Schließen
Ein Zelt steht vor einer imposanten Bergkulisse.

Camping-Tipps

Natur erleben und ein Gefühl von Freiheit: Camping-Tipps für Ihren Urlaub im Freien.
Beim Camping lockt das Gefühl von Freiheit. Wir haben die besten Tipps für den perfekten Campingurlaub für Sie zusammengestellt: In unserem Ratgeber beraten wir Sie zur Auswahl des passenden Zeltes bis zur Ausstattung der Campingküche.

Camping für Anfänger: Die 10 besten Tipps

Haben Sie noch keine Erfahrung mit Camping, stellen sich im Vorfeld bestimmt einige Fragen. Daher haben wir für Sie nützliche Camping-Tipps für Einsteiger zusammengestellt. Mit unseren 10 Ratschlägen und Überlegungen sind Sie gut auf Ihr “Abenteuer” vorbereitet!
  • Planung: Durchdenken Sie Ihren Campingurlaub, vor allem, wenn er länger als ein paar Tage dauert. Sie sollten sich zum Beispiel einen Plan B für Schlechtwetter überlegen und auch die Kinder fragen, was Sie unternehmen möchten.
  • Checkliste: Legen Sie eine persönliche Camping-Checkliste mit der benötigten Ausrüstung an und haken Sie jeden Punkt ab – sei es auf Papier oder digital auf dem Smartphone. Mit einer Erinnerungsstütze vergessen Sie nichts Wichtiges.
  • Infrastruktur: Für das „erste Mal“ wählen Sie einen größeren Campingplatz mit befestigten Stellplätzen, neuen Sanitäranlagen, einem Kiosk oder kleinen Markt. Das ist komfortabel und zudem können Sie sich mit anderen Campern austauschen.
  • Technik-Check: Haben Sie ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen gemietet, lassen Sie sich unbedingt vorab einweisen. Sonst stehen Sie womöglich unterwegs da und wissen nicht, wie Sie den Wassertank füllen.
  • Equipment daheim testen: Probieren Sie Ihre Campingausrüstung schon vor dem Urlaub zu Hause aus. Bauen Sie Ihr Zelt nach Möglichkeit im Garten auf und machen Sie sich mit dem Gaskocher, der aufblasbaren Isomatte etc. im Vorfeld vertraut.
  • Transportabler Haushalt: Nehmen Sie fürs Abspülen eine Bürste, Schwamm, Spülmittel und Geschirrtücher mit. Sinnvoll sind auch Kehrbesen, Küchenrolle, Aufbewahrungsdosen und Mülltüten, welche die meisten ohnehin daheim haben..
  • Wetterfeste, warme Kleidung: Auch wenn Sie sich zwei Wochen lang Sonnenschein wünschen – packen Sie Kleidung für jedes Wetter ein, damit Sie bei Regen trocken bleiben. Abends kann es beim Camping auch mal abkühlen.
  • Früh genug anreisen: Planen Sie genügend Zeit für die Anreise ein. Viele Campingplätze vergeben vormittags die Plätze. Dann haben Sie ohne Reservierung noch Auswahl und können in Ruhe das Zelt oder Wohnwagen aufbauen.
  • Essen planen: Überlegen Sie für Ihre Familie die Mahlzeiten und Snacks pro Tag schon grob im Voraus und kaufen Sie entsprechend die Vorräte ein. Frische Lebensmittel ergänzen Sie dann einfach vor Ort.
  • Zelt, Wohnmobil und Wohnwagen schließen: Wenn Sie Ihre mobile Unterkunft verlassen, schließen Sie einfach immer die Tür. So bleiben Spinnen und Mücken draußen, aber auch Staub und ein möglicher Regenschauer.

Weitere praktische Camping-Tipps

Alles für die Campingküche

Mit unseren Ideen für schnelle Camping-Gerichte können Sie gleich loskochen
und kulinarisch den Urlaub genießen!
Tipps & Rezepte für die Campingküche

Das richtige Zelt finden

Wir stellen Ihnen verschiedene Zeltarten vor und geben Tipps zu Aufbau, Pflege und Aufbewahrung.
Zum Zelt-Ratgeber

Nützliches Zubehör

Von der Leuchte übers Ladegerät bis zum Sturmkocher: In unserem Ratgeber finden Sie besten Tools für Ihren Outdoor-Trip.
Zum Camping-Zubehör

Draußen zu Hause

Reisegepäck und Campingzubehör

Rio-Brands-Aluminium-Strandstuhl »Lay Flat«
Rio-Brands-Aluminium-Strandstuhl »Lay Flat«
4999
4999
Rio-Brands-Aluminium-Strandstuhl »Lay Flat«
Rio-Brands-Aluminium-Strandstuhl »Lay Flat«
4999
4999
Regen-Überziehschuhe
899
 
Erhältlich in:
 
1