Die richtige Yogabekleidung

Yoga kann Ihnen dabei helfen, Ihre Muskulatur zu stärken und beweglicher zu werden. Außerdem ist Yoga eine tolle Möglichkeit, um Momente der Ruhe in Ihren Alltag zu integrieren. Um sich rundum wohlzufühlen, sollte Ihre Kleidung Sie nicht einschränken, sondern Ihre Bewegungen unterstützen. Unsere acht Tipps helfen Ihnen dabei, die passende Kleidung für Yoga zu finden.

Komfort ist das A und O

„Was anziehen zum Yoga?“ – diese Frage lässt sich mit „Bequeme Kleidung ist Priorität!“ beantworten. Sie sollten sich gut bewegen können und Ihre Kleidung sollte keine störenden Faktoren mit sich bringen wie beispielsweise rutschende Träger. Denn nur dann können Sie sich voll und ganz Ihrer Yogapraxis hingeben und von den positiven Effekten der aus Indien stammenden Lehre profitieren. Vor allem wenn Sie häufiger Yoga praktizieren möchten, lohnt es sich, einige Tipps in Hinblick auf die Kleiderwahl zu berücksichtigen.

1. Schlabbrig oder enganliegend?

Prinzipiell darf Yogakleidung nicht so knapp sitzen, dass Sie einengt. Aber auch zu weite Kleidung kann Schwierigkeiten bei verschiedenen Yogaübungen machen. Weite Ärmel und Hosenbeine rutschen schnell, insbesondere bei umgekehrten Positionen. Kleidung für Yoga sollte also gemütlich sitzen, Sie nicht in Ihrer Bewegungsfreiheit einschränken und zeitgleich nicht verrutschen. Gute Yogakleidung passt sich an Ihren Körper an und unterstützt Sie bei dem, was Sie tun.

2. T-Shirt, Sport-BH oder beides?

Als Oberteil eignen sich etwas weiter geschnittene T-Shirts, Wickelshirts oder Yoga-Tops. Wenn Sie Ihren Bauch nur ungern zeigen, achten Sie auf die Länge des Oberteils, speziell in Hinblick auf Übungen, bei denen Sie Ihre Arme über den Kopf heben. Je nach Brustgröße ist außerdem ein gutsitzender BH unabdingbar. Yoga-Oberteile erhalten Sie bereits mit integriertem BH, alternativ können Sie BH und Oberteil aber auch einzeln kaufen. Ihr BH sollte bequem sein, nicht verrutschen und Ihrer Oberweite zuverlässig Halt geben, ohne dabei einzuengen. Wenn Sie möchten, können Sie Yoga auch nur im BH praktizieren, zum Beispiel beim Hot Yoga, das in einem aufgeheizten Raum stattfindet.

3. Ist Lagenlook beim Yoga sinnvoll?

Der Lagenlook kann beim Yoga durchaus sinnvoll sein, da sich Aktivität und Entspannung hier abwechseln. Ein dünner Pullover ist beispielsweise ein wärmender Begleiter für die Abschlussentspannung. Schließlich sollen Sie sich entspannen, anstatt leicht fröstelnd auf der Yogamatte zu liegen.

Yoga-Leggings oder Haremshose?

Eine gute Yoga-Hose sollte auf keinen Fall kneifen oder einschneiden. Eigens für Yoga konzipierte Hosen sind deswegen eine gute Wahl. Denn Yoga-Pants oder Yoga-Leggings liegen gut am Körper an und sind dabei elastisch genug, um jede Ihrer Bewegungen mitzumachen. Die Materialien sind dabei so ausgewählt, dass Yoga-Pants auch bei starker Beanspruchung nicht ausleiern, sondern ihre Form beibehalten. Wenn Sie Leggings nichts abgewinnen können, kann eine Haremshose eine gute Alternative sein. Enganliegende Bündchen sorgen dafür, dass die Hosenbeine nicht hochrutschen.

Die richtigen Materialien

Reine Baumwolle ist als Material für Yogakleidung nicht so gut geeignet, da sie relativ unflexibel ist und die Kleidungsstücke im Zweifelsfall schnell ausleiern. Besser ist Sport- oder Yogabekleidung mit Elasthan. Die Kleidung passt sich dadurch optimal an Ihren Körper und dessen Bewegungen an. Anstatt auszuleiern, behält die Kleidung für Yoga ihre Form über viele Yoga-Einheiten hinweg bei. Kleidung aus Funktionsfasern leitet außerdem Schweiß von Ihrer Haut weg, sodass Sie über die ganze Yogapraxis hinweg ein trockenes Gefühl haben und Ihr Körper nicht auskühlt.

Ist die Farbe wichtig?

Yogakleidung erhalten Sie in ganz unterschiedlichen Designs:
  • Einfarbig
  • Floral gemustert
  • Mehrfarbig, z.B. mit Farbverläufen
  • Im Batik-Design
Vor allem im traditionellen Yoga kann die Farbe der Kleidung eine wichtige Rolle spielen. In manchen Yogastudios gibt es, je nach Yoga-Stil, eine Kleiderordnung – fragen Sie hier im Zweifelsfall einfach nach! Komplett weiße Kleidung soll Ihnen im Yoga übrigens dabei helfen, ganz bei sich zu bleiben. Zusätzlich wird Weiß eine reine und positive Wirkung zugesprochen.

Yoga: Welche Kleidung tragen Männer?

Yoga-Leggings und Sport-BH sind stylisch und bequem – doch was tragen die Herren eigentlich beim Yoga? Im Grunde spricht nichts dagegen, dass auch Männer zur Yoga-Leggings greifen und von deren zahlreichen Vorteilen profitieren. Speziell für Männer konzipierte Yoga-Pants sind dann die richtige Wahl. Wer sich in Leggings unwohl fühlt, kann stattdessen zu Sportshorts mit Elasthan-Anteil oder ebenfalls zur Haremshose greifen. Als Oberteil eignen sich luftige, atmungsaktive T-Shirts und Tanktops.

Yogaschuhe, Socken oder doch barfuß

Bei der Frage, welche Kleidung für Yoga geeignet ist, gehört auch die Fußbekleidung dazu. Speziell für Yoga konzipierte Yogasocken oder -schuhe sind eine gute Wahl, wenn Sie nicht barfuß üben möchten. Denn Ihre Füße müssen beim Yoga beweglich und flexibel bleiben – mit Turnschuhen ist das nicht möglich. Außerdem müssen Yogasocken oder -schuhe ausreichend Halt bieten, damit Sie bei den Übungen nicht wegrutschen. Es spricht aber auch nicht dagegen, Yoga barfuß zu praktizieren. Im Gegenteil: Ihre Fußmuskulatur wird so gestärkt und Ihre Füße freuen sich über eine Auszeit ohne Schuhe.
2-in-1-Funktionshose, khaki
3999
 
Erhältlich in:
 
2-in-1-Funktionshose, navy
3499
 
Erhältlich in:
 
Funktionswanderhose
2999
 
Erhältlich in:
 
High-Tech-Regenhose
3999
 
Erhältlich in:
 
2-in-1-Funktionshose, schwarz
3999
 
Erhältlich in:
 
Softshell-Funktionsshorts, dunkelblau
Softshell-Funktionsshorts, taupe
2499
2499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
Unisex Regenhose
1999
 
Erhältlich in:
 
Funktionsrock mit Shorts, olivgrün
2999
 
Erhältlich in:
 
Kapuzen-Sweatpullover
2999
 
Erhältlich in:
 
Outdoor-Tight
2999
 
Erhältlich in:
 
Sportshirt, dunkelblau
Sportshirt, beere
1499
1499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
-19 %
Meditationskissen
2499
2000
Softshell-Funktionscapri
2499
 
Erhältlich in:
 
Radlerhose
1799
 
Erhältlich in:
 
Sportshirt, dunkelblau
Sportshirt, beere
1499
1499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
Funktionsshirt mit 3/4-Ärmel, dunkelblau
Funktionsshirt mit 3/4-Ärmel, khaki
1799
1799
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
Softshell-Funktionsshorts, dunkelblau
Softshell-Funktionsshorts, taupe
2499
2499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
Outdoorbluse
2499
 
Erhältlich in:
 
T-Shirt mit Print
1499
 
Erhältlich in:
 
2 Tops
1799
 
Erhältlich in:
 
2-in-1-Funktionshose, grau
3499
 
Erhältlich in:
 
Badeshorts, dunkelblau
Badeshorts, beere
2499
2499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
Softshell-Funktionscapri
2499
 
Erhältlich in:
 
-47 %
3/4-Trekking-Tight
2499
1300
 
Erhältlich in:
 
Softshellhose
3499
 
Erhältlich in:
 
3/4-Sporttight, schwarz
3/4-Sporttight, navy
1499
1499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
wenige verfügbar
Badeshorts, dunkelblau
Badeshorts, beere
2499
2499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
-10 %
2 Tops
1999
1799
 
Erhältlich in:
 
Funktionsshorts, dunkelblau
Funktionsshorts, taupe
2499
2499
 
Erhältlich in:
 
 
Erhältlich in:
 
1 ...