So werden es frohe Ostern!

Mit den Kindern backen, die Wohnung dekorieren und es sich zu Hause einfach rundum schön machen. Hier kommen die besten Inspirationen für eine wundervolle Osterzeit!

Hallo lieber Osterhase!

Kleine Gedichte, schöne Geschichten, Lieder & Bastelideen mit Salzteig haben sich in diesem TchiboCard Osterheft versteckt!
Jetzt das Osterheft downloaden (PDF)
Unser Basteltipp für den Ostertisch

Servietten mit Hasenohren

1. Die Ecken der Serviette zum Dreieck übereinanderlegen.

2. Die Serviette von der langen Seite zur Spitze aufrollen.

3. Das Ei in der Mitte platzieren und die Rolle um das Ei herumlegen.

4. Am oberen Ende des Eis mit Paketschnur zubinden.

Osterdeko selber machen

Ob Tischkarten oder Häschengläser – hier kommen farbenfrohe Dekoideen zum Selbermachen und Schritt für Schritt erklärt.
Weitere Bastelideen

Die Zeit anhalten & den Moment genießen

Was wäre Ostern ohne die gemeinsamen Kaffeemomente? Unser Tipp: Verschenken Sie zum Festtag besten Tchibo Kaffee!

Treffen sich ein kleiner Espresso und ein lustiger Eierlikör ...

Rezept für Kaffee mit Eierlikör

Zutaten (für 2 Portionen):
1/2 - 1 Vanilleschote
250 ml Milch (3,5 % Fett)
100 ml Eierlikör
4 x Tchibo Barista Espresso

Utensilien: Brett, Messer, Topf, Herd, 2 Gläser (à ca. 300 ml), Espressomaschine oder Kaffeevollautomat, Milchaufschäumer

Zubereitung:
Vanilleschote längs halbieren & das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark & -schote mit Milch & Eierlikör in einem Topf unter Rühren leicht erhitzen. Topf zur Seite nehmen & ca. 10 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote entnehmen & die Milchmischung in Gläser geben. Pro Glas 2 Tchibo Barista Espresso zugeben. Restliche Milch mit einer Temperatur von 60 - 65 °C cremig aufschäumen. Milchschaum in die Gläser eingießen & servieren.
Tchibo Kaffees online bestellen

Ihr Lieblingskaffee? Kommt Ostern zu Ihnen nach Hause!

Auch in diesen Zeiten müssen Sie auf Ihren Lieblingskaffee natürlich nicht verzichten. Einfach online bestellen, bequem nach Hause liefern lassen – und über die Ostertage genießen!
Cafissimo Kapseln
 
Flavoured Edition – Espresso Vanilla Schnell bestellen Flavoured Edition
Espresso Vanilla
ab 3,29 € €/100g:  4,70
 
Flavoured Edition – Espresso Caramel Schnell bestellen Flavoured Edition
Espresso Caramel
3,29 € €/100g:  4,39
 
Set aus 10er Kapseln Espresso Vanilla und Caramel Schnell bestellen Set aus 10er Kapseln Espresso Vanilla und Espresso Caramel
5,98 € €/100g:  4,12
 
Flavoured Espresso – Yogurt Honey Schnell bestellen Flavoured Espresso
Yogurt Honey
ab 3,29 € €/100g:  4,70
 
Espresso El Salvador Schnell bestellen Espresso
El Salvador
ab 3,29 € €/100g:  4,70
 
Espresso Brasil Schnell bestellen Espresso
Brasil
ab 3,29 € €/100g:  4,11
 
Espresso kräftig Schnell bestellen Espresso
kräftig
ab 2,89 € €/100g:  3,85
 
Espresso elegant Schnell bestellen Espresso
elegant
ab 2,89 € €/100g:  4,13
 
Barista Edition Espresso Schnell bestellen Barista Edition
Espresso
ab 3,29 € €/100g:  4,11
 
Espresso Blonde Roast Schnell bestellen Espresso Blonde Roast
ab 3,29 € €/100g:  4,70
 
Caffè Crema Blonde Roast Schnell bestellen Caffè Crema Blonde Roast
ab 3,29 € €/100g:  4,11
 
Set aus 10er Kapseln Barista Espresso und Caffè Crema Schnell bestellen Set aus 10er Kapseln Barista Espresso und Caffè Crema
5,98 € €/100g:  3,74
 
Barista Edition Caffè Crema Schnell bestellen Barista Edition
Caffè Crema
ab 3,29 € €/100g:  4,11
 
Caffè Crema Colombia Schnell bestellen Caffè Crema
Colombia
ab 3,29 € €/100g:  4,11
 
Caffè Crema India Schnell bestellen Caffè Crema
India
3,29 € €/100g:  4,39
 
Caffè Crema entkoffeiniert Schnell bestellen Caffè Crema
entkoffeiniert
ab 2,89 € €/100g:  4,13
 
Caffè Crema mild Schnell bestellen Caffè Crema
mild
ab 2,89 € €/100g:  4,13
 
Caffè Crema vollmundig Schnell bestellen Caffè Crema
vollmundig
ab 2,89 € €/100g:  3,80
 
Caffè Crema Sunrise XL Schnell bestellen Caffè Crema
Sunrise XL
ab 2,89 € €/100g:  3,52
 
Caffè Crema Wake Up XL Schnell bestellen Caffè Crema
Wake Up XL
ab 2,89 € €/100g:  3,40
 
Kaffee mild Schnell bestellen Kaffee
mild
ab 2,89 € €/100g:  4,13
 
Kaffee kräftig Schnell bestellen Kaffee
kräftig
ab 2,89 € €/100g:  3,85
 
Cafissimo FOR BLACK 'N WHITE Schnell bestellen Kaffee
FOR BLACK 'N WHITE
ab 2,89 € €/100g:  3,85
Filterkaffee
 
BEANS BROTHERS FRIENDS Filterkaffee Mild Schnell bestellen BEANS BROTHERS FRIENDS Filterkaffee Mild
ab 5,00 € €/kg:  20,00
 
BEANS BROTHERS FRIENDS Filterkaffee Kräftig Schnell bestellen BEANS BROTHERS FRIENDS Filterkaffee Kräftig
ab 5,00 € €/kg:  20,00
 
Rarität »Ipanema Arara Brazil« Schnell bestellen Rarität
»Ipanema Arara Brazil« –
Ganze Bohne
10,98 € ab 9,99 € €/kg:  19,98
 
Qbo Premium Coffee Beans »Kooperative Sholi« Filterkaffee Mild Schnell bestellen Qbo Premium Coffee Beans
»Kooperative Sholi«
Filterkaffee Mild – Ganze Bohne
ab 4,99 € €/kg:  19,96
 
Qbo Premium Coffee Beans »Kooperative Sholi« Filterkaffee Kräftig Schnell bestellen Qbo Premium Coffee Beans
»Kooperative Sholi«
Filterkaffee Kräftig – Ganze Bohne
ab 4,99 € €/kg:  19,96
 
Bio Kaffee Schnell bestellen Bio Kaffee
ab 4,99 € €/kg:  19,96
 
Blonde Roast Schnell bestellen Blonde Roast –
Ganze Bohne
4,69 € ab 3,99 € €/kg:  15,96
 
Privat Kaffee Brazil Mild Schnell bestellen Privat Kaffee
Brazil Mild
ab 6,99 € €/kg:  13,98
 
Privat Kaffee Latin Grande Schnell bestellen Privat Kaffee
Latin Grande
ab 6,99 € €/kg:  13,98
 
Privat Kaffee African Blue Schnell bestellen Privat Kaffee
African Blue
ab 6,99 € €/kg:  13,98
 
Privat Kaffee Colombia Fino (entkoffeiniert) Schnell bestellen Privat Kaffee
Colombia Fino (entkoffeiniert) – Ganze Bohne
ab 6,99 € €/kg:  13,98
 
Feine Milde Schnell bestellen Feine Milde
4,99 € ab 4,69 € €/kg:  9,38
 
Der Herzhafte Schnell bestellen Der Herzhafte –
Gemahlen
ab 4,49 € €/kg:  8,98
 
Beste Bohne Colombia Edition Schnell bestellen Beste Bohne
Colombia Edition
6,99 € ab 5,99 € €/kg:  11,98
 
Sanfter Moment (50% entkoffeiniert) Schnell bestellen Sanfter Moment (50% entkoffeiniert)
5,99 € ab 4,99 € €/kg:  9,98
 
FOR BLACK 'N WHITE Schnell bestellen FOR BLACK 'N WHITE
ab 4,99 € €/kg:  9,98
 
Kraftpaket – 12x 500 g Gemahlen Schnell bestellen Kraftpaket –
Gemahlen
53,88 € €/kg:  8,98
 
Gala „Kreation des Jahres“ Filterkaffee Schnell bestellen Gala „Kreation des Jahres“ Filterkaffee
63,48 € 41,88 € €/kg:  6,98

Unsere Lieblings-Backrezepte

Probieren Sie doch mal den Cheesecake-Rabbit, der sich perfekt für unsere Motivbackform eignet. Oder lassen Sie sich vom sündhaft leckeren Karottenkuchen verführen, aber natürlich sollten Sie sich auch das süße Osterlamm nicht entgehen lassen. Und der Osterzopf gehört sowieso auf die Ostertafel. Lassen Sie es sich schmecken!
Cheesecake-Rabbit

Zutaten für Cheesecake-Rabbit

  • Teig:
  • 80 g geraspelte Möhren
  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 5 – 6 EL Karottensaft
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 7 g Backpulver
  • Cheesecakefüllung:
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 1 gestr. EL Speisestärke
  • 2 – 3 TL gemahlene Pistazien
  • 3 EL Zucker

Das Rezept reicht für die Tchibo Motivbackform oder eine Springform ø 24 cm. Arbeitszeit: ca. 30 Minuten.

Für den Kuchen:
1. Zucker und Eier schaumig schlagen.
2. Restliche Zutaten dazu geben. Alles gut ver- rühren, bis ein cremiger Teig entsteht (ggf. weiteren Möhrensaft hinzufügen).

Für die Cheesecakefüllung:
3. Alle Zutaten gut verrühren. 3/4 des Kuchenteiges in die Form geben, dann Cheesecakefüllung und zuletzt restlichen Kuchenteig hinzufügen.
4. Backofen vorheizen (180 °C Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft). Teige marmorieren und für 30 Minuten backen. Und fertig ist der Karotten- kuchen mit Cheesecake-Pistazien-Füllung.
Ostertorte: Das schimmernde Nest

Zutaten für die Ostertorte:

  • Für den Biskuitboden:
  • 6 Eier (Größe M)
  • 220g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste (oder 1 Tütchen Bourbonvanille-Zucker)
  • Prise Salz
  • 280g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • Für die französische Buttercreme:
  • 3 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 105 g Zucker
  • 225 g Butter
  • 1 TL Vanillepaste (Alternativ ein Tütchen Bourbon-Vanillezucker)
  • Für die Fruchteinlagen:
  • ca. 500g Himbeeren (es geht auch jede andere Beerenart)
  • 10 g Agaragar
Für den Biskuitboden:
Die Eier müssen zimmerwarm sein! Die Eier mit dem Salz in eine Schüssel geben und kurz auf höchster Stufe aufgeschlagen. Dann runterschalten und zügig den Zucker einrieseln lassen und anschließend auf mittlerer Leistung ca. 12- 15 min rühren. Die Eiermasse muss dick und cremig sein. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver sieben und in mehreren kleinen Portionen vorsichtig unter die Eiercreme heben. Nur von Hand, nicht mit dem Mixer! Den Teig anschließend auf zwei Backringe/ Formen mit 20cm aufteilen und bei 180 Grad Umluft ca. 30-35 min backen.

Für die Buttercreme::
Eier, Salz, Vanillepaste und Zucker in einer Metallschüssel verrühren und über ein heißes Wasserbad stellen. Die Eiermasse unter ständigem Rühren für einige Minuten erhitzen. Die Masse darf ruhig kurz auf bis zu 85 Grad kommen. Anschließend die Eiermasse vom Wasserbad herunter nehmen und mit einem Handrührgerät kalt rühren. Die Masse wird so lange geschlagen, bis sie wieder ca. auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Dann wird die zimmerwarme Butter ebenfalls ein paar Minuten cremig weiß aufgerührt. Nun Portionsweise die Eiercreme unter die Butter rühren.

Für die Fruchteinlagen:
Die Beeren in einen Topf geben und aufkochen, bis sie aufgelöst sind. Anschließend das Agaragar hinzufügen und die Masse 2-3 Minuten ordentlich aufkochen lassen. Dann legt ihr drei kleine Teller mit Frischhaltefolie aus und verteilt die Masse darauf. Die Teller dann am besten in den Froster stellen, sonst in den Kühlschrank. Die Fruchteinlagen müssen etwas kleiner sein als der Durchmesser der Böden.

Torte befüllen:
Schneidet die beiden Biskuitböden je einmal durch. Bestreicht den ersten Boden mit etwas Buttercreme, legt eine Fruchteinlage auf und streicht noch etwas Buttercreme drüber. So die ganze Torte füllen und anschließend ca. eine halbe Stunde kühl stellen. Verwendet die restliche Buttercreme um die Torte von außen einzustreichen. Ich habe die Creme für Außen in verschiedenen leichten Rosatönen gefärbt um einen Farbverlauf zu gestalten.

Für das Schokonest müsst ihr Schokolade schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen ( Gefrierbeutel tuts auch). Dann braucht ihr eine Schüssel mit !! EIS !!- kaltem Wasser. Dann eine kleine Spitze vom Beutel abschneiden und die Schokolade in das eiskalte Wasser spritzen. Die Gebilde kann man dann vorsichtig herausheben und auf Küchenpapier trocknen lassen. Die kleinen Eichen sind von der Marke mit der lila Kuh. Ich habe Sie nur mit etwas goldener Lebensmittelfarbe besprenkelt.

Eure Vanessa P. (Mitglied der TchiboCard Community)
Mango-Amarula-Torte

Zutaten für die Mango-Amarula-Torte

  • Für den Biskuitboden:
  • 4 Eier (Größe M )
  • 4 EL heißes Wasser
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 170 g Weizenmehl
  • 30 g Speisestärke
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • Für den Biskuitboden:
  • Für die Füllung:
  • 500 g Skyr (Natur)
  • 200 g Schmand
  • 150 g Zucker
  • 2 Pack Vanillinzucker
  • 150 g pürierte Mango (frisch oder tiefgekühlt)
  • 8 Blatt Gelatine
  • 100 ml Amarula + 6 EL
  • Für die Buttercreme:
  • 250 g Butter
  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 450 ml Milch
  • 3 gehäufte EL Puderzucker
  • Lebensmittelfarben Gel
Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier bespannen.Für den Biskuit die Eier mit dem heissen Wasser in der Küchenmaschine hellgelb und sehr schaumig schlagen, den Zucker und Vanillinzucker dabei langsam einrieseln lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Backpulver und Speisestärke vermischen. Wenn die Eier zu einer festen schaumigen Masse geschlagen sind, das Mehl zur Eiermasse kippen und vorsichtig aber zügig mit einem Teigschaber vermengen. Den Teig in die Springform füllen und für 30 - 35 min backen. Nach der Stäbchenprobe den Biuskuit vorsichtig aus dem Ofen nehmen und umgedreht auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Nach dem auskühlen den Boden aus der Springform lösen, das Backpapier ablösen und zweimal waagrecht durchschneiden. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen.

Für die Füllung, zuerst die Gelatine einweichen. Mango fein pürieren und mit einer Packung Vanillinzucker verrühren. Den Skyr mit Schmand, Zucker und restlichen Vanillinzucker glatt rühren. Die Gelatine in einem kleinen Töpfchen bei schwacher Hitze auflösen und 3 EL der Creme dazugeben und gut verrühren. Die Gelatinemischung in die Schüssel zur Skyr-Schmand Creme zurück geben und sehr gut verrühren. Im Anschluß wird die Creme zur Hälfte geteilt. Die erste Hälfte wird mit dem Mangopüree vermischt und in die andere Hälfte der Amarula. Die Masse kommt nun in den Kühlschrank bis sie zu gelieren beginnt. Nun wird jede Creme in einen separaten Plastikbeutel gefüllt bei dem eine Ecke abgeschnitten wird. Den Tortenboden mit 3 EL Amarula tränken und die Cremes abwechselnd in Ringen auf den Boden spritzen. Den zweiten Boden auflegen und mit der Tränke und Creme genau so verfahren. Den dritten Boden ohne Tränke auflegen und im Kühlschrank am besten über Nacht durchziehen lassen.

Für die Buttercreme einen Vanillepudding mit 450 ml Milch und ohne Zucker kochen, in eine Schüssel füllen, sofort Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche geben und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die zimmerwarme Butter in der Küchenmaschine richtig weiss aufschlagen, dabei den Puderzucker langsam zugeben. Ist die Butter schön schaumig und weiss, den Pudding löffelweise dazugeben.

Die Torte aus dem Kühlschrank holen, den Tortenring lösen und mit der Hälfte der Buttercreme dünn einstreichen. Den Rest in kleine Schüsseln füllen und beliebig einfärben. Die Cremes in je einen Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen füllen und die Torte beliebig dekorieren. Für den Hasen eine Ausstechform leicht auf der Oberfläche in die Creme drücken und die Konturen mit kleinen Tupfen nachspritzen. Dann den ganzen Hasen ausspritzen.

Eure Andrea T. (Mitglied der TchiboCard Community)
Osterlamm

Zutaten für das Osterlamm

  • Teig
  • 150 g Butter, weich
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2 Eier, Größe M
  • 100 g Mehl
  • 100g Mandeln, gemahlen
  • 4 EL Milch
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

1. Eine Lammform von 1 Liter Fassungsvermögen leicht einfetten und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts hell und geschmeidig aufschlagen. Dabei nach und nach Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Salz und Zitronenschale kurz unterrühren.
3. Eier nacheinander hinzugeben und je für etwa 30 Sekunden gut einarbeiten. Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und auf niedriger Stufe kurz unterrühren. Milch untermischen.
4. Teig in die vorbereitete Lamm-Form geben und auf ein Backblech stellen. Im heißen Ofen rund 45 Minuten backen.
5. Osterlamm aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Optional vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. © Tamara Staab (Maras Wunderland)
Karottenkuchen

Zutaten für eine 26–28 cm Springform

  • Teig
  • 225 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulverl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • ¼ TL Muskat
  • 350 g Karotten, geschält gewogen
  • 100 ml Rapsöl
  • 80 ml Milch
  • 3 Eier, Größe M
  • 125 g Zucker
  • Füllung
  • 125 g Puderzucker
  • 4–5 EL Milch
  • 25 g Mandeln, gehackt & geröstet
  • Schoko-Ostereier zur Dekoration

Zubereitung

1. Eine 26 cm große Springform einfetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Ofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Muskat mischen und beiseitestellen. Karotten mit einer Reibe oder dem Mixer raspeln/zerkleinern. Ebenfalls beiseitestellen. Öl und Milch mischen.
2. Zucker und Eier mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine schlagen bis die Masse deutlich dicker wird. Bei laufendem Rührgerät auf mittlerer Stufe langsam und kontinuierlich das Öl unterrühren. Spritzt es zu stark, eine Stufe herunterschalten bis das Öl gut eingearbeitet ist, dann fortfahren.
3. Karotten und Mehlmischung hinzugeben und mit einem Teigschaber unterrühren bis keine Schlieren vom Mehl mehr zu sehen sind.
4. Teig in die vorbereitete Form gießen und glattstreichen. Im heißen Ofen rund 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Karottenkuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
5. Puderzucker mit Milch zu einem zähflüssigen Guss mischen. Kuchen damit bestreichen und mit gerösteten und gehackten Mandeln bestreuen. © Tamara Staab (Maras Wunderland)
Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme

Zutaten für eine 26–28 cm Springform

  • Teig
  • 75g +3-4 Esslöffel + 100 Zucker
  • Salz
  • 75 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleine Dose Aprikosen
  • Abgetriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Saft von den Aprikosen
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnefestiger
  • 1 Esslöffel Kakao Sahnefestiger
  • Lebensmittelfarbe: grün und orange

Zubereitung

Als erstes wird das Ostermotiv auf ein Backpapier mit Bleistift gemalt. Meine Tochter hatte sich hierfür den klassischen Osterhasen und Karotten ausgesucht. Für den Teig: Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelb mit einer Gabel verquirlen und unter den Eischnee heben. Mehl, Stärke und Backpulver auf die Eimasse sieben und unterheben. Jeweils 1-2 Esslöffel Teig in 3 kleine Schüssel verteilen und die Lebensmittelfarbe und das Kakaopulver einrühren. Anschließend den Teig in kleine Spitztüllen geben (Am besten aus Backpapier machen). Nun die Ostermotive damit ausspritzen. Braun für die Osterhasen und für die Katrotten orange und grün. Danach das Backpapier für 10 Minuten ins Gefrierfach legen. Backofen vorheizen(E-Herd: 200°/ Umluft: 175°Grad) Das Osterhasen-Backpapier aus dem Gefrierfach holen und sofort die restliche Biskuitmasse auf das Motiv vorsichtig glatt verstreichen. Im heißen Ofen ca.10 Minuten hell backen. 3- 4 EL Zucker gleichmäßig auf ein sauberes Geschirrtuch streuen. Die heiße Biskuitplatte vorsichtig auf das Tuch stürzen und mit einer dünnen Platte mit dem Osterhasenmotiv nach unten auf das Tuch heben. Biskuit mit dem Tuch von einer Längsseite her aufrollen und so auskühlen lassen. Quark, 100 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Aprikosensaft verrühren. Sahne steif schlagen, Sahnefestiger einrieseln lassen. Unter den Quark heben. Zum Schluss die kleingeschnitten Aprikosenstücke unterheben. Biskuit entrollen. Die Aprikosencreme daraufstreichen und dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand lassen. Danach den Biskuit wieder aufrollen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Tina-Maria L. (Mitglied der TchiboCard Community)
Osterzopf

Zutaten

  • Hefeteig:
  • 175 g Rosinen
  • 6 EL Rum
  • 500 g Mehl
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 30 g frische Hefe
  • 70 g Zucker
  • 225 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei, Größe M
  • 100 g Butter, weich
  • Außerdem:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Mandelblättchen und Hagelzucker nach Belieben
  • Himbeer-Bananen-Kokosaufstrich:
  • 1 Banane, sehr reif
  • 150 g Himbeeren, gefroren
  • 2 EL Kokoscreme (das feste der Kokosmilch)
  • 1,5 TL Guarkernmehl
  • 4 EL Kokosraspeln, geröstet

Zubereitung

1. Für den Aufstrich alle Zutaten bis auf Guarkernmehl und Kokosraspeln in einen Mixer geben und gut pürieren. Guarkernmehl hinzugeben und nochmal pürieren. Umfüllen und Kokosraspeln unterheben. Auf Einmachgläser verteilen, gut verschließen und kühl aufbewahren.
2. Rosinen für mindestens 6 Stunden in Rum einweichen, gerne auch über Nacht. Dann abtropfen lassen.
3. Für den Hefeteig das Mehl mit Vanille und Zitronenschale in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und 1 EL Zucker darüber geben. Milch lauwarm erwärmen (maximal 37° C) und etwas der Milch über die Hefe gießen. Vorsichtig so lange mit einem dünnen Stäbchen verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten ruhen lassen, bis der Teig deutlich Blasen wirft.
4. Restlichen Zucker, restliche Milch, Salz, Ei und Butter zum Vorteig geben. Mit der Küchenmaschine oder den Händen kurz verkneten. Dann die Rosinen hinzugeben und den Teig für 10 Minuten kneten. Er sollte sich vom Schüsselrand gelöst haben und zurückspringen, wenn man ihn mit dem Finger eindrückt. Abgedeckt an einem warmen Ort für rund eine Stunde gehen lassen. Das Volumen des Teigs sollte sich bis dahin deutlich vergrößert haben.
5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nochmals kurz durchkneten und in drei gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück zu einer etwa 35cm langen Rolle ausrollen. Aus den drei Strängen einen Zopf flechten. Osterzopf auf das Backblech legen.
6. Eigelb mit Milch verquirlen und den Zopf damit einpinseln. Mit Hagelzucker und Mandelblättchen nach Belieben bestreuen. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
7. Inzwischen den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Osterzopf im heißen Ofen rund 30 – 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Lauwarm oder kalt mit dem Himbeer-Bananen-Kokosaufstrich genießen. © Tamara Staab (Maras Wunderland)

Tchibo Geschenkkarte

Mit einer Geschenkkarte von Tchibo sind Sie immer auf der sicheren Seite, denn mit ihr kann sich die Beschenkte nach Herzenslust ihre eigenen Wünsche erfüllen. Die Geschenkkarten gibt es im Wert von 5€ bis 100€. Sie können mit individueller Nachricht sofort als PDF ausgedruckt und verschenkt werden.
Zu den Geschenkkarten
Weiter shoppen

Mehr Inspirationen aus unseren Kollektionen

Unterwäsche für Damen

Jetzt entdecken

Teenagerkleidung

Jetzt entdecken

Shirts & Tops für Damen

Jetzt entdecken

Kinderkleidung

Jetzt entdecken

Nachtwäsche für Herren

Jetzt entdecken

Sporthosen für Damen

Jetzt entdecken

Küche & Esszimmer

Jetzt entdecken

Unterwäsche für Herren

Jetzt entdecken

Fahrrad & Radsport

Jetzt entdecken

Entdecken Sie noch mehr in unseren aktuellen Themenwelten

Jede Woche eine neue Welt

Wussten Sie, dass Sie mit der TchiboCard neue Themenwelten schon eine Woche früher kennenlernen können? So sichern Sie sich angesagte Neuheiten vorab und sammeln mit jeder Bestellung außerdem wertvolle TreueBohnen, die Sie schon bei Ihrem nächsten Einkauf einlösen können. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr TchiboCard Team
Jetzt für die TchiboCard registrieren