Schließen



Hausschuhe für Herren: Pantoffeln, Puschen, Schlappen und Co.

Kommen Sie nach einem langen Tag nach Hause, ziehen Sie die Straßenschuhe aus und die Hausschuhe an: Dieses Ritual leutet den entspannten Teil des Tages ein und trägt wesentlich zum Wohlgefühl in den eigenen vier Wänden bei – Stress und Schmutz bleiben jetzt draußen! Hausschuhe für Männer gibt es in unterschiedlichen Materialen und Passformen, sodass Sie leicht Ihren Favoriten finden. Ob Filz, Leder oder Wolle: Entdecken Sie jetzt Männer-Hausschuhe nach Maß!

Hausschuhe für Herren

wenige verfügbar
Hausschuhe
1299
 
Erhältlich in:
 
wenige verfügbar
Hausschuhe
1499
 
Erhältlich in:
 
wenige verfügbar
Hausschuhe
1499
 
Erhältlich in:
 
wenige verfügbar
Hausschuhe
1499
 
Erhältlich in:
 

Auf Schritt und Tritt gemütlich: Hausschuhe für Herren

Die Klassiker unter den Männerschuhen für zu Hause sind Modelle mit Fersenteil. Die geschlossenen Herren-Hausschuhe schmiegen sich rundum an die Füße und geben ihnen Halt. Durch ein Gummiband am seitlichen Schuhrand sitzen sie fest und lassen sich zugleich leicht an- und ausziehen. Eine gedämpfte Sohle und ein Innenfutter sorgen für einen hohen Tragekomfort. Diese Hausschuhe sind besonders bequem, wenn Sie auch zu Hause viel stehen und gehen, da sie stützen und die Gelenke entlasten. Die perfekte Ergänzung für Ihre Herren-Homewear.

Schnell rein und raus: Herren-Schlappen und -Pantoffeln

Ziehen sie die Schuhe häufig an und aus, etwa um die Füße auf dem Sofa hochzulegen, finden viele Herren Pantoffeln praktischer. Da diese Hausschuhe an der Ferse offen sind, können Sie ohne Zuhilfenahme der Hände bequem hineinschlüpfen und die Füße herausziehen. Je nach Modell ist eine dicke, feste Sohle verarbeitet oder eine leichte, profilierte Laufsohle. Einfache Herren-Hausschuhe aus Filz sind oft ungedämpft und eine kostengünstige Lösung als Schuhe für Gäste.

Die kuschelige Variante: Hüttenschuhe

An Herrenstrümpfe erinnernde Hausschuhe sind besonders gemütlich und werden von Männern gerne als warme Hausschuhe getragen. Die auch als Hüttenschuhe bezeichneten Modelle haben einen hohen, weichen Schaft, der sich um die Knöchel schmiegt. So kommt von oben keine Zugluft an die Füße. Eine leichte Laufsohle mit Profil oder direkt am Stoff angebrachte Antirutsch-Noppen sorgen dafür, dass der Fuß sicher auftritt. Wer es besonders minimalistisch mag, trägt einfach dicke ABS-Socken als Hausschuhe.

Filz, Leder, Wolle, Fell: Was darf's sein?

Bei Herren-Hausschuhen für den Winter ist ein hoher Kuschelfaktor gefragt. Ein weiches Futter aus Wolle oder Kunst- bzw. Lammfell bietet in dieser Hinsicht hohen Komfort. Es kann im gesamten Schuh oder nur an der Innensohle Wärme spenden. Tipp: Mit Lammwolle-Einlegesohlen werden geschlossene Hausschuhe flauschig. Luftige Pantoffeln aus Filz empfehlen sich für die wärmeren Jahreszeiten oder Sie ziehen gleich Pantoletten an, bei denen auch der Zehenbereich offen ist. Temperaturunabhängig tragen lassen sich Herren-Hausschuhe aus Leder – sie wirken außerdem elegant und zeitlos.

Weitere Tipps für den Hausschuhkauf

Haben Sie Fußfehlstellungen oder tun Ihnen öfters die Füße weh, bieten Herren-Hausschuhe mit Fußbett ergonomische Vorteile. Sie passen sich der Fußbewegung an und verteilen den Druck optimal. So können auch Ihre Füße zu Hause bestens entspannen. Beim Design ist prinzipiell erlaubt, was gefällt. Dunkle Farben verschmutzen jedoch weniger schnell – vor allem bei der Küchenarbeit ist das günstig, denn hier kleckert Mann doch gern einmal. Eine Strickoptik oder feine Streifenmuster peppen die Optik dezent auf.

Haltbare Hausschuhe kaufen? Bei Tchibo keine Frage!

Gerade Hausschuhe für Herren werden oft als eine Art Wegwerfartikel angeboten und halten höchstens ein paar Monate. Dann haben die Sohlen Löcher, die Nähte trennen auf oder die Innensohlen sind durchgelaufen – nicht sehr nachhaltig. Bestellen Sie Pantoffeln, Hüttenschuhe und Co. bei Tchibo, haben Sie und die Umwelt mehr davon. Denn unsere Produkte sind "Tchibo Certified Merchandise", erkennbar am TCM-Siegel. Das bedeutet, sie haben einen intensiven Auswahl- und Prüfprozess durchlaufen, der von der Materialauswahl über die Herstellung bis zur Kontrolle auf Schadstofffreiheit reicht.