Polsterbank »Hendrick«, schwarz-weiß gestreift
74900
Polsterbank »Hendrick«, greige-weiß gestreift
74900
Polsterbank »Hendrick«, beige
Polsterbank »Hendrick«, dunkelblau
74900
74900
wenige verfügbar
Max Winzer®-Küchensofa, floraler Alloverprint
69900
Küchensofa, beige
Küchensofa, anthrazit
84900
84900
wenige verfügbar
Polsterbank »Hendrick«, beige
Polsterbank »Hendrick«, dunkelblau
74900
74900
wenige verfügbar
Küchensofa, beige
Küchensofa, anthrazit
84900
84900

Das richtige Küchensofa für Ihre Räumlichkeiten

Normalerweise ist die Küche der geschäftigste Ort im Haus und keiner, an dem man sich entspannen würde. Mit einem Küchensofa können Sie aber einen gemütlichen, heimeligen Raum schaffen, in dem man gerne Zeit verbringt. Ganz gleich, ob Sie eine Cocktailparty mit Freunden veranstalten, mit Ihrem Partner ein leckeres Essen zubereiten oder die Kinder bei der Zubereitung des Abendessens im Auge behalten wollen – ein Sofa in der Küche verleiht dem Raum eine neue soziale Dynamik.
Die perfekte Größe: Ein rosa Küchensofa mit floralem Muster steht an einem Fenster. Davor ein kleiner Couchtisch in hellrosa.

Die richtige Küchensofa-Größe für den Raum

Wenn Sie wenig Platz haben, aber gerne ein Sofa in die Küche stellen wollen, können Sie die Esszimmerstühle durch ein Sofa ersetzen. So schaffen Sie eine einzigartige und gemütliche Atmosphäre für Ihre Mahlzeiten. Stellen Sie das Sofa einfach an eine Wand und den Tisch davor. Sie werden feststellen, dass diese Anordnung dazu beiträgt, den Raum größer wirken zu lassen. Steht mehr Raum zur Verfügung, kann ein Ecksofa oder ein Küchensofa als 3-Sitzer die perfekte Wahl sein. Ecksofas sind nicht nur bequem und perfekt, um sich abends beim Kochen oder Weintrinken zu entspannen. Sie eignen sich auch hervorragend als Raumteiler, um die Küche in verschiedene Bereiche zu gliedern. Obwohl sie normalerweise eher in größeren, offenen Räumen zu sehen sind, können sie auch in kleineren Zimmern verwendet werden.
Super funktional: Ein beige-weiß-gestreiftes Küchensofa, steht an einem Küchentisch und bietet zusätzliche Sitzgelegenheit für zwei Personen.

Multifunktionale Modelle

Wenn Sie eine kleine Küche haben und Platzmangel herrscht, sollten Sie sich für ein Küchensofa mit 3 Sitzen entscheiden, das sehr funktionell ist. Sie könnten zum Beispiel ein Schlafsofa wählen, das zusätzlichen Platz für die Übernachtung eines Gastes bietet. Oder Sie entscheiden sich für eine Ottomane, die sowohl Sitzgelegenheit als auch Stauraum bietet. Eine andere Möglichkeit wäre der Kauf von ein oder zwei Sesseln, um einen dekorativen Akzent zu setzen und einen gemütlichen Sitzbereich zu schaffen.

Wichtige Kriterien beim Kauf eines Küchensofas

Der Kauf eines Küchensofas unterscheidet sich in manchen Punkten vom Kauf eines Sofas für das Wohnzimmer. Es gibt ein paar zusätzliche Dinge, die Sie beachten müssen, um die richtige Wahl zu treffen.

Die Haltbarkeit

Während bei Sofas im Wohnzimmer eine gewisse Strapazierfähigkeit wichtig ist, ist sie in der Küche unerlässlich! Ein Küchensofa ist viel anfälliger für Kleckereien und Flecken sowie für allgemeine Abnutzungserscheinungen. Leder und Microfaser sind hier immer eine gute Wahl, denn dies macht die Reinigung des Sofas zu einer schnellen und einfachen Aufgabe. Allerdings sind Sie bei der Farbe und der Textur eingeschränkt, und Flecken und Kratzer fallen viel stärker auf. Wenn Sie sich für ein Stoffsofa entscheiden, haben Sie eine unbegrenzte Auswahl. Hier gibt es z. B. Modelle mit abnehmbaren und waschbaren Bezügen. So wird es für Sie deutlich leichter, Ihr Sofa frisch und stets wie neu aussehen zu lassen.
Unglaublich haltbar: Ein beiges Küchensofa mit einem weißen Kissen steht am Ende einer großen Tafel. Der Samtstoff verhindert Kratzer und Flecken.

Die Farbe und der Stil

Natürlich ist auch die Farbe ein wichtiger Faktor beim Kauf eines Sofas. Hier gibt es einige Farben, die in der Küche eher nachteilig sind. Selbst wenn Ihre Küche überwiegend weiß gestrichen ist, ist es wenig ratsam, ein weißes oder sogar cremefarbenes Sofa zu kaufen. Das Risiko ist hoch, dass Sie weit mehr Flecken, Essens- und Getränkeflecken sehen werden. Versuchen Sie es stattdessen mit einer dunkleren Farbe, die einen Kontrast zum Farbschema Ihrer Küche bildet. So haben Sie eine stilvolle Variante, die eine in der Küche schnell aufkommende Unordnung leichter verbergen kann. Zudem ist es natürlich ratsam, das Sofa an den bestehenden Stil anzupassen. Ein Küchensofa im Landhausstil ergänzt z. B. schön eine Shabby-Chic-Einrichtung oder Vintage-Möbel.
Auf dem weiß-blau-gestreiften Küchensofa, das neben einem Küchenschrank steht, sieht man nicht so viele Flecken.