Schließen

Badmöbel: Gemütliche Einrichtung bis in die kleinste Nische

Im Badezimmer erledigen wir die alltägliche Körperpflege – und können auch mal entspannen. Um uns wohlzufühlen, ist eine funktionelle und zugleich einladende Umgebung wichtig. Badezimmermöbel sollten genügend Stauraum bieten, um Kosmetika, Pflegeprodukte, Handtücher und Utensilien wie Haartrockner und Rasierapparat aufzuräumen. Denn nichts ist nerviger, als lange im Hängeschrank oder Unterschrank herumzuwühlen. Eine stilvolle, gemütliche Optik schafft eine angenehme Atmosphäre für ein ausgedehntes Bad oder ein Peeling mit anschließender Gesichtsmaske.
-28 %
Sideboard, weiß
11900
8500
  • Spiegelschrank mit Handtuchhalterung »Vario-Look«
Auswechselbare Einsätze für graues oder hellgraues Dekor
11900
6900
Schnellansicht
-42 %
Spiegelschrank mit Handtuchhalterung »Vario-Look«
Auswechselbare Einsätze für graues oder hellgraues Dekor
11900
6900
Breuer®-Dusche »Fara-Kretana« – Eckeinstieg, Schiebetür, 70–80 x 70–80 cm
25900
Breuer®-Dusche »Entra« – Duschwand Klarglas
39900
 
Erhältlich in:
 
  • Sideboard
Aus unserer Vario-Badserie – mit Wende-Blende: einfach drehen und zwischen Eichendekor und Grau hin- und herwechseln
Sideboard
Aus unserer Vario-Badserie – mit Wende-Blende: einfach drehen und zwischen Eichendekor und Grau hin- und herwechseln
17900
 
Erhältlich in:
 
  • Hoher Badschrank
Aus unserer Vario-Badserie – mit Wende-Blende: einfach drehen und zwischen Eichendekor und Grau hin- und herwechseln
Hoher Badschrank
Aus unserer Vario-Badserie – mit Wende-Blende: einfach drehen und zwischen Eichendekor und Grau hin- und herwechseln
12900
  • Waschbeckenunterschrank
Aus unserer Vario-Badserie – mit Wende-Blende: einfach drehen und zwischen Eichendekor und Grau hin- und herwechseln
Waschbeckenunterschrank
Aus unserer Vario-Badserie – mit Wende-Blende: einfach drehen und zwischen Eichendekor und Grau hin- und herwechseln
6995
-30 %
Spiegel-Wandregal
9995
6900
-27 %
Stapelbares Standregal
3995
2900
-19 %
Stapel- und hängbares Eckregal
2995
2399
-13 %
Beistellschrank mit Klappdeckel-Fach
7995
6900
-15 %
Hochschrank in Lamellenoptik
12900
10900
wenige verfügbar
Platzsparender Haushaltsschrank
16900
wenige verfügbar
-20 %
Abschließbarer Ordnungswagen
9995
7900
-30 %
Abschließbarer Ordnungswagen
9995
6900
Schildmeyer-Spiegelschrank »SPS 700.1 Nora«
Schildmeyer-Spiegelschrank »SPS 800.1 Nora«
15900
16900
-16 %
Großer Ordnungsschrank
17900
14900
Schildmeyer-Spiegelschrank »SPS 700.1 Nora«
Schildmeyer-Spiegelschrank »SPS 800.1 Nora«
15900
16900
Schildmeyer-Waschtisch mit Waschbecken »WT 850 Nora«
29900
Schildmeyer-Waschbeckenunterschrank »WBU 600 Nora«
7995
1

Wie aus einem Guss: Badmöbel-Set

Da im Bad in der Regel nur wenige Möbel stehen, ist es umso wichtiger, dass diese ein einheitliches Bild ergeben. Am einfachsten gelingt das mit einem Set. Hier sind beispielsweise Waschtisch, Spiegelschrank, Hochschrank und Badregale im gleichen Design gehalten. Gerade in großen Räumen sind solche Badmöbel günstig – sie schaffen einen harmonischen Gesamteindruck. Da es sie in vielen Ausführungen von klassisch weißen Badmöbeln bis zu grauen Badmöbeln gibt, lassen sie sich passend zu Ihrem übrigen Wohnstil auswählen.
Ein Badezimmer mit hellen Badmöbeln sorgt für schlichte Gemütlichkeit.

Modern oder natürlich: Stile für Ihr Bad

Lieben Sie es klar, geradlinig und elegant, bieten sich Badmöbel mit Hochglanzfront an. Spiegel, Metall- und Glaselemente unterstreichen den modernen Charakter einer solchen Badezimmereinrichtung. Warme Wohnlichkeit strahlen hingegen Badmöbel in Holzoptik aus. Natur pur verströmt Bambus, während Badmöbel aus Eiche rustikale Akzente setzen. Bei der Farbwahl gilt: Je kleiner der Raum ist, desto heller sollten die Badmöbel sein. Das Gäste-WC etwa lassen weiße Badmöbel aus Holz gleich viel geräumiger erscheinen.
Ein Badezimmer welches mit Farbakzenten zu etwas Besonderem wird.

Badmöbel für beengte Platzverhältnisse

In Bädern mit wenig Stellfläche oder Dachschrägen gilt es, den vorhandenen Raum optimal auszunutzen. Ein schmaler Badmöbel-Hochschrank nutzt den Platz nach oben aus, während niedrige Badezimmerschränke, Kommoden und Sideboards gut unter Schrägen passen. Platzwunder sind auch Badmöbel auf Rollen – sie lassen sich hinter einer Tür oder in einer Nische platzieren und bei Bedarf bequem an Waschbecken oder Badewanne schieben. Das ist praktisch, um beispielsweise die Badesachen fürs Baby platzsparend zu verstauen und direkt neben der Wanne zur Hand zu haben.

Was es bei der Möbelwahl für das Bad zu beachten gibt

Bei Badmöbeln ist exaktes Ausmessen vor dem Kauf ganz wichtig, denn es gibt auch Wasseranschlüsse, Rohrleitungen und Einschränkungen bei der Montage zu bedenken. So sollte die Aussparung für den Wasserzu- und -ablauf bei einem Unterschrank zu den Rohren vor Ort passen. Bei einem Hängeschrank mit Beleuchtung ist ein passender Stromanschluss erforderlich. Möchten oder dürfen Sie nicht in die Fliesen bohren, sollte die Befestigung von Hängeschränken flexibel möglich sein – etwa durch einen wechselbaren Türanschlag und Befestigungsschienen mit mehreren Löchern.
Helle Wände und ein grauer Fliesenfußboden lassen das Badezimmer besonders modern wirken.