×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen

Wohntrends: Möbel, Farben & Dekoration

Mit natürlichen Farben, Materialien und Pflanzen zieht die Natur bei uns ein. Geschickt kombiniert, erstrahlt Ihre Wohnung in neuem Glanz – und bleibt dennoch Ihre persönliche und individuelle Wohlfühloase.
Wohntrend 1: Natürliche Materialien
Natürliche Materialien bleiben uns auch in 2019 erhalten. Sie wirken warm und sorgen für eine natürliche Frische. Dazu gehören auch grafische Muster und Naturfarben. Zurück ist zum Beispiel die berühmte Terrazzo-Optik aus den 80er-Jahren, in der bunte Elemente in den Zement eingearbeitet werden. Einfacher geht's mit Dekorationen aus Bambus, Wasserhyazinthe und Akazienholz, die die Natur in Ihr Wohnzimmer holen.
Skandinavisch, aber individuell! In den vergangenen Jahren dominierte ein minimalistisch-skandinavischer Stil in vielen Wohnungen. Damit geht es auch 2019 weiter – allerdings mit viel mehr Raum für persönliche Objekte und verspielte Formen. Kombinieren Sie Kerzen, Vasen, Parfümflakons und Kissen und schaffen Sie Ihre individuelle Wohlfühl-Welt!
Wohntrend 2: Skandinavisch, aber individuell
Wohntrend 3: Cremefarben
Cremefarben wirken einladend und fröhlich und erzeugen in Ihrer Wohnung eine freundliche Grundstimmung. Durch eine helle Tönung eignen sie sich perfekt zur Kombination mit anderen Farben – ob in ähnlicher Farbgebung oder dunkleren Farben als Kontrast. Zu den Wohntrends 2019 gehören insbesondere Eiscremetöne: von Vanille bis Pistazie.

Weitere Wohntrends in diesem Jahr

Sessel in Muscheloptik und blau-weiß gestreifte Bezüge: Alle Möbel und Deko-Objekte, die an das Meer erinnern, können 2019 in Ihrer Wohnung Platz finden.
Der Stil der goldenen 20er: Er steht für pure Lebenslust und Freude am Luxus – aber auch für neue Materialien, neue Formgebung und neue gestalterische Elemente, die sich in den Möbeln und Accessoires des Art déco-Stils widerspiegeln.
Nachhaltige Möbel werden immer wichtiger – und multifunktionaler. Weil Wohnraum kleiner und knapper wird, müssen sich auch die Möbel anpassen. Die Lösung sind Möbel, die den verfügbaren Raum besonders effizient ausnutzen und all Ihren Utensilien Platz bieten.
2019 lohnt es sich die Augen zur Zimmerdecke zu richten. Wo sonst weiße Farbe regiert, halten dieses Jahr kräftige Farben und bunte Tapeten Einzug. Dadurch schaffen Sie es, mit einfachen Mitteln eine völlig neue Wirkung des Raumes zu schaffen.

Wohntrend 1: Skandinavisch wohnen

Purismus trifft auf Individualität

Einrichtungstipps von Frederike Bettermann, better.interiors

Wie kombiniere ich die typischen natürlichen Materialien? Wo setze ich effektvoll Licht ein? Welche Accessoires bringen das gewisse Etwas? Frederike Bettermann, Innenarchitektin und Stylistin, hat die Antworten auf viele Einrichtungsfragen und gibt Tipps rund um das Thema skandinavisches Design.

So dekorieren Sie skandinavisch

Accessoires sind die i-Tüpfelchen jeder Einrichtung und zeichnen Ihren persönlichen Geschmack aus. Kerzen, Spiegel, Bilderrahmen und Kissen geben einfach das gewisse Etwas. Ausgefallenere Elemente wie Kupferleuchten, gemusterte Tapeten und Teppiche unterstreichen dabei Ihren ganz individuellen Stil. In unserem Video erklären wir, was die Dekoration im skandinavischen Stil ausmacht.

Was macht skandinavisches Design aus?

Klare Formen, zeitlose Muster und helle Farben – skandinavisches Design mit seinem puristischen Flair lässt sich mit fast jedem Einrichtungsstil kombinieren. Die hellen Pastellfarben und Weißtöne bringen dabei Licht in das gemütliche Interieur. Gerade die Schlichtheit skandinavischer Möbel lädt zu spannenden Kreationen ein. Aufgefrischt mit Accessoires wirkt ein Raum mit skandinavischen Komponenten zugleich funktional und stilvoll.

Tipp: Kombinieren Sie verschiedene Farben und Materialien.

Lichtinseln schaffen

Die Kunst bei der Lichtgestaltung ist es, einzelne Lichtinseln zu schaffen: Indirektes Licht schafft eine harmonische Wohnlichkeit, direktes Licht kann einzelne Details hervorheben. Erst mehrere Lichtquellen verleihen einem Raum und seiner Einrichtung Struktur und Atmosphäre.

Tipp: Kupferleuchten und Kerzenhalter setzen warme Akzente, passen zu einem hellen Sideboard, harmonieren aber auch mit rustikalen Eichenmöbeln.

Skandinavisch shoppen

Möbel im Scandi-Style bei Tchibo
    
Federkern-Schlafsofa
Ein Element unserer Nordic-Serie
549,00 € 329,00 € Quickshop
 
Erhältlich in:
 
Einzelsessel mit Fußhocker
Ein Element unserer Nordic-Serie
349,00 € Quickshop
Einzelsessel mit Fußhocker
Ein Element unserer Nordic-Serie
349,00 € Quickshop
    
Federkern-Eckschlafsofa mit Stauraumbank
Ein Element unserer Nordic-Serie
899,00 € Quickshop
Highboard
Ein Element unserer Nordic-Serie
279,00 € Quickshop
TV-Lowboard
Ein Element unserer Nordic-Serie
199,00 € Quickshop
Schubladenturm
Ein Element unserer Nordic-Serie
169,00 € Quickshop
    
Sekretär
Ein Element unserer Landhaus-Serie
229,00 € Quickshop
2-türiger Kleiderschrank – 100 cm
Ein Element unserer Nordic-Serie
369,00 € Quickshop
4-in1-Flurschrank
Leider ausverkauft
4-in1-Flurschrank
Ein Element unserer Nordic-Serie
349,00 €
Couchtisch mit Stauraum
Ein Element unserer Nordic-Serie
179,00 € Quickshop
    
Schreibtisch mit Schubladen
Zurzeit nicht bestellbar
Schreibtisch mit Schubladen
Ein Element unserer Nordic-Serie
269,00 €
Sideboard
Ein Element unserer Nordic-Serie
249,00 € Quickshop
Bett mit gepolstertem Kopfteil, ca. 180 x 200 cm
Ein Element unserer Nordic-Serie
499,00 € 299,00 € Quickshop

Wohntrend 2: Natural Living

Mehr Natur für Ihr Zuhause
Bambus

Bambus

Bambus ist eine sehr wichtige Alternative zu herkömmlichen Massivhölzern. Er ist härter als Eiche, gleichzeitig sehr leicht und elastisch. Außerdem gehört Bambus zu den am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt und ist damit im Vorteil gegenüber Bäumen, die eine viel längere Zeit brauchen, bevor sie die entsprechende Höhe zum Fällen erreicht haben. Der Einsatz von Bambus schont die Regenwälder.
Wasserhyazinthe

Wasserhyazinthe

Die Wasserhyazinthe ist ein schnell nach- wachsender und daher sehr umweltschonender Rohstoff. Warm schimmernde Elemente aus naturbelassener Wasserhyazinthe lassen sich wunderbar mit Keramik oder Bambus kombinieren. Da der Einsatz von Wasserhyazinthe einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen darstellt, ist es ein zunehmend beliebter Rohstoff für Wohnaccessoires.
Akazienholz

Akazienholz

Natürliches Holz wie Akazienholz passt sich jedem Einrichtungsstil an. Da Akazienholz sehr robust und witterungsbeständig ist – selbst ohne Imprägnierung – eignet es sich auch gut für den Außenbereich. Seine Langlebigkeit inspiriert Designer zur Herstellung von zeitlos schönen Möbeln. Die warme Farbe und individuelle Maserung machen jedes Möbelstück zum Unikat und verleihen ein edles Aussehen.
    
2 runde Beistelltische mit Eichenfurnier
Leider ausverkauft
2 runde Beistelltische mit Eichenfurnier
Ein Element unserer Serie »Scandi Design Classics«
119,00 €
Eichenfurniertes Highboard mit matt lackierten Türen
-31 %
Leider ausverkauft
Eichenfurniertes Highboard mit matt lackierten Türen
Ein Element unserer Serie »Scandi Design Classics«
579,00 € 399,00 €
Eichenfurniertes TV-Lowbaord mit matt lackierten Schubladen
-26 %
Leider ausverkauft
Eichenfurniertes TV-Lowbaord mit matt lackierten Schubladen
Ein Element unserer Serie »Scandi Design Classics«
449,00 € 329,00 €
Polsterhocker mit Eichensockel
Ein Element unserer Serie »Scandi Design Classics«
99,95 € Quickshop
Nachhaltigkeit bei Tchibo

Nachhaltigkeit bei Tchibo

Sie möchten nachhaltiger Leben? Dann entdecken Sie unsere nützlichen Tipps! Die sind nicht nur „GUT GEMACHT“, sondern auch „WEITER GEDACHT“.

Zu den Nachhaltigkeits-Tipps von Tchibo

Upcycling-Tutorials für Möbel

Es ist schon erstaunlich, welche Talente in Ihren alten Möbeln schlummern. Wir geben Tipps, wie Sie aus gebrauchten Gegenständen kreative, neue Lieblingsstücke entstehen lassen.
Angeline Wiemann

Dekorationstipps von Angelina Wiemann, freudentanz-shop.de

Wie bringe ich ganz einfach etwas Natürliches zu jeder Jahreszeit in mein Zuhause? Hier finden Sie je eine Anregung für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Die Inhalte stammen aus dem Buch "Natürlich dekorativ" von Angelina Wiemann. Viel Spaß beim Nachmachen!
1. Frühling

Begrüntes Windlicht

Einzelne Blümchen kommen in kleinen Glaswindlichtern schön zur Geltung. Das frische Grün des Schneeballs beispielsweise sieht nicht nur in Blumensträußen hübsch aus, sondern ist auch solo ein Hingucker. Aufgehängt im Windlicht am Treppengeländer warten sie bereits hinter der Haustür und zaubern unseren Gästen und uns ein Lächeln ins Gesicht.

Sie benötigen: frische Blumen, z.B. Schneeball, ein Windlicht mit Aufhängung, feste Schnur
2. Sommer

Windlicht & Blumenvase mit Hölzern

Sie benötigen für das Windlicht: dünne Zweige, Gartenschere, Paketschnur, Wasserglas, Teelicht

So geht’s: Messen Sie die Höhe des Glases und schneiden Sie die Zweige mit der Gartenschere grob auf eine Länge, etwas höher als das Glas, zu. Binden Sie nun so viele Zweige nacheinander mit einer Schnur fest, bis das Glas rundherum bedeckt ist. Nun das Glas auf die Zweige legen, die Enden der Schnur festbinden und ein paar Mal zur Stabilisierung um das Glas herum wickeln.

Sie benötigen für die Blumenvase: Treibholz, Glasgefäß, kleine Glasflasche, Hortensienblüte, Gräser

So geht's: Stellen Sie eine mit Wasser gefüllte kleine Glasflasche samt der Hortensienblüte in die Mitte des großen Glasgefäßes. Verteilen Sie dann großzügig Treibholz drumherum und stecken Sie ein paar einzelne Gräser in die Blüte.
3. Herbst

Apfelkorb & Hagebuttenzweig

Deko muss nicht immer aufwändig und teuer sein. Äpfel in einem alten Drahtkorb sind eine einfache, aber wunderschöne Deko. Hagebuttenzweige sehen in schlichten Vasen bezaubernd aus.

Tipp: Besonders jetzt im Herbst bieten sich viele Möglichkeiten für ungewöhnliche Platzsets mit Naturmaterialien. Sammeln Sie zum Beispiel Kastanienblätter! Zu der rustikalen Tischplatte sehen diese einfach toll aus und sind groß genug, um noch unter den Tellern hervorzuschauen.
4. Winter

Tannenkranz

Sie benötigen: Strohrohling, Tannenzweige, Blumendraht, Gartenschere

So geht’s: Schneiden Sie die Tannenzweige zu ca. 15 cm langen Stücken zurecht. Nehmen Sie nun mehrere Zweige zu einem kleinen Sträußchen zusammen und binden Sie es mit dem Draht an den Rohling. So immer weiter vorgehen, bis der Kranz schön buschig ist. Achten Sie darauf, dass jeder neue Strauß die Stängel und den Draht des vorherigen überdeckt, damit der Rohling später nicht durchscheint.

Tipp: Ein Tannenkranz macht sich sowohl auf dem Tisch gut, als auch an einem hübschen Band an Tür oder Spiegel aufgehängt.

Wohntrend 3: Dezente Farben & helle Möbel

Entdecken Sie den Landhausstil!
Landhausstil: saisonale Deko und einfache Accessoires

Farbe und Muster für den Landhausstil

Zum natürlichen Landhausstil, der auch als Country-Stil bezeichnet wird, gehören Pastelltöne und gedeckte Farben, die so natürlich wie möglich zur Holzfarbe und den restlichen Möbeln passen. Damit es aber nicht zu einheitlich wird, bieten sich frische Akzente in Rot-Weiß oder Blau-Weiß an, ebenso wie bei den Textilien Karos oder florale Motive. Dadurch entstehen schöne Farbtupfer im Raum, die einladend wirken.

Einrichten im Landhausstil

Charakteristisch für den unkomplizierten Landhausstil sind schlichte, weiße oder naturbelassene Möbel, die in allen Zimmern Verwendung finden können und nicht explizit nur für Küche oder Schlafzimmer geeignet sind. Ergänzt wird dieser Look durch Antiquitäten und besondere Fundstücke vom Flohmarkt – im Idealfall echte Handwerksstücke wie z.B. alte Bauernschränke, denen man ihr Alter ruhig ansehen darf – in Form von Gebrauchsspuren oder abgeblätterter Farbe.
Einrichten im Landhausstil

Auf saisonale Deko setzen & Accessoires einfach umfunktionieren

Florale Akzente sollten Sie unbedingt auch für die Dekoration aufgreifen: ob als Porzellan mit floralem Dekor oder als zarte Blumendeko in einer dekorativen Zinnkanne. Werfen Sie hierzu mal einen Blick in den Garten und greifen Sie auf Gefäße aus Ton, Emaille oder Zink zurück und kombinieren Sie diese mit saisonalen Fundstücken aus der Natur. So bieten sich im Sommer diverse Korn- und Wiesenblumen an, im Herbst sind Zierkürbisse als Tischdekoration sehr beliebt. Gestalten Sie Ihre Deko einfach selbst mithilfe der Natur. Oder recyceln Sie Möbel, Gläser, Stoffe zu neuen Wohnaccessoires mit Do-it-yourself-Charme. So leisten Sie im Sinne des Upcyclings sogar noch einen Beitrag zur Umwelt.

Natürlich shoppen

Landhaus-Chic bei Tchibo
    
Küchen-Arbeits-Servierwagen
Ein Element unserer Landhaus-Serie
269,00 € Quickshop
Vitrinenbuffet
-17 %
Leider ausverkauft
Vitrinenbuffet
Kunstvoll gearbeitete Keramikgriffe
399,00 € 329,00 €
Küchenbank mit Sitzkissen
Ein Element unserer Landhaus-Serie
299,00 € Quickshop
Esstisch mit Schublade, ca. 80 x 80 cm
-28 %
Leider ausverkauft
Esstisch mit Schublade, ca. 80 x 80 cm
Ein Element unserer Landhaus-Serie
279,00 € 199,00 €
    
Buffet-Schrank
Ein Element unserer Landhaus-Serie
549,00 € Quickshop
Highboard
Ein Element unserer Landhaus-Serie
299,00 € Quickshop
Lowboard
Leider ausverkauft
Lowboard
Ein Element unserer Landhaus-Serie
169,00 €
2 Beistelltische mit Ablage
Ein Element unserer Nordic-Serie
89,95 € Quickshop
    
Schubladenkommode
Ein Element unserer Landhaus-Serie
229,00 € Quickshop
Mobile Schrankgarderobe
Zurzeit nicht bestellbar
Mobile Schrankgarderobe
Ein Element unserer Landhaus-Serie
299,00 €
Stummer Diener
Ein Element unserer Landhaus-Serie
49,95 € Quickshop
Nachttisch
Ein Element unserer Landhaus-Serie
79,95 € Quickshop

Wohnen im Stile des Art déco

Willkommen im Salon – einem weiteren Wohntrend 2019

Elegante, geradlinige Formen und klare, geometrische Muster treffen auf detailreiche Verzierungen und dekorative Elemente. Edle Materialien wie Marmor und dunkle Hölzer zaubern gepaart mit glänzenden Details aus Gold, Edelstahl oder industriell gefertigtem Chrom luxuriöse Extravaganz ins eigene Heim. Ergänzend können Sie mit formschönen Glasvasen und Dekoelementen aus glänzenden Metallen Ihre Wohnung im einzigartigen Flair der 20er-Jahre erstrahlen lassen.
Wohnen im 60er Jahre Look
Leuchten für den Art déco- und 60er-Jahre-Trend

Bunt, gemustert und kontrastreich

Bunte Farben, wilde Muster und üppige Verzierungen zu klaren Formen und schlichter Eleganz: Der unvergleichliche Look gibt sich abwechslungsreich und besticht insbesondere durch seine auffälligen Dekoaccessoires wie Schüsseln, Spiegel, Glas- oder Keramikvasen in extravaganten Designs und Mustern.

Licht an: Leuchten für den Stil Art déco

Erst mit den passenden Lichtquellen rücken Sie Ihren Wohnstil gezielt ins rechte Licht. Formen und Farben spielen bei der Auswahl ebenso wie bei Möbeln eine große Rolle. Wand- und Deckenleuchten mit edel glänzenden Metallelementen und schlichter, kantiger Formgebung sind eine sehr gute Ergänzung für den Art déco-Stil. Auch der Klassiker der 20er-Jahre, die Banker’s Lamp, setzt mit ihrem außergewöhnlichen grünen Glasschirm auf Schreibtisch und Sekretär einzigartige Akzente.

Mehr Platz fürs Leben!

Multifunktionale Möbel für kleine Räume
Wie können Sie auf wenigen Quadratmetern ausreichend Stauraum schaffen?

Die Lösung sind clevere, multifunktionale Wohnmöbel, die den verfügbaren Raum besonders effizient ausnutzen und all Ihren Utensilien Platz bieten. So ist eine Sitzbank mit Innenfach nicht nur eine bequeme Sitzgelegenheit, sondern zugleich eine praktische Aufbewahrungslösung für Heimtextilien und Haushaltshelfer. Ein Stauraumbett sorgt hingegen nicht nur für komfortablen Schlaf, sondern bietet mit zahlreichen Fächern und Schubladen eine zusätzliche Möglichkeit, um ungenutzte Bettwaren im Schlafzimmer aufzubewahren.
Selbst auf kleinstem Raum können Sie ausreichend Stauraum schaffen, wenn Sie in die Höhe denken. Mit Hängeschränken schöpfen Sie den oft ungenutzten Wohnraum an der Wand sinnvoll aus und bieten Platz für Geschirr, Unterlagen und Co.
   
Federkern-Eckschlafsofa mit Stauraumbank
Ein Element unserer Nordic-Serie
899,00 € Quickshop
Schlafsofa, 3-Sitzer, anthrazit
Ein Element unserer Landhaus-Serie
599,00 € Quickshop
 
Erhältlich in:
 
Stauraumbett
Mit 2 Nachttischkonsolen und vielen Stauraum-Möglichkeiten
399,00 € 379,00 € Quickshop
    
Klappbarer Esstisch mit Stauraum, ca. 160 x 75 cm
Zurzeit nicht bestellbar
Klappbarer Esstisch mit Stauraum, ca. 160 x 75 cm
Ein Element unserer Nordic-Serie
299,00 €
Modulwürfel-Set
Ein Möbelstück aus unserer Serie »Möbel für kleine Räume«
99,95 € 69,95 € Quickshop

Typo-Poster zum Ausdrucken

Eine stilvolle Dekoration sind gerahmte Drucke mit verschiedenen, typografischen Motiven. Kunstvoll gestaltete Sprüche, Statements oder einzelne Satzzeichen und Buchstaben kommen in schwarzen oder naturbelassenen Holzrahmen mit Passepartout besonders gut zur Geltung und sind ein dekorativer Schmuck für die Wand oder das Sideboard.

Bei uns können Sie 8 Motive als PDF herunterladen und ausdrucken. Viel Spaß beim Gestalten und Dekorieren!
Typo-Poster

Typo-Poster "Hello style, welcome home"

Typo-Poster

Typo-Poster "There is a "me" in Home"

Typo-Poster

Typo-Poster "hello style, welcome home"

Typo-Poster

Typo-Poster "Hello style, welcome home"

Typo-Poster

Typo-Poster
"T", quadratisch

Typo-Poster

Typo-Poster "There is a me ...", quadratisch

Industrial-Style

Werkstatt trifft Wohnung: Zum Industrial-Style gehören reduzierte Möbel und Accessoires mit Metall- oder Stahl-Elementen, Leuchten mit Drahtgitter-Schirm oder auch nackte Glühbirnen. Kuschelige Gemütlichkeit ist hier eher fehl am Platz. Dagegen bestimmen geradlinige Formen und geometrische Muster das Ambiente. Das Motto: klare Kante zeigen.
Industrial Wohnstil

Helle Hölzer & dunkles Metall gekonnt kombinieren

Der Industrie-Look der Einrichtung wird geprägt von minimalistischen, auf das Wesentliche reduzierte Möbel. Statt viel Stoff oder üppigen Vorhängen kommen eher kühl anmutende Einrichtungsgegenstände zum Einsatz. Stylische Kombinationen gehen zum Beispiel helle Hölzer und schwarzes Metall ein, perfekte Ergänzungen sind einzelne Fundstücke vom Flohmarkt, etwa eine alte Büro-Schreibtischlampe aus Metall, typografische Schilder oder Wanduhren im Bahnhofs-Look. Auch puristische Metallhocker oder Accessoires aus rauem Gusseisen, zum Beispiel Kleiderhaken oder Schalen, setzen im Industrial-Stil passende Akzente.

Im Trend: Industrial Lampen

Untrennbar mit dem hippen Industrial-Stil verbunden sind puristische Decken-, Wand- und Schreibtischlampen aus gebürstetem Metall und am liebsten ganz in Schwarz. Kennzeichen solcher Lampen sind sichtbare Glühbirnen, große Lampenschirme oder Funktionen wie der Zieharmonika-Arm. In den Fabrikhallen war es die wichtigste Aufgabe dieser Lampen, große Flächen optimal auszuleuchten. Viel Licht zu geben ist auch heute noch die vorrangige Funktion minimalistischer Lampen im Industrial-Stil, die in der Einrichtung damit reizvolle und unverkennbar charakteristische Akzente setzen.

Gestalten Sie Ihren Wohnraum im Industrial-Style

    
Rollbares Regal, klein aus Metall und Eiche
Ein Element unserer Industrial-Serie
199,00 € 129,00 € Quickshop
Wandschrank-Klapptisch mit Kreidetafel
Ein Element unserer Industrial-Serie
169,00 € 99,00 € Quickshop
LED-Tischleuchte im Retro-Design
-50 %
Leider ausverkauft
LED-Tischleuchte im Retro-Design
Mattschwarzes Metall mit weißem Innenschirm und höhenverstellbarem Doppelgelenk
59,95 € 29,95 €
Retro LED-Wandleuchte
Leider ausverkauft
Retro LED-Wandleuchte
Ausziehbarer Scherenarm aus matt schwarzem Metall mit weißem Innenschirm
99,95 €

Möbel im Midcentury-Design

Vintage trifft Gegenwart! Entdecken Sie hochwertige Design-Klassiker der 50er und 60er Jahre neu aufgelegt. Die Midcentury-Möbel greifen den allgemeinen Vintage-Trend auf, demnach wir uns nach Einfachheit und Beständigkeit in einer hektischen Welt sehnen.
Materialien für den Mini Maibaum
Pflanzen

Die großen Namen des Midcentury-Designs

Die Möbel-Klassiker veredeln mit ihrer Eleganz jeden Raum und zeigen, dass der Besitzer sich mit Design auskennt. Denn diese schwungvolle Design-Epoche wurde geprägt von großen Designer-Namen wie Charles und Ray Eames, Greta Grossman, Florence Knoll, Arne Jacobsen und Louis Poulsen. Huldigen Sie also diese Kultmöbel und geben Sie ihnen ausreichend Platz und Freiraum, denn der Midcentury-Stil benötigt ausreichend Raum und darf nicht überladen werden, ansonsten wirkt er schnell wie eine Filmkulisse.

Form follows function

Das Motto dieser Design-Epoche spricht für sich. Die Midcentury-Möbel sind auf wenige Grundformen reduziert, funktional, ästhetisch, gut durchdacht, hochwertig verarbeitet und verzichten auf unnötige Details.
Mit einem Möbelstück aus der Mitte des 20. Jahrhunderts kann man nie etwas falsch machen; die subtile Eleganz und die Tendenz zum Einfachen, zur simplen Gestaltung, werden auch in den kommenden Jahren nicht aus der Mode geraten. Die Midcentury-Möbel sind eben zeitlos.
Bürostil wie bei Mad Men


Wohnen wie zur Jahrhundertmitte

Stylen Sie den Retro-Look mit den Midcentury-Möbeln von Tchibo in den eigenen vier Wänden ganz einfach nach: Die vielseitigen und harmonischen Möbel, Lampen und Accessoires lassen sich ganz einfach in Szene setzen. Grundsätzlich stehen Ihnen hierbei alle möglichen Farben zur Verfügung und es darf auch gerne mal etwas knalliger, farbiger und kontrastreich sein.

Bei diesem Wohntrend sollten Sie es nicht übertreiben - vor allem Muster sollten sparsam und akzentuiert eingesetzt werden, sonst wirkt es schnell überladen. Auch beim Dekorieren gilt eher Zurückhaltung als Überladung, denn auch hier gilt das Prinzip der Einfachheit: Simple, reduzierte Formen runden den Look stilvoll ab und lassen den eleganten Möbeln Platz zum Wirken.

Retro-Poster zum Ausdrucken

Passend zu den Wohntrends 2019 haben wir stylische Poster mit Mustern in angesagten Pastellfarben entworfen.
Bei uns können Sie 4 Motive als PDF herunterladen und ausdrucken. Viel Spaß beim Gestalten und Dekorieren!

Wohnen wie Bohemians – der Boho-Stil

„Boho“ stammt von der französischen Bezeichnung "Bohème" ab und steht für ein ungebundenes Künstlerdasein, das seine Wurzeln Mitte des 19. Jahrhunderts in Paris hatte. Die intellektuellen Freigeister aus Dichtern, Malern, Musikern und Bildhauern, auch "Bohemians" genannt, verkörperten eine unkonventionelle, kreative und nach Freiheit strebende Lebensweise. Genau das definiert auch den ganz eigenen Stil der Bohème: farbenfrohe Lebensfreude und kunstvolle Lässigkeit.
Boho-Chic stylen

Werten Sie Ihren Wohnraum mit Boho-Akzenten auf

Beachten Sie zuerst die Boho-Stil-Regeln: Es gibt keine Regeln! Erlaubt ist, was Freude macht, insbesondere Gegenstände mit emotionalem Wert, die Geschichten erzählen und damit Ihren persönlichen Stil hervorheben. So lässt der Boho-Chic viel Freiraum für Accessoires, die sich z.B. durch eine auffällige Farbe oder ein besonderes Muster auszeichnen.
Farben und Muster mixen

Auf den richtigen Farb- und Mustermix achten

Mix & Match ist ein Muss beim Boho-Chic. Farbgebung und ausgefallene Muster spielen hier die wichtigste Rolle. Dabei bilden Erdfarben die Basis. Diese werden mit lebendigen, bunten Farben so kombiniert, dass das Zusammenspiel spannend bleibt. Aber Vorsicht vor Überladung, maximal vier verschiedene Farben oder Muster sind genug.
Deko im Boho-Chic

Auf die richtigen Accessoires kommt es an

Bei diesem Wohntrend wird viel Wert auf Accessoires gelegt: vom Silbertablett mit bunten, gold verzierten Teelichtgläsern bis hin zur großen Flohmarkt-Truhe mit aufgedruckten Ornamenten. Hier wird auffallend kombiniert und akzentuiert. Glänzende Materialien und edle Farben wie Gold und Silber unterstreichen den extravaganten Look des Boho-Stils.
Tipps zur Boho-Dekoration

Tipps zur Boho-Dekoration

Beginnen Sie mit einem ersten Boho-Accessoire, das Sie gekonnt in Szene setzen, und nehmen Sie sich dann weitere Bereiche der Wohnung oder des Raumes vor. Kombinieren Sie z.B. Bettwäsche im Blumendesign mit einer farbigen Patchwork-Decke und bunten Kissen. Farbenfrohe Lampions, weiche Sitz-Puffs und eine Hängematte runden das gemütliche Ambiente ab. Komplett wird der Look durch kleine DIY-Hingucker, wie Traumfänger, selbst bedruckte Boho-Kissen oder einen Wandbehang mit Quasten. Werden Sie kreativ und holen Sie sich gerne noch weitere Inspiration von den Elementen des Hippie-, Ethno- oder Orient-Stils.

DIY-Kissen im Boho-Stil

Schnell und mit kleinem Budget zaubert dieses DIY-Kissen einen ersten Hauch von Boho-Chic in Ihre Wohnung.

Das benötigen Sie:
- Unifarbener Kissenbezug (z.B. 40x40 cm)
- Radiergummi
- Linolschnitt-Set / Cutter
- Bleistift
- Stoffmalfarbe
- Pinsel oder Schwamm

So geht's:

Zeichnen Sie mit dem Bleistift ein beliebiges Boho-Motiv (z.B. eine Feder, ein Ornament oder ein grafisches Muster) auf den Radiergummi. Danach schneiden Sie das Motiv so aus, dass ein Stempel entsteht. Tragen Sie eine dünne Farbschicht auf den Radiergummi-Stempel und drücken Sie diesen anschließend auf den Stoffbezug. Wiederholen Sie das Stempeln so oft Sie wollen. Tipp: Variieren Sie verschiedene Farben und platzieren Sie Ihre Stempelabdrücke nicht allzu akkurat, dann sieht es lockerer und mehr nach Boho-Chic aus. Im Anschluss trocknen lassen, drüber bügeln und fertig ist Ihr erstes Boho-Kissen. Viel Spaß damit!
DIY-Kissen im Boho-Stil

Weitere Möbel und Wohnaccessoires

Stilvolle Möbel jetzt online kaufen bei tchibo.de!

Stilvolle Möbel jetzt online kaufen

Entdecken Sie unsere hochwertigen Möbel

Zur Kategorie Möbel
Wohnaccessoires jetzt online kaufen bei tchibo.de

Trendige Wohnaccessoires

Von Deko bis zu Beleuchtung

Zur Kategorie Wohnaccessoires