Was Bio-Baumwolle alles kann? So einiges!

Wir nutzen nachhaltige Baumwolle bereits für viele unserer Textilien – und möchten, dass es immer mehr werden. Denn im Vergleich zum herkömmlichen Anbau werden bei Bio-Baumwolle nur natürliche Dünge- und Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Darüber hinaus erfüllen Produkte mit der GOTS-Zertifizierung während der gesamten Lieferkette strenge soziale und ökologische Kriterien, wie beispielsweise die Herstellung ohne gefährliche Chemikalien.

Darum ist es unser Ziel, nachhaltigere Baumwolle bis 2022 in 100% unserer Textilfaserprodukte zu nutzen – ein Großteil davon aus Bio-Anbau. Und: Je mehr Produkte mit Bio-Baumwolle produziert werden, desto größer der Einfluss auf eine nachhaltigere Textilindustrie.

3 gute Gründe für Bio-Baumwolle:

Spart Wasser

Beim Anbau von Bio-Baumwolle müssen die Pflanzen und die Böden viel weniger bewässert werden – und das ist gut für die Umwelt.

Ökologisch angebaut

Die Ressource für dieses Produkt wurde nach strengen Umweltkriterien angebaut. Das schützt die Natur und die Farmer*innen.

Reduziert CO2

Durch natürliche Dünge- & Pflanzenschutzmittel entstehen weniger Treibhausgase. Das schont Ozeane & Atmosphäre.
Für eine bessere Zukunft

Cotton made in Africa

Auch an dem Siegel Cotton made in Africa können Sie einen nachhaltigeren Baumwollanbau erkennen. Denn die Initiative unterstützt die Kleinbäuerinnen & Kleinbauern in Subsahara-Afrika durch gezielte Schulungen dabei, Baumwolle effizient und umweltverträglich anzubauen. Und durch die höhere Ernte und mehr Einkommen verbessern die Farmer*innen aus eigener Kraft die Situation für sich und ihre Familie.

Ein guter Grund für Cotton made in Africa:

Unterstützt die Farmer*innen

Cotton made in Africa sorgt für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen
für die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in der Subsahara.

Nachhaltiger anbauen

Auch in Indien, dem größten Bio-Baumwollproduzenten der Welt, möchten wir die Situation der Farmer*innen langfristig verbessern. Darum unterstützen wir die indische Fairtrade-Kooperative Chetna, die sich für einen nachhaltigeren Baumwollanbau vor Ort einsetzt. Mehr als 500 Produzent*innen erhalten durch das Projekt gentechnikfreies Saatgut, finanzielle Unterstützung & gezielte Schulungen, um die Qualität ihrer Aussaat zu verbessern.

Damit Sie unsere nachhaltigen Baumwollprodukte schnell finden, kennzeichnen wir sie u.a. mit den folgenden Siegeln:

Satin Bettbezug
Perkal Bettbezug

Danke, dass Sie mit uns auf mehr Nachhaltigkeit setzen!

Alles Bio

Unsere Kleidung mit Bio-Baumwolle