Gegrilltes Gemüse liegt angerichtet auf einem Teller: Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Karotten.

Besondere Grillrezepte

Für Fleischliebhaber, Fischfans und Vegetarier: Grillrezepte für selbstgemachte Marinaden, Grillsaucen und Salate.
Die besten Grillrezepte sind die, mit denen Sie am Tisch in zufriedene Gesichter blicken. Mit unseren Ideen grillen Sie besondere Leckerbissen, die der ganzen Familie und Ihren Gästen bestens schmecken. Freuen Sie sich auf das Essen mit Ihren Lieben!

Rezepte für Fleisch, Fisch und Co.

Grillideen für jeden Geschmack

Ein saftiges Steak, feiner Lachs oder mal vegetarische Grillrezepte? Für jeden Appetit ist etwas dabei! Sie haben Fragen zu Garzeiten, Temperatur oder der Auswahl von Grillgut? Wie Sie richtig Grillen, erfahren Sie detailliert in unserem Ratgeber.
Schaschlikspieße "Karibik"
Grillspieße mit Schweinefilet, roter Paprika, Zucchini, Ananas und Zwiebeln.

Zutaten:

  • Je ½ TL Koriander-, Piment- und schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Chiliflocken
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL weißer Rum (ersatzweise Limettensaft)
  • Salz
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 kleines Schweinefilet (ca. 500 g)
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • ½ Ananas
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 EL weiße Sesamsamen
  • 8 Spieße (Holzspieße vorher wässern!)
  • Öl zum Bepinseln
Für 4 Personen
1. Gewürze und Chiliflocken in einem Mörser zerstoßen und mit Öl, Rum, ca. 1 TL Salz und Zucker zu einer Marinade verrühren. Fleisch trocken tupfen, Sehnen und Haut entfernen. Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden, in der Marinade wenden.

2. Die Zucchini waschen, putzen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in 3 cm große Stücke schneiden. Ananashälfte längs halbieren, den Strunk entfernen. Ananas schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und in die einzelnen Schichten teilen.

3. Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Zucchini-, Paprika-, Ananas- und Zwiebelstücken auf die Spieße stecken. Die Spieße auf einen großen Teller oder ein Tablett legen, mit übriger Marinade beträufeln und 10 – 20 Min. ziehen lassen.

4. Den Grill vorheizen, den Rost mit Öl einreiben. Die Spieße bei mittlerer Hitze 10 – 12 Min. grillen, dabei mehrmals wenden und mit Marinade bepinseln. Mit Sesam bestreuen und servieren.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Rindersteak mit Pfeffer und Rosmarin
Rindersteaks mit Pfeffer und Rosmarin auf einem Grill.

Zutaten:

  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 EL schwarze Pfefferkörner
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 TL Honig
  • Salz
  • 4 Rinderlenden- oder Rinderfiletsteaks (je 180 g, ca. 3 cm dick)
Für 4 Personen
1. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Zweigen streifen. Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. Beides mit Öl, Honig und Salz zu einer Marinade verrühren.

2. Die Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen und von allen Sehnen befreien, evtl. Fettränder im Abstand von 3 – 4 cm einschneiden. Die Steaks mit der Marinade einreiben, abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30 Min. ruhen und ziehen lassen.

3. Die Steaks auf den Grillrost legen und mit ca. 10 cm Abstand zur Glut ca. 8 Min. rosa grillen, dabei einmal wenden.

GUT ZU WISSEN: Soll es medium (innen rosa) sein, grillen Sie das 180-g-Steak wie im Rezept angegeben. Wer es raw (innen roh, außen mit dünner brauner Kruste) möchte, legt es insgesamt 2 – 4 Min. auf den Rost. Rare (mit einem blutigen Kern) wird das Steak in 4 – 6 Min. und well done (durchgebraten) in 10 – 12 Min.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Grillgemüse mit Tomatenconfit
Grillgemüse aus Spargel, Aubergine, Zucchini und Paprika mit Tomatenconfit auf einem Pappteller angerichtet.

Zutaten:

  • Für das Tomatenconfit:
  • 400 g kleine vollreife Strauchtomaten oder größere Cocktailtomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 grüne Chilischoten
  • 1 kleines Stück Ingwer (ca. 1 cm)
  • 1 EL Öl
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Für das Gemüse:
  • 500 g gemischtes Gemüse (z.B. 1 kleine Aubergine, 1 Zucchini, 100 g grüner Spargel, 1 Fenchelknolle und/oder 1 Paprikaschote)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Öl zum Bepinseln
  • Gemüsegrillkorb oder große Grillschale
Für 4 Personen
1. Für das Confit die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und kurz darin ziehen lassen. Tomaten häuten und vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und hacken. Chilischoten putzen, halbieren, nach Wunsch entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Ingwer schälen und reiben.

2. Öl erhitzen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer darin 2 – 3 Min. andünsten. Wein dazugießen und verdampfen lassen. Tomaten dazugeben, Zucker darüberstreuen. Alles 5 – 10 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Confit mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ein Schälchen füllen.

3. Das Gemüse waschen, trocken tupfen und putzen. Aubergine und Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben oder Stücke schneiden. Den Spargel von den holzigen Enden befreien. Den Fenchel längs halbieren und ohne den Strunk in gleichmäßige Stücke teilen. Die Paprikaschote vierteln.

4. Gemüsegrillkorb oder Grillschale mit Öl einstreichen. Das Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer verrühren. Die Gemüsestücke damit bepinseln und in den geöffneten Grillkorb oder auf die Grillschale legen. Grillkorb schließen.

5. Den Grill vorheizen. Das Gemüse in der Schale oder im Korb auf dem heißen Grill bei mittlerer Hitze 8 – 12 Min. grillen, dabei einmal wenden. Mit Tomatenconfit und nach Belieben mit gegrillten Crostini genießen.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Mediterraner Cheeseburger "Italia"
Klassischer Cheeseburger im Sesambrötchen angerichtet auf einer weißen Serviette mit holzfarbener Pfeffermühle.

Zutaten:

  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 450 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 5 EL Tomatenketchup
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 EL Öl
  • 4 große Burger-Buns (Softbrötchen) mit Sesam
  • 200 g Tomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 3 EL Salatmayonnaise
  • 8 Scheiben geräucherter Scamorza (je ca. 15 g)
  • Öl zum Grillen
Für 4 Personen
1. Den Grill anheizen. Zwiebel schälen und quer halbieren, eine Hälfte in Würfel, die andere in dünne Scheiben schneiden. Zwiebelwürfel mit Hack, 1 EL Senf, 1 EL Ketchup, Semmelbröseln und Oregano verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 4 Hacksteaks formen und mit Öl bestreichen.

2. Brötchen waagerecht durchschneiden und unter Wenden auf dem heißen Grill kurz erwärmen. Hacksteaks auf einer geölten Grillschale auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 10 Min. braten.

3. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rucola putzen, waschen und trocken schütteln. Mayonnaise mit 1 EL Senf verrühren. Die unteren Brötchenhälften mit je 1 EL Senfcreme bestreichen. Mit Rucola belegen, Tomaten und Zwiebelringe darauf verteilen. Mit Hacksteaks und Käse belegen. Restliches Ketchup draufstreichen, mit oberen Brötchenhälften belegen. Sofort servieren.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Lachssteak in Pastis mit Tapenade
Zwei Lachssteaks in Pastis mit Tapenade auf einem weißen Teller angerichtet.

Zutaten:

  • Für den Lachs:
  • 4 EL Orangensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Pastis (Anisschnaps; ersatzweise Ouzo)
  • 1 TL grüner Pfeffer (frisch oder eingelegt)
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • 4 nicht zu dicke Lachskoteletts (je 240 – 250 g)
  • Öl zum Bepinseln
  • Für die Tapenade:
  • 100 g schwarze Oliven
  • 2 EL Kapern
  • ½ TL grüner Pfeffer (frisch oder eingelegt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 – 4 Stängel glatte Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
Für 4 Personen
1. Für den Lachs Orangensaft, Olivenöl und Pastis verrühren. Den grünen Pfeffer fein hacken. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und mit grünem Pfeffer und etwas Salz unterrühren.

2. Die Lachskoteletts kalt abspülen, trocken tupfen und mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Beutel fest verschließen und vorsichtig durchkneten, damit sich Koteletts und Marinade gut verbinden. Koteletts mindestens 30 Min. marinieren.

3. Für die Tapenade die Oliven, falls nötig, von den Steinen schneiden und mit Kapern und grünem Pfeffer grob hacken. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und mit der Olivenmischung und dem Öl in einen hohen Becher geben. Alles fein pürieren. Eingelegte Tomaten abtropfen lassen, sehr fein hacken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Grill vorheizen. Den Rost mit Öl einreiben. Die Marinade von den Koteletts abstreifen, z. B. mit einem Teigschaber. Die Lachskoteletts mit Öl bepinseln. Koteletts je nach Dicke bei mittlerer Hitze 4 – 6 Min. grillen, dann wenden und weitere 4 – 6 Min. grillen. Mit der Tapenade servieren.

TIPP – FÜR MEHR AROMA: Wer mag, legt zusätzlich noch ein paar Scheiben von 1 Bio-Zitrone mit auf den Grill und reicht sie zu den Lachskoteletts. Statt Olivenöl können Sie für die Tapenade auch etwas von dem Öl der eingelegten Tomaten verwenden.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München

Marinaden zum Grillen

Fleisch, Fisch und Gemüse vom Grill schmecken doppelt so gut, wenn sie vorher mariniert wurden. Beachten Sie nur den zeitlichen Vorlauf, vor allem wenn Sie Fleisch zum Grillen marinieren. Wenn Schweinesteaks und Co. eine Nacht im Kühlschrank ziehen, nehmen Sie das Aroma optimal auf.
Honig-Marinade mit Soja
Rote Honig-Marinade in Glasschale.

Zutaten:

  • 1 EL Honig
  • 2 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • 6 EL Sojasauce
  • Chilipulver
1. 1 EL Honig mit 2 EL Limetten- oder Zitronensaft und 6 EL Sojasauce verrühren.

2. Anschließend mit Chilipulver abschmecken.

Passt perfekt, um Spareribs oder Schweinekoteletts zu marinieren.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Senf-Marinade mit Basilikum
Gelbe Basilikum-Senf-Marinade in Glasschale.

Zutaten:

  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 in Öl eingelegte Sardellenfilets
  • 1 EL scharfer Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
1. Die Blättchen von 1 Bund Basilikum abzupfen, 2 Knoblauchzehen schälen und 1 Frühlingszwiebel waschen und putzen, alles fein hacken.

2. 2 in Öl eingelegte Sardellenfilets mit der Gabel zerdrücken und mit 1 EL scharfem Senf, der Kräutermischung, 1 EL Zitronensaft und 4 EL Olivenöl verrühren.

Passt super, um Lamm, Rind und Geflügel zu marinieren.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Mediterrane Marinade
Grüne Mediterrane Marinade in Glasschale

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • Je 2 Zweige Rosmarin, Thymian und Oregano
  • 6 Salbeiblättchen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
1. 2 Knoblauchzehen schälen und dünn schneiden.

2. Je 2 Zweige Rosmarin, Thymian und Oregano mit 6 Salbeiblättchen waschen, trocken schütteln, fein hacken.

3. Mit 1 EL Zitronensaft, 4 EL Olivenöl, Salz und schwarzem Pfeffer verrühren.

Passt bestens, um Fleisch wie Lammkoteletts und Schweinenackensteaks oder Gemüse zu marinieren.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Ingwer-Marinade mit Apfel
Gelbe Apfel-Ingwer-Marinade in Glasschale.

Zutaten:

  • 1 Bio-Limette
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 EL Apfelgelee
  • 2 TL Apfeldicksaft
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • ¼ l Cidre oder naturtrüber Apfelsaft
1. 1 Bio-Limette waschen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

2. 1 Stück Ingwer (ca. 4 cm) schälen und sehr fein hacken oder reiben.

3. Alles mit ¼ l Cidre oder naturtrübem Apfelsaft, 1 EL Apfelgelee und 2 TL Apfeldicksaft verrühren, mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Passt perfekt, um Fisch zu marinieren, aber auch Schweinefleisch und Geflügel.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Tomaten-Marinade süß-scharf
Rote Tomaten-Marinade in Glasschale

Zutaten:

  • 2 Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kapern
  • 100 g Tomatenpüree
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Aceto Balsamico
  • Salz
1. 2 Chilischoten waschen und entstielen.

2. 2 Knoblauchzehen schälen, beides mit 1 EL Kapern sehr fein hacken.

3. Mit 100 g Tomatenpüree, 1 EL Honig und 2 TL Aceto Balsamico verrühren und mit Salz abschmecken.

Passt gut, um Spareribs, Würstchen und Schweinekoteletts zu marinieren.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Orient-Marinade mit Ras-el-Hanout
Rote Orient-Marinade in Glasschale.

Zutaten:

  • 1 großes Bund Koriandergrün
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Ras-el-hanout (marrokanische Gewürzmischung)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
1. 1 großes Bund Koriandergrün waschen, trocken schütteln, fein hacken.

2. 4 Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

3. Beides mit Salz, je 1 EL Kreuzkümmel und edelsüßem Paprikapulver und je 1 TL schwarzem Pfeffer und Ras-el-hanout mischen.

4. 1 EL Zitronensaft und 4 EL Olivenöl unterrühren.

Eignet sich prima, um Fisch und Garnelen zu marinieren oder auch Lamm, Auberginen und Zucchini.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München

Salat zum Grillen

Salate als Beilagen zum Grillen ergänzen die sommerlichen Gerichte perfekt. Ob gesund und leicht, raffiniert, sättigend oder exotisch: Die Grillbeilagen lassen sich wunderbar variieren und portionieren. Unser Kartoffelsalat gehört dabei zu den absoluten Klassikern, die vor allem auch Kinder lieben.
Kartoffelsalat mit Öl und Essig
Kartoffelsalat in weißer Porzellanschale

Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 6 EL Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 EL Sherryessig (ersatzweise Weißweinessig)
  • Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund Kerbel
  • ½ Bund glatte Petersilie
Für 4 Personen
1. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 30 Min. weich kochen. Abgießen und noch heiß pellen, in dünne Scheiben schneiden und mit Wein beträufeln. Die Kartoffeln ca. 10 Min. ziehen lassen.

2. Inzwischen für das Dressing Öl, Essig, 1 TL Salz und Pfeffer in einer großen Salatschüssel gründlich verrühren. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Kerbel und Petersilie waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

3. Kartoffelscheiben, Zwiebel und Kräuter mit dem Dressing gründlich mischen. Den Kartoffelsalat vor dem Servieren noch ca. 30 Min. durchziehen lassen.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München

Grillsaucen selbst gemacht

Ideen für Dips zum Grillen

Currysauce, BBQ-Sauce, süße Mango-Grillsauce: Ein leckerer Dip macht das Grillen perfekt. Die beste Grillsauce steht frisch und ohne künstliche Zusatzstoffe auf dem Tisch – mit unseren Rezepten stellen Sie die leckeren Grill-Dips einfach selber her.
Ketchup: milde oder scharfe Grillsauce
Ketchup in einer Glasflasche

Zutaten:

  • 1 Stück Ingwer (etwa 1 cm)
  • 10-15 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 500 g Dosentomaten
  • 1 kleine Stange Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Schalotte
  • ¼-½ große rote Chilischote
  • ¼ TL gemahlene Steinpilze
  • 2-3 EL dunkelbrauner Rohrohrzucker (z. B. Muscovado)
  • 100 ml Weißweinessig
  • ¼ TL gemahlene, getrocknete Jalapeños (wer mag)
  • Etwa ½ TL feines Meersalz
  • Teefilter aus Papier
  • Gut verschließbare Flaschen (sterilisiert)
Ergibt: etwa 400 ml
1. Den Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit Pfefferkörnern, Lorbeerblättern und Nelken in den Teefilter geben und zu einem kleinen Gewürzsäckchen binden (so lässt sich später alles leichter entfernen).

2. Die Stielansätze der Dosentomaten entfernen und die Tomaten in einen Topf geben. Sellerie waschen, putzen, dritteln und dazugeben. Knoblauch und Schalotte schälen, fein würfeln, Chilischote waschen und in feine Ringe schneiden, alles dazugeben. Restliche Zutaten samt des vorbereiteten Gewürzsäckchens ebenfalls zugeben.

3. Den Topf auf den Herd stellen und den Inhalt aufkochen. Dann alles bei geringer bis mittlerer Hitze 20-30 Minuten einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Gewürzsäckchen und die Selleriestücke entfernen, die Tomatensauce mit einem Pürierstab fein durchmixen und mit Salz abschmecken. Eventuell noch ein wenig weiter einköcheln lassen, bis die Konsistenz stimmt, es soll ein sämiger Ketchup sein.

4. Den Ketchup heiß in die Flaschen füllen, gut verschließen und auskühlen lassen. Bis zum Verschenken im Kühlschrank aufbewahren.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München
Aioli – Grillsauce mit Knoblauch
Aiolicreme in einer weißen Prozellanschale

Zutaten:

  • 75 ml Vollmilch
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 1 - 2 TL Zitronensaft
  • 1 - 2 Tropfen flüssiger Honig
  • Salz
  • 125 ml Olivenöl oder neutrales Öl
  • Weißer Pfeffer (nach Belieben)
Für 4 Portionen
1. Für dieses Rezept sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben - die Milch dafür z. B. 15 Sek. in der Mikrowelle erwärmen. Die Knoblauchzehen schälen und grob würfeln.

2. Milch mit Knoblauch, Senf, 1 TL Zitronensaft, Honig und ½ TL Salz in einen hohen Becher geben. Die Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Öl unter weiterem Pürieren zuerst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl dazulaufen lassen, bis eine dickliche, cremige Sauce entstanden ist.

3. Die Aïoli mit Salz, Honig, Zitronensaft und nach Belieben mit etwas weißem Pfeffer abschmecken. Aïoli ist eine absolute Allrounderin. Sie schmeckt zu knusprigem Baguette ebenso gut wie zu gegrilltem Fleisch, Fisch und Gemüse. Perfekt auch zu Fondue, Ofengemüse, Kartoffelecken und Pommes.

© 2016 Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München

Lieblingsrezept teilen und gewinnen!

Servierplatte dekoriert mit vielen Spezialitäten vom Grill: Garnelen, Fleischspieße und Gemüse. Dazu Pommes in einer braunen Papiertüte und Pizzabrötchen.

Werden Sie Sternekoch der Woche!

Vom Burger bis zum Melonensalat: In der Tchibo Community finden Sie viele leckere Grillrezepte. Außerdem haben Sie die Chance auf den Titel "Sternekoch der Woche" – jetzt Lieblingsrezept teilen.
Rezepte teilen und entdecken

Für den schön gedeckten Tisch

Geschirr und Besteck

-44 %
Jumbobecher mit Glanzgold
899
500
Wärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibt
2 Caffè Crema Gläser
2 Espresso Gläser
2 Latte Macchiato Gläser
Wärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibtDoppelwandige Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibtWärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibt
1499
1199
1699
Kaffeebecherset, 2er weiß/ gelb
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ rosa
Kaffeebecher, 2er Set schwarz/ schwarz
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ blau
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ grau
2er Set Becher aus glasierter Kermik für 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml
999
999
999
999
999
Wärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibt
2 Caffè Crema Gläser
2 Espresso Gläser
2 Latte Macchiato Gläser
Wärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibtDoppelwandige Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibtWärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibt
1499
1199
1699
  • Kaffeebecher, schwarz matt
Der Keramikbecher im stylischen Design wird zum praktisch-schönen Hingucker in jeder Küche.
681
599
Schnellansicht
-12 %
Kaffeebecher, schwarz matt
Der Keramikbecher im stylischen Design wird zum praktisch-schönen Hingucker in jeder Küche.
681
599
Kaffeebecherset, 2er weiß/ gelb
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ rosa
Kaffeebecher, 2er Set schwarz/ schwarz
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ blau
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ grau
2er Set Becher aus glasierter Kermik für 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml
999
999
999
999
999
-46 %
KOZIOL-Trinkflasche
1299
700
Doppelwandige Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibt
2 Caffè Crema Gläser
2 Espresso Gläser
2 Latte Macchiato Gläser
Wärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibtDoppelwandige Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibtWärmeisolierende Gläser - hält Getränke länger warm, während die Außenseite angenehm kühl bleibt
1499
1199
1699
-25 %
Besteck-Set, 6-teilig
1999
1499
  • Coffee-to-go-Becher, Dark Red
  • Coffee-to-go-Becher, Terrazzo
  • Coffee-to-go-Becher, Gelb-blau
  • Coffee-to-go-Becher, Print
  • Coffee-to-go-Becher, Edelstahl
  • Coffee-to-go-Becher, Anthrazit
Mehrwegbecher aus doppelwandigem Edelstahl
-20 %
Coffee-to-go-Becher, Terrazzo
Coffee-to-go-Becher, Gelb-blau
Coffee-to-go-Becher, Print
Coffee-to-go-Becher, Edelstahl
Coffee-to-go-Becher, Dark Red
Coffee-to-go-Becher, Anthrazit
Mehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem Edelstahl
999
999
999
799
999
999
999
  • Kaffeebecher mit Filter, gelb
  • Kaffeebecher mit Filter, grau
  • Kaffeebecher mit Filter, rosa
  • Kaffeebecher mit Filter, blau
Komplettes Set für die manuelle Kaffeezubereitung
Kaffeebecher mit Filter, gelb
Kaffeebecher mit Filter, grau
Kaffeebecher mit Filter, rosa
Kaffeebecher mit Filter, blau
Komplettes Set für die manuelle KaffeezubereitungKomplettes Set für die manuelle KaffeezubereitungKomplettes Set für die manuelle KaffeezubereitungKomplettes Set für die manuelle Kaffeezubereitung
1199
1199
1199
1199
Kaffeebecherset, 2er weiß/ gelb
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ rosa
Kaffeebecher, 2er Set schwarz/ schwarz
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ blau
Kaffeebecher, 2er Set weiß/ grau
2er Set Becher aus glasierter Kermik für 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml2er Set Becher für ca. 350 ml
999
999
999
999
999
  • Kaffeebecher mit Filter, blau
  • Kaffeebecher mit Filter, gelb
  • Kaffeebecher mit Filter, grau
  • Kaffeebecher mit Filter, rosa
Komplettes Set für die manuelle Kaffeezubereitung
Kaffeebecher mit Filter, gelb
Kaffeebecher mit Filter, grau
Kaffeebecher mit Filter, rosa
Kaffeebecher mit Filter, blau
Komplettes Set für die manuelle KaffeezubereitungKomplettes Set für die manuelle KaffeezubereitungKomplettes Set für die manuelle KaffeezubereitungKomplettes Set für die manuelle Kaffeezubereitung
1199
1199
1199
1199
  • Coffee-to-go-Becher, Anthrazit
  • Coffee-to-go-Becher, Terrazzo
  • Coffee-to-go-Becher, Gelb-blau
  • Coffee-to-go-Becher, Print
  • Coffee-to-go-Becher, Edelstahl
  • Coffee-to-go-Becher, Dark Red
Mehrwegbecher aus doppelwandigem Edelstahl
-20 %
Coffee-to-go-Becher, Terrazzo
Coffee-to-go-Becher, Gelb-blau
Coffee-to-go-Becher, Print
Coffee-to-go-Becher, Edelstahl
Coffee-to-go-Becher, Dark Red
Coffee-to-go-Becher, Anthrazit
Mehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem EdelstahlMehrwegbecher aus doppelwandigem Edelstahl
999
999
999
799
999
999
999
1