0 Artikel

  • Eine kleine Tour durch die App.

  • Navigieren Sie sich durch das Menü.

  • Über dieses Icon gelangen Sie immer wieder zurück auf die Startseite.

  • Finden Sie gezielt Ihre Lieblingsprodukte.

  • Den Warenkorb stets zur Hand.

  • Viel Spaß mit der App.

Rundgang beenden
×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren

TCHIBO AUKTION

Der fairste Preis der Welt. Deiner.

Kreuzfahrt | Deutschland, Island & Grönland | MS ASTOR

Zurück So funktioniert es im Detail

24-tägige Kreuzfahrt auf der MS ASTOR:
Polarsommer in Island & Grönland – im Bann der Naturwunder

Paradiese in der Arktis unter kundiger Führung unseres Expertenteams erfahren. Erste Begegnung mit der Kultur der Inuit im noch sehr ursprünglichen Osten. Mit der Mitternachtssonne in die quirlige kleine Hauptstadt Nuuk an der vom Golfstrom verwöhnten Südwestküste. Dann den Polarkreis überqueren und weiter nach Norden ins bilderbuchschöne Uummannaq mit roten Holzhäusern rund um den Herzberg. Durch die unglaubliche Eisbergwelt der Diskobucht nach Ilulissat. Staunen Sie über den blauweißen Formen- und Farbenrausch und lauschen Sie der Melodie des Eisfjordes. Im Süden kommt dann das 'Grünland' der Wikinger, dazu gelbe Blumenteppiche in fantastisch farbenreicher Landschaft. Genauso faszinierend die fünf Häfen auf Island, die mit eindrucksvoller Naturschönheit, Wasserfällen, Vulkanen, Gletschern, blauen Lagunen und Geysiren bezaubern.

Reisekonditionen

  • 24-tägige Kreuzfahrt für 2 Personen auf der MS ASTOR ab/an Bremerhaven
  • Unterbringung in einer 2-Bett Innen - oder Außenkabine auf dem Baltic oder Atlantic Deck
  • umfangreiche Vollpension mit vielen Extras an Bord
  • Benutzung der Schiffseinrichtungen inkl. Sauna- & Fitnessbereich
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Gepäckservice & Hafen-/Liegeplatzgebühren
  • An- und Abreise sind nicht Bestandteil dieser Auktion

Reisetermin

01.07. - 24.07.2019

  1. Unverbindliche Preisempfehlung des Anbieters im Aktionszeitraum. Tagesaktuelle Preise von anderen Anbietern können abweichen. Wir empfehlen Ihnen, vor der Abgabe eines verbindlichen Gebotes, den Reisepreis zu vergleichen.

Auktionsende
20.05.2019 um 23:59 Uhr

Gesamtwert der Reise
(2 Personen):

Glückskabine Baltic/Atlantic Deck
2-Bett Innenkabine ca. € 13.178,-*
2-Bett Außenkabine ca. € 20.118,-*

Mit Ihrem Gebot kommt ein Vertrag zustande!
Bieten Sie nur, wenn Sie die angebotene Reise auch wirklich buchen möchten. Wenn Sie den Zuschlag erhalten, kommt zwischen Ihnen und dem Verkäufer ein rechtsgültiger Vertrag zustande, der Sie zur Buchung verpflichtet.

Zahlarten & -bedingungen

Nach erfolgreicher Gebotsannahme Zahlung per:

  • Vorauskasse per Überweisung

Ihr Anbieter

aovo Touristik AG
Esperantostraße 4
30519 Hannover

Die AGB von aovo Touristik AG:

Download PDF

Tchibo Reisehotline

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Tchibo Reisehotline:

040 - 60 59 02 020

Montag - Sonntag:
08:00 - 22:00 Uhr

reiseauktion@tchibo-reisen.de

Bei Rückfragen nennen Sie bitte die Aktionsnummer: TRA426DE

Inklusivleistungen und Ihr Reiseverlauf

  • 24-tägige Kreuzfahrt für 2 Personen auf der MS ASTOR ab/an Bremerhaven
  • Unterbringung in einer 2-Bett Glückskabine (s. Hinweis zum Glückskabinenprinzip)
  • Innen- oder Außenkabine auf dem Baltic oder Atlantic Deck
  • umfangreiche Vollpension an Bord
  • persönliche Betreuung durch TransOcean Kreuzfahrtleitung, TransOcean Reiseleiter-Team und TransOcean Concierge
  • tägliche Unterhaltung durch das bordeigene Künstlerensemble
  • vielseitiges Kurs-, Lektorats- & Sportsangebot
  • Benutzung der Schiffseinrichtungen inklusive Sauna- & Fitnessbereich
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Bademantel & Badehandtücher für die Poolbereiche
  • Gepäckservice zwischen Anlegeplatz & Kabine bei Ein- & Ausschiffung
  • sämtliche Hafen- & Liegeplatzgebühren

Vollpension mit vielen Extras:

  • Frühaufsteher-Frühstück
  • Ausgiebiges Frühstücksbuffet inklusive Säften & Sekt
  • Vormittagsbouillon an Seetagen
  • Lunch & Dinner mit Menüauswahl & Service am Platz
  • 2 Spezialitätenrestaurants mit Reservierung ohne Aufpreis
  • Nachmittags-Kaffee/-Tee & Kuchen
  • Mitternachtssnack
  • Captains Dinner & festlicher Gala-Abend
  • Welcome- & Farewell-Cocktail
  • Feste Tischplätze zum Dinner während der gesamten Reise im Waldorf Restaurant
  • Rustikaler Frühschoppen oder Grillparty an Deck
  • Diätmahlzeiten nach vorheriger Anmeldung - sofern möglich
1. Tag: Einschiffung in Bremerhaven (Deutschland)

Abfahrt 20:00 Uhr

Individuelle Anreise und Einschiffung in Bremerhaven. Um 20:00 Uhr lichtet Ihr Kreuzfahrtschiff den Anker.
2. + 3. Tag: Erholung auf See

Genießen Sie die schöne Aussicht auf See oder kosten Sie unser Fitness- und Saunaangebot aus.
4. Tag: Eskifjoerður (Island)

Eskifjördur ist ein charmanter, doch recht isolierter Küstenort inmitten von Islands Ostfjorden, eine faszinierende Landschaft, die von den Gletschern der Eiszeit modelliert wurde. Es überrascht nicht, dass das Meer die Dorfkultur und die hiesige Wirtschaft beträchtlich beeinflusst hat. Das Fischereimuseum erlaubt Einblicke in diesen für die Gemeinde überlebenswichtigen Industriezweig, in den Naturraum Meer und in die autarke Lebensweise der Menschen in den vergangenen Jahrhunderten. An der Küste östlich von Eskifjörður liegt die bekannte Kalkspatmine Helgustaðanáma, in der ab dem 17. Jahrhundert einige der größten Kalzitkristalle Islands gefunden wurden. Der Silfurberg, wie der Kristall auf Isländisch heißt, wurde als Rohstoff nach Europa exportiert und vor allem für Mikroskope verwendet. Der Minenbesuch ist Teil der optionalen Ausflüge, neben dem Besuch des Fischereimuseums und des Isländischen Kriegsmuseums, das die Auswirkungen des 2. Weltkrieges in diesem entlegenen Teil Islands beleuchtet.
5. Tag: Kreuzen im Eyjafjord (Island) + Akureyri (Island)

Akureyri liegt am Ende des 60 Kilometer langen Eyjafjörður, dem längsten Fjord Islands. Die Hauptstadt des Nordens wurde als Handelsposten gegründet und präsentiert sich heute als anziehende Stadt mit farbenfrohen Häusern und gepflegten Gärten. Hier findet man sowohl den nördlichsten botanischen Garten der Welt als auch den nördlichsten Golfplatz weltweit. Der Schwerpunkt der angebotenen Ausflüge liegt auf der außergewöhnlichen Natur und Landschaft Islands, wie die Pseudokrater von Skutastadir, die surrealen Lavagebilde bei Dimmuborgir, das Vogelparadies Mývatn und der imposante, halbmondförmige Wasserfall Goðafoss. Der Besuch des Laufas Freilichtmuseums oder der Mývatn Nature Baths, Islands neustes Thermalbad, sind entspannende Alternativen.
6. Tag: Passage Daenemarkstraße

Die Daenemarkstraße verbindet die Nordsee und den Atlantik.
Sie verläuft zwischen Island und Grönland.
7. Tag: Tasiilaq (Grönland) + Kreuzen im Skjoldungenfjord

Tasiilaq, früher Ammassalik, ist eine Stadt im Bezirk Sermersooq im Südosten Grönlands. Mit ihren rund 2.000 Einwohnern ist sie die bevölkerungsreichste Siedlung an der grönländischen Ostküste. Nicht weit unterhalb des Polarkreises gelegen präsentiert sich Tasiilaq als malerischer und idyllischer Ort mit Häusern in traditionell leuchtenden Farben vor einer großartigen Kulisse aus plätschernden Bächen und Bergen mit schneebedeckten Gipfeln. Die Region bezaubert mit einzigartiger Flora und Fauna sowie mit wunderschöner Landschaft, die in den Sommermonaten auf einer Vielzahl von Wegen und Wanderstrecken entdeckt werden kann. Unterwegs bieten sich immer wieder fantastische Ausblicke, insbesondere auch von Tasiilaqs Cairn, der 1944 zum 50. Geburtstag der Stadt eingeweiht wurde.
8. Tag: Passage Prinz Christian Sund (Grönland)

Prinz Christan Sund liegt an der südlichen Spitze Grönlands. Die Passage verläuft zwischen den vorgelagerten Inseln Kap Farvel und dem Festland. Besonders beeindruckend sind hier die steilen Felsklippen und die unzähligen Wasserfälle.
9. Tag: Passage Davisstraße (Grönland) + Nuuk (Grönland)

Die Hauptstadt Nuuk ist von einem fantastischen Fjordgebiet umgeben, dem zweitgrößten der Welt, wo sich jahreszeitenabhängig eine Vielzahl von Walen aufhalten. Natur und kulturelle Vielfalt, Alt und Neu, Shopping und Kunst, Whale Watching und Walfang, adrette, kleine Holzhäuser und riesige Wohnblocks stehen sich hier gegenüber. Gebäude, wie das Kulturzentrum Katuaq, welches architektonisch von Nordlichtern inspiriert wurde, erinnern daran, dass die Natur allgegenwärtiger Bestandteil des Lebens in der Stadt ist. Das Nationalmuseum von Grönland mit seinen einzigartigen Sammlungen ist einen Besuch wert, ebenso wie der alte koloniale Hafen und die kleine Fischhalle.
10. Tag: Ueberqueren des Polarkreises + Sisimiut (Grönland)

Sisimiut liegt 40 Kilometer nördlich des Polarkreises am Ostufer der Davisstraße. Die quirlige, bunte Ansiedlung erstreckt sich auf einer Reihe von Felsen am westlichen Ende einer großen Halbinsel, die im Norden vom Kangerluarsuk Tulleq Fjord und im Süden vom breiten Amerloq Fjord eingerahmt ist. Der Stadtname bedeutet wörtlich übersetzt „in Fuchsbauten lebende Leute“. Sisimiut ist das größte Geschäftszentrum nördlich der Hauptstadt Nuuk und eine der schnellst wachsenden Städte in Grönland. Die Stadt ist eine Mischung aus traditionellen Familienhäusern, Sozialwohnungen und Häuserblocks, die in den 1960-er Jahren gebaut wurden. Es bieten sich Wanderungen entlang der Küste an sowie der Besuch von Schlittenhunden, lokaler Museen oder Kunsthandwerksgeschäften. Für Steinfreunde lohnt ein Besuch des etwas abseits gelegenen Hauses von Bjarne Ljungdahl, einem ehemaligen, renommierten Geologen. Tuttupit, Nuummit, Grönlandit und Unakit sind dort sowohl als Rohstein als auch geschliffen oder bereits zu Schmuck verarbeitet zu sehen.
11. Tag: Uummannaq (Grönland)

Fast 600 Kilometer nördlich des Polarkreises liegt die „Robbenherz-Förmige“, wie der Name des Ortes Uummannaq übersetzt heißt, auf einer 12 km² großen Insel im gleichnamigen Fjord. Die Beschreibung bezieht sich auf den imposanten 1.175 Meter hohen Herzberg, der die Insel dominiert. Die Gewässer sind reich an Fischen, Robben und Walen, von denen die einheimische Bevölkerung lebt. Die Fjordlandschaft mit den vielen Eisbergen zieht viele Kajak-Touristen an. Die Stadt geht auf Gründung der Dänen im Jahr 1763 zurück, und es sind Gebäude aus der Kolonialzeit erhalten, daneben ein Torfsteinhaus, das Einblick in die traditionelle Lebensweise der Inuit gibt. Nahe bei Uummannaq trifft man auf die verlassene Siedlung Qilakitsoq, eine bedeutende archäologische Stätte, die durch den Fund von acht menschlichen Mumien aus dem 15. Jahrhundert Aufsehen erregte. Sie geben wichtige Aufschlüsse über die damalige Inuitkultur und sind im Museum in Nuuk zu sehen.
12. Tag: Passage Diskobucht (Grönland) + Ilulissat (Grönland)

In Ilulissat können Sie dem fantastischen Eisfjord Ihre Aufwartung machen. Der Gletscher Sermeq Kujalleq schiebt sich hier mit viel Druck und großem Getöse Richtung Meer. Er steht auf der Welterbeliste der UNESCO, gilt als einer der produktivsten Gletscher der Erde und sorgt dafür, dass in der Diskobucht ständig riesige Eisberge treiben. Hinzu kommt das unglaubliche Naturschauspiel der weißen Giganten, wenn sie an einer flachen Stelle am Ende des Eisfjordes auf Grund laufen und sich aufstauen. Sie können sich den Eisbergen und dem Eisfjord auf unterschiedlichen Wegen nähern, auf einem Rundflug, per Boot oder auf einer Wanderung. Durch die verschiedenen Perspektiven ergeben sich immer wieder neue, andere, faszinierende Sinneswahrnehmungen.
13. Tag: Ilulissat (Grönland)

In Ilulissat können Sie dem fantastischen Eisfjord Ihre Aufwartung machen. Der Gletscher Sermeq Kujalleq schiebt sich hier mit viel Druck und großem Getöse Richtung Meer. Er steht auf der Welterbeliste der UNESCO, gilt als einer der produktivsten Gletscher der Erde und sorgt dafür, dass in der Diskobucht ständig riesige Eisberge treiben. Hinzu kommt das unglaubliche Naturschauspiel der weißen Giganten, wenn sie an einer flachen Stelle am Ende des Eisfjordes auf Grund laufen und sich aufstauen. Sie können sich den Eisbergen und dem Eisfjord auf unterschiedlichen Wegen nähern, auf einem Rundflug, per Boot oder auf einer Wanderung. Durch die verschiedenen Perspektiven ergeben sich immer wieder neue, andere, faszinierende Sinneswahrnehmungen.
14. Tag: Qeqertarsuaq, Diskoinsel (Grönland)

Die Diskoinsel ist die größte Insel Grönlands, abgesehen von der Hauptinsel. Die Insel ist nur wenig Besiedelt und ist deshalb sehr naturbelassen. Nördlich des Dorfes Qeqertarsuaq liegt eine gut 700 Meter hohe Gletscherkappe.
15. Tag: Erholung auf See

Genießen Sie unseren Pool-Bereich an Board.
16. Tag: Qaqortoq (Grönland)

Qaqortoq, die größte Stadt in Südgrönland, wurde 1775 von dem norwegischen Kaufmann Anders Olsen gegründet. Die Gegend war jedoch schon lange Zeit zuvor dauerhaft besiedelt. Die Spuren gehen zurück bis zu dem Stamm der Saqqaq, deren hier gefundene Werkzeuge und Artefakte auf ein Alter von über 4.300 Jahre geschätzt werden. Früher führte Qaqortoq den Namen Julianehåb zu Ehren von Königin Juliana Maria von Dänemark. Auch heute verfügt die Stadt immer noch über einige Architekturbeispiele aus der dänischen Kolonialzeit. Qaqortoq gilt als charmanteste Stadt Grönlands mit einem hübschen Zentrum und einem kleinen Platz, den der älteste Springbrunnen des Landes schmückt. Verschiedene Künstler haben hier, angeregt durch die berühmte grönländische Künstlerin Aka Hoegh, das Projekt „Stein und Mensch” geschaffen. Skulpturen von Widderköpfen, Walen und abstrakte Menschendarstellungen sind in der ganzen Stadt verteilt.
17. Tag: Passage Kap Farvel (Grönland)

Kap Farvel wird als südlichster Punkt Grönlands bezeichnet. Die Durchfahrt zeigt Ihnen nochmals die beeindruckende Landschaft Grönlands, bevor es weiter Richtung Island geht.
18. Tag: Erholung auf See

Lassen Sie sich vom Gourmet Essen an Bord inspirieren und genießen Sie die pure Entspannung auf hoher See.
19. Tag: Ísafjoerður (Island)

Nur ein wenig unterhalb des Polarkreises gelegen, ist Ísafjörður die größte Stadt der isländischen Region Westfjorde. Sie liegt auf einer Landzunge aus Kies, die sich in den Fjord Skutulsfjörður zieht, und ist auf drei Seiten von Bergen umgeben. Nur drei Straßen führen aus der Stadt raus und alle drei verlaufen durch Tunnel. Das Maritime Museum verfolgt das Leben und die Geschichte der Siedlung zurück bis zu ihren Anfängen. Der Fischfang war und ist die Haupteinnahmequelle der Region. Die Westfjorde sind ein Paradies für Naturliebhaber, und ein beliebter Ausflug führt auf die magische Insel Vigur, wo eine große Kolonie Eiderenten lebt, neben einer riesigen Population weiterer Vögel.
20. Tag: Reykjavík (Island)

Nur ein wenig unterhalb des Polarkreises gelegen, ist Ísafjörður die größte Stadt der isländischen Region Westfjorde. Sie liegt auf einer Landzunge aus Kies, die sich in den Fjord Skutulsfjörður zieht, und ist auf drei Seiten von Bergen umgeben. Nur drei Straßen führen aus der Stadt raus und alle drei verlaufen durch Tunnel. Das Maritime Museum verfolgt das Leben und die Geschichte der Siedlung zurück bis zu ihren Anfängen. Der Fischfang war und ist die Haupteinnahmequelle der Region. Die Westfjorde sind ein Paradies für Naturliebhaber, und ein beliebter Ausflug führt auf die magische Insel Vigur, wo eine große Kolonie Eiderenten lebt, neben einer riesigen Population weiterer Vögel.
21. Tag: Heimaey, Westmaennerinseln (Island)

Heimaey nicht nur die größte unter den 15 Inseln des Westmännerarchipels vor der Südküste Islands, sondern auch die einzig bewohnte. Am 23. Januar brach ohne Vorwarnung ein Vulkan an der Stadtgrenze neben dem Berg Helgafell aus und zwang die Einwohner, ihre Häuser zu verlassen und sich auf dem Festland in Sicherheit zu bringen. Glücklicherweise lag die gesamte Fischfangflotte im Hafen, um die Insulaner zu evakuieren und so war erstaunlicherweise kein einziger Toter zu beklagen. Sechs Monate später, als der Vulkan wieder erloschen war, kehrten die meisten Bewohner zurück und begannen mit dem Wiederaufbau ihrer Häuser auf einer Insel, die durch die Lavamassen ein Fünftel ihrer ursprünglichen Größe dazugewonnen hat.
22. + 23. Tag: Erholung auf See

Genießen Sie die Aussicht an Deck der MS ASTOR.
24. Tag: Ausschiffung in Bremerhaven (Deutschland)

Ankunft 11:30 Uhr

In Bremerhaven endet um 11:30 Uhr Ihre Reise mit der "MS ASTOR". Ausschiffung und individuelle Abreise.

Hinweis: Routen- und Uhrzeitänderungen vorbehalten.
Passagen und Anlandungen sind abhängig von Wetter- und Treibeislage.

Ihr Schiff der Premiumklasse: MS ASTOR

Die MS ASTOR bietet Ihnen jeden Komfort, um sich wie zu Hause zu fühlen. Die höchst persönliche Atmosphäre mit topmoderner Ausstattung spiegelt sich überall an Bord wider: in den edlen Suiten und schönen Kabinen, im einladenden Wellness-Bereich, im kulinarischen Angebot und natürlich im hervorragenden Service. Und dank idealer Schiffsmaße und geringerem Tiefgang kann die MS ASTOR kleinere und immer wieder neue Häfen ansteuern, die es für Sie zu erkunden gilt.

Ausstattung: Die MS ASTOR verfügt über Empfangsbereich, 4 Restaurant, 2 Bar, ASTOR-Lounge mit Bühne, Biliothek und Kartenzimmer, überdachte Promenaden, Wellnessbereich sowie Sauna mit Fitnessbereich, Außenschwimmbecken, beheizter Innen-Swimmingpool, Jogging-Parcour, Boutique, Shop und Juwelier sowie ein Hospital mit Dialysestation und Bordarzt.

Kabine: Die Innenkabinen (ca. 13 m²) verfügen über auseinanderstehende Betten mit der Möglichkeit, ein Bett zur gemütlichen Sitzgelegenheit umzuwandeln, Dusche/WC, Haartrockner, Sat.-TV, Radio, Telefon, Klimaanlage, Safe und Minibar. Die Außenkabinen verfügen bei sonst gleicher Ausstattung teilweise über Doppelbetten (je nach Verfügbarkeit).

Hinweis zum Glückskabinenprinzip

Sie werden in einer Außen- oder Innenkabine je nach Gebot untergebracht. Diese kann sich auf dem Baltic Deck oder dem Atlantic Deck befinden und wird im Falle des Gebotszuschlages erst auf den Reiseunterlagen bekanntgegeben. Tchibo garantiert Ihnen, dass die angenommenen Gebote den Katalogwert der entsprechenden Kabinenkategorien nicht überschreiten.

Hinweise & Zusatzkosten

  • Auf dieser Reise ist ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens 6 Monate über die Rückreise hinaus gültig ist.
  • Ermäßigungen sowie zusätzliche Buchungen können weder für Kinder noch für Haustiere gewährt werden.
  • Ausflüge an Bord buchbar.
  • Routen- und Uhrzeitänderungen vorbehalten.
  • Weitere etwaige Zusatzkosten: Getränke, persönliche Ausgaben an Bord, Landausflüge, Medizinische Versorgung, Trinkgelder (An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Ein Betrag von EUR 8 bis EUR 10 pro Gast und Nacht ist auf Kreuzfahrtschiffen angemessen, obliegt jedoch Ihrer persönlichen Anerkennung einer besonders guten Leistung).

Getränke- & Zusatzpakete (optional zubuchbar)

Sie haben die Möglichkeit bereits vor Anreise ein Getränkepaket an Bord auszuwählen. Die Getränke-Pakete für die ASTOR umfassen Glasweise oben genannte Auswahl während der Tischzeiten im Restaurant und der Öffnungszeiten in den Bars auf der ASTOR. Sie sind nicht variierbar, an die Reisedauer gebunden, nur für Kreuzfahrten mit einer Dauer von mindestens fünf Nächten buchbar und sind nach Reisebeginn nicht erstattbar. Sie gelten nur an Bord und nicht im Rahmen von Landprogrammen. Ausgenommen sind Getränke aus der Minibar, Champagner, Kaffee- und Teespezialitäten in den Bars. Die Buchung des Getränke-Pakets muss für alle in einer Kabine gemeinsam reisenden Personen direkt bei Gebotsabgabe oder spätestens bei der Einschiffung an Bord verbindlich erfolgen. Bei Buchung vor der Anreise werden die nachfolgenden Preise für das Paket auf Ihr Gebot aufgerechnet.

TransOcean Plus

Das Getränke-Paket umfasst 1 Flasche Wein zur Begrüßung (pro Kabine) sowie eine Auswahl alkoholfreier offener Getränke.
€ 16,- pro Person & Nacht (bei direkter Buchung mit Gebotsabgabe)
€ 17,- pro Person & Nacht (bei Buchung an Bord)
TransOcean Premium

Das Getränke-Paket umfasst 1 Flasche Wein zur Begrüßung (pro Kabine), eine Auswahl alkoholfreier offener Getränk, Getränke in den Bars (ausgenommen Premium-Getränke), Hauswein (weiß, rosé & rot), 50% Ermäßigung auf Premium-Getränke in den Bars sowie 30% Ermäßigung auf die Premium Weinkarte.
€ 22,- pro Person & Nacht (bei direkter Buchung mit Gebotsabgabe)
€ 26,- pro Person & Nacht (bei Buchung an Bord)
TransOcean VIP

Das Getränke-Paket umfasst zusätzlich zum Paket „ASTOR Premium“ Piazza d’Oro Kaffee-Spezialitäten, Premium-Getränke in den Bars, 1 Flasche Wasser pro Tag/Person in der Kabine, Wartelisten-Prioritäten bei Landausflügen, 1 kleine Flasche Wasser für Landausflüge sowie Einladung zur exklusiven VIP-Party.
€ 27,- pro Person & Nacht (bei direkter Buchung mit Gebotsabgabe)
€ 29,- pro Person & Nacht (bei Buchung an Bord)

Unser Angebot zur Reiserücktrittsversicherung für Sie:
Wo immer Sie Ihren Urlaub genießen wollen, mit dem richtigen Reiseschutz befinden Sie sich stets auf der sicheren Seite! Sie haben die Möglichkeit eine Reiserücktrittskostenversicherung für dieses Auktionsangebot bei unserem Partner abzuschließen. Sollten Sie einen Zuschlag erhalten, finden Sie weitere Informationen hierzu auf Ihrer Buchungsbestätigung. Im Rahmen der Gebotsabwicklung haben Sie die Möglichkeit, eine Reiserücktrittskostenversicherung telefonisch abzuschließen.

Reisepreis bis 100 €: 19,00 € pro Person
Reisepreis bis 200 €: 25,00 € pro Person
Reisepreis bis 400 €: 39,00 € pro Person
Reisepreis bis 600 €: 49,00 € pro Person
Reisepreis bis 800 €: 72,00 € pro Person
Reisepreis bis 1000 €: 82,00 € pro Person
Reisepreis bis 1500 €: 104,00 € pro Person
Reisepreis bis 2000 €: 122,00 € pro Person
Reisepreis bis 2500 €: 166,00 € pro Person
Reisepreis bis 3000 €: 199,00 € pro Person
Reisepreis über 3000 €: auf Anfrage

Reisekonditionen

  • 24-tägige Kreuzfahrt für 2 Personen auf der MS ASTOR ab/an Bremerhaven
  • Unterbringung in einer 2-Bett Innen - oder Außenkabine auf dem Baltic oder Atlantic Deck
  • umfangreiche Vollpension mit vielen Extras an Bord
  • Benutzung der Schiffseinrichtungen inkl. Sauna- & Fitnessbereich
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Gepäckservice & Hafen-/Liegeplatzgebühren
  • An- und Abreise sind nicht Bestandteil dieser Auktion

Reisetermin

01.07. - 24.07.2019

  1. Unverbindliche Preisempfehlung des Anbieters im Aktionszeitraum. Tagesaktuelle Preise von anderen Anbietern können abweichen. Wir empfehlen Ihnen, vor der Abgabe eines verbindlichen Gebotes, den Reisepreis zu vergleichen.

Auktionsende
20.05.2019 um 23:59 Uhr

Gesamtwert der Reise
(2 Personen):

Glückskabine Baltic/Atlantic Deck
2-Bett Innenkabine ca. € 13.178,-*
2-Bett Außenkabine ca. € 20.118,-*

Mit Ihrem Gebot kommt ein Vertrag zustande!
Bieten Sie nur, wenn Sie die angebotene Reise auch wirklich buchen möchten. Wenn Sie den Zuschlag erhalten, kommt zwischen Ihnen und dem Verkäufer ein rechtsgültiger Vertrag zustande, der Sie zur Buchung verpflichtet.

Entdecken Sie auch unsere weitere Auktion: