sie innerhalb des Prozesses verantworten. Wir bezeichnen uns deshalb auch als Relationship-Rösterei: Wir wachsen mit unseren Produzent*innen und sie wachsen mit uns.

Mit gutem Gewissen genießen.

Mit der eigenen Familie vor Ort und durch regelmäßige Besuche, stehen wir im engen Kontakt und Austausch mit unseren Partner*innen. Nur wenn sowohl sie als auch unsere Kund*innen lächeln, wissen wir, dass wir alles richtig gemacht haben. So können wir uns darauf verlassen, dass ihr zugleich hochwertigen Kaffeegenuss und ein reines Gewissen erlebt.

5 Fragen an Nadine von The Coffee Board

Die Gründerin Nadine von The Coffee Boardin Kenia auf ihrer Kaffeefarm
① GUTER KAFFEE BEDEUTET FÜR MICH...
…eine geschmackliche Reise ins Ursprungsland.

② WAS HAT DICH BEWOGEN, KAFFEERÖSTERIN ZU WERDEN?
Mein Anspruch ist es, den Kund*innen die Wertschöpfungskette aus einer Hand zu bieten. Immer schon habe ich mit Lebensmitteln gearbeitet, ich liebe die handwerkliche Arbeit beim Rösten, es ist einfach ein sehr spannender Prozess – Kaffee verbindet über seine Grenzen hinaus.

③ WANN MACHT DIR DAS RÖSTERIN-SEIN BESONDERS SPAß?
Besonders interessant finde ich den Austausch mit unseren Kund*innen, mit denen ich meine Begeisterung des Röstens teilen kann. Den Austausch mit dem Ursprung ist auch sehr spannend, wenn es um Fermentationsexperimente oder Röstkurven geht. Ein guter Kaffee sollte eine Überraschung sein und zugleich positiv in Erinnerung bleiben.

④ WARUM HAST DU EINE EIGENE KAFFEEFARM GEGRÜNDET?
Das Land meiner Familie liegt in Kenia, der Wiege des Lebens, in der Nähe des Mount Kenia. Die Entscheidung, eine eigene Kaffeefarm zu führen, gründet zum einen auf den Möglichkeiten, die sich uns dort bieten, und zum anderen auf meinen deutschen Wurzeln. Meine Großeltern waren hier in Deutschland in der Landwirtschaft tätig. Als ich das erste Mal in Kenia war, entstand meine Vision, selbst angebauten Spezialitätenkaffee zu verkaufen. Wir bei The Coffee Board möchten die komplexe Kaffee-Lieferkette im Ganzen begleiten und abbilden. Also wirklich von der Farm in die Tasse – direkt, ohne Umwege und aus einer Hand sowie mit dem größtmöglichen Nutzen für alle Beteiligten der Lieferkette.

⑤ WIE LAUTET DEIN MOTTO?
All colours are beautiful.

bestseller

Die Kaffeeempfehlung von The Coffee Board:
Busasa Natural Omni-Roast

»Dieser Kaffee vereint feine schokoladige Noten und eine elegante beerige Frucht. Ein toller Kaffee, den man ohne große Anstrengung genießen und verstehen kann.«
Die Gründerin Nadine von The Coffee Board
Nadine
Gründerin
wenige verfügbar
  • The Coffee Board - Mount Elgon Washed Omni Roast - 350 g Ganze Bohne
The Coffee Board
Milchschokolade, dunkle Beeren
Intensität:56 Röstung:36
350g Ganze Bohne
1840
€/kg 52,57
Schnellansicht
Die Gründerin Nadine verteilt mit einem Rechen Rohkaffee auf einem Trockenbett
Kaffee läuft in eine Tasse mit dem Logo von The Coffee Board

In fünf Schritten zum perfekten Mount Elgon


Für die Zubereitung unseres Mount Elgon Washed empfehlen wir die Zubereitung in der Filterkaffeemaschine.

So geht's:

  1. Filterpapier vor dem Gebrauch kurz mit heißem Wasser spülen.

  2. Gemahlenen Kaffee (55g) in den Filter füllen.

  3. Gefiltertes Wasser (1l) in den Wassertank füllen.

  4. Maschine anstellen und darauf achten, dass das Kaffeebett flach bleibt.

  5. Filterkaffee genießen.