Schließen

Reisetaschen: Weekender und Co. für Ihre Kurztrips

Ein ausgewachsener Reisekoffer ist zu groß, ein Trolley zu schwer und ein Rucksack zu leger? Dann sind Reisetaschen eine gute Wahl, wenn Sie ein paar Tage auf Achse sind. Das praktische Handgepäck gibt es in den verschiedensten Größen und Ausführungen. So können Sie je nach Reisedauer, Anlass und Verkehrsmittel das passende Taschenmodell wählen, von der Städtereise übers Wochenende bis zur mehrtägigen Geschäftsreise nach New York. Dank vieler praktischer Details gestaltet das Reisegepäck jeden Trip komfortabler.
wenige verfügbar
Sicherheits-Umhängetasche
1999
wenige verfügbar
wenige verfügbar
-16 %
2-in-1-Reisetasche mit Kleidersack
2995
2495
wenige verfügbar
wenige verfügbar
Kulturtasche
1499
wenige verfügbar
wenige verfügbar
Sicherheits-Rucksack
2495
wenige verfügbar
-31 %
Sicherheits-Rucksack
2495
1700

Reisetaschen aus Leder – ideal für den Business-Trip

Geschäftsreisende in Anzügen mit Krawatte bzw. Blazer und Damenröcke wählen Taschen, die zu ihrem seriösen Erscheinungsbild passen. Am besten eignen sich hier elegante Ledermodelle. Herren wählen die Reisetaschen gerne in der klassischen, breiten Form mit Oberhandgriffen. Bei Damen sind auch kompakte Weekender mit Schultergurt beliebt. Achten Sie auf eine gute Innenaufteilung, die Ihnen die Arbeit unterwegs erleichtert. Dazu gehören ein gepolstertes Laptopfach, das den Rechner beispielsweise mit einem Klettgurt sichert, und Innentaschen für Dokumente.

Wenn mehr Platz gefragt ist: Reisetaschen auf Rollen

Wollen Sie beispielsweise für den Kurzurlaub mit der Familie viel verstauen, aber trotzdem keinen Koffer mitnehmen, sind Reisetaschen mit Rollen und ausziehbarem Griffgestänge ein Tipp. Mit einem Fassungsvermögen von etwa 90 Litern bekommen Sie darin Kleidung für vier Personen unter und noch etwas Spielzeug für den Nachwuchs. Möchten Sie flexibel sein, empfehlen sich Modelle mit Dehnfalte, die das Volumen nur bei Bedarf vergrößern. Auch Reisetaschen für Kinder sind oft mit Rollen ausgestattet, um den Kleinen den Transport zu erleichtern.

Sportlich und funktionell – der Travel Bag mit Nass- und Bodenfach

Stehen Ihre Reisen häufig im Zeichen des Sports, bieten Freizeittaschen mit einer speziellen Ausstattung für diesen Anlass hohen Komfort. So können Sie in einem separaten Bodenfach Ihre Lauf-, Tennis- oder Wanderschuhe unterbringen, in Nassfächern die Schmutzwäsche und das feuchte Duschhandtuch. Im Hauptfach findet die Alltagskleidung Platz. Ein oder zwei Außentaschen nehmen Reisedokumente und Zeitschriften auf, sodass diese ohne langes Herumwühlen griffbereit sind. Material der Wahl bei den sportlichen Taschen sind robuste, schmutzunempfindliche Kunststoffe wie Nylon.

Darauf sollten Sie bei Taschen für Flugreisen achten

Möchten Sie Ihre Reisetasche im Flugzeug mit an Bord nehmen, sollten Sie auf die Größenbeschränkungen für Handgepäck achten. Ein weit verbreitetes Maß ist 55 x 40 x 20 cm je Gepäckstück, das Taschen in der Regel nicht überschreiten. Voluminöse Rollenmodelle können aber auch einmal länger sein. Soll die Reisetasche im Frachtraum transportiert werden, ist ein sicherer Verschluss wichtig. Ein Zahlenschloss oder ein separates Kofferschloss leisten gute Dienste. Achten Sie darauf, dass der Tragegurt abgenommen oder so befestigt ist, dass er sich nicht auf dem Transportband verhaken kann.

Sinnvolles Zubehör für Ihre Reisetaschen

Neben einem Schloss gibt es weitere Accessoires, mit denen Sie die Funktionalität ihres Weichgepäcks erhöhen können. So sorgen Organizer und Kulturtaschen für mehr Ordnung im Innenraum großer Reisetaschen. Dieses Zubehör gibt es in unterschiedlichen Größen, oft auch als preisgünstiges Set – stöbern Sie einfach im Sortiment von Tchibo. Eine praktische Lösung, um den Tragekomfort zu verbessern, sind gepolsterte Manschetten, die sich mit einem Klettverschluss um den Griff legen lassen. Manche haben ein Adressfeld, sodass sie den Kofferanhänger ersetzen.